Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: FSV Zwickau (Seite 1 von 4)

3. Liga Wett-Tipps Prognose: FSV Zwickau vs. 1. FC Kaiserslautern

Unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose können wir schon auf Basis von fünf absolvierten Spieltagen vorbereiten. Hier zahlt es sich aus, dass die Saison früh angefangen hat. Während die 1. Bundesliga gerade mal einen Spieltag auf dem Buckel hat, sind wir hier schon über einen Monat dabei. Doch der FSV Zwickau und der 1. FC Kaiserslautern liegen im gefährdeten Mittelfeld. Mit einer Niederlage ist zu dieser Phase der Saison nämlich noch sehr schnell der Kontakt zu den Abstiegsplätzen hergestellt. Wer kann ein Abrutschen verhindern?

Zunächst wollen wir die Hintergründe durchleuchten. Denn wir schreiben in der 3. Liga schon den 6. Spieltag. Wir von Ostfußball freuen uns natürlich, dass der FSV Zwickau zuhause auflaufen darf. Dass Stadion Zwickau wird gegen den Traditionsverein aus Kaiserslautern sicherlich erbeben. Am Montag, den 26. August 2019, um 19 Uhr fällt der Startschuss zur Partie. Weiterlesen

Spieltags-Vorschau & Analyse: Wo sind die Ost-Clubs gefordert?

An diesem Freitag (16. August 2019) startet mit der Bundesliga auch das höchste Regal im Fußball-Wandschrank in Deutschland in den Betrieb. Grund genug, einmal einen Blick auf die kommenden Partien der Ost-Clubs zu werfen. Immerhin ist mit der Hertha aus Berlin einer davon gleich im Zentrum des kommenden Fußball-Wochenendes.
Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: FSV Zwickau vs. Carl Zeiss Jena

Willkommen im Osten der Republik, viel Spaß mit unseren 3. Liga Wett-Tipps. Denn wenn der FSV Zwickau und Carl Zeiss Jena sich auf dem Spielfeld begegnen, sind wir von Ostfussball natürlich dabei. Während die Zwickauer mit ihrem Start einigermaßen zufrieden sein können, sieht es bei Jena anders aus. Carl Zeiss ist das Schlusslicht der Tabelle – der einzige Verein ohne Punkt auf dem Konto. Dahingegen hat der FSV schon vier Zähler für sich beanspruchen können. Ein Sieg und sie reihen sich in der oberen Tabellenhälfte ein.

Im Stadion Zwickau treffen sich die Clubs. Beide haben sich bislang nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Doch vor dem 4. Spieltag können die Zwickauer noch einigermaßen beruhigt ins Duell gehen. Dahingegen müssen die Jenaer schon ein wenig zittern. Denn aktuell kämen sie wahrscheinlich nicht mal mit einem Dreier aus der Abstiegszone heraus. Wenn am Sonntag, den 4. August 2019, ab 14 Uhr nicht gewonnen wird, beginnt der Abstiegskampf dort sehr früh. Weiterlesen

3. Liga aktuell: 4. Spieltag für Magdeburg, Halle und Co

Ein Blick auf die 3. Liga aktuell zeigt, dass sich nur eine Mannschaft mit drei Siegen an die Spitze schieben konnte. Dabei handelt es sich um Eintracht Braunschweig, die in der letzten Spielzeit überraschend geschwächelt haben. Dahinter reihen sich Ingolstadt, Duisburg und mit Halle der erste Ostverein ein. Ansonsten sieht es für den Osten aber nicht so gut aus. Denn in der 3. Liga finden sich der FSV Zwickau auf dem dreizehnten Platz, sowie der 1. FC Magdeburg, Chemnitzer FC und Carl Zeiss Jena in Reihe auf den letzten drei Rängen. Folgende Ergebnisse des 3. Spieltages haben dazu beigetragen. Weiterlesen

3. Liga aktuell: Wie schlagen sich Halle, Jena, Magdeburg und Co?

Zwei Spieltage sind gelaufen. Grund genug, die 3. Liga aktuell unter die Lupe zu nehmen. Wir von Ostfussball.de legen unser Augenmerk natürlich ganz besonders auf die Clubs aus dem Osten der Nation. Doch gilt es immer die Ausgangslage und somit den gesamten Wettbewerb zu überblicken. Daher können wir nicht einfach nur auf die östlichen Vereine blicken. Wir schauen also auf den 3. Spieltag voraus. Gleich vorweg sei gesagt, dass es sich um eine englische Woche handelt, die am Dienstag und Mittwoch (30. – 31. Juli 2019) ausgetragen wird. Zunächst möchten wir noch auf die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes blicken. Weiterlesen

3. Liga aktuell: Ergebnisse und Vorschau zum 2. Spieltag

Wenn wir auf die aktuellen Ergebnisse der 3. Liga schauen, sind wir wenig überrascht. Tatsächlich haben sich viele Favoriten zur Eröffnung der Saison keine Blöße gegeben. Die Braunschweiger gewannen, ebenso Duisburg und Ingolstadt. Für Rostock hat es lediglich zu einem Unentschieden gereicht und der Hallesche FC musste eine Pleite hinnehmen. Die vollständigen Ergebnisse lassen sich nachfolgend einsehen. Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps SV Meppen gegen FSV Zwickau

In den Wett-Tipps SV Meppen gegen FSV Zwickau können wir zunächst einmal auf eine enorm erfolgreiche vergangenen Spielzeit der Zwickauer zurückblicken. Platz sieben war am Ende deutlich mehr, als man sich erhofft hatte und dementsprechend zufrieden konnte die Sommerpause angetreten werden. Gleichzeitig stellt sich nun die Frage, ob dieser starke Platz auch in der neuen Spielzeit verteidigt werden kann. Bisher gibt der Club nur den Klassenerhalt als Ziel aus. Bei einem starken Saisonstart könnte dieses jedoch sicher zügig nach oben korrigiert werden.
Weiterlesen

3. Liga Analyse: Startschuss fällt am kommenden Freitag

Die 3. Liga ist ungewohnt attraktiv. Dies liegt daran, dass mit Eintracht Braunschweig, dem MSV Duisburg, 1. FC Kaiserslautern, Waldhof Mannheim, TSV 1860 München, Hansa Rostock und KFC Uerdingen doch einige Traditionsvereine an Bord sind. Am 1. Spieltag, der am Freitag den 19. Juli 2019 beginnt, rollt in dieser Hinsicht endlich wieder Spitzenfußball über deutschen Rasen. Denn bis zum Start der 1. Bundesliga müssen sich die Fans noch einen Monat gedulden.

Aus unserer Sicht gilt es hingegen noch zu klären, welche Teams in der Saison 2019/20 das Zeug zum Aufsteigen haben. Andererseits ist eine Vorabanalyse interessant, welche Mannschaften sich Sorgen um den Klassenerhalt machen müssen. Generell finden sich in der 3. Liga 20 Teams wieder. Damit kommen wir direkt zu zehn Spielen, die es zu untersuchen gilt. Weiterlesen

3.Liga: FC Rot-Weiß Erfurt vs. FSV Zwickau – live

Abstiegsduell zwischen Erfurt und Zwickau live im MDR

Nachdem bereits gestern das Ostderby zwischen Chemnitz und Jena (1:0) live beim MDR im TV übertragen, gibt es heute gleich noch mal Abstiegskampf-Nachschlag. So überträgt der Mitteldeutsche Rundfunk heute ab 14.00 die Partie FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FSV Zwickau.

Letzte Meldungen:

Erfurt: Die Konkurrenz legt am Sonnabend vor, der FC Rot-Weiß Erfurt muss am Sonntag nachziehen. Während mit Bremen II (gegen Münster), Chemnitz (gegen Jena) und Osnabrück (in Halle) drei Teams schon einen Tag früher gefordert sind, kann die Elf um Trainer Stefan Emmerling im Ostderby gegen den FSV Zwickau im Idealfall Punkte gut machen (14 Uhr). Allerdings könnten die Spiele je nach Ausgang auch bedeuten, dass der Rückstand der Erfurter noch vor ihrem Duell anwächst. thueringer-allgemeine.de

Zwickau: Zwar bezeichnete Vorstandssprecher Tobias Leege den Verein als “relativ gesund”, eine Lücke von 400.000 Euro ist jedoch zum Saisonende absehbar. Man befinde sich aber in Gesprächen mit verschiedenen Partnern, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Zudem werde der Verein versuchen, die Stadionmiete zu reduzieren. Die letzte Saison hat der Verein mit einem Minus von über 300.000 Euro abgeschnitten. Leege wies auf die Personalkosten in Höhe von 2,1 Millionen Euro hin, was deutlich über dem Plan lag. Einer der genannten Gründe: Der Erfolg der Mannschaft. Denn es mussten Prämien für elf Punkte gezahlt werden, die vorher nicht einkalkuliert waren. kicker.de

Allerletzte Meldung: 

Hinweise zum Spiel für Gästefans:

Die Öffnung des Gästeblocks erfolgt um 12.30 Uhr.

Am Spieltag ist eine Tageskasse geöffnet. Diese befindet sich in der Stadionallee
und öffnet um 12.30 Uhr.

Nutzen Sie die Parkmöglichkeit im Parkhaus am Stadion. Hier können Sie für 4 € ein Parkticket erwerben.
Die Zufahrt zum Parkhaus erfolgt ausschließlich über die Häßlerstraße/ Johann-Sebastian-Bach-Straße.

rot-weiss-erfurt.de

3.Liga: FSV Zwickau vs. Hallescher FC – live

Zwickau gegen Halle live im Free TV

Das interessante Ost-Derby zwischen dem FSV Zwickau und dem Halleschen FC übertragt der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) am Sonntag, den 10. Dezember live ab 14.00 Uhr im TV oder als so genannter Live Stream im Internet. Für beide ostdeutschen Vertreter ist die Saison bisher alles andere als erfolgreich verlaufen. 

Letzte Meldungen: 

Zwickau: Die meisten Zweit- und Erstligisten nutzen die Winterpause und beziehen ein Trainingslager in der Sonne – meistens in Spanien. Doch in der 3. Liga sind es weitaus weniger Teams, die sich ein solches Unterfangen leisten können. Auch der FSV Zwickau bleibt zuhause und will die ohnehin durch die Weltmeisterschaft in Russland knapp bemessene Vorbereitungszeit auf die restliche Rückrunde bodenständig nutzen. Auch von zuhause aus lassen sich Testspiele organisieren. ( fussball.com)

Mdr big satellite dish
Florian Siebeck [CC BY-SA 2.5-2.0-1.0, GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Halle: Ungeachtet des fortgesetzten Verletzungspechs, das in dieser Saison seuchenhafte Züge annimmt, erwartet Michael Schädlich jedoch Erfolge. Zwei weitere Niederlagen, die den Klub wieder in akute Abstiegsnot stürzen würden, mag er sich nicht vorstellen. “In Zwickau geht es für beide Mannschaften um Sein oder Nichtsein. In Paderborn sind wir dann Außenseiter, doch die stecken gerade in einer kleinen Krise. Ich hoffe, dass sie sich von der nicht erholt haben, wenn wir dort spielen”, sagt der Präsident im Hinblick auf die Auswärts-Aufgaben am Sonntag beim Tabellen-17. und dann am 15. Dezember beim derzeitigen Spitzenreiter. (mz-web.de)

Allerletzte Meldung:

Alle wichtigen Fan-Informationen für die Anhänger aus Halle findet man hier

Ältere Beiträge

© 2019 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz