An diesem Freitag (16. August 2019) startet mit der Bundesliga auch das höchste Regal im Fußball-Wandschrank in Deutschland in den Betrieb. Grund genug, einmal einen Blick auf die kommenden Partien der Ost-Clubs zu werfen. Immerhin ist mit der Hertha aus Berlin einer davon gleich im Zentrum des kommenden Fußball-Wochenendes.

Zum Auftakt in die neue Bundesliga-Spielzeit müssen die Herthaner beim FC Bayern München auflaufen. Eine enorm schwere Aufgabe, dennoch wollen sich die Berliner natürlich gut verkaufen. Wir checken in der Spieltags-Vorschau und Analyse, wie die Chancen für einen Erfolg der Gäste stehen.

Unsere Wett-Tipps für das kommende Wochenende

1. Bundesliga Analyse Bayern München vs. Hertha BSC

Die wohl glorreichste Aufgabe an diesem Wochenende wartet auf die Hertha aus der Hauptstadt. Die Berliner müssen zur Saisoneröffnung in der 1. Bundesliga in die Allianz Arena nach München reisen und gegen den Rekordmeister bestehen. Die Vorzeichen auf Berliner Seite sind allerdings nicht allzu schlecht. Die Herthaner verloren lediglich eines der letzten fünf Spiele und siegten zum Beispiel mit 4:0 gegen Crystal Palace und mit 5:1 im Pokal gegen den VfB Eichstätt.

Die Bayern haben vor allem aufgrund des Transfer-Rummels eine eher unruhige Vorbereitung hinter sich, sind unterm Strich aber natürlich der Favorit. Ganz aussichtslos dürfte der Ausflug für die Herthaner hier aber nicht sein und so ist zumindest mit einem Torerfolg für die Gäste zu rechnen. Und dementsprechend mit einem Torerfolg auf beiden Seiten. Die beste Quote hierfür findet sich mit einer stattlichen 2,00 im Angebot von William Hill.

1. Bundesliga Wett-Tipp Union Berlin vs. RB Leipzig

Ein richtiges Ost-Duell steht in der 1. Bundesliga an diesem Wochenende ebenfalls schon bevor. Der Aufsteiger vom 1. FC Union Berlin empfängt am Sonntag (18. August 2019) um 18 Uhr die Gäste von RB Leipzig im Stadion An der Alten Försterei. Auch hier sind die Vorzeichen eigentlich recht deutlich. Union ist als Aufsteiger der klare Außenseiter, hofft aber dennoch auf eine Überraschung zum Start. Im Pokal wurde ein 6:0 gegen Halberstadt verbucht, zuvor gab es auch nur eine Niederlage in vier Partien. Die Vorzeichen für die Eisernen sind also nicht allzu schlecht.

Die Bullen aus Leipzig setzten sich im Pokal bei Osnabrück durch, waren hier mit einem 3:2 allerdings deutlich knapper dabei. Dennoch stehen auch bei den Gästen drei Siege aus den letzten vier Spielen auf der Haben-Seite. Aber: Zuhause hat Union noch nie gegen RB verloren. Auch jetzt scheint zumindest ein Punkt im Bereich des Möglichen, wobei aber die Tagesform letztendlich über diese Partie entscheiden dürfte.

Bwin Bonus Banner 100 Euro

2. Bundesliga Prognose Arminia Bielefeld vs. FC Erzgebirge Aue

Auch eine Etage tiefer sind an diesem Wochenende natürlich wieder Vereine aus dem Osten der Republik gefordert. Am Samstag (17. August 2019) muss der FC Erzgebirge Aue zum Beispiel bei der Arminia in Bielefeld antreten. Die Auer sind richtig gut in die Saison gekommen und konnten in der 2. Bundesliga zwei Siege zum Auftakt verbuchen. Neben einem 2:0 Sieg in Fürth wurde auch ein 3:2 zuhause gegen Wiesbaden nachgelegt. Im Pokal gab es ebenfalls ein Erfolgserlebnis beim 4:1 gegen Wacker Nordhausen und so ist die Stimmung im Erzgebirge derzeit richtig gut.

Noch nicht ganz mithalten können da die Hausherren aus Bielefeld. Für die Gastgeber gab es in den letzten vier Spielen zwar keine Niederlage, auf einen Sieg in der Liga wartet man aber noch. Der erste Spieltag war mit einem 1:1 zuhause gegen Pauli eher mäßig erfolgreich, das 3:3 am zweiten Spieltag in Bochum auch nicht wirklich besser. Aue hat zwar traditionell ein paar Probleme auf der Bielefelder Alm, könnte hier aber bei einem guten Verlauf definitiv etwas mitnehmen.

2. Bundesliga Wett-Tipp Dynamo Dresden vs. 1. FC Heidenheim

Dieser Sieg war wichtig! Dynamo Dresden konnte sich am letzten Wochenende in der ersten Runde des Pokals mit einem 3:0 gegen Dassendorf durchsetzen. Dieser Erfolg bringt nicht nur das Weiterkommen, sondern möglicherweise endlich auch wieder Selbstbewusstsein zurück. Immerhin gab es für die Dynamos zum Auftakt in die Zweitliga-Saison bisher zwei Niederlagen. 0:1 verlor man am ersten Spieltag zuhause gegen Nürnberg, danach setzte es in Karlsruhe ein 2:4. Inklusive Vorbereitung stehen damit vier Pleiten aus den letzten fünf Spielen auf dem Konto der Dresdner.

Wesentlich besser präsentiert hat sich der 1. FC Heidenheim. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt konnte am ersten Spieltag einen deutlichen 3:1 Sieg in Osnabrück einfahren, danach gab es im Topspiel gegen Stuttgart immerhin ein 2:2. Im Pokal gegen Ulm legte die Schmidt-Elf mit einem 2:0 nach und ist somit seit fünf Spielen ungeschlagen. Das wird eine harte Nuss für Dresden, die Vorteile sind hier eher bei den Gästen zu finden. Die beste Wettquote für den Sieg vom FCH bietet bet365 mit einer 2,55 an.

Top-Quoten für die 2. Bundesliga bei Tipico sichern!

3. Liga Vorhersage Chemnitzer FC v. 1. FC Magdeburg

Richtig spannend wird es im Osten der Republik an diesem Wochenende an der Gellertstraße in Chemnitz. Nachdem der CFC am vergangenen Wochenende durchaus eine gute Leistung gegen den HSV im Pokal zeigen konnte, rückt mit dem 1. FC Magdeburg jetzt ein regionaler Nachbar an. Für den Chemnitzer FC ist der Start in diese Saison bekanntlich denkbar schlecht gelaufen. Im Verein rumort es gewaltig, zusätzlich sind die sportlichen Leistungen fraglich. Nur ein Punkt wurde in der Liga aus vier Partien geholt, gleichbedeutend ist das mit Rang 19.

Magdeburg ist da doch deutlich besser in die neue Spielzeit gekommen. Fünf Punkte wurden aus den ersten vier Spielen eingefahren, dazu gibt es ein Torverhältnis von 6:6. Und die Tendenz geht hier eher in die positive Richtung. Der Auftakt wurde mit einem 2:4 gegen Braunschweig in den Sand gesetzt, anschließend folgten zwei Unentschieden und dann ein Sieg in Meppen. Im Pokal gab es gegen Freiburg zwar das Aus, das wird man beim FCM aber gut verkraften können. Zu erwarten ist hier ein intensives Spiel, mit leichten Vorteilen für den Gast.

3. Liga Analyse Hansa Rostock vs. SG Sonnenhof Großaspach

Kommt die Kogge heftig in Seenot? Bisher jedenfalls war der Start beim FC Hansa Rostock in die neue Saison nicht wirklich überragend. Zum Auftakt gab es nur ein 3:3 zuhause gegen Viktoria Köln, am zweiten Spieltag setzte es auswärts beim Hallescher FC sogar eine 0:1 Pleite. Wiederum gefangen haben sich die Koggen-Kicker an Spieltag drei mit einem 2:1 gegen die zweite Mannschaft der Bayern, ehe am letzten Spieltag wieder in 0:1 gegen Unterhaching geschluckt wurde. Wirkliche Stabilität ist auf Seiten der Rostocker also nicht zu finden. Das könnte zu einem Problem werden.

Immerhin hat sich der Gast aus Sonnenhof in den letzten Spielen nicht ganz ungeschickt angestellt. Auch hier ging der Auftakt vollkommen in die Hose. Zwei Niederlagen holte sich die SG an den ersten beiden Spieltagen ab. Weiter gemacht wurde dann allerdings mit einem echten Statement beim 3:0 in Würzburg und mit einem 2:2 gegen den KFC Uerdingen. Rostock muss aufpassen. Kurios übrigens: Sechs Mal in Folge endete dieses Duell mit einem Unentschieden. Allein fünf dieser Spiele wurden mit einem torlosen 0:0 abgepfiffen.

3. Liga Wett-Tipp MSV Duisburg vs. FSV Zwickau

Zwickau kann mit seinem Start in die neue Drittliga-Spielzeit zufrieden sein. Der FSV steht mit sieben Punkten aus den ersten vier Spielen auf einem soliden Fundament und kann jetzt mit ein paar weiteren Punkten erst einmal für das Festsetzen im oberen Bereich sorgen. Gut erledigt wurde das am letzten Spieltag mit einem 2:0 gegen Jena. Davor allerdings gab es mit einem 0:3 gegen 1860 München und einem 0:0 in Magdeburg zwei eher schwache Auftritte der Zwickauer. Aber: Nur beim Spiel in München kassierte der FSV Zwickau bisher Gegentore.

Ähnlich stabil können sich in der Defensive auch die Gastgeber vom MSV Duisburg verkaufen. Die Duisburger haben in den letzten drei Spielen keinen einzigen Gegentreffer kassiert und konnten zum Beispiel in der Liga mit 2.0 gegen Münster und 3:0 gegen Braunschweig gewinnen. Im Pokal wurde ein 2:0 gegen Fürth nachgelegt. Wirklich viele Tore erwarten wir bei diesen starken Defensivreihen nicht. Für das Under 2.5 bietet Tipico mit einer 2,00 die beste Wettquote auf dem Markt.

3. Liga Sportwetten Analyse Carl Zeiss Jena vs. Waldhof Mannheim

Kann sich Jena aus dem Ärger befreien? Für Carl Zeiss sind die letzten Partien zum Vergessen. Jena steht ohne Punkt auf dem letzten Tabellenplatz und konnte in den bisherigen vier Partien gerade einmal einen Treffer markieren. So lässt sich natürlich kein Blumentopf gewinnen und dementsprechend angeknackst ist die Stimmung. Zum Auftakt holte sich Carl Zeiss Jena eine 1:2 Pleite zuhause gegen Ingolstadt ab, anschließend gab es drei 0:2 Niederlagen gegen Münster, Braunschweig und Zwickau. Fraglich, ob die kurze DFB-Pokal-Pause den Hausherren jetzt wieder neue Schübe verpassen kann.

Besser in der Liga präsentiert haben sich zuletzt auf jeden Fall die Kicker vom SV Waldhof Mannheim. Mit einem 4:0 am letzten Spieltag meldeten die Mannheimer einen deutlichen Sieg gegen den TSV 1860 München. Auch am vierten Spieltag in der Liga ist der SVW damit weiterhin ungeschlagen. Bitter wurde es zuletzt lediglich im Pokal, wo man gegen Eintracht Frankfurt in der ersten Runde beim 3:5 den Kürzeren zog.

Tipico Bonus Banner 100 Euro

Regionalliga Analyse 1. FC Lok Leipzig vs. Energie Cottbus

Auch die Regionalliga Nordost wollen wir an diesem Wochenende nicht aus den Augen verlieren. Bereits am Samstag startet hier ein echtes Topspiel, in welchem der 1. FC Lok Leipzig den FC Energie Cottbus empfängt. Die Hausherren sind mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen richtig gut gestartet und finden sich aktuell auf dem dritten Tabellenplatz wieder. Gegen Viktoria Berlin gab es einen 2:0 Erfolg, gegen Erfurt ein 2:2 und gegen die Zweite von der Hertha einen 2:1 Sieg.

Bei den Gästen aus Cottbus ist gemessen an den Toren sogar noch mehr los. Energie netzte in den ersten drei Saisonspielen gleich zehn Mal, kassierte aber auch neun Gegentreffer. Neben einem 5:3 gegen Erfurt gab es auch einen 3:1 Erfolg gegen Altglienicke am ersten Spieltag. Lediglich der zweite Spieltag wurde mit einem 2:5 gegen die Zweite der Hertha in den Sand gesetzt. Hier deutet unterm Strich aber einiges auf eine muntere Partie hin.

Jetzt bei Tipico auf die Ost-Clubs wetten!

Artikel:
Spieltags-Vorschau & Analyse: Wo sind die Ost-Clubs gefordert?
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1