Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Hansa Rostock (Seite 1 von 2)

Holstein Kiel gegen Hansa Rostock Tipps, Spielinfo & Quoten

Wer Holstein Kiel gegen Hansa Rostock sehen möchte, der muss am kommenden Samstag (02. Oktober 2021, 13.30 Uhr) bei Sky einschalten. Wir bemühen uns im Vorfeld um die besten Tipps zum Spiel. Gleichwohl möchten wir unseren Lesern die notwendige Spielinfo mit auf dem Weg geben, um rechtzeitig einen Wettschein zu platzieren. Bei unserer Analyse zum Duell Kiel vs. Rostock gucken wir auf die Form, die geschossenen und kassierten Tore, sowie auf den direkten Vergleich und Serien. Natürlich analysieren wir ebenfalls die Wettquoten zur Paarung. Anschließend hat unsere Empfehlung vom Wettexperten Hand und Fuß.

Immer wieder befassen wir uns gerne mit einer Vorhersage aus dem Bereich Ostfußball. Dies gilt auch, wenn Hansa Rostock heute spielt. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Und wir sind schon ganz gespannt. Immerhin handelt es sich bereits um den 9. Spieltag, welcher in diesem Fall im Holstein-Stadion zu Kiel ausgefochten wird. Unsere Wettprofis möchten im Vorfeld die Frage beantworten, welche Mannschaft den Platz als Sieger verlässt. Alternativ reicht uns ein Tipp zum Duell Holstein Kiel gegen Hansa Rostock, welcher auf die Anzahl der erzielten Tore abzielt. Sämtliche Wettoptionen, die wir für realistisch halten, wollen wir der Reihenfolge nach durchgehen. Vorab präsentieren wir euch aber die Informationen zur Partie auf einen Blick.

Weiterlesen

Hansa Rostock will Ostseestadion noch 2021 verkaufen

Der FC Hansa Rostock und das Ostseestadion – keine Liebesgeschichte? Zunächst einmal eine Kuriosität am Rande. Denn die Rostocker bekamen das Stadion Ende der Neunziger mehr oder weniger als Geschenk überreicht. Der Club überwies einen symbolischen Euro und die Arena gehörte ihnen. Ein tolles Geschäft. Oder nicht? Aktuell ist es eher so, dass die Kredite und Zinsen, sowie die Unterhaltung des Stadions und deren Modernisierung große Löcher in die Clubkasse reißen. Und finanziell steht es um den FC Hansa Rostock ohnehin nicht gut. Denn der Club ist durch die Corona-Krise hart getroffen. Irgendwie muss Geld in die Kasse kommen. Und der Verkauf vom Ostseestadion könnte hier die Lösung sein.

Ein weiterer, wichtiger Baustein der Rostocker ist der Klassenerhalt. Denn für den Verbleib in der 2. Bundesliga könnten hohe Einnahmen durch Fernsehrechte erzielt werden. Da besteht ein Millionen-Unterschied zur 3. Liga. Doch bislang sieht es so aus, als würde der FC Hansa eher gegen den Abstieg spielen. Vier Punkte aus fünf Spielen ist nicht wahnsinnig gut. Zumal der Tabellenletzter auch schon drei Zähler auf dem Konto hat. Rostock ist auf Platz 13 also nur einen Zähler vom letzten Rang entfernt. An dieser Stelle wollen wir kurz mal schauen, wie es für die Rostocker weitergeht.

  • September 2021 (13.30 Uhr) – FC Hansa Rostock vs. SV Darmstadt 98
  • September 2021 (18.30 Uhr) – 1. FC Nürnberg vs. FC Hansa Rostock
  • September 2021 (20.30 Uhr) – FC Hansa Rostock vs. FC Schalke 04

Weiterlesen

Ostclubs in der 2. DFB-Pokal-Runde: Lose von Leipzig, Dresden, Rostock und Union

Unlängst ist die 1. Runde im DFB-Pokal gelaufen. Die späteste Entscheidung fiel im Duell des VfL Wolfsburg mit Preußen Münster. Denn hier galt es den Gewinner vor Gericht zu verkünden. Wölfe-Trainer Mark van Bommel wechselte in der Verlängerung ein sechstes Mal und katapultierte die Niedersachsen mit diesem Wechselfehler aus dem Pokal. Anschließend konnte jedoch die Ziehung der 2. Runde im Pokal erfolgen. Wenn wir uns nicht verzählt haben, sind noch vier Clubs aus dem Osten der Republik dabei. Der Schnitt mag bei 32 Teilnehmern nicht sonderlich hoch liegen. Doch spielen die Vereine allesamt in der 1. und 2. Bundesliga.

Nachfolgend nehmen wir von Ostfußball uns die verbliebenen Teilnehmer vor. Dabei möchten wir zunächst auf das Duell der ersten Runde schauen. Damit beantworten wir folgende Frage: Welchen Club hat unser Ost-Team rausgeschmissen? Doch dabei soll es nicht bleiben. Immerhin erwarten wir gespannt die 2. Runde, welche am 26. Oktober 2021 beginnt. Exakt sind die Spiele jedoch noch nicht terminiert. Allerdings hat die Ziehung stattgefunden. Daher können wir an dieser Stelle die Kontrahenten der Clubs aus dem Osten verkünden.

Weiterlesen

Dynamo Dresden und Hansa Rostock: In der 2. Bundesliga angekommen!

Die Saison in der 2. Bundeliga hat gerade erst begonnen. Sowohl die SG Dynamo Dresden, als auch der FC Hansa Rostock haben bislang zwei Spiele absolviert. Eingangs wollen wir gleich noch erwähnen, dass es sich bei beiden Clubs um Aufsteiger handelt. Und da in der 2. Liga heute Teams wie der HSV, Schalke 04, Hannover 96, Werder Bremen und Co zu finden sind, stellte sich uns schnell diese Frage: Können die Ostclubs mithalten? Nach nur zwei Spielen hat sich gezeigt: Ja, sie können. Dabei wollen wir erwähnen, dass bei beiden Vereinen der Durchmarsch nicht das Ziel ist. Wenn die Dresdener und Rostocker am Ende nix mit dem Klassenerhalt zu tun bekommen, sind sie glücklich.

Wir von Ostfußball nehmen uns aus gutem Grund gerade jetzt dieses Themas an. Denn die 2. Liga pausiert aktuell. Nach den ersten beiden Spieltagen findet nämlich ein ganz anderes Ereignis statt. Gemeint ist der DFB-Pokal, in welchem beide Clubs natürlich ebenfalls antreten. Bevor wir also auf die Starts der SG Dynamo Dresden und des FC Hansa Rostock schauen, wollen wir uns einmal in Kürze mit den Pokal-Partien befassen.
Weiterlesen

Hansa Rostock Live-Stream vs. Hannover 96: TV-Übertragung heute

Wo kommt Hansa Rostock Live im Stream oder TV? Als Kontrahent zum 2. Spieltag steht Hannover 96 bereit. Und die Hannoveraner dürfen sogar in der heimischen HDI Arena auflaufen. Da sind die Rostocker also gleich mal im Nachteil. Obendrein verlor der FC Hansa schon den Auftakt mit 1:3 gegen den Karlsruher SC. Dahingegen trotzten die Niedersachsen im Top-Spiel des ersten Spieltags dem SV Werder Bremen ein 1:1 ab. Dass Hannover im Duell mit Aufsteiger Rostock in der Pole Position um den Sieg ist, kommt jetzt aber nicht so überraschend. Doch uns treibt eher die Frage um, wo wir die Hansa Rostock Übertragung live zu sehen bekommen.

Wenngleich erst ein Match absolviert ist, wollen wir von Ostfußball dennoch auf die Ausgangslage schauen. Diesbezüglich möchten wir Dynamo Dresden als vorübergehenden Tabellenführer freilich nicht verschweigen. Die Rostocker haben sich mit null Punkten und 1:3 Toren vorerst auf Platz 14 eingereiht. Hannover konnte sich mit einem Unentschieden und 1:1 Toren immerhin im Mittelfeld (8. Platz) einfügen. Doch die Saison hat gerade erst begonnen. Und wir wollen jetzt endlich wissen, wo der FC Hansa Rostock im Live-Stream bei Hannover 96 zu sehen ist. Wir gehen es der Reihe nach durch.

Details zum Spiel – Hannover 96 vs. FC Hansa Rostock:

  • Live-Stream: Sky
  • Anstoß: Samstag, der 31. Juli 2021, um 13.30 Uhr
  • Ort: HDI Arena in Hannover
  • Infos: 2. Spieltag der Saison 21/22

Weiterlesen

Hansa Rostock vs. Karlsruhe: Live-Stream & Wett-Tipps heute

Wenn der FC Hansa Rostock vs. Karlsruher SC aufläuft, dann sind wir mit unseren Wett-Tipps natürlich dabei. Gleichwohl wollen wir sehen, wo Rostock gegen Karlsruhe im Live-Stream oder Free-TV kommt. Doch vorweg müssen wir auf die Bremse treten. Es handelt sich um das erste Spiel der Rostocker in der 2. Bundesliga. Allerdings ist die Konkurrenz gewaltig. Schon die Mitaufsteiger aus Dresden und Ingolstadt sind nicht von schlechten Eltern. Zum Bestand der 2. Liga gehören weiterhin Teams wie Düsseldorf, der HSV, Nürnberg und Hannover. Außerdem sind der FC Schalke 04 und der SV Werder Bremen aus der 1. Bundesliga abgestiegen. Da gilt es für die Rostocker und Karlsruher Punkte zu sammeln, wo es nur geht. Dass macht unsere 2. Bundesliga Prognose samt Wett-Tipps zum Match ungemein interessant.

Also haben wir uns in diesem Artikel zwei Aufgaben gesetzt. Einmal möchten wir schauen, wo der FC Hansa Rostock gegen Karlsruher SC im Live-Stream oder sogar im Free-TV zu sehen ist. Dass ist für uns von Ostfußball natürlich sehr interessant. Doch dann befassen wir uns auch mit der Vorhersage zum Spiel. Nur so können wir am Schluss Hansa Rostock vs. Karlsruher SC Wett-Tipps präsentieren. Doch jetzt schauen wir noch schnell auf die Hintergründe zum Match.

  • Datum: Samstag, der 24. Juli 2021, um 13.30 Uhr
  • Ort: Ostseestadion zu Rostock
  • Details: 1. Spieltag der Saison 21/22
  • Trainer: Jens Härtel (Rostock) und Christian Eichner (Karlsruhe)
  • Platzierungen 20/21: Rostock (2. in der 3. Liga) und Karlsruhe (6. in der 2. Liga)

Weiterlesen

Hansa Rostock: Auslaufende Verträge und Transfers 21/22

Die Saison der 3. Liga ging erfolgreich zu Ende. Nach dem Aufstieg ist es Zeit bei Hansa Rostock auf auslaufende Verträge zu schauen. Auch auf bereits feststehende Zugänge und Abgänge wollen wir gucken. Doch zunächst ein kurzer Rückblick auf den letzten Spieltag. Denn mit einem Remis sicherte sich Hansa Rostock den zweiten Platz, vor dem letztlich punktgleichen FC Ingolstadt. Damit ist der direkte Aufstieg gelungen. Rostock plant fortan für die 2. Bundesliga. Damit hätten vor der Saison wohl nicht viele Fans der Kogge gerechnet. Doch wie sehr ist Hansa bereit für die 2. Liga?

Jetzt ist für die Spieler erst einmal Sommerpause. Doch wenn die Kicker in den wohlverdienten Urlaub gehen, müssen Manager und Co ihre Pflicht erfüllen. Denn jetzt gilt es den Kader für die nächste Saison zu formen. Wir von Ostfußball haben es uns dabei zur Aufgabe gemacht, zu schauen welche Verträge mit Ende des Junis 2020 auslaufen. Denn diese Fußballer werden mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr als der Saison 21/22 teilnehmen. Darüber hinaus wollen wir gucken, welche Kicker den Club bereits mit Sicherheit verlassen und welche Akteure als Ergänzung kommen. Wir gucken also bei Rostock auf auslaufende Verträge und anstehende Transfers.
Weiterlesen

Dynamo Dresden Aufstieg: Erster Matchball gegen Türkgücü

Spielt sich Dynamo Dresden unter Trainer Alexander Schmidt zum Aufstieg? Zumindest lässt sich jetzt schon notieren, dass sich der Trainerwechsel gelohnt hat. Denn drei Siege und ein Unentschieden in Folge haben sich die Dresdener wieder ganz vorne an der Tabellenspitze festgesetzt. Während am letzten Spieltag die Plätze zwei bis sechs im Kollektiv Unentschieden spielten, holte Dynamo den Dreier. Jetzt hat Dresden den ersten Matchball vor der Nase. Und es geht gegen Türkgücü München – einem Mittelfeld-Club, für den weder Ab- noch Aufstieg eine Option sind.

Bevor wir zum Duell am 15. Mai 2021 (Samstag), um 14 Uhr kommen, wollen wir uns die Spitze der Tabelle einmal näher anschauen. Zur Erinnerung: Es sind noch zwei Spieltage zu absolvieren.

  1. Dynamo Dresden – 69 Punkte – 56:29 Tore
  2. Hansa Rostock – 67 Punkte – 40:32 Tore
  3. 1860 München – 65 Punkte – 66:30 Tore
  4. FC Ingolstadt – 65 Punkte – 48:38 Tore

Weiterlesen

1. FC Kaiserslautern vs. Hansa Rostock Tipps & Quoten heute

Zwei Traditionsvereine. Zwei unterschiedliche Seiten der Tabelle. So starten wir in unsere Wett-Tipp Vorhersage zum Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Hansa Rostock. Während die Kogge nicht nur in ruhigen Fahrwassern segelt, belegt Rostock sogar den zweiten Platz – punktgleich mit Tabellenführer 1860 München. Wahnsinnig gut. Aber die Liste der Verfolger, die wirklich eng dran sind, ist lang. Ungemütlich wird es hingegen für die Pfälzer. Denn Lautern hat es sich auf dem drittletzten Platz erst einmal unbequem gemacht. Vier Punkte aus sieben Spielen sind eine schwache Leistung. So geht es für die Roten Teufel nur noch weiter abwärts.

Bevor wir zu unseren 1. FC Kaiserslautern vs. Hansa Rostock Tipps und Quoten kommen, gibt es eine weitere schlechte Nachricht. Und diese betrifft Lautern. Denn ein Spieler soll positiv auf COVID-19 getestet worden sein. Aktuell ruht also der Trainingsbetrieb. Bislang soll das Spiel gegen die Rostocker jedoch stattfinden. Dieses ist für Montag, den 2. November 2020, um 19 Uhr angesetzt. Sind die anderen Spieler negativ, steht einer Austragung des 8. Spieltages nix im Wege. Kaiserslautern hat im Fritz-Walter-Stadion immerhin das Heimrecht auf der eigenen Seite. Weiterlesen

Carl Zeiss Jena: Etat wird deutlich gekürzt

Die Zeit für den FC Carl Zeiss Jena in der 3. Liga ist abgelaufen. Nach drei Jahren ist der FCC faktisch abgestiegen. 18 Punkte Rückstand sind es, die sind nun auch mit Blick auf das Torverhältnis nicht mehr aufzuholen. Eine bittere Pille für Carl Zeiss, der seinen Abstieg mit einem 0:0 gegen den KFC Uerdingen besiegelte. Bezeichnend: Es war das erste Spiel in dieser Saison, in welchem Jena den eigenen Kasten sauber halten konnte. Und dennoch geht der Weg nun geradewegs in die Regionalliga.
Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz