Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: 3. Liga Wett-Tipps (Seite 1 von 2)

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Chemnitzer FC vs. Hansa Rostock

Für sehr, sehr viele Fans der 3. Liga heißt es am Wochenende: Nerven und Ruhe bewahren! Denn es geht am letzten, den 38. Spieltag um die letzten Entscheidungen in Sachen Aufstieg und Abstieg. Mittendrin statt nur dabei in beiderlei Blickrichtungen sind auch zwei Ostvereine.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose heute für Chemnitzer FC gegen Hansa Rostock bietet sich also förmlich auf dem Silbertablett an. Denn hier geht es tatsächlich um alles. Für die Hausherren geht es um nichts weniger als den Klassenerhalt. Das Team von der Ostsee hingegen kämpft um seine letzte Chance, den Weg zurück in der 2. Bundesliga zu finden. Der FC Hansa muss siegen und eventuell aber auch noch drei Tore wettmachen gegenüber dem punktgleichen MSV Duisburg. Dazu muss auch der FC Ingolstadt überholt werden, doch der spielt bei 1860 München. Und sogar die Löwen haben noch Chancen, Platz vier und damit die Relegation zu ergattern. Und der Gastgeber? Chemnitz steht am Samstag (4. Juli) ab 14 Uhr nicht weniger unter Druck. Zwei Punkte Rückstand auf den FSV Zwickau gilt es aufzuholen. Und vielleicht sogar vier Tore in der Differenz. Alles andere als ein leichtes Unterfangen.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Hansa Rostock vs. Eintracht Braunschweig

Eines steht vielleicht schon fest. Die Letzten werden in diesem Fall eher nicht die Ersten sein, wenn der F.C. Hansa Rostock und Eintracht Braunschweig heute Abend den 27. Spieltag der 3. Liga abschließen. Zumindest nicht die Ostdeutschen. Denn die Gäste aus Niedersachsen dürfen sich im Falle eines Sieges weiter Hoffnung auf die Rückkehr in die 2. Bundesliga machen.

Gewinnt Eintracht Braunschweig heute nämlich in der Hansestadt, dann kommen die Löwen auf 44 Punkte. So wie Unterhaching und wie der SV Waldhof Mannheim. Je nachdem wie hoch der Erfolg ausfallen würde, ist bei entsprechender Tordifferenz Platz zwei, drei oder eben vier möglich. Den Rückstand auf Spitzenreiter MSV Duisburg würde die Eintracht zudem auf nur noch drei Punkte verkürzen. Doch es geht eng zu im oberen Tabellendrittel. Auch der SV Meppen, der FC Ingolstadt und 1860 München mischen in Sachen Aufstieg noch mit. Da könnte Hansa Rostock schnell zum Braunschweiger Spielverderber mutieren.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Magdeburg vs. Carl Zeiss Jena

Bloß nicht von der 2. Bundesliga aus durchgereicht werden in die sportliche Bedeutungslosigkeit: Mit dieser Problematik befasst sich Absteiger 1. FC Magdeburg schon, seitdem der erste Anpfiff der Saison 2019/20 in Liga drei ertönt ist. Doch jetzt ist die Gelegenheit günstig, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen.

Denn am 26. Spieltag der 3. Liga genießt der 1. FC Magdeburg am frühen Samstag Nachmittag (29. Februar) um 14 Uhr nicht nur Heimrecht in der MGCC-Arena. Nein, der FCM empfängt dann zum Ost-Duell noch das Schlusslicht. Der FC Carl Zeiss Jena ist zu Gast. Jenes Team also, das nach einer fast aussichtslosen Lage zumindest schon einmal Kontakt zum Vorletzten SG Sonnenhof Großaspach herstellen konnte. Aber bis Rang 16, jenem Platz, der den Klassenerhalt bedeuten würde, beträgt der Rückstand immer noch satte zwölf Punkte – oder umgerechnet eben vier Siege. Da hilft Jena nur eine Top-Serie. Ob der FC Carl Zeiss die in Sachsen-Anhalt starten kann? Wir wollten es genauer wissen.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Kaiserslautern vs. FSV Zwickau

So wirklich in Sicherheit wiegen können sich die beiden Kontrahenten, die am frühen Samstag Nachmittag aufeinandertreffen, nun wahrlich nicht. Für beide Vereine beträgt das Polster zu den Abstiegsplätzen fünf Punkte. Aber das wiederum lässt sich von der Konkurrenz problemlos mit zwei Siegen aufholen. Theoretisch jedenfalls.

Also ist die Partie am Samstag (22. Februar) ab 14 Uhr auf dem Betzenberg auch eine entsprechend wichtige. Im Fritz-Walter-Stadion treffen im Rahmen des 25. Spieltags in der 3. Liga Gastgeber 1. FC Kaiserslautern und der FSV Zwickau aufeinander. Zwei Clubs, die am letzten Wochenende die Plätze tauschten, weil die Roten Teufel verloren, Zwickau sein Match aber siegreich bestritt. Mit 31 Zählern liegen beide nun punktgleich auf den Rängen 13 und 14 von insgesamt 20 Drittligisten. Wem gelingt allerdings in der Pfalz ein wichtiger Befreiungsschlag zur erfolgreichen Mission Klassenerhalt?

Weiterlesen

2. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: VfL Osnabrück vs. Erzgebirge Aue

Als der 18. Spieltag und damit der erste der Rückrunde in der 2. Bundesliga absolviert war, ging es in die Winterpause. Beim FC Erzgebirge Aue durften sie da über Weihnachten noch vom Aufstieg träumen. Denn die Veilchen waren Fünfter, hatten 29 Punkte gesammelt und lagen nur zwei Zähler vom Zweiten HSV und Dritten VfB Stuttgart entfernt.

Mittlerweile sind 22 Runden absolviert. Hinzugekommen ist bei den Sachsen aber nur noch ein mageres Pünktchen. Den Start ins neue Kalenderjahr 2020 vermasselten sie bei den Lila-Weißen komplett. Mit jetzt 30 Punkten ist Erzgebirge Aue lediglich noch Achter der 2. Bundesliga. Die Veilchen drohen jetzt sogar in die untere Tabellenhälfte durchgereicht zu werden. Wenngleich das Szenario Abstieg natürlich dank der exzellenten Hinrunde und angesichts von neun Punkten Vorsprung rund ums Erzgebirgstadion kein Thema ist. Noch nicht jedenfalls. Wie schnell es nach unten gehen kann, sollte Aue allerdings nun wirklich Mahnung genug sein. Und das gilt auch für den kommenden Gegner. Am Freitag Abend (21. Februar) sind die Sachsen ab 18.30 Uhr zu Gast an der Bremer Brücke beim VfL Osnabrück. Und auch der weiß von der sportlichen Talfahrt ein Lied zu singen.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Magdeburg vs. Chemnitzer FC

Viel los war am letzten Wochenende im Tabellenkeller der dritten Liga. Das lag auch am Schlusslicht. Denn mit dem erst vierten Saisonsieg überhaupt schickte Carl Zeiss Jena durch ein 2:1 Gegner FSV Zwickau endgültig zurück in die gefährliche Region der Abstiegsplätze.

Während für Jena, wo nach wie vor die Rote Laterne leuchtet, dennoch das rettende Ufer elf Punkte entfernt ist, gelang den Chemnitzer FC ein kleiner Befreiungsschlag und der Sprung auf Platz 16. Der würde am Saisonende zum Klassenerhalt reichen. Die Abstiegsregion beginnt unterdessen mit Rang 14, den nach wie vor der 1. FC Magdeburg inne hat. Im direkten Duell treffen nun am 24. Spieltag der Saison 2019/20 in der 3. Liga der 1. FC Magdeburg und der Chemnitzer FC aufeinander. Angepfiffen wird die Partie am Samstag (15. Februar) um 14 Uhr in der MDCC-Arena. Der MDR überträgt übrigens Magdeburg gegen Chemnitz live im Free-TV.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps, Quoten & Prognose Hallescher FC gegen Viktoria Köln

Die große Drittliga-Hoffnung im Osten heißt derzeit Hallescher FC. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner steht aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und kann bereits starke 32 Zähler vorweisen. Acht Punkte Rückstand sind es somit auf den Tabellenführer aus Duisburg. Sicher eine schwere Aufgabe, aber eben auch nicht ganz unmöglich. Bis auf Rang zwei sind es zudem noch einmal zwei Punkte weniger Differenz.
Weiterlesen

3. Liga Prognose, Quoten & Wett-Tipp: Halle gegen Uerdingen

Kurz vor dem Weihnachtsfest geht der Blick in Halle grundsätzlich in Richtung Aufstiegsplätze. Allerdings tut der HFC gut daran, in diesen Tagen auch den Rückspiegel im Blick zu behalten. Nach zwei Niederlagen in Folge gegen Kaiserslautern und Würzburg hat man es verpasst, sich wirklich auf den Top-Plätzen festzubeißen. Im Sinne eines geruhsamen und friedlichen Weihnachtsfestes täte man gut daran, jetzt noch einen Heim-Dreier zu verbuchen.
Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Hansa Rostock vs. Chemnitzer FC

Die Verzweiflung ist greifbar. Mit aller Macht kämpft der Chemnitzer FC darum, den Anschluss ans rettende Ufer herzustellen. Der Aufsteiger liegt als Viertletzter auf einem Abstiegsplatz. Vier und fünf Zähler hinter den Mitaufsteigern Viktoria Köln und FC Bayern München 2. Und es hätte längst viel, viel besser aussehen können in der Tabelle für die Chemnitzer.

Wenn, ja wenn da nicht die unzähligen Unentschieden gewesen wären. Ob es dieses Mal vielleicht zu einem Dreier reicht, klären wir auch in unserer 3. Liga Wett-Tipps Prognose, denn am Samstag (14. Dezember) kommt es um 14 Uhr im Ostsee-Stadion zum Duell der Ostvereine. Der FC Hansa Rostock erwartet die Chemnitzer, ist selbst Zwölfter in der 3. Loga und liegt damit mit 25 Punkten irgendwo im Niemandsland der Tabelle. Die Gäste aus Chemnitz haben bisher 17 Zähler gesammelt. Direkt dahinter lauert SG Sonnenhof Großaspach mit 16 Punkten ein weiterer Konkurrent, der sich Hoffnungen auf den Klassenerhalt macht.

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipp & Prognose Chemnitzer FC gegen FSV Zwickau

Für den Chemnitzer FC geht es im Dezember um vieles. Rein sportlich gesehen dominiert vor allem der Abstiegskampf an der Gellertstraße. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner spielt eine ziemlich magere Saison und kann bisher nur 16 Punkte aus 17 Partien vorweisen. Auf dem Tableau reicht das gerade einmal für Rang 17. Genau der soll es am Ende der Saison aber nicht sein. Das Problem: Die Glöckner-Elf muss schon ganze vier Punkte auf das rettende Ufer aufholen.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz