Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: 1. Bundesliga (Seite 1 von 24)

RB Leipzig: Wer ist fit, wer fehlt gegen Mainz?

Für RB Leipzig geht es zum Bundesliga Rückrunden-Start am Sonntag (8. Dezember 2021) ins Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Auch bei den Sachsen gab es in den vergangenen Tagen den einen oder anderen personellen Rückschlag. Das Coronavirus macht auch um Leipzig keinen Bogen. Umso spannender die Frage, wer von den „Roten Bullen“ für die Partie gegen Mainz überhaupt fit ist.

Weiterlesen

Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Union Berlin: Wett-Tipp Prognose

Bevor wir zur eigentlichen Wett-Tipp Prognose zum Spiel von Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FC Union Berlin kommen, wollen wir beide Clubs einmal näher unter die Lupe nehmen. Da wäre die Werkself, die sich auf dem vierten Platz niedergelassen hat. Das Potential im Kader ist laut unserer Analyse enorm. Dennoch stellen sich die Leverkusener immer mal wieder selber ein Bein. Aktuell ist die Truppe von Trainer Gerardo Seoane seit drei Ligaspielen ohne Sieg. Dann wären da noch die Eisernen, die zum zweiten Mal in Folge eine fantastische Saison abliefern. Urs Fischer hat den Club aus der Hauptstadt zum Abschluss der Hinrunde auf den siebten Platz geführt. Gleichwohl liegen die Berliner nur einen Zähler hinter Bayer 04 – ein spannendes Duell erwartet uns.

Wenn wir rein die Kader miteinander vergleichen, dann sollte der Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Union Berlin Wett-Tipp zugunsten der Hausherren ausfallen. Doch im Fußball geht es nicht nach Namen. Unter anderem haben die Berliner auch RB Leipzig bezwungen. Es geht um Leistung. Und um das Schießen von Toren. Wobei Leverkusen eher in der Offensive brilliert. Union ist dafür defensiv enorm stark. Hier prallen laut unserer Vorhersage von Ostfußball unterschiedliche Konzepte aufeinander. Der Vollständigkeit halber soll das 1:1 aus dem Hinspiel genannt sein. Nachfolgend führen wir die Details zum bevorstehenden Rückrunden-Auftakt beider Clubs auf.

Weiterlesen

Hertha BSC Bilanz & Prognose: Big City Club backt wieder nur kleine Brötchen in Berlin und kämpft gegen den Abstieg

Es geht mal wieder drunter und drüber. Zumindest in Sachen Chaos zeigt sich die Alte Dame agiler denn je. Wenn wir also gleich in dieser Hertha BSC Bilanz auf die 1. Bundesliga Hinrunde 2021/22 zurückblicken, müssen wir mal wieder von Abstiegssorgen und Trainerwechsel sprechen. Und ganz sicher nicht vom neuen Big City Club. Der möchte Hertha BSC zwar gerne sein. Doch vorerst ist Stadtrivale 1. FC Union die Nummer eins in Berlin. Das wird sich in der Saison 2021/22 auch nicht ändern. So viel sei schon vorweg genommen.

Nach dem 13. Spieltag in der Bundesliga war also das Kapitel Pal Dardai schon wieder geschlossen. Der Ur-Herthaner, der nicht zum ersten Mal als Trainer für den Hauptstadtclub verantwortlich war, musste seinen Stuhl räumen. Unter Dardai blieben schlussendlich gute Ergebnisse aus. Eine sportliche Entwicklung war im Vergleich zur Vorsaison einfach nicht zu erkennen. Dabei schrillten damals schon alle Alarmglocken und die Alte Dame rettete sich auf Platz 14 erst kurz vor dem Saisonende vor einem Absturz in die 2. Bundesliga. Gelernt haben sie daraus an der Spree offenbar nicht. Das zeigt auch diese Hertha BSC Bilanz sehr deutlich.

Weiterlesen

RB Leipzig Bilanz & Prognose: Auswärts spielen die Roten Bullen wie ein Absteiger und fast so schlecht wie Fürth

Am Ende ist sogar das Projekt Jesse Marsch gescheitert im Jahr eins nach Julian Nagelsmann. Oder anders formuliert: Erschwerend in die ohnehin ernüchternde RB Leipzig Bilanz kam hinzu, dass der Verein aus Sachsen den Wechsel seines Top-Trainers in Richtung FC Bayern München nicht wirklich verkraftet hat. Die Hoffnungen, die auf Jesse Marsch – berechtigter Weise ruhten – konnte der US-Amerikaner nur in Ansätzen erfüllen. Als am 14. Spieltag Leipzig mit 1:2 beim 1. FC Union Berlin verloren hatte, war auch das Kapitel des Trainers beendet.

Im Nachhinein kam heraus, dass Jesse Marsch offenbar schon früh seine eigenen Zweifel hatte, der richtige Mann am richtigen Ort zu sein. Auch das gehört wohl zur ganzen Wahrheit in dieser RB Leipzig Bilanz dazu. Dabei kannte er den Verein, die Strukturen. Schließlich war der US-Amerikaner schon einmal unter Ralf Rangnick Co-Trainer in der Saison 2018/19. Doch der Job als Cheftrainer war dann für einen Verein wie Leipzig, letzte Saison immerhin lange Zeit ein gefährlicher Bayern-Jäger, eine Nummer zu groß. Die Fußstapfen, die Julian Nagelsmann hinterlassen hatte, ebenso. Nun soll es Domenico Tedesco also als neuer Übungsleiter richten. Sein Start verlief wenig verheißungsvoll. Zum Abschluss der 1. Bundesliga Hinrunde 21/22 unterlag Leipzig mit 0:2 sogar zu Hause gegen Arminia Bielfeld, nachdem es zuvor schon nur zum 1:1 beim FC Augsburg gereicht hatte. Was sonst noch geschah, haben wir in unserer großen RB Leipzig Bilanz zusammengefasst. Ebenso gibt es eine Prognose auf die anstehende Rückrunde in der 1. Bundesliga Saison 2021/22, die für Rasenballsport am 8. Januar 2022 startet.

Weiterlesen

1. FC Union Berlin Bilanz & Prognose 2022: Die Eisernen haben den Europapokal wieder im Blick

In der Saison 2020/21 erfüllten sich die Eisernen einen Traum. Internationaler Fußball im Stadion An der Alten Försterei? Ja, das war 2021 tatsächlich Realität. Wenngleich das 1:1 in Köpenick gegen Slavia Prag zu wenig war. Das Rennen um Platz zwei in der Gruppenphase der UEFA Conference League hatten die Hauptstädter damit gegen die Tschechen verloren und sind ausgeschieden. Allerdings ist das ein Fakt, der unsere 1. FC Union Berlin Bilanz in der Hinrunde 2021/22 nicht wirklich schmälert.

Denn unser 1. FC Union Berlin Rückblick fällt durchaus positiv aus. In der 1. Bundesliga darf sich Eisern Union nämlich berechtigte Hoffnungen machen, auch in der Saison 2022/23 abermals international zu spielen. Also in der UEFA Conference League oder sogar in der Europa League. Im DFB-Pokal überwintert das Team aus Köpenick ebenfalls. Und hier wartet früh im Jahr 2022 ein erstes sportliches Highlight. Denn das Pokal Achtelfinale ist ein Berliner Derby. Die beste Nachricht daran: Die ARD überträgt Hertha BSC gegen Union Berlin live im Free TV.

Weiterlesen

Hertha BSC, Union Berlin und RB Leipzig Spielplan: So geht es für die Ostvereine im Kalenderjahr 2022 weiter – Topspiele gegen Bayern München

Die Winterpause ist kurz. Die Liste der bereits fix terminierten 1. Bundesliga Spieltage aber lang. Denn die DFL hat schon alle Partien und ihre 1. Bundesliga Anstoßzeiten bis einschließlich März festgelegt. Deswegen verschaffen wir euch einen ersten Überblick, ehe dann die Liga mit Bayern München – Gladbach live im Free TV bei Sat1 am 7. Januar 2022 wieder Fahrt aufnimmt.

Apropos Bayern München. Allen drei Ostvereine müssen noch gegen den deutschen Rekordmeister ran. Der 1. FC Union Berlin und RB Leipzig bestreiten jeweils das Topspiel in der Allianz Arena am Samstag Abend ab 18.30 Uhr Hertha BSC – Bayern München wird unterdessen erst an einem Sonntag Abend angepfiffen. Zum direkten Duell zwischen Hertha BSC und RB Leipzig kommt es auch noch. Am 23. Spieltag, der mit diese Paarung am Sonntag um 19.30 Uhr abgeschlossen wird.

Weiterlesen

Sonne oder Heimat: Wo sind die Ost-Clubs im Winter-Trainingslager?

Während in Deutschland die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, geht es für die Fußball-Profis in der Regel in die Sonne. Die Winter-Trainingslager stehen auch in diesem Jahr für einige Ost-Clubs auf dem Programmplan. Allerdings längst nicht für alle. Der Großteil der Ostvereine bleibt im Januar in der Heimat und absolviert das Winter-Trainingslager in heimischen Gefilden. Wo welcher Ostverein die kalten Tage zur Vorbereitung auf die Saison nutzt, zeigt der Überblick im Folgenden.

Betway Bonus Banner 150 Euro

Aue und Dresden: Testspiel im Heimat-Trainingslager

Für die Kicker vom FC Erzgebirge Aue findet das Winter-Trainingslager im heimischen Erzgebirge statt. Aue hat sich gegen ein Auswärts-Trainingslager entschieden, startet dafür aber bereits am 28. Dezember 2021 mit der Vorbereitung. Bis Ende des Jahres ist dann täglich mindestens eine Einheit für die „Veilchen“ angesetzt, ehe es mit dem Start ins neue Jahr zurück auf den Rasen geht. Angemacht sind im Januar auch gleich mehrere Testspiele. Eines davon ist bereits fix. Am 8. Januar werden die Auer in Dresden auf die SG Dynamo Dresden treffen.

Auch die Sachsen weilen in diesem Jahr in der Heimat und verzichten auf ein Winter-Trainingslager in wärmeren Regionen. Die Dynamos wollen die guten Bedingungen in der heimischen Walter-Fritzsch-Akademie nutzen und hier ab dem 2. Januar in die Vorbereitung starten. Zwölf Tage bleiben den Sachsen, bevor am 14. Januar gegen den Hamburger SV das erste Zweitliga-Spiel auf dem Programmplan steht. Geschäftsführer Ralf Becker erklärte im Zuge des Heimat-Trainingslagers:

“Der Rahmenterminkalender sieht diesmal eine sehr kurze Winterpause vor. Wir werden die verfügbare Zeit daher effektiv nutze, um uns bestmöglich auf die verbleibenden 16 Spiele vorzubereiten und gemeinsam unser großes Ziel zu erreichen. Da wir in der AOK Plus Walter-Fritzsch-Akademie trainieren, nutzen wir nicht nur die sehr gute Infrastruktur vor Ort, sondern „gewinnen“ in gewisser Weise auch zwei volle Trainingstage hinzu, die wir bei einem Trainingslager im Süden aufgrund von An- und Abreisezeiten definitiv nicht gehabt hätten.“

Für Rostock und Magdeburg geht es in die Türkei

Neben zahlreichen Trainingseinheiten auf dem heimischen Platz geht es für Dynamo am 5. Januar mit einem Testspiel gegen den SC Freital durch die Vorbereitung. Drei Tage später steht dann das geplante Testspiel gegen den FC Erzgebirge Aue auf dem Programm. Während die Dynamos und die „Veilchen“ in der Heimat bleiben, geht es für den FC Hansa Rostock und den 1. FC Magdeburg in die Sonne. Sowohl die Rostocker als auch die Magdeburger haben sich dazu entschieden, ihr Winter-Trainingslager im Januar im türkischen Belek zu absolvieren. Die Rostocker brechen am 2. Januar Richtung Türkei auf und bleiben bis zum 9. Januar vor Ort. Genau die gleichen Daten stehen im Reiseplan des 1. FC Magdeburg. Die Magdeburger waren in den vergangenen Jahren in Südspanien zu Gast, 2013 weilte der FCM aber schon einmal in Belek. Wie der Verein mitteilte, sollen im Rahmen des Trainingslagers drei Testspiele absolviert werden. Die Gegner sind noch offen, Hansa Rostock würde als möglicher Kontrahent natürlich in Frage kommen.

Bundesliga-Winterpause zu kurz für Reisen

Wiederum für ein Trainingslager in der Heimat haben sich der Hallescher FC und der FSV Zwickau entschieden. Zudem bleiben auch die beiden Bundesliga-Clubs von RB Leipzig und dem 1. FC Union Berlin während der Wintertage in der Heimat. Wirklich überraschend ist dies bei den Bundesliga-Clubs nicht. Das Oberhaus startet bereits am 7. Januar wieder in die Rückrunde. Auf RB Leipzig wartet am 8. Januar der Auftakt mit einem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Union Berlin trifft am gleichen Tag auswärts um 15.30 Uhr auf Bayer 04 Leverkusen. Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Fußball Winterpause: Wie stehen Leipzig, Dresden, Magdeburg und Co da?

Die erste Hälfte der Saison ist vorbei – Winterpause. In manchen Spielklassen sind sogar schon über 50 Prozent der Partien absolviert. Kurz vor Weihnachten ist es ein guter Zeitpunkt, um ein Fazit zur bisherigen Saison zu ziehen. Dabei stellen wir natürlich die Ostclubs in den Fokus. Unser Blick erstreckt sich dabei nicht nur in die ersten beiden Ligen. Wir möchten ebenfalls schauen, wie sich die Mannschaften aus dem Osten der Republik bis zur Fußball Winterpause in der 3. Liga geschlagen haben. Dabei ist es wenig verwunderlich, dass es positive und negative Nachrichten zu vermelden gibt.

Mit einer negativen Nachricht möchten wir anfangen – zumindest aus Fan-Sicht. Denn jetzt ist in Deutschland bis zum neuen Jahr erst einmal kein Fußball mehr zu sehen. Wir von Ostfußball wollen obendrein darauf verweisen, dass die Ligen nicht alle am gleichen Tag, nicht mal in der gleichen Woche, wieder beginnen. Daher starten wir unseren Blick auf das erste Halbjahr der Saison 21/22 gleich mal mit einer Übersicht, wann die Winterpause in Fußball-Deutschland endet. Nachfolgend stellen wir die Starttermine der obersten drei Spielklassen übersichtlich dar.

Weiterlesen

Union Berlin Wett-Tipps heute: Eiserne empfangen SC Freiburg

Wett-Tipps heute für Union Berlin vs. SC Freiburg zu finden, ist gar nicht mal so leicht. Wenn wir uns nämlich die Form der letzten Wochen so anschauen, dann gehören weder die Freiburger, noch die Berliner zu den Spitzenreitern der Liga. Weil die Berliner jedoch über die Saison hinweg konstanter gespielt haben, finden wir die Eisernen tabellarisch noch immer auf dem sechsten Platz. Nicht schlecht für ein Team, welches einer Dreifachbelastung ausgesetzt war. Freiburg steht sogar noch einen Rang höher. Nüchtern betrachtet liegen nur zwei Punkte Differenz zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem SC Freiburg. Gewinnt Eisern Union hat die Truppe von Urs Fischer die Mannschaft aus dem Breisgau überflügelt.

Um die besten Union Berlin Wett-Tipps zum anstehenden Spieltag zu finden, schauen wir uns die vorliegenden Statistiken an. Dabei ist die Tabelle eine Quelle von Fakten. Aber nicht nur die Daten auf langfristiger Basis sind von Interesse. Auch die Form und damit die jüngsten Begegnungen, möchten wir in unserer Analyse durchleuchten. Dabei wollen wir in der Prognose auf die wichtigsten Fakten beider Teams zu sprechen kommen. Doch bevor wir bei der Vorhersage ins Detail gehen, wollen wir auf die Spielinformationen zum Match Union Berlin gegen SC Freiburg eingehen.

Weiterlesen

Wo kommt die Englische Woche in der Bundesliga: Sky vs. DAZN!

Sky und DAZN teilen sich in der Saison 21/22 die Rechte an der 1. Bundesliga. Doch wie sieht es bei einer Englischen Woche in der Bundesliga aus? Normalerweise ist es so. DAZN darf die Spiele am Freitag und Sonntag zeigen. Sky hat die Samstagsspiele komplett. Dazu zählt auch das Topspiel am Abend. Jetzt stehen wir jedoch einer großen Ausnahme gegenüber. Am kommenden Dienstag (14. Dezember 2021) und Mittwoch (15. Dezember 2021) finden die Paarungen zum 16. Spieltag ihren Platz. Jeweils findet ein Match um 18.30 Uhr statt. Die übrigen Spiele beginnen um 20.30 Uhr.

Aus unserer Sicht Grund genug eine konkrete Frage zu stellen: Wo kommt die Englische Woche der 1. Bundesliga live im TV? Eines steht schon im Vorfeld fest. Da die Rechte ausnahmslos auf Sky und DAZN beschränken, brauchen wir unsere Recherche lediglich bei diesen zwei Anbietern vorzunehmen. Das Gute: Viele Fußballfans haben ohnehin bei Sky und DAZN ein Abo. Dann ist es natürlich egal, wo die Partien ausgestrahlt werden. Für uns von Ostfußball könnte es einen Unterschied machen, sofern die Begegnungen zwischen beiden Anbietern aufgeteilt sind. Doch schon vorab wollen wir verraten, dass alle neun Spiele des 16. Spieltags bei einem Dienst verfügbar sind.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2022 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz