Erneut sind Fragen bezüglich des Live-Streams zur Champions League zu stellen. Wo läuft die Partie zwischen Zenit St. Petersburg und RB Leipzig im TV? Natürlich interessiert uns von Ostfußball diese Frage ganz besonders. Denn wer die Partie am Dienstag, den 5. November 2019 verfolgen möchte, der braucht den richtigen Sender. Wichtig ist vorab noch zu erwähnen, dass die Partie in Russland stattfindet. Daher haben sich die Entscheidungsträger auch für die frühe Anstoßzeit um 18.55 Uhr entschieden.

Natürlich möchten wir von Ostfußball RB Leipzig live sehen. Jeder Fan braucht in diesem Fall ein Abo von Sky. Denn dort werden das Einzelspiel und auch die Konferenz mit deutscher Beteiligung gezeigt. DAZN hat sich an diesem Spieltag das Dortmund-Spiel geschnappt. Und Im Free-TV, bei ARD und ZDF, kommen die Begegnungen der Königsklasse unlängst nicht mehr. Nachfolgend beschäftigen wir uns mit der Analyse zum Spiel von Zenit St. Petersburg und RB Leipzig. Diese gipfelt in die folgenden Wett-Tipps.

Wechsele jetzt zu einem der Marktführer: Bet365

FC Zenit und RB Leipzig: Form in Liga und international

In Russland ist Zenit St. Petersburg das Maß der Dinge. Sie haben dort zehn von 15 Spielen gewonnen. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen kommen hinzu. Diese Punktausbeute reicht aktuell für den ersten Platz aus. 33 Zähler bedeuten noch immer drei Punkte Vorsprung auf die ersten zwei Verfolger. Beeindruckend ist zudem die Torbilanz. Denn der FC Zenit hat nicht nur 30 Tore geschossen – in Russland die meisten. Sie kassierten auch nur acht Gegentore – die wenigsten in ihrer Liga. Daheim kommen sie auf vier Erfolge und drei Unentschieden. Sie sind bei 18:5 Toren also noch ohne Niederlage. Womit wir in der Vorausschau zum Champions League Live-Stream auf die Gruppe schauen. Dort stehen die Russen nämlich auf dem zweiten Platz. Leipzig ist Erster und hat zwei Zähler mehr auf dem Konto. Doch dichter hinter St. Petersburg lauern schon Olympique Lyon mit vier und Benfica Lissabon mit drei Zählern.

betsson sportwetten bonus bannerRB Leipzig findet sich aktuell auf dem dritten Platz der 1. Bundesliga wieder. Sie sind punktgleich mit dem FC Bayern München, haben aber das stärkere Torverhältnis vorzuweisen. Mit fünf Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen läuft die Saison im Ligaverhältnis ganz ordentlich. Beachtlich ist, dass 25 Tore erzielt wurden – kein Team gelangen mehr Tore. Zehn Gegentore sind nach Wolfsburg der Spitzenwert. Und wenn wir uns auf die Auswärtsspiele fokussieren, so finden wir RB auf dem zweiten Rang. Die gewannen drei von fünf Partien in der Fremde, holten ein Remis und eine Niederlage (12:4 Tore). Innerhalb der Champions League, denn für diesen Live-Stream analysieren wir das Spiel, sind die Leipziger Tabellenführer. Zwei Siege und eine Pleite haben dazu ausgereicht. Allerdings liegen zwischen dem ersten und letzten Platz der Gruppe G nur drei Punkte. Das Blatt kann sich eventuell schon im kalten Russland wenden.

Zenit St. Petersburg – RB Leipzig: Analyse der Tore und direkter Vergleich

Tatsächlich können wir auf einen gewissermaßen brandaktuellen direkten Vergleich schauen. Und damit meinen wir nicht nur das Spiel vor zwei Wochen. Denn schon im abgelaufenen Jahr trafen sich beide Teams zwei Mal – damals noch in der Europa League. 2018 gewann Leipzig zuhause mit 2:1 und holte in Russland ein 1:1 Unentschieden. 2019 starteten die Bullen erneut mit einem 2:1 im Heimspiel. An diesem Punkt können wir festhalten, dass die Leipziger noch nie gegen den FC Zenit verloren haben. Zudem sind in direkten Duellen immer Over 1.5 Tore gefallen. Und das Both2Score saß ebenfalls in diesen drei Begegnungen.

Abschließend möchten wir hinsichtlich des Live-Streams und in Vorschau auf unsere Wett-Tipps noch die Tore beider Mannschaften in den letzten fünf Begegnungen durchleuchten. Zenit St. Petersburg beginnt: 1:1, 4:0, 2:0, 1:2 und 6:1. Die Tendenz geht zu Toren. Doch gegen stärkere Gegner kam eher eine moderate Anzahl an Treffern zustande. Jetzt zu Leipzig: 8:0, 6:1, 1:2, 2:1 und 1:1. Hier geht die Tendenz noch eher zu vielen Treffern. Doch auch das Both2Score ist eine Überlegung. Nehmen wir die letzten zwei Spiele aus, so stehen auch die Anzahl Tore 2-3 im Raum.

Jetzt bei Tipico ohne Steuer wetten!

Artikel:
Zenit St. Petersburg vs. RB Leipzig Live-Stream und Wett-Tipps
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1