Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Live (Seite 1 von 4)

Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue erwarten schweren Restart

Das Positive vorweg: Die Saison 19/20 legt einen Restart hin. Doch das könnte für Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue zu einer großen Herausforderung werden. Zunächst wollen wir aber mal auf den 26. Spieltag schauen. Da die Saison erst in der zweiten Maihälfte beginnt, legt die 2. Bundesliga folglich erst am Samstag los. Dort spielen die Veilchen um 13 Uhr daheim gegen den SV Sandhausen. Am darauffolgenden Sonntag muss das abstiegsbedrohte Dresden die Reise zu Hannover 96 antreten. Hier ist der Anstoß auf 13.30 Uhr terminiert.

Wir von Ostfußball wollen nachfolgend auf den Zustand der Vereine schauen. Wie gestaltet sich die kurze Vorbereitung? Und wie stehen überhaupt die Chancen gegen ihre jeweiligen Auftaktgegner? Überwiegt eher die Freude der erneuten Saisonaufnahme oder die Ernüchterung, dass es jetzt doch sehr plötzlich losgeht? Die Meinungen gehen hier in der Branchenwelt durchaus auseinander. Weiterlesen

Handball EM 2020: Deutschland im TV und Live-Stream

Die Handball EM 2020 füllt ein wenig die Lücke, welche die Winterpause im Fußball offen lässt. Denn wir bekommen hochwertigen Sport zu sehen. Doch wo genau können wir die Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft verfolgen? In der Vergangenheit gab es bei Übertragungen häufiger Ungewissheiten. Die gute Nachricht vorweg: Die Handball Europameisterschaft wird übertragen. Und das Free-TV hat sich die Rechte gesichert. Ein Live-Stream ist daher nicht zwingend erforderlich. Allerdings wollen wir uns mit weiteren Fragen befassen. Wie sehen die Gruppen aus? Wie viele Mannschaften nehmen teil? Und wie stehen eigentlich die Chancen für Deutschland?

Doch zuvor vielleicht ein paar Fakten zum anstehenden Turnier, mit dem wir uns auf Ostfußball beschäftigt haben. Denn die Handball EM findet gleich in drei Ländern gleichzeitig statt. Organisatorisch haben sich Österreich, Norwegen und Schweden für eine gemeinsame Bewerbung entschlossen. Damit werden die Spiele live aus Graz, Wien, Göteborg, Stockholm, Malmö und Trondheim übertragen. Deutschland selbst startet in Norwegen in die Vorrunde. Anschließend geht es hoffentlich für die Hauptrunde nach Wien. Das Halbfinale startet in Stockholm. Das Finale, welches in einer 22.000 Zuschauer fassenden Fußball-Arena ausgetragen wird, ebenfalls. Weiterlesen

Slavia Prag vs. Borussia Dortmund: Live-Stream und Quoten

Wo lässt sich Slavia Prag gegen Borussia Dortmund live im TV, im Stream oder sonst zur Übertragung ansehen? Dieser Frage möchten wir ebenso nachgehen, wie der nach den besten Wettquoten zum Duell. Außerdem lassen wir eine kurze Analyse folgen, ob der BVB in Tschechien zu alter Form zurückfindet. Denn aktuell können die Schwarz-Gelben lediglich auf drei Unentschieden in Serie blicken. Damit darf der selbst ernannte Meisterschaftskandidat nicht zufrieden sein.

Doch bevor wir uns den harten Fakten zum Spiel zuwenden, möchten wir einmal auf die Gegebenheiten eingehen. So findet die Begegnung am Mittwoch, den 2. Oktober 2019, um 18.55 Uhr statt. Austragungsort ist das Sinobo Stadium, die Heimstätte von Slavia Prag. Gleichwohl handelt es sich um den 2. Spieltag der Champions League. In der Gruppe F herrscht aktuell die Besonderheit vor, dass alle vier Mannschaften (Slavia Prag, Inter Mailand, Borussia Dortmund und der FC Barcelona) nur einen Punkt auf dem Konto haben. Weiterlesen

Regionalliga Nordost live: Rot-Weiß Erfurt vs. Chemnitzer FC

Spitzenreiter Chemnitzer FC zu Gast im Steigerwaldstadion

Das Topspiel der Regionalliga Nordost gibt es am Sonntag live als so genannter Online Stream bzw. im TV ab 14.00 Uhr. Die beiden Absteiger aus der 3.Liga, Erfurt und Chemnitz treffen nun direkt eine Klasse tiefer aufeinander. Das letzte Duell konnte der CFC klar mit 0:5 im Steigerwaldstadion gewinnen. Doch zuvor sind die Thüringer heute erstmal gegen Halberstadt gefordert.

Infos zum Livestream des MDR:

Fußball | Regionalliga, ab 14:00 Uhr im TV und im LivestreamFC Rot-Weiß Erfurt gegen Chemnitzer FC live
Dieses Duell gab es in der Vorsaison noch in der 3. Liga. Jetzt ist es das Topspiel in der Regionalliga Nordost. Wir zeigen die Partie ab 14:00 Uhr live im TV und im Livestream.

Livestream

Letzte Meldungen:

Chemnitz: Da man so mit der optimalen Punkteausbeute von 9 Zählern nach 3 Spielen nach Hause fährt, hat man auch die alleinige Tabellenführung in der Regionalliga Nordost inne. Allerdings hat nur der BFC Dynamo aus Berlin so wie die Chemnitzer bereits 3 Spiele absolviert. Damit ist der Start nach dem Abstieg aus der 3. Liga für den Chemnitzer FC also geglückt, besser hätte es kaum laufen können. Allerdings gelang der Sieg in diesem Spiel beim SV Babelsberg mit 2:1 nur recht knapp. Trainer David Bergener hatte die Mannschaft wieder gut auf den Gegner eingestellt. Die Tore fielen dann auch nicht zufällig. fussball.com

Erfurt: Keine große Verschnaufzeit für die Regionalliga-Fußballer des FC Rot-Weiß Erfurt. Drei Tage nach dem Heimspiel gegen Auerbach (0:0) sind die Thüringer am Dienstagabend bei der Germania aus Halberstadt gefordert (19 Uhr). Die Harzer überraschten am Wochenende mit einem glatten 5:0-Erfolg beim BFC Dynamo und möchten nun dem nächsten Favoriten ein Bein stellen. thüringer-allgemeine.de

Volle Hütte in Cottbus – Aufstieg nur noch Formsache

Ausverkauftes Stadion in Cottbus – Fans träumen vom Aufstieg in die 3.Liga

Das Hinspiel in Flensburg konnte der FC Energie Cottbus mit 2:3 gewinnen. Nun geht es am Sonntag im heimischen ausverkauften “Stadion der Freundschaft” um die Rückkehr in den bezahlten Fußball, sprich die 3.Liga. Dazu hat der Verein nun einige Informationen auf seiner Homepage bereitgestellt:

Die Stadiontore öffnen um 11:30 Uhr und damit zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn. Es werden alle Stadioneingänge geöffnet sein, außer der Zugang über die Stromstraße – dort erhaltet Ihr keinen Einlass. Ein zeitiges Erscheinen, damit auch alle Besucher rechtzeitig zum Anpfiff im Stadion sind sei hierbei dringendst angeraten. Es wird am Spieltag keine Tageskasse weder im Heimbereich noch am Gästeblock geben. Das bedeutet, dass eine Anreise ohne gültige Eintrittskarte zwecklos ist. Aufgrund der Verkehrslage und den unzureichenden Parkmöglichkeiten in Stadionnähe wird empfohlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die Eintrittskarten gelten zu diesem Spiel einmalig als Fahrausweis für die Busse und Bahnen der Cottbusverkehr GmbH. Weitere Information dazu gibt es hier.

Weiterhin ist die Fußgängerbrücke am Haupteingang gesperrt, die „Umleitungsstrecke“ für Fußgänger erfolgt über die Unterführung Willy-Brandt-Straße und den Eliaspark. Im zeitlichen Zusammenhang mit dem Spiel muss damit gerechnet werden, dass zur Absicherung des Besucherstromes temporäre Sperrmaßnahmen seitens der Polizei z.B. auf dem Stadtring durchgeführt werden. Der Bereich Lindenplatz/Hainstraße wird ausschließlich zur Befahrung für Anwohner freigegeben. Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes werden zur Kontrolle des ruhenden Verkehrs im Einsatz sein. fcenergie.de

Die Partie wird live vom RBB im TV und als so genannter Live Stream im Internet übertragen:

27.05.2018 | 14:00 – 16:05
Fußball, Relegation 3. Liga live
rbb-online.de

FC Energie Cottbus live Relegation

Relegation live – FC Energie Cottbus

Das erste Aufstiegsspiel zur Relegation in die 3.Liga zwischen Flensburg und dem FC Energie Cottbus zeigt der RBB heute Abend live als so genannten Online-Live-Stream im Internet. Doch dem Kartenverkauf in der Lausitz hat dies keinen Abbruch beschert. Tausende Fans aus dem Osten wollen nämlich live in Flensburg dabei sein.  

Das erste “Heimspiel” findet heute für den FC Energie Cottbus in Kiel statt, und es gab zunächst Sicherheitsbedenken wegen der großen Zahl der anreisenden Gästefans. Von den 5.000 verkauften Karten gingen allein 4.000 an Cottbus-Anhänger. Weil die sich offenbar Tickets über die Internetseite der Flensburger besorgt hatten, war befürchtet worden, die Fanblöcke nicht trennen zu können. stadionfans.de

So geht zumindest der erste Punkt nach Cottbus! Den Rest muss jetzt “nur noch” die Mannschaft erledigen – und daran zweifelt eigentlich im Osten der Republik niemand mehr.

Weiche Flensburg – Energie CottbusDo 24.05.18 18:45 | 00:00 min
Nun gilt es für den FC Energie Cottbus. Im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga bekommen es die Lausitzer mit dem SC Weiche Flensburg zu tun. Wie sich die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz im Hinspiel schlägt, sehen Sie hier im Livestream.
Kommentar: Max Zobel

Zum Livestream >>>

3.Liga: Chemnitzer FC vs. Hallescher FC – live

Chemnitz gegen Halle live im TV und als Stream

Das Ostderby zwischen dem Chemnitzer FC und dem Halleschen FC übertragt der MDR (Mitteldeutsche Rundfunk) live am Sonntag, den 11.03. ab 14 Uhr im Fernsehen bzw. als so genannter Livestream im Internet. Während es wohl für den Chemnitzer FC die letzte Chance gegen den Abstieg ist, sieht es jedoch für die Gäste aus Halle deutlich entspannter für einen Verbleib in der 3.Liga aus.

Letzte Meldungen:

Chemnitzer FC: Verliert der Chemnitzer FC seinen Hauptsponsor? Das Unternehmen Ahorn Hotels & Resorts bezahlt seit Sommer 2015 für diesen Status und den Platz auf dem Trikot pro Spielzeit rund 300000 Euro. Das Unternehmen hatte in 2016 und 2017 jeweils im März optional die Zusammenarbeit mit dem Drittligisten um ein weiteres Jahr verlängert. Und in diesem Jahr? Thomas Uhlig (45), Geschäftsführer und CFC-Vorstandsmitglied: „Unser Vermarkter Infront ist mit dem Sponsor in Gesprächen, die erfolgreich bestehende Partnerschaft über den 30. Juni hinaus zu verlängern.“ bild.de

Hallescher FC: Die Mannschaft des Halleschen FC wird am Sonntag in Chemnitz von zahlreichen mitreisenden Anhängern unterstützt. Hinweise für HFC-Fans gibt es wie gewohnt vom Fanbeauftragten, darüber hinaus ist eine Verfügung der Bundespolizei zu beachten. Karten gibt es noch bis Freitag um 17.30 Uhr im Wosz Fanshop. Alle relevanten Fan-Informationen findet Ihr in anhängigen Dokumenten: hallescherfc.de

*Natürlich wird die Partie auch beim Anbieter Telekomsport live übertragen. Dort gibt es seit Anfang der Spielzeit alle Partien als Livestream via PC, Smartphone oder Tablet. Um das Angebot auf dem heimischen TV zu sehen, benötigt man entweder Apps oder diverse Hardware wie zum Beispiel den Chromecast von Google.

Unser persönlicher Tipp:

Chemnitzer FC – Hallescher FC 2:0

3.Liga: FC Carl Zeiss Jena vs. FC Rot-Weiß Erfurt – live

Jena gegen Erfurt live beim MDR

Das brisante Thüringen Derby in der 3.Liga zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem FC Rot-Weiß Erfurt gibt es am Sonntag, den 25. Februar live beim Mitteldeutschen Rundfunk. Zusätzlich kann man das Spiel der beiden Kontrahenten als so genannter Online Stream im Internet verfolgen.

Sonntag, 25. Februar 14:00 Uhr Carl Zeiss Jena – Rot-Weiß Erfurt MDR

Letzte Meldungen:

Jena: Während unser FCC am Samstag mit dem torlosen Remis in Großaspach nach knapp 5 Monaten auswärts zumindest mal wieder einen Punkt einsackte, unterlag Erfurt im heimischen Steigerwaldstadion dem VfR Aalen mit 0:1. Der Rückstand der Blumenstädter auf den ersten Nichtabstiegsrang beträgt aktuell 10 Zähler. Wegen eines Verstoßes gegen die Zulassungsauflagen wurde den Erfurtern zudem ein Punkt abgezogen. Das Urteil ist jedoch aufgrund eines fristgerechten Einspruchs noch nicht rechtskräftig. Hintergrund der Entscheidung war eine turnusmäßige Überprüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit während der Saison durch den DFB. Diese hatte eine Liquiditätslücke ergeben. Die Lücke konnte der FC Rot-Weiß Erfurt innerhalb der vorgegebenen Frist nicht vollständig schließen, sodass ein Auflagenverstoß vorlag.  fc-carlzeiss-jena.de

Erfurt: Es wird darauf hingewiesen, dass Personen mit Kleidung und Fanutensilien der Gastmannschaft keinen Zutritt zu den Heimzuschauerbereichen erhalten. Sichtbar alkoholisierte Personen haben keinen Zutritt ins Stadion. Stadionverbotler haben die Möglichkeit, sich nach Anpfiff des Spiels, auf dem Platz hinter dem Gästeblock aufzuhalten. Große Taschen oder Rucksäcke müssen an der Taschenabgabe abgegeben werden, erlaubt sind ausschließlich kleine Bauchtaschen. rot-weiss-erfurt.de

Allerletzte Meldung: Das Spiel ist mit 9650 Zuschauern ausverkauft

3.Liga: FC Hansa Rostock vs. 1. FC Magdeburg – live

Das Spitzenspiel der 3.Liga zwischen Rostock und Magdeburg live

Na wer hätte damit zu Beginn der diesjährigen Spielzeit der dritten Liga gedacht? Die beiden Ostvereine aus Rostock und Magdeburg kämpfen um den Aufstieg in die 2.Bundesliga – gut so! Grund genug für NDR und MDR, die Partie aus dem Ostseestadion live im TV und als so genannter Online Stream zu übertragen.

Letzte Meldungen: 

Rostock: Jetzt wird es aber wirklich Zeit für alle, die sich noch kein Ticket für unser Heimspiel am Sonnabend (24.02.2018,  Anstoß 14 Uhr) gegen den aktuellen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg gesichert haben. Aktuell haben wir nur noch 1.400 Stehplatz-Tickets im Verkauf. Direkt am Spieltag dürfen die Stadionkassen leider nicht geöffnet sein. Der Ticketerwerb ist demzufolge nur im Vorverkauf möglich. Hansa- Fans haben die Möglichkeit, sich bis zu 4 Tickets pro Person zu sichern. fc-hansa.de

Magdeburg: An der Abwehr von Magdeburg ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 24 Gegentreffer musste der Gast bislang hinnehmen. Sechsmal ging die Mannschaft von Trainer Jens Härtel bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 17-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. welt.de

Allerletzte Meldung: 

…Liga zwischen dem F.C. Hansa Rostock und dem 1. FC Magdeburg statt. Zur Unterstützung ihrer Mannschaften werden zahlreiche Fans nach Rostock reisen. Aus Sicherheitsgründen ist in den an- und abgehenden Reisezugverbindungen auf den Streckenführungen Magdeburg nach Rostock und zurück die Mitnahme von Glasflaschen, Getränkedosen, und pyrotechnischen Gegenständen durch eine Allgemeinverfügung der Bundespolizei im Zeitraum. presseportal.de

3.Liga: FC Rot-Weiß Erfurt vs. FSV Zwickau – live

Abstiegsduell zwischen Erfurt und Zwickau live im MDR

Nachdem bereits gestern das Ostderby zwischen Chemnitz und Jena (1:0) live beim MDR im TV übertragen, gibt es heute gleich noch mal Abstiegskampf-Nachschlag. So überträgt der Mitteldeutsche Rundfunk heute ab 14.00 die Partie FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FSV Zwickau.

Letzte Meldungen:

Erfurt: Die Konkurrenz legt am Sonnabend vor, der FC Rot-Weiß Erfurt muss am Sonntag nachziehen. Während mit Bremen II (gegen Münster), Chemnitz (gegen Jena) und Osnabrück (in Halle) drei Teams schon einen Tag früher gefordert sind, kann die Elf um Trainer Stefan Emmerling im Ostderby gegen den FSV Zwickau im Idealfall Punkte gut machen (14 Uhr). Allerdings könnten die Spiele je nach Ausgang auch bedeuten, dass der Rückstand der Erfurter noch vor ihrem Duell anwächst. thueringer-allgemeine.de

Zwickau: Zwar bezeichnete Vorstandssprecher Tobias Leege den Verein als “relativ gesund”, eine Lücke von 400.000 Euro ist jedoch zum Saisonende absehbar. Man befinde sich aber in Gesprächen mit verschiedenen Partnern, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Zudem werde der Verein versuchen, die Stadionmiete zu reduzieren. Die letzte Saison hat der Verein mit einem Minus von über 300.000 Euro abgeschnitten. Leege wies auf die Personalkosten in Höhe von 2,1 Millionen Euro hin, was deutlich über dem Plan lag. Einer der genannten Gründe: Der Erfolg der Mannschaft. Denn es mussten Prämien für elf Punkte gezahlt werden, die vorher nicht einkalkuliert waren. kicker.de

Allerletzte Meldung: 

Hinweise zum Spiel für Gästefans:

Die Öffnung des Gästeblocks erfolgt um 12.30 Uhr.

Am Spieltag ist eine Tageskasse geöffnet. Diese befindet sich in der Stadionallee
und öffnet um 12.30 Uhr.

Nutzen Sie die Parkmöglichkeit im Parkhaus am Stadion. Hier können Sie für 4 € ein Parkticket erwerben.
Die Zufahrt zum Parkhaus erfolgt ausschließlich über die Häßlerstraße/ Johann-Sebastian-Bach-Straße.

rot-weiss-erfurt.de

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz