Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: FC Hansa Rostock (Seite 1 von 6)

3. Liga Wett-Tipps SV Wehen Wiesbaden gegen FC Hansa Rostock

Obwohl schon ein wenig her, sind die großen Zeiten beim FC Hansa Rostock noch immer bestens in Erinnerung. Und zumindest aktuell kann und darf man sich an diese auch ein wenig erinnern. Die Rostocker sind auf einem richtig guten Wege. In unseren 3. Liga Wett-Tipps für SV Wehen Wiesbaden gegen FC Hansa Rostock kommen die „Kogge-Kicker“ als Tabellendritter um die Ecke. Und nicht nur das: Lediglich zwei Punkte Rückstand sind es auf den Tabellenführer vom 1. FC Saarbrücken.
Weiterlesen

Dynamo Dresden ist dran! Noch zwei Punkte bis zur Tabellenführung

Der erste Teil der Englischen Woche in der 3. Liga ist abgeschlossen. Und Dynamo Dresden hat seine Hausaufgaben gemacht. Mit 2:0 (2:0) besiegten die Sachsen im Rudolf-Harbig-Stadion die Spielvereinigung aus Unterhaching. Doch auch alle anderen Ost-Vereine punkteten. Keiner verlor. So kann es am 13. Spieltag dann gerne weiter gehen.

Bevor wir uns aber der SGD widmen, gab es auch in der Pfalz eine gute Nachricht. Nach fünf verpatzten Anläufen feierte der 1. FC Kaiserslautern endlich im sechsten Match den ersten Heimsieg. Ausgerecht gegen den VfB Lübeck! Denn der Aufsteiger hatte zuvor vier Mal in Serie gewonnen. Marlon Ritter erlöste die Roten Teufel zwei Minuten vor dem Abpfiff. Lautern hat sich zur Abstiegszone also etwas Luft verschafft. Unterhaching bleibt Viertletzter und auf einem Abstiegsplatz. Und damit sind wir auch schon in Dresden.

Weiterlesen

Der Drittliga-Mittwoch im Zeichen der Ost-Clubs

In der 3. Liga befinden wir uns derzeit mitten in einer englischen Woche. Während heute bereits die ersten Partien laufen, richten sich die Blicke im Osten vor allem auf den morgigen Mittwoch (25. November 2020). In drei Partien sind gleich vier Vereine aus dem Osten der Republik gefordert. Und das zum Teil in hochbrisanten Begegnungen.
Weiterlesen

3. Liga: 11. Spieltag der Ost-Vereine im Überblick

Während in der 1. und 2. Bundesliga aufgrund der Länderspielpause zuletzt der Ball ruhte, kickte die 3. Liga einfach durch. An diesem Wochenende steht deshalb nun schon der elfte Spieltag bevor. Und der ist durchaus etwas Besonderes. Dieser Spieltag markiert mal wieder den Einstieg in eine englische Woche. Schon am kommenden Dienstag geht es nämlich mit der zwölften Runde weiter.
Weiterlesen

Cottbus: Stress bei der Mitgliederversammlung – jetzt meldet sich das Gremium

Eigentlich hat man beim FC Energie Cottbus aktuell allen Grund dazu, gut drauf zu sein. Jüngst wurde der Abschlussbericht für das Geschäftsjahr 2019 vorgelegt und brachte positive Zahlen ans Tageslicht. Zudem wurden drei neue Verwaltungsratsmitglieder bestimmt und von der Truppe zuletzt Aufbruchsstimmung vermittelt. Für zusätzlichen Aufwind sorgte zudem der Einzug ins Viertelfinale des AOK-Landespokal Brandenburg.
Weiterlesen

Hansa Rostock: Aus im Pokal, aber Stimmung beeindruckt den VfB

Mit dem Koggen-Wunder im DFB-Pokal ist es in der ersten Runde leider nichts geworden. In einem unerwartet engen Spiel musste sich der FC Hansa Rostock am Ende mit 0:1 gegen den VfB Stuttgart geschlagen geben. Obwohl der ganz große Knall damit aus Sicht der Ostsee-Kicker ausgeblieben ist, haben die Zuschauer während der Partie eine Menge Stimmung gemacht.
Weiterlesen

3. Liga, 38. Spieltag der Entscheidungen: Hansa Rostock träumt vom Aufstieg, Zwickau und Chemnitz zittern

Ganz Fußball-Deutschland diskutiert über das Pokal-Finale am Samstag. Ganz Fußball-Deutschland? Wohl kaum! Denn die 3. Liga macht einen auf Vorspiel – wenn man so will. Am Samstag ab 14 Uhr geht es hier so richtig zur Sache. Und es könnte in einem Nerven-Krimi münden, den auch Bayern München und Bayer Leverkusen im Pokal-Endspiel am Abend kaum toppen könnten.

Groß sind die Sorgen unserer ostdeutschen Vereine vom FSV Zwickau und Chemnitzer FC. Denn schon jetzt steht vor dem 38. und damit letzten Spieltag fest: Einen dieser beiden Vereine wird der Abstieg treffen. Ob nächste Saison 2020/21 noch ein weiterer Ostverein nicht mehr Drittligist ist, ist wesentlich komplizierter. Denn Hansa Rostock ein ein Club aus deinem Quintett, dass noch auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga hofft. Den meisten davon ist dies nur noch über die Hintertür Relegation möglich. Doch lest selbst, welche Szenarien am 38. Spieltag der 3. Liga 2020/21 alles eintreten könnten – und wie die Rostocker eine Rückkehr in die zweite Liga doch noch feiern könnten.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Chemnitzer FC vs. Hansa Rostock

Für sehr, sehr viele Fans der 3. Liga heißt es am Wochenende: Nerven und Ruhe bewahren! Denn es geht am letzten, den 38. Spieltag um die letzten Entscheidungen in Sachen Aufstieg und Abstieg. Mittendrin statt nur dabei in beiderlei Blickrichtungen sind auch zwei Ostvereine.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose heute für Chemnitzer FC gegen Hansa Rostock bietet sich also förmlich auf dem Silbertablett an. Denn hier geht es tatsächlich um alles. Für die Hausherren geht es um nichts weniger als den Klassenerhalt. Das Team von der Ostsee hingegen kämpft um seine letzte Chance, den Weg zurück in der 2. Bundesliga zu finden. Der FC Hansa muss siegen und eventuell aber auch noch drei Tore wettmachen gegenüber dem punktgleichen MSV Duisburg. Dazu muss auch der FC Ingolstadt überholt werden, doch der spielt bei 1860 München. Und sogar die Löwen haben noch Chancen, Platz vier und damit die Relegation zu ergattern. Und der Gastgeber? Chemnitz steht am Samstag (4. Juli) ab 14 Uhr nicht weniger unter Druck. Zwei Punkte Rückstand auf den FSV Zwickau gilt es aufzuholen. Und vielleicht sogar vier Tore in der Differenz. Alles andere als ein leichtes Unterfangen.

Weiterlesen

Hansa Rostock: Spitzenspiel gegen Duisburg steht an

Am heutigen Samstag (20. Juni) steht in der 3. Liga ein echtes Topspiel bevor. Es geht um den Aufstieg, wenn der FC Hansa Rostock um 14 Uhr in der schauinsland-reisen-arena in Duisburg auf den MSV Duisburg trifft. Die Tabellensituation ist denkbar eng. Mit einem Sieg könnten die Koggen-Kicker von Rang fünf einen gehörigen Satz Richtung Aufstieg machen.
Weiterlesen

Re-Start der 3. Liga: Vier Ostvereine zittern, einer hofft – und Jena ist wohl chancenlos

Die 3. Liga ist bereit für die Fortsetzung der Saison 2019/20. Offiziell jedenfalls. 220 von 250 Delegierten stimmten auf dem DFB-Bundestag für ein Weiterspielen. Aber ist die dritte Liga auch wirklich bereit? Es bleiben viele Fragezeichen. Nicht alle allerdings werden vom DFB beantwortet.

Dass bei Viktoria Köln etwa fast alle der 30 Verträge am 30. Juni auslaufen, doch bis zum 4. Juli gespielt werden soll, nennt der Deutsche Fußball Bund schlicht und einfach Vereinssache. Der Club muss jetzt zusehen, wie dieses Problem gelöst wird. Dass Carl Zeiss Jena aktuell noch gar keine Heimspiele austragen darf, ist ein weiterer Umstand, der nicht gerade für Begeisterung sorgt. CZJ wird wohl nach Meppen oder Würzburg umziehen – oder besser gesagt: umziehen müssen. Und dass am Ende einige Vereine schon lange im Teamtraining sind, andere gerade erst ganz frisch, könnte durchaus ebenso als Wettbewerbsverzerrung gedeutet werden. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz: Am Wochenende rollt in der 3. Liga 2019/20 wieder der Ball.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz