Am Mittwoch, den 6. November 2019, um 18.55 Uhr empfängt der FC Bayern München Olympiakos Piräus zum 4. Spieltag in der Champions League. Erneut müssen sich die Fußballfans in Deutschland fragen, wo der Live-Stream heute zu sehen ist. Durch ein undurchsichtiges Picking-Verfahren zwischen DAZN und Sky, sind die Rechte je nach Verein und Spieltag unterschiedlich geregelt. Eines halten wir schon vorweg fest: Im frei empfänglichen Fernsehen, wie früher auf ARD oder ZDF, sind die Spiele nicht mehr zu sehen.

Wir wollen unsere Besucher nicht lange suchen lassen: Sowohl das vollständige Spiel, als auch die Konferenz mit allen Teams zur Anstoßzeit, findet auf Sky statt. Alternativ kannst du die Partie via Sky Go von unterwegs verfolgen. Doch eine Personalie überschattet gerade die anstehende Begegnung. Gemeint ist natürlich der Rauswurf von Trainer Niko Kovac nach dem 1:5 gegen Eintracht Frankfurt. Wirkt sich die Entlassung auf unsere Wett-Tipps aus?

Unsere Empfehlung: Erstelle ein Wettkonto bei Betway

Formkurven von Bayern und Piräus in Liga und Königsklasse

Nach sieben Jahren Dominanz ist es ein ungewohntes Bild, den FC Bayern München in der Liga nur auf dem vierten Platz zu sehen. Immerhin sind schon zehn Spieltage gespielt. Und es kommt noch dicker. Wobei eigentlich ist es gut für die Münchener. Denn die Konkurrenz in der Liga spielt keineswegs konstant gut und erfolgreich. Es ist noch problemlos möglich aufzuschließen. Doch derzeit hat der FCB mit fünf Siegen aus zehn Spielen, sowie mit drei Remis und zwei Pleiten, den wohl schlechtesten Start seit Jahren. Kovacs Entlassung fand direkt nach dem 1:5 in Frankfurt statt. Die Bayern sind schon seit Wochen nicht mehr ohne zumindest ein Gegentor ausgekommen. In der Champions League finden wir sie, mit drei Siegen aus drei Spielen, jedoch an der Spitze der Tabelle wieder.  Doch auch hier gab es zwar 13 Treffer, aber auch vier Gegentreffer.

William Hill Bonus Banner 100 EuroNatürlich werfen wir in Hinblick auf den Live-Stream auch einen Blick auf den Gast aus Piräus. Die Griechen finden wir, im Gegensatz zu den Münchenern, in ihrer Tabelle an der Spitze wieder. Dort stehen sie mit sieben Siegen und zwei Unentschieden aus neun Spielen. Gleichwohl schoss Olympiakos 16 Tore und kassierte erst drei Gegentreffer. Wobei wir hinsichtlich unserer Wett-Tipps natürlich einschränken müssen. Denn die griechische Liga kann es qualitativ mit der 1. Bundesliga nicht aufnehmen. Außerdem gewann Piräus auswärts nur 50 Prozent seiner Spiele. Mit nur drei Zählern Rückstand zum zweiten Platz in der Königsklasse, könnte bei den Griechen Hoffnung aufkeimen. Sie haben nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen, bei 5:8 Toren, aber erst einen Zähler gesammelt. Wenn sie heute nicht gewinnen, können sie laut unserer Einschätzung auf Ostfußball noch auf den dritten Platz hoffen.

FC Bayern München – Olympiakos Piräus: Direkter Vergleich und Tore

Schon im Jahr 2015 trafen die Teams in der Champions League aufeinander. Damals gab es für die Münchener deutliche Siege mit 3:0 und 4:0. Doch schon das Hinspiel im Jahr 2019 hat gezeigt, dass derzeit ein ganz anderer FC Bayern München auf dem Feld steht. Denn der Sieg fiel mit 2:3 eher knapp aus. Aber es war nicht nur das Ergebnis. Die Münchener ließen zehn Schüsse zu. Trotzdem war der deutsche Rekordmeister das bessere Team und hat in Griechenland verdient gewonnen.

Um eine Vorhersage für den Live-Stream zu geben, schauen wir final noch auf die geschossenen und kassierten Tore in den letzten Pflichtspielen beider Teams. Hier sind also die Spiele der Bayern in den vergangenen Wochen: 1:5, 2:1, 2:1, 3:2 und 2:2. Viele Tore. Auch viele Gegentore – zumindest für den FCB. Damit schauen wir bei Olympiakos nach: 0:0, 2:0, 2:3, 2:1 und 2:1. Hier ist immerhin eine leichte Tendenz zu vielen Treffern sichtbar. Generell glauben wir aber auch an einen Münchener Sieg – nur die Höhe ist fraglich.

Betsson bietet ein starkes Sportwetten-Paket!

Artikel:
Bayern München vs. Olympiakos Piräus Live-Stream und Tipps
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1