Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Autor: Ralf Schneider (Seite 1 von 104)

Dank der Fans: Chemnitzer FC hat die Kohle für die Rettung

Den Stein, der den Fans vom Chemnitzer FC vom Herzen gefallen ist, dürfte man kilometerweit gehört haben. Ihr Herzensverein wird nicht untergehen – und das ist vor allem den Anhängern zu verdanken. Obwohl natürlich auch Verantwortliche und Verein viel für diesen Überlebenskampf getan haben, sind es die Fans gewesen, die einen unfassbaren Spendenbetrag aufgebracht haben.
Weiterlesen

Union Berlins unglaublicher Kracher-Transfer: Max Kruse kommt!

Dass Max Kruse in die deutsche Elite-Liga zurückkehrt, war ein offenes Geheimnis. Allerdings stand der Club länger Zeit nicht fest. Jetzt hat der 1. FC Union Berlin den Angreifer geholt. Damit stachen die Köpenicker nicht nur den SV Werder Bremen, sondern ebenso Eintracht Frankfurt und den FC Schalke 04 im Werben aus. Doch warum handelt es sich um einen, wie wir im Titel schreiben, „Kracher-Transfer“? Weil es sich um das beschauliche Union Berlin handelt. Ein Club, der in der Hauptstadt immer im Schatten gestanden hat und sich in dieser Rolle scheinbar wohlfühlte. Doch mit dem Wechsel von Max Kruse zu den Eisernen kommt ein gestandener Profi, ein ehemaliger Nationalspieler und ein Mann, der eigentlich immer für eine zweistellige Anzahl an Toren gut ist.

Kurz und knapp: Für Union Berlin ist es ein ungewöhnlicher Neuzugang. Allerdings ist es längst nicht der einzige bundesligaerfahrene Spieler, den es zu den Eisernen zieht. Ujah, Friedrich, und Gentner, um nur drei Stück zu nennen. Grundsätzlich scheint der 1. FC Union Berlin in seiner Kaderplanung schon recht weit zu sein. Daher schauen wir von Ostfußball, nachdem wir uns die Causa Kruse nochmal im Detail angesehen haben, auf die bisherigen Zu- und Abgänge.
Weiterlesen

Kade und Meier: Dynamo Dresden schlägt im Doppelpack zu

Gleich im Doppelpack hat sich Dynamo Dresden für die kommende Spielzeit verstärkt. Die Sachsen, die in den letzten Wochen ohnehin enorm emsig auf dem Transfermarkt unterwegs sind, konnten sich neben Jonathan Meier auch die Dienste von Julius Kade sichern. Speziell Kade gilt als verheißungsvolles Talent. Der Youngster stand beim 1. FC Union Berlin unter Vertrag, konnte sich beim Bundesligisten aber noch nicht vollständig durchsetzen. Jetzt hofft Dresden darauf, seine Freude am offensiven Mittelfeldspieler zu haben. Die Eisernen haben sich bei diesem Deal aber eine Rückkaufoption gesichert.
Weiterlesen

Union Berlin Neuzugänge: Luthe und Knoche werden Eiserne

Union Berlin bereitet sich auf die neue Saison in der Fußball Bundesliga vor. Noch etwas mehr als ein Monat verbleibt bis zum Saisonstart, der möglicherweise sogar mit ein paar Zuschauern in der Alten Försterei gespielt werden kann. Die könnten sich dann auch gleich über einige Neuzugänge bei den Eisernen freuen. Der Club hat in den letzten Tagen gleich doppelt zugeschlagen und mit Robin Knoche und Andreas Luthe vor allem die Defensive verstärkt.
Weiterlesen

Schnelle Transfers: Dynamo Dresden sucht vier Verstärkungen

Die SG Dynamo Dresden ist abgestiegen. Nächstes Jahr muss die 2. Bundesliga ohne den Ostclub auskommen. Dafür ist die 3. Liga um einen Traditionsverein reicher. Doch mit dem Abstieg sind die Dresdener bei den Finanzen ganz anders aufgestellt. Und auch die Spieler haben teilweise andere Ambitionen. Was folgt ist ein großer Umbruch im Kader. Dass lässt sich schon jetzt anhand von Zahlen belegen. So haben schon acht Neuzugänge nach Dresden gefunden. Doch damit sind die Verantwortlichen längst noch nicht zufrieden. Weitere Transfers stehen laut eigenen Angaben vor dem Abschluss. Und schnell soll es gehen!

Markus Kauczinski hat schon das erste Training mit seinen neuen Jungs absolviert. Gleichwohl ließ der SG-Coach durchblicken, wo er sich noch Transfers wünscht: „Ja, es werden noch Verstärkungen kommen“, stellt Kauczinski klar und ergänzt: „Wir suchen fürs offensive Mittelfeld, für links hinten noch jemand, auch fürs zentrale Mittelfeld, ebenso für den Sturm als Ersatz für Alex.“ Auch auf potentielle Abgänge möchten wir von Ostfußball natürlich noch eingehen. Theoretisch hätten die Dresdener bei der Verpflichtung von Neuzugängen jedoch Zeit. Denn der Transfermarkt schließt in diesem Jahr erst spät. Bis in den Oktober herein dürfen Käufe und Verkäufe getätigt werden.

Bevor wir jedoch auf die Transfers der SG Dynamo Dresden zu sprechen kommen, wollen wir erst einmal auf zwei Spieler schauen, die vor einem Abgang stehen.
Weiterlesen

Dynamo Dresen: Trainingsstart am Messering

Nur noch wenige Stunden, dann geht es für Dynamo Dresden ganz offiziell wieder los. Am 4. August bittet Markus Kauczinski seine Kicker zum Trainingsstart an den Messering. Da dürfen sich die Dynamos auf das neue Trainingszentrum und optimale Bedingungen freuen. Bereits in den letzten Tagen wurde im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden der sportmedizinische Leistungstest durchgeführt.
Weiterlesen

Gibt es in der Champions League ein deutsches Finale mit RB?

Innerhalb der Champions League stehen noch vier Partien des Achtelfinales an. Die Hälfte der Runde ist also bereits gelaufen. Und RB Leipzig gehört zu den Teams, die sich bereits für das Viertelfinale qualifiziert haben. Und der Gegner steht schon fest. Es geht gegen Atletico Madrid. Natürlich ist dies kein leichtes Los. Aber wir reden von der Königsklasse. Und Atletico wurde mit 17 Punkten Rückstand auf Meister Real in der La Liga nur Dritter. Damit es zu einem deutschen Finale kommt, muss der FC Bayern ebenfalls weiterkommen. Nach dem 3:0 im Hinspiel gegen Chelsea, scheint das Rückspiel nur noch eine Formsache zu sein. Dennoch ist es bis zum deutschen Finale noch ein weiter Weg.

RB-Trainer Nagelsmann hält ein Finale gegen den deutschen Meister im Finale „im Bereich des Möglichen“. Doch führt der Übungsleiter der Bullen auch Folgendes aus: „Jetzt liegt es an uns, an den Bayern, das wahr zu machen.“ Eine wichtige Frage, die sich stellt ist, ob die längere Pause der Bundesligaspieler im Vergleich mit der internationalen Konkurrenz Fluch oder Segen ist. Regeneration vs. Spielpraxis. Was wiegt in den anstehenden Runden zur Champions League mehr? Die Zeit wird es zeigen.
Weiterlesen

Fahrplan 1. FC Union Berlin: Termine, Testspiele & Transfers – so läuft die Vorbereitung 2020/21 bei den Eisernen

Sie waren einfach nur happy, die Eisernen. Glücklich darüber, dass die Saison 2019/20 in der 1. Bundesliga überhaupt wegen der Corona-Pandemie beendet werden konnte. Und natürlich überglücklich, dass es dem Bundesliga-Debütanten gelungen war, den Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach zu bringen. Der 1. FC Union Berlin bleibt auch in der Saison 2020/21 erstklassig. Wie es nun weitergeht in Köpenick? Ostfussball.com gibt euch einen Überblick.

Der 1. FC Union Berlin ist irgendwie immer etwas anders. Bei den meisten Bundesligisten beherrschen Gerüchte und Spekulationen über Neuzugänge meist die News-Lage. In Köpenick ecken sie an: Denn der 1. FC Union verfolgt weiter den Plan, das Stadion An der Alten Försterei wieder mit Leben, sprich: mit Fans, zu erwecken. Doch nicht etwa prozentual an der Gesamtkapazität gemessen. Nein, die Eisernen verfolgen den kühnen Plan, die Hütte voll zu machen! Dafür bieten die Berliner sogar an, alle Fans auf eigene Kosten testen zu lassen. Das wird also noch eine interessante Geschichte, die wir natürlich weiter verfolgen. Doch jetzt geht es erstmal um den Stand der Dinge in Sachen Vorbereitung.

Weiterlesen

Fahrplan RB Leipzig: Termine, Testspiele & Transfers – so läuft die Vorbereitung 2020/21 bei den Roten Bullen

Nicht nur die Fortsetzung der Saison 2019/20 war für alle Vereine aus der Bundesliga eine Herausforderung. Gleiches gilt für die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2020/21. Denn eine klassische Sommerpause gibt es in Zeiten der Corona-Pandemie nicht. Insbesondere nicht für die Teams, die noch in einem europäischen Wettbewerb vertreten sind. So wie RB Leipzig.

Die obligatorischen Leistungstests bei den Roten Bullen sind längst erledigt. In der letzten Woche bereits bat Trainer Julian Nagelsmann seine Mannen zum Trainingsauftakt, der natürlich wegen der Hygienevorschriften nicht öffentlich war. Allerdings durften alle Fans der Sachsen selbigen bei Livestream mitverfolgen. Und nun geht es also ans Eingemachte. Denn: RB Leipzig spielt noch in der Champions League. Ganz so eng wie bei einigen anderen Clubs, etwa beim FC Bayern München, ist der Terminplan nicht gestrickt. Was daran liegt, dass die Nagelspann-Elf bereits das Viertelfinale in der europäischen Königsklasse erreicht hat. Die Bayern müssen sich etwa erst im Rückspiel gegen den FC Chelsea dafür qualifizieren. Unsere Übersicht auf Ostfussball.com zeigt euch, wann die Roten Bullen am Ball sind, wie es im Pokal weitergeht und welche Transfers bereits feststehen.

Weiterlesen

“Nicht nachvollziehbar”: Dynamo Dresden von DFL-Absage enttäuscht

Zur Kompensation des Wettbewerbsnachteils von Dynamo Dresden in der abgelaufenen Saison der 2. Fußball-Bundesliga wollten die Sachsen bei der DFL eine Aufstockung des Unterhauses erreichen. Dresden fühlt sich ungerecht behandelt, nachdem der Verein aufgrund von positiven Corona-Tests in Quarantäne gehen musste. Infolgedessen stand Dynamo vor einem enorm anspruchsvollen Programm mit zahlreichen Partien innerhalb von wenigen Tagen.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz