Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: 3.Liga (Seite 1 von 16)

Hansa Rostock: Zündet Neuzugang Granatkowski gegen Halle?

Trotz einer eher mäßigen Ausbeute aus der Hinserie blickt man beim FC Hansa Rostock durchaus mit einem guten Gefühl in die Zukunft. Obwohl die eigenen Ziele bislang nicht erreicht wurden, ist noch immer das Saisonziel Platz fünf ausgegeben. Langsam könnte es damit jedoch eng werden. Aber: Die Vorbereitung auf die Rückrunde lief laut Trainer Jens Härtel offenbar enorm gut. Zusätzlich haben die Kogge-Kicker einen hochexplosiven Neuzugang im Winter verpflichtet: Nico Granatkowsi.
Weiterlesen

Chemnitzer FC: Trainingslager und Transfers

Noch rund 14 Tage kann der Chemnitzer FC seine Winterpause genießen. Erst am 25. Januar geht es in der Liga mit dem nächsten Spiel gegen Viktoria Köln weiter. Bis dato bleibt für die Sachsen allerdings noch eine Menge zu tun. Zum einen auf dem Platz, zum anderen aber insbesondere auch am Telefon.
Weiterlesen

Bundesliga: Künftig mehr Spiele im Free-TV zu sehen

Deutsche Fußball-Fans mussten mit Blick auf die Übertragungen des heimischen Fußballs in den letzten Jahren einige Rückschläge hinnehmen. Aus dem deutschen Oberhaus, der 1. Bundesliga, sind derzeit lediglich drei Spiele im Free-TV zu sehen. Für alle anderen Partien ist ein Abonnement erforderlich. Offenbar steht der deutsche Fußball allerdings genau hier vor einer Veränderung.
Weiterlesen

3. Liga Prognose, Quoten & Wett-Tipp: Halle gegen Uerdingen

Kurz vor dem Weihnachtsfest geht der Blick in Halle grundsätzlich in Richtung Aufstiegsplätze. Allerdings tut der HFC gut daran, in diesen Tagen auch den Rückspiegel im Blick zu behalten. Nach zwei Niederlagen in Folge gegen Kaiserslautern und Würzburg hat man es verpasst, sich wirklich auf den Top-Plätzen festzubeißen. Im Sinne eines geruhsamen und friedlichen Weihnachtsfestes täte man gut daran, jetzt noch einen Heim-Dreier zu verbuchen.
Weiterlesen

Verspielt sich der Hallesche FC die Aufstiegsambitionen?

Der Hallesche FC ist Fünfter in der 3. Liga. Um direkt aufzusteigen, braucht es einen der ersten beiden Plätze. Der Umweg über die Relegation, steht auf dem dritten Platz offen. Allerdings muss dafür final das Hin- und Rückspiel über den drittletzten der 2. Bundesliga gewonnen werden. Das ist ebenfalls kein Selbstläufer. Doch Wehen Wiesbaden hat es in der letzten Saison geschafft. Doch kommen wir zurück auf Halle zu sprechen. Nachdem im letzten Jahr der vierte Platz erreicht wurde, wollen Fans und möglichst auch Verantwortliche in der Spielzeit 19/20 höher hinaus.

Doch wie realistisch ist das Saisonziel Aufstieg eigentlich? Das eine gewisse Qualität im Kader vorhanden ist, hat sich bereits gezeigt. Doch zuletzt kommt eine Inkonstanz hinzu, welche den Ambitionen auf eine bessere Platzierung im Wege stehen. Wir möchten einen Blick auf die letzten Spiele des Halleschen FC werfen. Denn von Ostfußball sind wir natürlich besonders an der 3. Liga und dort an unseren Clubs aus dem Osten interessiert.
Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Hansa Rostock vs. Chemnitzer FC

Die Verzweiflung ist greifbar. Mit aller Macht kämpft der Chemnitzer FC darum, den Anschluss ans rettende Ufer herzustellen. Der Aufsteiger liegt als Viertletzter auf einem Abstiegsplatz. Vier und fünf Zähler hinter den Mitaufsteigern Viktoria Köln und FC Bayern München 2. Und es hätte längst viel, viel besser aussehen können in der Tabelle für die Chemnitzer.

Wenn, ja wenn da nicht die unzähligen Unentschieden gewesen wären. Ob es dieses Mal vielleicht zu einem Dreier reicht, klären wir auch in unserer 3. Liga Wett-Tipps Prognose, denn am Samstag (14. Dezember) kommt es um 14 Uhr im Ostsee-Stadion zum Duell der Ostvereine. Der FC Hansa Rostock erwartet die Chemnitzer, ist selbst Zwölfter in der 3. Loga und liegt damit mit 25 Punkten irgendwo im Niemandsland der Tabelle. Die Gäste aus Chemnitz haben bisher 17 Zähler gesammelt. Direkt dahinter lauert SG Sonnenhof Großaspach mit 16 Punkten ein weiterer Konkurrent, der sich Hoffnungen auf den Klassenerhalt macht.

Weiterlesen

Hansa Rostock: Ergebniskrise und Pyro-Ärger

Beim FC Hansa Rostock hängt der Haussegen derzeit gewaltig schief. Eigentlich war die Mannschaft von Coach Jens Härtel in dieser Saison gar nicht so schlecht unterwegs. Vor allem in der Heimat läuft es gut. Hier ist die Hansa mit satten 17 Punkten aus neun Partien nach Duisburg die zweitbeste Truppe der Liga. Es gibt aber leider auch ein anderes Bild: Auswärts wurden erst acht Punkte eingefahren.
Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipp & Prognose Chemnitzer FC gegen FSV Zwickau

Für den Chemnitzer FC geht es im Dezember um vieles. Rein sportlich gesehen dominiert vor allem der Abstiegskampf an der Gellertstraße. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner spielt eine ziemlich magere Saison und kann bisher nur 16 Punkte aus 17 Partien vorweisen. Auf dem Tableau reicht das gerade einmal für Rang 17. Genau der soll es am Ende der Saison aber nicht sein. Das Problem: Die Glöckner-Elf muss schon ganze vier Punkte auf das rettende Ufer aufholen.
Weiterlesen

Chemnitzer FC: Darum sind die nächsten Tage so wichtig

Wer als Fan des Chemnitzer FC in dieser Saison seinen Verein verfolgt hat, ist Kummer und Leid gewohnt. Der Club hat es den Anhängern in den letzten Monaten nicht gerade einfach gemacht, immer mit voller Liebe hinter ihm zu stehen. In der Liga rangiert der CFC nur auf Rang 17, gerade einmal 16 Punkte wurden eingefahren. Und in drei Tagen steht hier schon das nächste Ost-Duell gegen den FSV Zwickau an.
Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Eintracht Braunschweig vs. FSV Zwickau

Der FSV Zwickau bestreitet ein Gastspiel beim Tabellenführer. Und genau das ist die gute Nachricht für die Ostdeutschen. Denn Gegner Eintracht Braunschweig führt die Auswärtstabelle in Liga drei mit bärenstarken 17 Punkten an. Zu Hause im heimischen Stadion indes läuft es noch gar nicht rund für die Niedersachsen. Klar, dass sich der FSV da Chancen ausrechnet.

Ob sich selbige bestätigen könnten, wollen wir heute und jetzt in unserer Vorschau mit einer 3. Liga Wett-Tipps Prognose klären. Denn genau diese Paarung schließt den 17. Spieltag erst am Montag (2. Dezember) ab. Anpfiff im Eintracht-Stadion zu Braunschweig ist um 19 Uhr. Das Heimteam will dann auf jeden Fall den Dreier, denn noch träumen die Eintrachtler von einer Rückkehr in die 2. Bundesliga. Punktgleich mit dem Dritten aus Halle und dem Fünften Spielvereinigung Unterhaching belegen die Löwen mit 28 Punkten den vierten Platz. Der FSV Zwickau hat sich mit 22 Zählern im Mittelfeld der Tabelle auf Platz neun eingependelt.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz