Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: 2. Bundesliga (Seite 1 von 28)

2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Magdeburg

Während die 3. Liga und mittlerweile auch die 1. Bundesliga ihren Spielbetrieb längst wieder aufgenommen haben, dauerte die Winterpause im Unterhaus des deutschen Fußballs etwas länger. Aber dafür geht es direkt mit dem Auftakt der Rückrunde weiter. Ab Freitag (27. Januar 2023) am frühen Abend werden die Fans endlich erlöst. Dann rollt der Fußball auch in den Stadien der zweiten Liga wieder. Direkt mit von der Partie ist dabei auch einer der Ostvereine. Weswegen ihr direkt mit unserer 2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose für Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Magdeburg heute versorgt werdet. Wir haben beide Kontrahenten ganz genau unter die Lupe genommen und verraten euch, wie die Chancen auf ein erfolgreiches Gastspiel der Magdeburger stehen.

Zwei gute Nachrichten ereilte alle FCM-Fans im Laufe der Woche. Da war natürlich das 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen Legia Warschau, immerhin der polnische Rekordmeister. Weswegen sich Trainer Christian Titz hinterher auch mehr als wohlwollend äußerte. Der Übungsleiter hatte „viel Spielkontrolle“ seiner Mannschaft gesehen. Darüber hinaus „richtig gute Torchancen“. Nur mit der Torausbeute war Titz hinterher nicht ganz zufrieden. „Es hätten auch mehr als nur zwei Treffer sein können.“ Die zweite frohe Kunde: Der 1. FCM verlängerte den Vertrag mit Daniel Elfadli vorzeitig. Der 25-jährige Mittelfeld-Akteur zählt mittlerweile zur unverzichtbaren Größe bei den Bördestädtern. Die Laune vor dem Auftakt der Rückrunde ist also prächtig. Höchste Zeit, dass wir uns jetzt auch der 2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose für Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Magdeburg widmen.

Weiterlesen

1. FC Magdeburg Bilanz zur Winterpause & Rückrunden Prognose 2022/2023: Ein Hauen und Stechen um den Klassenerhalt

Die frohe Botschaft kam kurz nach Weihnachten. Dass unsere 1. FC Magdeburg Bilanz nach der absolvierten Hinrunde in der 2. Bundesliga nicht sonderlich gut ausfallen wird, ist sicherlich keine Überraschung. Doch Geld für neue Transfers in der Winterpause soll vorhanden sein. Somit sind Neuzugänge mehr als wahrscheinlich, zumal Geschäftsführer Alexander Wahler dies auch in den Medien bestätigte. „Wenn es Möglichkeiten gibt, bei denen wir überzeugt sind, dass sie uns weiterhelfen, sollten wir sie ergreifen“, ließ Wahler es auch die Konkurrenz wissen.

Und die ist wahrlich groß. Denn die 2. Bundesliga könnte ein langer, spannender und vielleicht sogar dramatischer Abstiegskampf bevorstehen. Dazu reicht auch ein Blick auf die Tabelle, wo der FCM aktuell als Vorletzter überwintert. Den Letzten SV Sandhausen (16) und den Elften 1. FC Nürnberg (19) trennen nur drei mickrige Punkte. Selbst der Zehnte Fürth (20) und der Neunte Rostock dürfen sich nicht in Sicherheit wiegen. Die halbe Liga kämpft somit um den Klassenerhalt. Da ist es fast schon logisch, dass die Bördestädter nachrüsten. So sollen die Defizite, die wir auch in unserem 1. FC Magdeburg Rückblick ermittelt haben, möglichst geschickt gelöst werden.

Weiterlesen

Hansa Rostock Bilanz zur Winterpause & Rückrunden Prognose 2022/2023: Kogge in Gefahr – denn der Auftakt hat es in sich

Er war dann mal weg. Völlig überraschend trennten sie sich an der Ostsee vom bisherigen Übungsleiter Jens Härtel – und zwar noch vor der Winterpause, als zwei Spiele ausstanden. Überraschend deswegen, weil in der Hansa Rostock Bilanz der Saison 2022/23 bislang die Kogge noch gar nicht auf einem Abstiegsplatz gestanden hatte. Ungewöhnlich allemal, weil die beiden letzten Partien zudem in einer Englischen Woche zu absolvieren waren. Der Einstand von Härtels Nachfolger, Patrick Glöckner, glückte zwar mit vier Punkten. Aber ob damit jetzt Ruhe an der Ostsee einkehrt, ist fraglich. Zumal sich der Ex-Trainer nun auch zu Wort meldete.

Er wollte „keinen Eiertanz“, sagt Jens Härtel heute. Deswegen sei er damals selbst in die Offensive gegangen. Klarheit schaffen, das sei ihm wichtig gewesen. Hundertprozentiges Vertrauen? „Es gab auch im Frühjahr einen Punkt, wo ich das nicht mehr gespürt habe. Das schwebte über der ganzen Saison“, so Härtel, der sich zuletzt nach Neuseeland zurückgezogen hatte, um etwas Abstand zu gewinnen. 2021/22 hatte er nach einer Talfahrt und sieben Matches ohne jeden Dreier selbst den Karren noch aus den Dreck gezogen. Dass der alte Trainer also die Mannschaft möglicherweise nicht mehr erreichte, kann als Grund eher vernachlässigt werden. Doch richtig ist auch: Der Tabellenplatz ist in Ordnung. Doch in unserem Hansa Rostock Rückblick sprechen auch viele Zahlen gegen die Hanseaten. Oder zumindest nicht gerade für sie.

Weiterlesen

2. Bundesliga: So starten die Ost-Clubs in Jahr 2023

Ein wenig Geduld ist noch gefragt, bevor in der 2. Bundesliga für die Ost-Clubs wieder der Ball rollt. Ende Januar legen die Clubs im Unterhaus wieder los und für beide Vereine aus dem Osten geht es im kommenden Jahr um eine ganze Menge. Doch wie genau starten die Ost-Vereine in die Rückrunde?
Weiterlesen

2. Bundesliga Prognose: Eintracht Braunschweig – FC Hansa Rostock Wett-Tipp

So ein Sprung aus der gefährdeten Zone würde vor der WM-Pause noch einmal richtig gut kommen. In unserem Eintracht Braunschweig – FC Hansa Rostock Wett-Tipp gilt das für beide Teams gleichermaßen. Der Punktestand ist nach 16 Spieltagen mit 18 Zählern identisch. In beiden Fällen bedeutet dieser aber eben auch nur zwei Zähler Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.
Weiterlesen

2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Magdeburg vs. SV Darmstadt 98

Dass es für den Aufsteiger vermutlich einzig und alleine um den Klassenerhalt gehen würde, war keine gewagte Saison Prognose 2022/23. Bisher ist es ja auch so gekommen für die Bördestädter. Dass diese Mission nach 34 2. Bundesliga Spieltagen mit einem Happy End abgeschlossen wird, scheint aktuell ebenfalls nicht ausgeschlossen. Denn im Endspurt vor der Winterpause, die wegen der Fußball WM 2022 in Katar deutlich früher eingeläutet wird, holte der 1. FCM zuletzt reichlich Punkte. Teils sogar richtige Big Points. Ob die Mannschaft von Trainer Christian Titz jetzt in der Englischen Woche auch für eine ganz besondere Herausforderung gerüstet sein wird, wollen wir in dieser 2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose für den 1. FC Magdeburg vs. SV Darmstadt 98 herausfinden. Wie immer mit einer möglichst exakten und detaillierten Analyse und Vorhersage.

Denn zum Abschluss des 16. Bundesliga Spieltags im Unterhaus des deutschen Fußballs gibt der Spitzenreiter seine Visitenkarte in der MDCC Arena ab. Die Lilien sind zu Gast. Was nicht nur spannende 90 Minuten verspricht, sondern ebenso interessante 1. FC Magdeburg vs. SV Darmstadt 98 Wett Tipps heute, die ihr dann direkt für euren eigenen Schein nutzen könnt. Welche Stärken und Schwächen wir bei den Magdeburgern ausgemacht haben und wie eventuell die Hessen zu knacken sind, erklären wir euch in den nächsten Abschnitten. Dass die Blau-Weißen allerdings in dieses Duell Aufsteiger gegen Aufstiegsaspirant nur als Außenseiter gehen, versteht sich wohl von selbst.

Weiterlesen

Hansa Rostock gegen 1. FC Nürnberg: Experten-Tipps & Prognose

Wenn Hansa Rostock gegen den 1. FC Nürnberg spielt, dann steht in der 2. Bundesliga Prognose Abstiegskampf auf der Agenda. Zwar segelt die Kogge aktuell auf dem zwölften Platz vermeintlich in sicheren Gewässern. Doch bis zur Abstiegsrelegation sind es lediglich zwei Zähler. Auch das Torverhältnis hält sich klar im Negativen auf. Damit sind die Rostocker laut unseren Experten-Tipps keinesfalls aus dem Schneider. Schlechter sieht es um die Franken aus, die derzeit den vorletzten Platz belegen. Hier fangen wir bei der Vorhersage umgekehrt an. Denn mit 15 Punkten sind sie in Schlagdistanz zum neunten Platz. Dort rangiert Regensburg nämlich mit 18 Zählern.

Verrückt, diese zweite Liga. Zwischen Platz neun und 17 liegen gerade einmal drei Punkte. Auch das Torverhältnis ist recht nah beieinander. Die Regensburger auf dem neunten Platz, sind nämlich neun Tore im Minus. Die Nürnberger auf dem 17. Rang sind zehn Treffer im Minus. Da lässt sich die untere Tabellenhälfte mit nur einem Spiel fast auf den Kopf stellen! Doch will Hansa Rostock, da sind wir von Ostfußball uns ganz sichern, nicht nach hinten rutschen. Daher braucht es zuhause Punkte. Wie die Chancen stehen, wollen wir in unserer Analyse ergründen. Dabei schauen wir auf die Rostocker, aber ebenso auf die Nürnberger.
Weiterlesen

2. Bundesliga Prognose: 1. FC Magdeburg – SSV Jahn Regensburg Wett-Tipp

Spätestens ab jetzt wird in Magdeburg die „Mission“ Klassenerhalt eingeläutet. Im 1. FC Magdeburg – SSV Jahn Regensburg Wett-Tipp sind die Hausherren derzeit als Tabellenschlusslicht zu führen. Mit nur sieben Punkten ist die Ausbeute denkbar mager. Ganz abgeschlagen ist der FCM aber auch nicht. Bis Rang 13 sind es gerade einmal drei Punkte Rückstand. Die sollen am Sonntag (2. Oktober 2022) um 13.30 Uhr in der MDCC-Arena gegen den SSV Jahn Regensburg geholt werden.
Weiterlesen

2. Bundesliga Prognose: Holstein Kiel – FC Hansa Rostock Wett-Tipp

Ein tabellarisches Nachbarschaftsduell steht am 10. Spieltag mit der Partie zwischen Holstein Kiel und dem FC Hansa Rostock in der 2. Bundesliga in den Startlöchern. Beide Mannschaften bringen aktuell zwölf Punkte auf die Waage. Die Kieler haben das etwas bessere Torverhältnis und sich damit auf Rang acht festgesetzt. Der Gast tritt in unserem Holstein Kiel – FC Hansa Rostock als Tabellenneunter auf.
Weiterlesen

Hansa Rostock gegen 1. FC Magdeburg: 2. Bundesliga Tipps und Prognose

Wenn der FC Hansa Rostock gegen 1. FC Magdeburg spielt, dann lassen wir es uns nicht nehmen, 2. Bundesliga Tipps zu präsentieren. Dem geht natürlich eine Prognose der Clubs und des Wettbewerbs voraus. Diese Vorhersage möchten wir auf Fakten und Statistiken stützen. Womit wir die perfekte Überleitung zu einem Blick auf die Tabelle der zweiten Liga gefunden haben. Tatsächlich finden sich beide Vereine in der unteren Tabellenhälfte wieder. Die Aufsteiger aus Magdeburg liegen nur hauchzart vor der Abstiegszone – allerdings dank eines Sieges am vergangenen Wochenende.

Dahingegen ist die Tendenz der Rostocker eher negativ. Auf die jüngsten Partien kommen wir von Ostfußball noch zu sprechen. Doch die letzten drei Ligaspiele gingen verloren. Bei den so ambitioniert gestarteten Hansa-Spielern läuft es plötzlich nicht mehr. Die Schuld ist schnell gefunden. In der Offensive hakt es. Rostock schoss erst sechs Tore – weniger als jeder andere Club in unserer 2. Bundesliga Prognose. Auf weitere Fakten gehen wir im Verlauf der Vorhersage vom FC Hansa Rostock gegen 1. FC Magdeburg ein. Stand jetzt, könnten beide Mannschaften im Laufe der Saison noch zu den Abstiegskandidaten zählen.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2023 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz