Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Letzte Spiele

RB Leipzig Restprogramm: Spielplan & letzte Gegner 2022

Wie sieht das RB Leipzig Restprogramm der Saison 2021/22 aus? Was sind die letzten Gegner der Bullen-Elf? Wir haben uns den Spielplan angeschaut und eine kleine Analyse verfasst. Denn das Programm der RasenBallsportler ist durchaus von Interesse. Immerhin steht der Club mit 54 Punkten auf dem dritten Platz. Aktuell wäre damit die Champions League erreicht. Doch Bayer 04 Leverkusen hat nur zwei Zähler weniger. Mit noch einem Punkt Rückstand folgt der SC Freiburg. Aktuell sind es also mindestens drei Vereine, die sich um die letzten zwei Plätze für die Königsklasse streiten. Dortmund und Bayern sehen wir fix in der Champions League.

Natürlich drücken wir von Ostfußball den Roten Bullen die Daumen – Ehrensache. Andererseits wollen wir das Restprogramm vom Leipzig nüchtern betrachten. Schönrederei hat noch niemanden geholfen. Vielmehr geht es konkret darum, gegen wen RB noch antreten muss und wie die Chancen auf Punkte stehen. Sämtliche Informationen zum Schlussspurt der Bullen betrachten wir vier Spieltage vor Schluss. Statistiken stammen vom 21. April 2022. Wer diesen Artikel später besucht, wenn schon einige der Paarungen absolviert sind, der findet in der Tabelle zur 1. Bundesliga vermutlich andere Fakten vor. Es ist eine Bestandsaufnahme vor den letzten vier Spielen!
Weiterlesen

Hansa Rostock Restprogramm 2021/22: Wo segelt die Kogge hin?

Treue Fans kennen von Hansa Rostock das Restprogramm. Wer sich bislang nicht die Mühe gemacht hat die letzten vier Gegner der Saison 2021/22 zu analysieren, der ist bei uns an der richtigen Adresse. Denn inzwischen ist der 30. Spieltag gelaufen. Mitte Mai endet der Wettbewerb – zumindest von Mannschaften, die nicht in die Relegation müssen. Nachfolgend befassen wir uns mit dem FC Hansa. Rostock hatte seine Schwächen in der laufenden Saison. Doch mit inzwischen neun Zählern Vorsprung auf die Abstiegsrelegation und bei noch ausstehenden vier Spielen, da ist der Abstieg doch nun wirklich kein Thema mehr. Oder?

Einerseits blutet uns von Ostfußball ein wenig das Herz. Denn dieser Vorsprung von neun Punkten besteht auf die SG Dynamo Dresden, die aktuell auf dem Relegationsplatz steht. Andererseits ist es für die Rostocker natürlich ein guter Saisonverlauf. Gewinnt der FC Hansa noch einmal oder verliert die SG Dynamo noch einmal, dann ist der Klassenerhalt mit großer Sicherheit unter Dach und Fach. Dann segelt die Kogge auch in der nächsten Spielzeit wieder in der 2. Bundesliga. Doch bevor die erneute Ligen Zugehörigkeit fix ist, wollen wir schauen ob die nächsten Kontrahenten mitspielen.
Weiterlesen

Dynamo Dresden Restprogramm: Letzte Spiele im Abstiegskampf

Warum befassen wir uns mit dem Restprogramm der SG Dynamo Dresden? Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Einmal sind nur noch fünf Spiele zu spielen und der Ost-Club liegt auf dem drittletzten Platz der Tabelle. Damit würden die Dresdener zum Saisonende noch in die Relegation müssen. Bei inzwischen sechs Punkten Rückstand zum rettenden Ufer ist dieses Szenario recht wahrscheinlich. Umso wichtiger ist es aus unserer Sicht jedoch auf die letzten Spiele im Abstiegskampf zu schauen. Denn wir wollen die Chancen der Dresdener einschätzen, mit der sie die Klasse noch direkt halten können.

Vorab müssen wir jedoch auf einen rabenschwarzen Lauf der SG Dynamo Dresden hinweisen. Denn nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf am vergangenen Freietag, sind es jetzt schon 14 Spiele in der 2. Bundesliga, die Dresden ohne Sieg geblieben ist. Allerdings muss der SG Dynamo zugutegehalten werden, dass sie die jüngsten Spiele meistens mitgehalten haben. Lediglich die Punkte, die gehen mehrheitlich immer an die anderen Clubs. Fakt ist, dass die Dresdener derzeit bestenfalls in Richtung Relegation taumeln. Der Verein ist angezählt. Selbst mit zwei Siegen oder zwei Niederlagen in Serie, bleiben sie voraussichtlich auf Rang 16. Daher schauen wir uns gleich das komplette Dynamo Dresden Restprogramm an.
Weiterlesen

© 2022 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz