Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: 3.Liga (Seite 1 von 28)

3. Liga Tipps FC Hansa Rostock gegen FSV Zwickau

Rein in die 3. Liga Tipps für den 36. Spieltag. Und damit rein in den Aufstiegskampf! Hansa mischt kurz vor Ende der Saison noch kräftig mit. Die „Kogge“ steuert auf den direkten Aufstieg zu. Punktgleich mit Spitzenreiter Dynamo Dresden macht der FC aus Rostock große Schritte. 66 Zähler sind es im Detail. Zwei Punkte Vorsprung somit auch vor den Verfolgern aus München und Ingolstadt. Der Druck allerdings wächst von Spieltag zu Spieltag, denn die Fallhöhe nimmt zu.
Weiterlesen

Restprogramm von Hansa Rostock: Segelt die Kogge zum Aufstieg?

Tatsächlich hat es die 3. Liga zum 34 Spieltag geschafft auf einem Level zu sein. Grund genug sich mit dem Restprogramm von Hansa Rostock zu befassen. Denn jetzt ist ein Vergleich, auch an der Spitze, ohne Probleme möglich. Ganz vorne findet sich aktuell jedoch ein anderer Club aus dem Osten der Nation. Denn nach dem Trainerwechsel haben sich die Dresdener wieder an die Spitze gesetzt. Doch knapp dahinter und mit der gleichen Punktzahl folgt bereits die Rostocker Kogge. Ist der Aufstieg damit schon unter Dach und Fach? Nein, denn dahinter lauern der FC Ingolstadt mit zwei, sowie der TSV 1860 München mit vier Zählern Rückstand.

So sieht die Tabelle an der Spitze laut unseren Experten von Ostfußball aktuell aus:

  1. Dynamo Dresden – 65 Punkte; 54:29 Tore
  2. Hansa Rostock – 65 Punkte; 49;31 Tore
  3. FC Ingolstadt – 63 Punkte; 47:37 Tore
  4. TSV 1860 München – 61 Punkte; 62:29 Tore

Weiterlesen

Dynamo Dresden Restprogramm: Noch vier Partien zum Aufstieg?

Sie haben ihn zurück, den Platz an der Sonne. 34 Spieltage sind in der 3. Liga absolviert. Mit 65 Punkten auf dem Konto führt Dynamo Dresden die Liga punktgleich mit dem FC Hansa Rostock an. Gleich zwei Ost-Clubs sind damit auf dem besten Wege, in der kommenden Saison wieder in der 2. Bundesliga aufzulaufen. Grund genug, um sich erst einmal das Dynamo Dresden Restprogramm einmal genauer anzusehen.
Weiterlesen

3. Liga Tipps KFC Uerdingen gegen Dynamo Dresden

Wichtig, wichtig! Dynamo Dresden ist in den 3. Liga Tipps für den 33. Spieltag weiter dabei im Aufstiegsrennen. Die Dynamos hatten zuletzt die eine oder andere „kreative Pause“. Es sind jedoch nur drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Rostock. Und die Dynamos haben noch eine Partie weniger auf dem Konto. Grund zur Panik gibt es nicht. Doch die Stimmung könnte schnell umschlagen.
Weiterlesen

3. Liga heute: Dynamo Dresden mit zwei Nachholspielen

Verbockt Dynamo Dresden auf den letzten Metern den Aufstieg. Wenn wir die 3. Liga heute anschauen, dann sieht es schon ganz anders aus, wie noch vor wenigen Wochen. Damals galt der Ostclub als sicherer Aufsteiger. Doch die Tabellenspitze der 3. Liga hat Dresden aktuell abgegeben. Andererseits gibt es Hoffnung. Zwar ist Dynamo bis auf den vierten Platz abgerutscht, doch haben die drei Clubs vor ihnen jeweils zwei Spiele mehr auf dem Konto. Damit gilt die SG Dynamo Dresden auch weiterhin als ein Favorit um den Aufstieg. Dafür musste sich aber etwas ändern.

Tatsächlich zog das Management von Dresden die Reißleine. Kauczinski ging, Alexander Schmidt kam als neuer Coach. Geht es jetzt mit den Dresdenern wieder aufwärts? Immerhin holt der Club einen Mann, der weniger Erfahrung vorzuweisen hat. Doch im Saisonendspurt geht es jetzt mehr um die Moral. Die Spieler müssen in der 3. Liga heute an sich glauben. Es galt aus dem Trott, aus der Negativspirale auszubrechen. Fakt ist, dass sich aktuell für die SG Dynamo Dresden entscheidet, wohin die Reise geht. Kämpft das Team bis zum Schluss um den Aufstieg oder rutschen sie im Finale der Saison noch ins obere Mittelfeld ab. Diese Nachholspiele sind laut der Ansicht unserer Experten von Ostfußball entscheidend.

  • April 2021 (19 Uhr) – Dynamo Dresden vs. MSV Duisburg
  • Mai 2021 (14 Uhr) – KFC Uerdingen vs. Dynamo Dresden

Weiterlesen

Nachfolger von Kauczinski: Alexander Schmidt neuer Coach in Dresden

Jetzt ging es doch schnell. Erst am Sonntag teilte Dynamo Dresden mit, dass sich der Verein von Trainer Markus Kauczinski trennt. Nur wenige Stunden später können die Sachsen schon den neuen starken Mann vorstellen. Alexander Schmidt wurde neu verpflichtet und erhält zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Die Zielsetzung für den 52-Jährigen ist klar. Nach den jüngsten Einbrüchen im Aufstiegsrennen soll Schmidt die Dynamos wieder auf Kurs bringen.
Weiterlesen

3. Liga Tipps Dynamo Dresden gegen Hallescher FC

Die 3. Liga Tipps für Dynamo Dresden gegen Hallescher FC sind ein echter Ost-Kracher. Für die Dynamos ist die Mission klar: Die Tabellenführung soll wieder her. Die Elf von Trainer Markus Kauczinski blickt als Tabellendritter derzeit auf drei Punkte Rückstand. Das ist allerdings halb so wild. Dynamo hat noch zwei Partien weniger als die beiden ersten Plätze auf dem Konto. Umso wichtiger, dass man nun rechtzeitig wieder in die Spur findet.
Weiterlesen

Dynamo Dresden: Mittwoch zurück ins Mannschaftstraining?

Die vergangenen Tage bei Dynamo Dresden waren hektisch. Am Donnerstagnachmittag der vergangenen Woche musste sich das gesamte Team der SGD in Quarantäne begeben. Zuvor war bei Ransford-Yeboah Königsdörffer und Pascal Sohm ein positives Testergebnis beim Corona-Test aufgetreten. Während sich die beiden betroffenen noch weitere Tage in Quarantäne aufhalten müssen, blickt der Rest des Teams hoffnungsvoll auf die kommenden Tage. Läuft alles optimal, könnten die Kicker schon am Mittwoch wieder ins Training einsteigen.
Weiterlesen

3. Liga Tipps FC Bayern München II gegen FC Hansa Rostock

Auf den ersten Blick scheinen die 3. Liga Tipps für FC Bayern München II gegen FC Hansa Rostock klar. Die „Koggen“-Kicker reisen als Tabellenzweiter nach München. Den Aufstieg und sogar die Tabellenspitze in greifbarer Nähe. Bei den Münchenern wiederum sieht es ganz anders aus. Das Nachwuchsteam vom deutschen Rekordmeister weilt auf Rang 16. Nur einen Zähler vor dem Abstiegsrang 17. Dennoch sind die Hausherren hier allerdings eine unangenehme Aufgabe.
Weiterlesen

Dynamo Dresden heute: Stream, Quote & Tipp gegen Duisburg

Ganz oben in der 3. Liga steht die SG Dynamo Dresden. Heute wollen wir uns mit dem Duell gegen den MSV Duisburg befassen. Dabei haben die Dresdener am Samstag, den 17. April 2021, um 14 Uhr ein Heimspiel. Folglich findet das Match im Rudolf-Harbig-Stadion statt. Inzwischen steht die 3. Liga bereits beim 32. Spieltag. Jeder Punktgewinn bringt die Dresdener näher zum Aufstieg. Doch heute machen wir uns Sorgen um Dynamo. Denn aktuell hat der Club drei Mal in Folge nicht gewonnen. Die Truppe von Markus Kauczinski steht überhaupt nur noch ganz oben, weil Hansa Rostock und der FC Ingolstadt ebenfalls gepatzt haben.

Wenn Dynamo Dresden heute im Duell mit dem MSV Duisburg antritt, dann sind wir von Ostfußball natürlich interessiert. Und da die Zebras bis auf den dreizehnten Rang abgestürzt sind, könnte es ein leichtes Duell werden. Doch so wie die Dresdener zuletzt nachgelassen haben, konnten sich die Duisburger steigern. Vier Spiele und acht Punkte haben die Zebras nämlich zuletzt erstritten. Macht die Mannschaft von Coach Pavel Dotchev so weiter, ist der Abstieg in Kürze vom Tisch. Nachfolgend schauen wir erst einmal, wo Dynamo Dresden heute live im TV oder Stream gegen Duisburg zu sehen ist.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz