Wir kommen in unseren 3. Liga Wett-Tipps leider nicht drum herum, auf die enorm missliche Lage beim FC Carl Zeiss Jena einzugehen. Für den Ost-Club gab es in dieser Spielzeit noch keinen einzigen Sieg und noch nicht einmal einen Punkt. Die Jenaer sind mit null Zählern das Schlusslicht der Tabelle und konnten bisher mit zwei eigenen Toren auch noch keinen wirklichen Arbeitsnachweis erbringen. Ausgerechnet in diesen enorm stürmischen Zeiten steht jetzt ein Ost-Duell an.

Am Montag (2. September 2019) empfängt der FC Carl Zeiss Jena um 19 Uhr die Truppe vom 1. FC Magdeburg auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld. Für die Gäste kommt diese Partie durchaus gelegen. Der FCM konnte seine Ausbeute in den letzten Spielen zunehmend steigern und reist mit einem 5:1 gegen 1860 München im Gepäck zum FCC.

Carl Zeiss Jena vs. FC Magdeburg: Alle Fakten zur Begegnung

  • Begegnung: FC Carl Zeiss Jena – 1. FC Magdeburg
  • Anstoß: 19 Uhr
  • Spielort: Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena

bet365 Bonus Banner 100 Euro

3. Liga Wett-Tipps Formkurven & Ergebnisse

Formanalyse FC Carl Zeiss Jena

In der 3. Liga steht an diesem Wochenende bereits der siebte Spieltag bevor. Als einzige Mannschaft der Liga konnte Jena noch keinen einzigen Punkt in den sechs Partien einfahren. Tatsächlich sieht es richtig schlecht aus für die Mannschaft von Lukas Kwasniok. Jena netzte in den sechs Spielen erst zwei Mal – kein Wunder, dass so keine Punkte geholt werden können. Im gleichen Zeitraum musste der FC Carl Zeiss Jena zudem auch schon 13 Gegentore schlucken.

So gab es am ersten Spieltag beim 1:2 gegen Ingolstadt die erste Niederlage. Anschließend verloren die Kwasniok-Kicker sogar drei Mal in Folge mit 0:2. Zuerst gegen Münster, dann gegen Braunschweig und zuletzt auch noch gegen Zwickau. Danach folgten ein 1:2 gegen Mannheim und ein deftiges 0:3 gegen Meppen. Es wird also höchste Zeit, den Bock hier in eine andere Richtung umzustoßen.

Formanalyse 1. FC Magdeburg

Von einem überragenden Saisonstart kann auch der 1. FC Magdeburg in unseren 3. Liga Wett-Tipps nur bedingt sprechen. Die Magdeburger haben immerhin schon neun Punkte einfahren können und stehen damit auf dem achten Platz der Tabelle. Ganze sechs Punkte Rückstand sind es allerdings schon auf Spitzenreiter Braunschweig. Und dennoch: Beim FCM ist eine klare Tendenz in die richtige Richtung erkennbar.

Am ersten Spieltag holte sich Magdeburg zuhause gegen Braunschweig ein 2:4 ab. Die bisher einzige Pleite in der Liga. Danach folgten ein 0:0 gegen Zwickau, ein 1:1 gegen Mannheim und ein 3:1 gegen den SV Meppen. Im Pokal gab es gegen Freiburg beim Aus zwar keinen Grund zum Jubeln, dafür ging es in der Liga ungeschlagen weiter. Mit 0:0 verabschiedete sich der FCM aus Chemnitz, am letzten Spieltag gab es dann ein 5:1 gegen 1860 München.

Hintergrundwissen: Verletzungen, Serien und Key-Facts

  • Alle 6 Spiele hat Jena bisher verloren
  • In allen Spielen mindestens 2 Gegentore für den FCC
  • Magdeburg ist seit dem ersten Spieltag ungeschlagen
  • Auch schon 7 Gegentore für die Gäste
  • 7 Mal in Folge gewann der FCM dieses Aufeinandertreffen

William Hill Bonus Banner 100 Euro

Bilanz FC Carl Zeiss Jena gegen 1. FC Magdeburg

Die Historie gibt hier in unseren Wett-Tipps eine ganze Menge her. Zunächst einmal lässt sich sagen, dass es sich grundsätzlich um eine ausgeglichene Bilanz handelt. Konkret gab es diese Partie schon 84 Mal, wobei die Gäste aus Magdeburg 34 Mal den Platz als Sieger verlassen konnten. Jena steht bei 35 Erfolgen, erst 15 Mal gab es ein Unentschieden. Jetzt kommt allerdings das große aber aus Sicht der Hausherren. Denn: In den letzten sieben direkten Duellen musste sich der FCC hier immer geschlagen geben. Das traurige Highlight war das letzte Aufeinandertreffen 2018. 5:1 setzte sich der FCM damals auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld durch.

Trotz dieser satten Pleite ist der FCC im Torverhältnis in der Historie aber noch etwas besser aufgestellt. So konnte Jena in den 84 Aufeinandertreffen 147 Tore markieren. Die Gäste aus Magdeburg stehen bei 132 Treffern. Vier der letzten fünf direkten Duelle endeten so im Over 2.5, lediglich 2017 wurde die Marke nicht geknackt.

3. Liga Prognose: Empfehlungen für Carl Zeiss Jena gegen 1. FC Magdeburg

Die Lage in Jena ist mehr als kritisch. Carl Zeiss hat den Saisonstart vollkommen verpennt und hat noch nicht einmal ansatzweise positive Tendenzen erkennen lassen. Wie hier innerhalb von wenigen Tagen ein kompletter Kurswechsel erreicht werden soll, ist für uns in der 3. Liga Prognose mehr als fraglich. Die großen Vorteile sehen wir nach dem starken 5:1 am letzten Spieltag bei den Gästen. Um das Risiko gering zu halten, könnt ihr hier eine Wette auf das Over 1.5 platzieren und so eine Quote von 1,25 beim britischen Wettanbieter bet365 einkassieren. Darüber hinaus raten wir zu einer Wette auf den Auswärtssieg 2. Hierfür bietet Betway mit einer 1,70 die beste Wettquote an.

Der FCM hat sich nicht nur in den letzten Spielen deutlich entwickelt, sondern hat in diesem Duell in den letzten Jahren auch klar den Hut aufgehabt. Jena muss aufpassen, denn schon das letzte Heimspiel gegen Magdeburg war ein Debakel. Wir sehen hier einen ähnlichen Verlauf und gehen daher auch auf das 2 Handicap 1:0, für das Betsafe mit einer 2,70 die Bestquote bereitstellt.

Livewetten für Jena gegen Magdeburg

Mit den Livewetten für Jena gegen Magdeburg findet sich eine optimale Alternative zu den Pre-Match-Wetten. Wer mag, kann seine vor dem Spiel platzierten Tipps mit den Livewetten bequem absichern. Alternativ lässt sich das Spiel aber auch erst einmal verfolgen und analysieren, bevor überhaupt die eigenen Einsätze platziert werden.

Jetzt bei Betway auf das Derby wetten!

Artikel:
3. Liga Wett-Tipps FC Carl Zeiss Jena gegen 1. FC Magdeburg
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1