Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Hertha BSC (Seite 1 von 4)

Testspiele: Union holt Punkt, Hertha kassiert Packung

Nicht mehr viele Tage, dann geht es in der Bundesliga schon wieder um Punkte. Aktuell beschäftigen sich Vereine und Trainer aber vor allem damit, ihre möglichen Stärken und Schwächen auszuloten. Und hierfür bieten sich natürlich Testspiele an. Am vergangenen Wochenende waren auch ein paar der Ost-Vereine aktiv, darunter unter anderem die Hertha und Union.
Weiterlesen

1. Runde im DFB-Pokal: Dynamo Dresden gegen den HSV und drei Bundesligisten bei einem Zweitligisten

Die ersten Claims sind abgesteckt. Will heißen: Die erste Runde im DFB-Pokal wurde ausgelost. Und im Gegensatz zu vielen anderen Clubs kennen fast alle Ostvereine aus der Bundesliga und Liga zwei ihre Gegner bereits. Nur der FC Erzgebirge Aue muss sich noch gedulden. Wir geben einen Überblick.

Am Sonntag Abend wurden im Rahmen der Auslosung 32 Partien für die erste Runde im DFB-Pokal ermittelt. Doch nur neun Paarungen davon sind vollständig. Das Problem ist nämlich: Aufgrund der Corona-Pandemie fehlen noch sämtliche 21 Landespokalsieger, die traditionell als Amateure das Feld von insgesamt 64 Teams komplettieren. Einzige Ausnahme: Der Landesverband Sachsen-Anhalt hat bereits den 1. FC Magdeburg als Teilnehmer der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal bestimmt. Gut möglich, dass so auch der eine oder andere Verband verfährt. Denn in einigen Regionen ist noch nicht einmal das Viertelfinale über die Bühne gegangen. Klarheit herrscht indes bei den Erst- und Zweitligisten, die allesamt Stolperfallen zugelost bekommen haben.

Weiterlesen

Kritik an Hertha und RB Leipzig: Mainzer Aufsichtsratsboss in Rage

Die Fußball Bundesliga und der Fußball in Deutschland insgesamt wurden im Rahmen der Corona-Krise häufig kritisiert. Auf der einen Seite unverschuldet. Die Liga konnte ein stimmiges Gesundheitskonzept vorweisen und erarbeitet sich damit jedes Recht, wieder kicken zu können. Die Vorwürfe, die Liga wäre hier gegenüber anderen Branchen bevorzugt worden – totaler Quatsch. Für andere Dinge allerdings können die Vereine sehr wohl etwas.
Weiterlesen

RB Leipzig vs. Hertha BSC: Entdecke unsere Sportwetten Tipps heute

Bezüglich unserer Sportwetten Tipps sind wir heute beim Duell zwischen RB Leipzig und Hertha BSC gelandet. Besonders die Berliner haben sich mit ihren zwei Siegen nach dem Re-Start natürlich in den Fokus gespielt. Von Abstiegsangst keine Spur zu erkennen. Bei den Leipzigern läuft es freilich keineswegs schlecht. Immerhin finden sich die Roten Bullen auf dem dritten Platz wieder. Allerdings ist die Teilnahme an der Champions League längst nicht fix. Gladbach steht nämlich mit nur zwei Zählern weniger auf Rang fünf. Umso wichtiger scheint ein Sieg gegen die erstarkten Berliner. Doch gibt unsere 1. Bundesliga Prognose dieses Ergebnis her?

Geisterspiele werden uns zumindest den Rest der Saison 19/20 und wahrscheinlich noch darüber hinaus begleiten. Doch jetzt soll die Aufmerksamkeit auf dem Sportlichen liegen. Denn derzeit befinden wir uns mit unseren Fußball Tipps mitten in einer englischen Woche. Die Leipziger empfangen Hertha BSC nämlich am Mittwoch, den 27. Mai 2020, um 18.30 Uhr in der heimischen Red Bull Arena. Reicht es dort für einen Dreier am 28. Spieltag? Nachdem Bruno Labbadia die ärgsten Feuer in Berlin gelöscht hat, könnte die Truppe eigentlich befreit aufspielen.

Weiterlesen

Hertha BSC: Bruno kam, sah und siegte

Hertha BSC hat es geschafft. Nach einem 0:1 im Hinspiel im Derby gegen Union Berlin hat die Hertha das Rückspiel deutlich für sich entschieden. Mit einem 4:0 im Olympiastadion sind die Fronten in der Hauptstadt wieder geklärt, gleichzeitig kann bei Blau-Weiß jetzt erst einmal deutlich ruhiger gearbeitet werden.
Weiterlesen

1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Hertha BSC vs. 1. FC Union Berlin

Es ist schon extrem schade. Das Berliner Derby zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union hätte alles, was das Fußballherz höher schlagen lassen würde. Vor allem, weil am Freitag Abend auch das Flutlicht im Olympiastadion angeknipst wird. Es wäre also eine fantastische Atmosphäre gewesen – nur leider jetzt eben ohne Fans.

Geisterspiele werden uns alle noch bis zum Ende der Saison 2019/20 und wohl zumindest auch noch die ersten zwei, drei Spieltag der Saison 2020/21 begleiten. Spätestens danach haben wir alle Hoffnung, dass auch Fans wieder ins Stadion kommen. Für das Berliner Derby wäre es nicht zu spät. Denn der Bundesliga-Neuling aus Köpenick hat sich ja bisher sehr wacker geschlagen. In echte Abstiegsnöte sind die Eisernen von Union bisher jedenfalls nicht geraten. Da sah die Lage bei der Hertha bisweilen schon deutlich finsterer aus. Dafür allerdings ließ die Alte Dame beim Re-Start der 1. Bundesliga am letzten Wochenende aufhorchen. Folgt nun der Derbysieg für Hertha BSC gegen Eisern Union?

Weiterlesen

Bundesliga: Re-Start mit schwachem Leipzig und starker Hertha

Der erste Part des ersten Geisterspieltags in der 1. und 2. Bundesliga ist beendet. Ungewohnt war der Anblick der leeren Ränge für alle Beteiligten, der Umgang damit gelang aber auf denkbar unterschiedliche Arten. Richtig stark präsentieren konnte sich die Hertha aus Berlin unter ihrem neuen Coach Bruno Labbadia. Für die Berliner gab es ein stattliches 3:0 in Hoffenheim.
Weiterlesen

Unions Stürmer Sebastian Polter und der Tag X: „Es wird sehr hart“

Niklas Stark von Hertha BSC war bereits gleich doppelt von der Corona-Krise betroffen. Sebastian Polter vom Rivalen 1. FC Union Berlin noch nicht – doch es wird so kommen. Und RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff blickt positiv auf die kommenden Wochen.

Drei Vereine, drei Beteiligte und drei Meinungen und Erlebnisse. Vor allem Sebastian Polter ist nicht ganz wohl bei dem Gedanken an Tag X. Im Gegensatz zu anderen, die damit den 9., vielleicht den 16. Mai, also jenen Tag definieren, an dem der Neustart der 1. Bundesliga vollzogen werden könnte, schaut Polter etwas weiter in die Zukunft. Auf jenen Tag, der bedeuten wird, Abschied zu nehmen. Vom Stadion An der Alten Försterei, doch wohl eher nicht von den Fans der Eisernen. Zumindest nicht hautnah und persönlich.

Weiterlesen

Hertha BSC: Wird Arne Friedrich neuer Sportdirektor?

Die Hertha aus Berlin hatte sich vor der Saison eine Menge vorgenommen. Ganz verabschieden möchte man sich vom „Big City Club“ in Berlin noch immer nicht. Das Problem: Die bisherigen Schritte wirkten nicht zuletzt durch den Abschied von Jürgen Klinsmann unstrukturiert und nahezu verzweifelt. Jetzt wollen die Berliner offenbar mit Arne Friedrich als kommedem Sportdirektor durchstarten.
Weiterlesen

Klinsi-Kritik & Corona: Herthas Vorbereitung auf den Kellerkracher

In der Hauptstadt geht es derzeit drunter und drüber. Fußballerisch haben die Berliner in den letzten Spielen nur wenig auf den Platz gebracht. Ohnehin liegt die gesamte Aufmerksamkeit in diesen Tagen aber neben dem Rasen. Jürgen Klinsmann, der nur wenige Wochen als Cheftrainer der Berliner aktiv war, ließ in Tagebucheinträgen kein gutes Haar am Verein. Genau jene Einträge wurden nun veröffentlicht. Aber wie geht der Club vor dem wichtigen Kellerduell gegen Düsseldorf damit um?
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz