In unseren 3. Liga Wett-Tipps beschäftigen wir uns nun mit zwei Fehlstartern. Wo Waldhof Mannheim als Aufsteiger vielleicht noch mit zwei Unentschieden in Serie leben kann, ist der eine Punkt, den der 1. FC Magdeburg bislang eingefahren hat, eindeutig zu wenig. Nicht vergessen: Der FCM ist Absteiger und würde gerne in die 2. Bundesliga zurückkehren. Diesbezüglich würde dem Ostclub ein Sieg natürlich zupass kommen.

Was spricht für die Magdeburger? Dem Namen nach führen sie das bessere Team auf das Feld. Sie haben in der MDCC-Arena Heimrecht. Und was spricht gegen sie? Mannheim konnte sich einen Tag länger erholen. Denn wir finden uns in einer englischen Woche wieder, wo ein Tag mehr oder weniger den Unterschied ausmachen kann. Das Spiel findet am Mittwoch, den 31. Juli 2019, um 19 Uhr statt. Für beide Mannschaften startet dann der 3. Spieltag.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps zum Spiel 1. FC Magdeburg vs. Waldhof Mannheim 07:

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Formkurve von Magdeburg und Mannheim

Magdeburg hatte einen schweren Auftakt. Eintracht Braunschweig mag in der vergangenen Saison schlecht abgeschnitten haben. Trotzdem gehören die Löwen 19/20 zu den Favoriten um den Aufstieg. Prompt wurde vom FCM das Auftaktspiel mit 2:4 in den Sand gesetzt. Anschließend stand das erste Auswärtsspiel auf dem Plan. Gegen den FSV Zwickau hätten Punkte für Ruhe sorgen können. Zwar gingen die Magdeburger nicht ganz ohne Zähler heim, doch hat es lediglich für ein torloses Unentschieden gereicht. Die Frühform des Absteigers ist nicht allzu gut. Es gab in der jüngeren Vergangenheit genug Beispiele, wo sich Zweitliga-Absteiger in der neuen Saison schwer getan haben. Dies müssen wir in unseren 3. Liga Wett-Tipps berücksichtigen.

Sunmaker Sportwetten BonusDoch an einem Fußballspiel nehmen immer zwei Teams teil. Kommen wir nun als zu Waldhof Mannheim. Die positive Nachricht vorweg: Die Mannheimer haben noch keine Partie verloren. Jetzt das Negative: Einen Sieg konnten sie ebenfalls noch nicht einfahren. Denn die erste Partie endete 1:1 in Chemnitz. Hier ging Waldhof mit 1:0 in Führung und verursachte dann noch ein Eigentor. Immerhin bekamen die Fans Treffer zu sehen. Anders am 2. Spieltag. Denn hier stand das erste Heimspiel auf dem Plan. Es endete 0:0. Damit haben die Mannheimer zwei Punkte auf dem Konto.

Magdeburg hat sich auf dem siebzehnten Platz niedergelassen. Mannheim ist aktuell auf Rang 13 zu finden. Beide Teams werden mit dem Saisonstart nicht zufrieden sein.

3. Liga Vorhersage: Heim- und Auswärtsform im Überblick

Der 1. FC Magdeburg hat das bislang einzige Heimspiel der Saison mit 2:4 gegen Braunschweig verloren. Für unsere 3. Liga Wett-Tipps schauen wir jedoch weiter zurück. Denn eine Begegnung ist statistisch für sich alleine wenig relevant. Doch müssen wir gleich relativieren. Denn die Magdeburger sind im vergangenen Jahr aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Trotzdem kamen sie zuletzt auf einen Sieg, zwei Remis und eine Pleite. Darunter ist das 1:1 gegen den 1. FC Köln zu finden. Weiterhin wurde mit 2:1 über Fürth gewonnen und mit 0:1 gegen Darmstadt verloren. Zuletzt ist das 0:0 gegen Heidenheim zu nennen.

Womit wir die andere Seite der Medaille betrachten, nämlich Mannheim. Waldhof hat sein erstes Auswärtsspiel mit einem 1:1 beendet. Tatsächlich erzielten die Mannheimer in der Partie gegen Chemnitz beide Treffer selbst. Wo die Magdeburger von oben runter kamen, stieg Mannheim von der Regionalliga Südwest auf. Daher endeten ihre letzten vier Heimspiele der vergangenen Saison mit drei Siegen und einem Remis. Darunter ist das 3:0 über Walldorf zu finden. Ein 2:2 in Homburg ließ sich verkraften. Denn zuvor gab es Siege mit 4:0 bei den Kickers Offenbach und mit 3:1 über Balingen.

Die Form scheint für Mannheim zu sprechen. Doch sie verzehrt, da wir bei den Mannheimern Spiele der vierten Liga aufnehmen, während bei den Magdeburgern Partien der 2. Bundesliga dabei sind.

Direkter Vergleich und weitere Fakten für unsere 3. Liga Wett-Tipp Prognose

Wir haben es bereits erwähnt. Magdeburg kommt von oben runter. Mannheim stieg von unten auf. Auch wenn wir weiter zurückblicken, entdecken wir keine Spiele gegeneinander. Daher muss auf den direkten Vergleich verzichtet werden. Wir fokussieren uns daher auf die Tore, welche bislang gefallen sind. Nicht vergessen, es sind erst zwei Spiele gespielt. Magdeburg schoss zwei Treffer. Mannheim gelang erst ein Tor. Diese Flaute in der Offensive legt eher nahe, dass in diesem Duell mit wenigen Toren zu rechnen ist.

bet365 Bonus Banner 100 EuroDoch wollen wir bei beiden Teams noch auf die Treffer der letzten vier Spiele aus der Vorsaison eingehen. Magdeburg spielte hier 1:1, 0:3, 2:4 und 2:1. Immerhin endeten drei von vier Spielen mit zwei bis drei Toren. Bei Mannheim endeten die Partien mit 1:0, 3:0, 1:0 und 2:2. Generell stand die Abwehr in der letzten Saison schon ausnehmen gut. Dies merken wir uns für unsere 3. Liga Wett-Tipps in jedem Fall vor.

Generell ist es zwischen diesen Mannschaften schwer, eine verlässliche Prognose bezüglich des Siegers auf die Beine zu stellen. Magdeburg hat eigentlich die besseren Karten. Doch setzen wir in jedem Fall noch auf wenige Treffer.

3. Liga Wett-Tipps Empfehlungen zum Spiel 1. FC Magdeburg vs. Waldhof Mannheim 07

Wir starten mit unseren Tipico Erfahrungen. Dort könnt ihr nachschlagen, um mehr über den Buchmacher zu erfahren. Denn da erhalten wir für das Under 3.5 eine Quote in Höhe von 1,37. Unser bet365 Test legt für das Under 2.5 Tore noch einen drauf. Schließlich gibt es dort eine 2,00 als Wettquote. Nicht vergessen: Magdeburg erzielte erst zwei Treffer. Mannheim steht nach zwei Spielen bei einem Tor. Und wenn wir die bisherigen Spiele beider Teams addieren, kommen wir auf drei Unentschieden in vier Spielen. Und an dieser Stelle verweisen wir auf unsere Betway Erfahrung. Dieser Wettanbieter spendiert für das Remis einen Gegenwert in Höhe von 3,50.

Unsere Empfehlung: Tipico ist für deutsche Ligen oftmals die erste Wahl!

Artikel:
3. Liga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Magdeburg vs. Waldhof Mannheim
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1