Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: DFB Pokal (Seite 1 von 5)

Überblick: Ostclubs in der 2. DFB-Pokalrunde

Nun steht sie also fest. Die zweite Runde für den diesjährigen DFB-Pokal wurde offiziell ausgelost und terminiert. Weiter geht es für die 32 Sieger aus der Erstrunde in 16 Partien am 22. Dezember 2020. Im Februar und März 2021 werden das Achtelfinale und das Viertelfinale folgen, im Mai das Halbfinale. Das Endspiel ist ebenfalls auf den Mai, genauer gesagt auf den 13. Mai, terminiert.
Weiterlesen

Hansa Rostock: Aus im Pokal, aber Stimmung beeindruckt den VfB

Mit dem Koggen-Wunder im DFB-Pokal ist es in der ersten Runde leider nichts geworden. In einem unerwartet engen Spiel musste sich der FC Hansa Rostock am Ende mit 0:1 gegen den VfB Stuttgart geschlagen geben. Obwohl der ganz große Knall damit aus Sicht der Ostsee-Kicker ausgeblieben ist, haben die Zuschauer während der Partie eine Menge Stimmung gemacht.
Weiterlesen

DFB-Pokal Wett-Tipps Prognose: FC Carl Zeiss Jena vs. Werder Bremen

Eintracht Braunschweig hat mit dem fulminanten 5:4 schon einmal demonstriert, wie Überraschungen im DFB-Pokal funktionieren. Und damit steht bereits jetzt (wieder) fest: Hertha BSC reist zwar nach Berlin, aber nicht mehr zum Pokal-Endspiel um den DFB-Pokal. Am Samstag geht es jetzt in der ersten Runde mit gleich 13 Begegnungen weiter. Und die allerletzte davon zur Prime Time um 20.45 Uhr hat es in sich.

Denn der FC Carl Zeiss Jena ist dann unter Flutlicht im Ernst-Abbe-Stadion gefordert. Regionalliga gegen 1. Bundesliga heißt das vermeintlich ungleiche Duell in Thüringen. Zu Gast ist Werder Bremen.

Weiterlesen

DFB-Pokal Wett-Tipps & Prognose Dynamo Dresden gegen Hamburger SV

Endlich geht es wieder los! Nachdem sich Dynamo Dresden in der letzten Zeit nur mit Testspielen beschäftigen durfte, können wir jetzt endlich den Blick auf die DFB-Pokal Tipps für die erste Runde werfen. Die hat es aus Dresdner Sicht gleich ziemlich in sich. Die Absteiger aus Sachsen treffen auf einen alten Bekannten aus der abgelaufenen Zweitliga-Spielzeit. Genauer: Auf den Hamburger SV.
Weiterlesen

DFB-Pokal Wett-Tipps: Beste Magdeburg vs. Darmstadt Quoten

Magdeburg und Darmstadt kennen sich noch aus der 2. Bundesliga. Doch jetzt befassen wir uns mit den DFB-Pokal Wett-Tipps zum Spiel des 1. FC Magdeburg vs. SV Darmstadt 98. Unsere Prognose steht dabei immer auf mehreren Beinen. Einmal ist aktuell natürlich der Verlauf der Vorbereitung zu nennen. Dann schauen wir auf die abgelaufene Saison und das dortige Abschneiden. Natürlich wollen wir den Klassenunterschied beleuchten. Letztlich dehnen wir unsere Pokal-Vorhersage auf den direkten Vergleich zwischen beiden Teams aus. Doch wie es im DFB-Pokal so üblich ist, gilt der große Club als Favorit. Andererseits haben die Magdeburger „nur“ einen Zweitligisten gezogen. Vielleicht gelingt also die große Überraschung.

Beim Pokal geht es besonders für die kleinen Clubs immer auch ums liebe Geld – dies gilt in Corona-Zeiten ganz besonders. Denn Einnahmen fehlen an allen Ecken und Enden. Diesbezüglich wäre dem 1. FC Magdeburg vielleicht ein Bundesligist als Kontrahent lieber gewesen. Doch ohne Zuschauer macht es eigentlich keinen Unterschied. Dann lieber die 2. Runde erreichen und auf Fans im Stadion hoffen. Natürlich liegt unser Fokus bei der Betrachtung auf dem 1. FC Magdeburg – immerhin schreiben wir im Auftrag des Ostfußballs. Andererseits kümmern wir uns gleichermaßen um den SV Darmstadt 98. Schlussendlich soll es eine faire DFB-Pokal Prognose zum Duell beider Teams sein. Weiterlesen

Wett-Tipps zum DFB-Pokal: Beste Karlsruhe – Union Quoten

Bevor wir uns den Wett-Tipps zum DFB-Pokal widmen, wollen wir die letzte Saison einmal in Kürze Revue passieren lassen. Besonders der Karlsruher SC wird froh sein, dass 19/20 endlich zu Ende ist. Letztlich war es ein Herzschlag-Finish. Denn gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg kam der KSC auf 37 Punkte. Und nur das bessere Torverhältnis hat hier den direkten Klassenerhalt beschert. Weniger sorgenreich war die Spielzeit des 1. FC Union Berlin. Denn die Eisernen schlossen ihre erste Saison im Oberhaus immerhin auf dem elften Platz ab. Letztlich landeten zwar nur 41 Zähler auf ihrem Konto. Doch der Klassenerhalt war zu keinem Moment der Saison auch nur im Ansatz in Gefahr. So darf es gerne weitergehen.

Wenn Eisern Union im Pokal aufläuft, dann sind wir von Ostfußball mit unserer Prognose natürlich dabei. Immerhin wollen wir hautnah verfolgen, wie sich unsere Clubs aus dem Osten der Republik schlagen. Dabei war der KSC sicherlich nicht das einfachste Los im Topf. Dennoch braucht Union keinen Zweitligisten zu fürchten – schon gar keinen, der nur knapp dem Abstieg entging. Innerhalb unserer Vorhersage wollen wir schauen, was die Teams so auf dem Transfermarkt getrieben und wie sie ihre Vorbereitung verbracht haben. Auf die abgelaufene Saison gehen wir freilich ebenfalls ein. Daraus lassen sich nämlich Rückschlüsse auf den DFB-Pokal ziehen. Weiterlesen

Wett-Tipps zum DFB-Pokal: Beste Nürnberg – Leipzig Quoten

Wett-Tipps sind zum Start der Saison 20/21 das A und O. Auch diese Spielzeit fängt mit dem DFB-Pokal an. In der ersten Runde duellieren sich der 1. FC Nürnberg und RB Leipzig. Unser besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Leipzigern. Immerhin hat es bei den Bullen in der vergangenen Saison nicht nur zum dritten Platz in der Bundesliga gereicht. Auch in der Champions League kam der Ostclub bis ins Halbfinale – und verlor dort gegen Finalist Paris. Beim 1. FC Nürnberg lief es weniger rund. Der Traditionsclub kämpft bis zum letzten Tag gegen den Abstieg. Und selbst in der Relegation retteten sich die Franken nur hauchzart. Doch wie heißt es so schön: Neue Saison, neues Glück!

Tatsächlich startet jedes Team wieder bei null. Dieser Aspekt freut uns natürlich ebenso in der DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage. Allerdings können wir aus den vergangenen Spielzeiten lernen. Daher schauen wir auf den direkten Vergleich. Freilich nehmen wir das letzte Jahr als Maßstab für die Form und schauen darüber hinaus auf die Vorbereitung der Teams. Im Ostfußball ist RB Leipzig derzeit die Lichtgestalt. Da sollte doch ein Sieg über den 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal drin sein. Oder etwa nicht? Weiterlesen

DFB-Pokal: Die Aufgaben der Ost-Clubs in der 1. Runde

Die Länderspielzeit ist erst einmal wieder beendet, der Fokus rückt auf den Saisonstart. Noch etwas weiter davor ist die 1. Runde im DFB-Pokal terminiert. Die startet bereits an diesem Freitag mit zwei Partien zum „Warm-Up“. Über das gesamte Wochenende bis zum Montag hinweg geht es dann so richtig rund.
Weiterlesen

1. Runde im DFB-Pokal: Dynamo Dresden gegen den HSV und drei Bundesligisten bei einem Zweitligisten

Die ersten Claims sind abgesteckt. Will heißen: Die erste Runde im DFB-Pokal wurde ausgelost. Und im Gegensatz zu vielen anderen Clubs kennen fast alle Ostvereine aus der Bundesliga und Liga zwei ihre Gegner bereits. Nur der FC Erzgebirge Aue muss sich noch gedulden. Wir geben einen Überblick.

Am Sonntag Abend wurden im Rahmen der Auslosung 32 Partien für die erste Runde im DFB-Pokal ermittelt. Doch nur neun Paarungen davon sind vollständig. Das Problem ist nämlich: Aufgrund der Corona-Pandemie fehlen noch sämtliche 21 Landespokalsieger, die traditionell als Amateure das Feld von insgesamt 64 Teams komplettieren. Einzige Ausnahme: Der Landesverband Sachsen-Anhalt hat bereits den 1. FC Magdeburg als Teilnehmer der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal bestimmt. Gut möglich, dass so auch der eine oder andere Verband verfährt. Denn in einigen Regionen ist noch nicht einmal das Viertelfinale über die Bühne gegangen. Klarheit herrscht indes bei den Erst- und Zweitligisten, die allesamt Stolperfallen zugelost bekommen haben.

Weiterlesen

Revanchiert sich Union Berlin bei Leverkusen im Pokal-Viertelfinale?

Wenn wir auf die Namen der Vereine und auf die Tabelle schauen, dann ist der 1. FC Union Berlin in Leverkusen nur der Außenseiter. Allerdings können wir auch wenige Wochen zurückblicken. Denn am 15. Februar erst standen sich die Mannschaften gegenüber – im Stadion an der alten Försterei wohlgemerkt. Damals gewann Bayer 04 Leverkusen zwar, aber eben nur knapp mit 3:2. Und es brauchte einen Last-Minute-Treffer von Karim Bellarabi, um das Spiel zugunsten der Werkself kippen zu lassen. Es ist daher nicht so, als hätten die Eisernen im Pokal-Viertelfinale keine Chance.

„Der Pokal hat seine eigenen Regeln“ lautet eine Redewendung aus dem Fußball. Dass muss er auch haben. Denn ansonsten wäre Bayer Leverkusen hier wohl der klare Favorit. Was vielleicht ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Die Clubs trafen 2013 und 2017 jeweils schon mal im Pokal aufeinander. Leverkusen siegte mit 5:0 und 4:1. Doch ist es ihr erstes Pokalduell, seit sie in der gleichen Ligen Stufe angesiedelt sind. Wir von Ostfußball blicken auf diese Begegnung voraus. Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz