Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: RB Leipzig (Seite 1 von 17)

RB Leipzig zu Gast beim 1. FSV Mainz 05: 1. Bundesliga Vorhersage

Am Sonntag, den 24. Mai 2020, um 15.30 Uhr trifft RB Leipzig auf den 1. FSV Mainz 05. Innerhalb unserer 1. Bundesliga Vorhersage befassen wir uns mit dem Auswärtsspiel der Bullen. Die Mainzer haben in ihrer Opel Arena am 27. Spieltag also das Heimrecht auf ihrer Seite. Ob es in Zeiten von Geisterspielen ein wirklicher Vorteil ist, sei einmal dahingestellt. Zum Re-Start zeichnete sich eher ein Vorteil für die Favoriten ab. Die Leipziger waren der einzige Club aus den Top-Sechs, die keinen Sieg einfahren konnten. Um im Kampf um die Meisterschaft oder zumindest um die Champions League am Ball zu bleiben, sollte in Mainz ein Dreier her.

Natürlich haben wir von Ostfußball uns das Spiel der Nagelsmann-Elf am vergangenen Wochenende angesehen. Einerseits war die Führung der Freiburger glücklich. Leipzig glich verdient aus. Und über das gesamte Spiel gesehen, würden wir die Bullen als die bessere Mannschaft beschreiben. Andererseits hatte der SC Freiburg kurz vor Schluss die große Chance zum 2:1. Tatsächlich war der Ball schon im Netz, wurde jedoch wegen einer Abseitsstellung aberkannt. Eine größere Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor würden den RB-Kickern im 1. Bundesliga Match gegen Mainz gut zu Gesicht stehen.

Weiterlesen

Bundesliga: Re-Start mit schwachem Leipzig und starker Hertha

Der erste Part des ersten Geisterspieltags in der 1. und 2. Bundesliga ist beendet. Ungewohnt war der Anblick der leeren Ränge für alle Beteiligten, der Umgang damit gelang aber auf denkbar unterschiedliche Arten. Richtig stark präsentieren konnte sich die Hertha aus Berlin unter ihrem neuen Coach Bruno Labbadia. Für die Berliner gab es ein stattliches 3:0 in Hoffenheim.
Weiterlesen

Sportwetten Tipps: RB Leipzig vs. SC Freiburg am 26. Spieltag

Über zwei Monate haben die Fußballfans in Deutschland darauf gewartet, dass der Ball wieder rollt und Sportwetten Tipps abzuschließen sind. Natürlich betrachten wir die Begegnung zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg in diesem Sinne so detailliert wie nur möglich. Schlussendlich präsentierten sich die Roten Bullen vor der Zwangspause in einer Top-Verfassung. Die Mannschaft aus dem Breisgau ist hingegen weiterhin so gut aufgestellt, dass sie nicht um den Abstieg fürchten müssen. Im Gegenteil: Ein gelungener Schlussspurt und diese verrückte Saison könnte für die Freiburger sogar in der Europa League enden. Die Leipziger wären ohne erneute Teilnahme an der Champions League sicherlich enttäuscht.

Bevor wir von Ostfußball uns den Wett-Tipps zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg zuwenden, schauen wir auf ein paar Fakten zum Spiel. Die Leipziger dürfen nämlich in der heimischen Red Bull Arena ran. Dort findet sich der SC Freiburg am Samstag, den 16. Mai 2020, um 15.30 Uhr zum 26. Spieltag der Saison 19/20 ein. Damit sind beide Clubs bei der „Wiedereröffnung“ der 1. Bundesliga live dabei. Da der Re-Start erst in der zweiten Maihälfte starten sollte, gab es nämlich noch kein Freitagsspiel. Weiterlesen

RB Leipzig News: Führt das Restprogramm zur Meisterschaft?

RB Leipzig ist Tabellendritter. Wenngleich die Bullen-Elf jetzt seit Jahren nach Höherem strebt, ist die deutsche Meisterschaft kein Selbstläufer. Der FC Bayern München hat, seit die Leipziger im Oberhaus sind, bislang immer den Titel geholt. Und auch in diesem Jahr führt der Weg zur Meisterschale nur am Rekordmeister vorbei. Allerdings gibt es noch einen Verein, der zwischen RB und den etwaigen Titelambitionen steht – Borussia Dortmund. Doch der BVB hat nur einen Punkt mehr auf dem Konto. Und ohnehin findet das Rückspiel in der Rückrunde der Saison 19/20 noch statt. Leipzig hat es also selbst in der Hand, am Team in Schwarz-Gelb durchzuziehen.

Damit ist gewissermaßen ein wichtiges Stichwort bereits gefallen. Wir von Ostfußball möchten uns an dieser Stelle nämlich mit den verbliebenen Kontrahenten in der Rückrunde der 1. Bundesliga befassen. Wie schwer ist das Restprogramm von RB Leipzig. Deutsche Fußballfans hoffen auf eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Mai. Daher starten wir mit unserer Aufführung des Restprogramms bei den noch nicht abgesagten Spielen der Rückrunde. Anschließend gehen wir nach der ursprünglichen Terminierung der Spieltage vor. Weiterlesen

Was RB Leipzig finanziell von Sky und DAZN zu erwarten hat

Es geht um RB Leipzig. Es geht um die Einnahmen aus der Fernsehvermarktung. Und hier spielen Sky und DAZN die Hauptrolle. Doch andersherum spielen die Bundesligaclubs die Hauptrolle in den Programmen der Sport-Übertragung. Die Leipziger sind noch in der Champions League vertreten. Sie gewannen nach Hin- und Rückspiel mit insgesamt 4:0 über die Tottenham Hotspur und erreichten damit das Viertelfinale in der Königsklasse. Doch wegen der aktuellen Gesundheitskrise ist der Fußball lahmgelegt. Derzeit ist fraglich, ob es international überhaupt weitergeht. Dass wiederum würde für die Bullen finanzielle Einbußen in Millionenhöhe bedeuten.

Obwohl wir von Ostfußball uns mit RB Leipzig sehr verbunden fühlen, möchten wir die anderen deutschen Clubs, die noch in Europa vertreten sind oder es waren, nicht vergessen. Gemeint sind der FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, der VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach. Dass in der 1. Bundesliga wieder gespielt werden wird, dem rechnen Experten eine hohe Chance ein. Doch in der Champions und Europa League, wo diverse Länder involviert sind, ist es bislang noch sehr schwer eine Prognose zu wagen.
Weiterlesen

Kampf gegen Corona: Dynamo Dresden und RB Leipzig mit Aktionen

Rund um den Globus steht der Fußball still. Gleichzeitig steht die von uns allen geliebte Sportart wohlmöglich vor ihrer schwersten Herausforderung aller Zeiten. Die Fußball-Ligen dieser Welt sind längst zu einem der mächtigsten Wirtschaftszweige herangewachsen. Nicht nur indirekt, sondern auch direkt sind zahlreiche Menschen von den Partien jedes Wochenende existenziell abhängig. Erfreulicherweise zeigt sich der Fußball genau in diesen Tagen besonders solidarisch.
Weiterlesen

Achtelfinale: Leipzig feiert Gala-Abend gegen Tottenham

Zum vermutlich vorerst letzten Mal konnte RB Leipzig am gestrigen Dienstag noch einmal im eigenen Stadion vor Publikum kicken. Aufgrund des Corona-Virus scheint das in der kommenden Zeit erst einmal undenkbar. Und diese Aussichten scheinen die Kicker von Julian Nagelsmann wahrlich beflügelt zu haben. Mit 3:0 wurden die Tottenham Hotspur besiegt, insgesamt ziehen die Bullen so mit einem lockeren 4:0 ins Viertelfinale ein.
Weiterlesen

Verlassen Emil Forsberg und Kevin Kampl RB Leipzig im Sommer?

Es läuft für RB Leipzig wahrlich nicht schlecht. Innerhalb der 1. Bundesliga sind sie Zweiter. Ein Punkt trennt die Roten Bullen derzeit vom Rekordmeister aus München. Und international haben sie das Hinspiel in der Champions League, zu Gast bei Tottenham, mit 1:0 für sich entschieden. Spielerisch gibt es keine Klagen. Doch klagen einige Spieler. Denn Urgesteine wie Emil Forsberg sind mit ihren Einsatzzeiten nicht zufrieden. Auch Kevin Kampl hat sich von seiner Station bei den Leipziger mehr versprochen. Beide Kicker könnten im Sommer vor dem Abschied stehen.

Freilich haben wir von Ostfußball uns näher mit den Akteuren von RB Leipzig beschäftigt. Dabei ist es tatsächlich so, dass Emil Forsberg, nach dem Verlust seines Stammplatzes, mit einem Wechsel liebäugelt. Dabei trägt der Schwede auch als Einwechselspieler zum derzeitigen Erfolg bei. Bei Kevin Kampl sieht die Sachlage ein wenig anders aus. Er war länger Zeit verletzt, doch sein Vertrag endet mit Ablauf der Saison. Und bislang hat es allem Anschein nach keine Gespräche über eine Verlängerung gegeben. Weiterlesen

4-Kampf um die Deutsche Meisterschaft: Wer gewinnt die Bundesliga?

Seit vielen Jahren wünschen sich die Fans der 1. Bundesliga ein spannendes Rennen um den Titel. Denn seit sieben Spielzeiten thront der FC Bayern München mehr oder weniger einsam an der Spitze. Dabei wurden zwischen 91 bis 78 Punkte geholt. Vielleicht ist es jedoch ein Zeichen, dass die 91 Punkte in der Saison 12/13 und die 78 Zähler in der Spielzeit 18/19 zu Buche standen. Ist hier eine Abwärtstendenz zu erkennen. Der geplante Neustart verlief nicht nach Wunsch. Dennoch sind die Münchener erneut ganz oben zu finden. Allerdings ist es zu dieser Phase der Saison eher ein 4-Kampf um die deutsche Meisterschaft. Wer holt die Schale?

Wie sieht es an der Spitze aktuell aus? Da auch RB Leipzig mitmischt, haben wir von Ostfußball genau hingesehen. Die Bayern sind der Spitzenreiter mit 49 Punkten aus 23 Spielen. Die Leipziger folgen mit 48 Zählern knapp darauf. Danach kommt Borussia Dortmund mit 45 Punkten. Das Quartett wird von Borussia Mönchengladbach vervollständigt. Die Fohlen haben zwar erst 43 Zähler auf dem Konto, können mit ihrem Nachholspiel jedoch noch an den Dortmundern vorbeiziehen und bis auf drei Punkte an den Rekordmeister aufschließen. Nachfolgend möchten wir herausfinden, wie es um die Chancen auf die deutsche Meisterschaft dieser Clubs bestellt ist. Weiterlesen

RB Leipzig mit Ruhe aus der Nicht-Krise

Eine Krise wollen sich die Macher bei RB Leipzig nicht andichten lassen. Tatsächlich gibt es dafür eigentlich auch keinen Grund. Denn die Bullen-Elf belegt in der 1. Bundesliga den zweiten Platz. Und sie stehen nur einen Punkt hinter dem Rekordmeister aus München, dem sie neulich noch bravurös Paroli geboten haben, zurück. Hätten wir RasenBallsport diese Aussicht zum 21. Spieltag der Saison 19/20 angeboten, sie hätten wohl sofort zugegriffen. Warum wird also medial eine Krise herbeigeredet? Ein Grund ist, dass die Tabellenspitze abgegeben wurde. Von der Herbstmeisterschaft redet längst niemand mehr. RB Leipzig wurde vom Verfolgten zum Verfolger.

Eine positive Deutung der bisherigen Saison ist jedoch problemlos möglich. Denn die Leipziger halten oben mit. Sie stehen drei Zähler vor Borussia Dortmund und sind auf Kurs in Richtung Champions League. Damit sind die wichtigsten Ziele erreicht. Außerdem geht es in der Königsklasse, wo der Ostclub aus Deutschland ebenfalls noch vertreten ist, bald gegen die Tottenham Hotspur. Es bleibt also noch genug Zeit, um sämtliche Kritiker verstummen zu lassen. Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz