Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Dynamo Dresden: Was tut sich personell bei den Sachsen?

In ziemlich genau einem Monat rollt in der 3. Liga für Dynamo Dresden wieder der Ball. Ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf die personellen Entwicklungen bei den Sachsen zu werfen. Dominiert wurde das Geschehen in den vergangenen Tagen vor allem um die Wechselgerüchte rund um Ransford-Yeboah Königsdörffer, der kurz vor einem Wechsel zum Hamburger SV stehen soll. Abseits davon tut sich bei den Dynamos aber noch eine ganze Menge mehr.

Auf dem Zettel hat Neu-Coach Markus Anfang noch zahlreiche weitere Spieler. Zudem konnten die Sachsen gerade erst den Vertrag mit Kevin Ehlers verlängern. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger geht damit in seine fünfte Profisaison bei der SGD und soll bis mindestens 2024 ein Dresdner bleiben. Die aktuellen Entwicklungen im Überblick.

Weiterlesen

RB Leipzig Transfers: Schlager, Hwang, Laimer und weiter?

Plant RB Leipzig Transfers? Bislang ist es sehr ruhig im Bullen-Stall. Wäre da nicht das Hintergrundrauschen bei der Personalie Laimer. Wenn Bayern München anklopft, dann horchen die Medien auf. Allerdings sieht es wirklich eher mau aus in Sachen Neuverpflichtungen und Abgänge – zumindest dann, wenn wir die Leihrückkehrer aus der Betrachtung streichen. RB Leipzig tat sich letzte Saison unter Jesse Marsch schwer. Nach dem Trainerwechsel hin zu Domenico Tedesco lief es jedoch rund. Ist Konstanz also der Schlüssel zu einer besseren Abschlussposition in der 1. Bundesliga? Immerhin wurden die Bullen in der Saison 21/22 bereits Vierter.

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass es keine Wechsel beim Personal auf dem Rasen mehr geben wird. Die Leihen mal außen vor, gibt es bislang zwei Neuzugänge und einen Abgang. Faktisch ist es klar, dass sich bei den RB Leipzig Transfers zur Saison 2022/23 noch etwas tun wird. Eine Personalie deutet sich dabei bereits an. Wenn dieser Spieler den Club verlässt, müssen die Leipziger auf dem Transfermarkt tätig werden. Ansonsten haben die Bullen, mehr als die meisten anderen Teams aus der Bundesliga, die Möglichkeit auf einen breiten Nachwuchs zurückzugreifen. Da ist es jedoch immer die Frage, ob die Jungs bereits den eigenen Ansprüchen genügen.

Wir schauen uns zunächst einmal die feststehenden Transfers an.
Weiterlesen

3. Liga Saison 2022/23: Start, TV-Übertragung & Infos zu Ost-Clubs

Natürlich ist in der 3. Liga die Saison 2022/23 inzwischen von Interesse. Dies gilt besonders für uns. Denn aus dem Osten der Bundesrepublik sind dort wie immer viele Mannschaften vertreten. Eben auf diese Clubs möchten wir in den kommenden Abschnitten gerne schauen. Doch wollen wir vorab ein paar Informationen zur anstehenden Spielzeit liefern. Denn die Saison 22/23 verläuft anders als bisherige Spielzeiten. Grund ist die Winter-WM in Katar. Schon jetzt steht fest, wie viele Englische Wochen es geben wird. Auch präsentieren wir Infos zu Montagsspielen und Länderspielpausen.

Ein weiterer Faktor ist für Fans der Drittligamannschaften von Interesse. Gemeint ist wo die 3. Liga im Live-Stream oder Free-TV zu sehen ist. Zwar lässt sich so früh noch keine Aussage über einzelne Spiele treffen. Doch die Rechte für die Ausstrahlung sind natürlich längst vergeben. So können auch Zuschauer die Saison der 3. Liga planen. Wir von Ostfußball hätten an dieser Stelle gerne noch den 1. Spieltag präsentiert. Leider ist die Ansetzung vom DFB noch nicht vorgenommen worden. Allerdings erwarten wir die Veröffentlichung des 1. Spieltags innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen. Auch darüber werden unsere Experten zeitnah berichten.
Weiterlesen

Erste Runde im DFB-Pokal: Gegen wen spielen Dresden, Rostock und Co?

Unlängst ist die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost. Bereits am 29. Juli 2022 ist der Anpfiff für diesen Wettbewerb geplant. Damit startet der Pokal zwar nach der 2. Bundesliga, aber vor der 1. Bundesliga. Dies mag für die Zweit- und Drittligisten, die schon ein wenig länger im Trainer sind, ein kleiner Vorteil sein. Gibt es also ein Favoritensterben in der ersten Runde? Dies lässt sich im Vorfeld nicht mit Sicherheit sagen. Wir alle wissen es schließlich: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Uns interessiert an dieser Stelle vielmehr, gegen wen die Teams aus dem Osten der Bundesrepublik antreten müssen.

Ein paar Fakten wollen wir von Ostfußball zur ersten Runde im DFB-Pokal noch aufschlüsseln. Die frühesten Spiele beginnen am 29. Juli 2022, um 18 Uhr. Den Schlusspunkt setzen jedoch die Bayern, die zu Gast bei Viktoria Köln ranmüssen. Am 31. August 2022, um 20.45 Uhr wird diese Partie angepfiffen. Wer den Osten im Pokal sehen möchte, der muss an allen Tagen hellwach sein. Denn die Mannschaften spielen relativ gut verteilt. In diesem Sinne sei gesagt, dass sämtliche Spiele der ersten Runde im DFB-Pokal live im Stream bei Sky zu sehen sind. Ausgewählte Partien schaffen es ins Free-TV. Dazu zählen TSV 1860 München vs. Borussia Dortmund, 1. FC Magdeburg vs. Eintracht Frankfurt, Teutonia 05 vs. RB Leipzig und Viktoria Köln vs. FC Bayern München. Auch die Ostclubs dürfen sich bezüglich der Live-Übertragung im Fernsehen nicht beschweren.
Weiterlesen

Ist Trainer Anfang das Ende von Dynamo Dresdens Aufstiegshoffnung?

Trainer Markus Anfang hat in den letzten Monaten unter schlechter Presse gelitten. Doch ein wenig muss die Kirche auch im Dorf bleiben. Ja, Anfang hat einen Fehler gemacht. Er hat verschwiegen, dass er nicht geimpft ist und obendrein seine Unterlagen diesbezüglich fälschen lassen. Dafür hat er als Strafe eine Sperre bekommen. Die Sperre galt vom 20. November 2021 bis zum 10. Juni 2022. Seine Strafe hat er verbüßt. Es stand ihm frei bei der SG Dynamo Dresden anzuheuern. Und den Dresdenern stand es frei Trainer Anfang zu verpflichten.

Doch ist diese Kombination das „perfect match“ oder ist Anfang doch das Ende der Aufstiegshoffnung für Dynamo Dresden? Diese Frage wird sich natürlich erst im Laufe der anstehenden Saison 2022/23 beantworten. Allerdings wollen wir im Vorfeld der Spielzeit doch schon auf die bisherigen Stationen von Anfang als Trainer schauen. Auch der jüngste Werdegang der SG Dynamo Dresden muss auf den Prüfstand. Innerhalb der folgenden Absätze wollen wir herausfinden, ob Anfang eine gute Wahl als Übungsleiter ist. Wir von Ostfußball haben uns mit den Fakten der spektakulären Trainerverpflichtung befasst und versuchen uns dabei auch um den einen oder anderen eher ungewöhnlichen Blickwinkel.
Weiterlesen

FC Erzgebirge Aue: Trainer Rost mahnt zu Geduld auf dem Transfermarkt

Auf den ganz großen Star-Neuzugang im Kader müssen die Auer Fans bislang noch warten. Natürlich muss der Gürtel nach dem Abstieg künftig etwas enger geschnallt werden. Allerdings weiß man im Erzgebirge auch, dass nur eine gute Infrastruktur und ein tolles Umfeld allein keine Titel gewinnen. Es wird sich also noch etwas tun müssen bei den „Veilchen“. Bislang allerdings mahnt Neu-Coach Timo Rost zur Geduld. Aktuell sei die Gesamtlage auf dem Transfermarkt schwierig. Zudem wolle man vor allem Neuzugänge verpflichten, die zum Verein und der gesamten Region passen.

Weiterlesen

Wo kommt Deutschland gegen England live im TV und Stream?

München. Die Nations League geht in den 2. Spieltag. Doch wo kommt Deutschland gegen England live im Stream oder Free-TV? Eine Antwort ist schnell gefunden. Zunächst jedoch ein Rückblick. Denn wir hatten dieses Duell schon bei der EURO 2020. Im Achtelfinale war für die Deutschen gegen die Three Lions Schluss. Gleichwohl war es das letzte Match von Bundestrainer Joachim Löw. Er verließ die deutsche Nationalmannschaft. Hansi Flick kam vom FC Bayern. Für „Die Mannschaft“, ein Name der aktuell höchst umstritten ist und es eigentlich immer schon war, ist Flick die 1A-Lösung. Denn er kennt die Zusammenhänge und die Verantwortlichen. Als wir 2014 Weltmeister wurden, war Hansi als Co-Trainer tätig. Und viele Spieler kennt er von seiner Zeit als Bayern-Coach.

Innerhalb der nächsten Abschnitte wollen wir jedoch konkret auf die Übertragung von Deutschland gegen England eingehen. Aus Sicht eines Fußballfans ist es ein Klassiker. Bezogen auf die jüngste Historie, haben wir noch ein Hühnchen mit den Engländern zu rupfen. Andererseits handelt es sich bei der Nations League bestenfalls um ein aufgewertetes Freundschaftsspiel. Denn sowohl die Engländer, als auch die Deutschen, sind bereits für die Weltmeisterschaft 2022 qualifiziert. Jetzt gilt es den Kader zusammenzustellen und die Stammspieler zu finden. Daher sind diverse Wechsel im Vergleich zum vorherigen Match durchaus denkbar. Auch darauf möchten wir von Ostfußball noch schauen. Aber erst, wenn wir uns mit der Ausstrahlung von Deutschland gegen England im Free-TV und Live-Stream befasst haben. Weiterlesen

Deutschland – England: Wett-Tipps, Prognose & Quoten

Das Nations-League-Spiel Deutschland – England findet am Dienstag, den 7. Juni 2022, um 20.45 Uhr statt. Austragungsort ist die Allianz Arena in München. Es handelt sich um den 2. Spieltag der Liga A, Gruppe 3. Natürlich möchten wir für das Spiel Deutschland – England Wett-Tipps ermitteln, Prognosen erstellen und auf Quoten eingehen. Vorab befassen wir uns jedoch mit einem Rückblick. Denn die Deutschen taten sich im Match gegen Italien schwer. Nach Rückstand gelang immerhin noch der Ausgleich. England verlor sogar den Auftakt gegen Ungarn mit 0:1. Daraus ergibt sich vor dem Nations-League-Spiel Deutschland gegen England ein kurioses Bild in der Gruppe.

Denn mit drei Punkten stehen die Ungarn an der Spitze. Es folgen Deutschland und Italien. Erst zuletzt kommt England. Doch stehen noch fünf Spiele bevor. Auch England ist keinesfalls abzuschreiben. Hansi Flick hat zwar noch kein Match als Trainer der deutschen Nationalmannschaft verloren. Auf einen Sieg gegen eine Top-Nation wartet der ehemalige Bayern-Trainer jedoch noch. Wir von Ostfußball überbrücken die Sommerpause gerne mit der Nations League. Wettbewerbe der Nationalmannschaften, abseits von EM und WM, sind immer so eine Sache. Doch kommen hier auch einige Top-Paarungen vor. Auch die Engländer haben einen wahnsinnig guten Kader.
Weiterlesen

Dynamo Dresden Transfers: 13 Spieler gehen, drei Kicker kommen!

Bezüglich der Transfers bei Dynamo Dresden wollen wir vorstellen, was bislang über den Kader zur Saison 2022/23 bekannt ist. Doch die Transferphase hat gerade erst begonnen. Und die Dresdener werden einen großen Umbruch vollziehen. Dies ist nicht ungewöhnlich, wenn eine Mannschaft den Gang von der 2. Bundesliga in die 3. Liga antritt. Finanziell herrschen dort nämlich schlechtere Bedingungen vor. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass viele Spieler nur einen Vertrag für die zweite Liga hatten. Daraus resultiert, dass gleich 13 Spieler den Club verlassen. Nehmen wir die Leihspieler dazu, sind es sogar 17 Kicker, die künftig nicht mehr im Dresden-Dress auflaufen.

Allerdings wollen wir bei den Dynamo Dresden Transfers nicht nur auf die Abgänge schauen. Dies ist natürlich ein wichtiger Part. Zumal Verkäufe oder ablösefreie Transfers dafür sorgen, dass Budget für andere Spieler frei wird. Doch gab es inzwischen schon ein paar Neuzugänge zu vermelden. Nachdem wir von Ostfußball uns also mit den Abgängen befasst haben, schauen wir auf die neuen Spieler an. Denn das Ziel der SG Dynamo Dresden ist klar: Erneut will der Club so schnell wie möglich in die 2. Bundesliga zurück. Und um dafür die Weichen zu stellen, steht Sportchef Ralf Becker ein langer Sommer bevor.
Weiterlesen

So macht Hansa Rostock auf der Brust RB Leipzig Konkurrenz

Ist Hansa Rostock in seinem zweiten Jahr in der 2. Bundesliga wirklich in der Lage den Bullen von RB Leipzig Konkurrenz zu machen. Ja, aber nicht sportlich. Wäre auch merkwürdig, wenn Platz 13 der zweiten Liga es hier nur ansatzweise mit dem Tabellenvierten der Bundesliga aufnehmen könnte. Die Konkurrenzsituation findet bei den Rostockern auf der Brust Platz. Denn der FC Hansa wechselt den Hauptsponsor. Künftig wird der Schriftzug „28 Black“ der Marke Splendid Drinks aus Luxenburg auf den Trikots zu sehen sein. Damit segelt die Kogge nicht nur die nächsten Jahre durch die zweite Liga. Auch nimmt das Schiff Kurs auf höhere Einnahmen, was den erneuten Klassenerhalt ein gutes Stück leichter macht.

Ein paar Fakten zum Deal möchten wir gerne noch nachreichen. Denn der Vertrag mit Splendid Drinks läuft über drei Jahre. Damit startet der Deal in der Spielzeit 2022/23 und endet 2024/25. Allerdings gibt es wohl die Option auf Vertragsverlängerung. Damit könnte der Energy Drink auch über die dreijährige Vertragslaufzeit hinaus auf den Trikots der Rostock-Spieler zu sehen sein. Wie sich dieser Deal finanziell auswirkt und wer auf der Brust stattdessen weichen muss, damit wollen wir uns von Ostfußball in den kommenden Abschnitten befassen.
Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2022 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz