Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Hannover 96

2. Liga Wett-Tipps & Prognose Hannover 96 gegen FC Erzgebirge Aue

Dirk Schuster und der FC Erzgebirge Aue sind in diese Saison gestartet wie die Feuerwehr. Das Problem an der Sache: Das enorme Tempo konnte nicht ganz durchgehalten werden. Vor allem in den letzten Spielen schleicht sich bei den Sachsen immer wieder der Fehlerteufel ein. Man steht zwar noch auf einem starken fünften Platz, holte aber auch nur fünf Punkte aus den vergangenen fünf Spielen. Jetzt kommt es für die Erzgebirgler zu einer Art Krisenduell.
Weiterlesen

2. Bundesliga Wett-Tipps Hamburger SV gegen Hannover 96

Das sieht doch mal richtig gut aus! Wir können in unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps aus Sicht des Hamburger SV von einem richtig gelungenen Saisonstart sprechen. Die Rothosen sind noch ohne eine Niederlage und konnten nach einem 1:1 gegen Darmstadt am ersten Spieltag drei Siege verbuchen. Zehn Punkte sind damit auf dem Konto des Tabellenführers zu finden – mehr als bei jedem anderen Team der Liga.
Weiterlesen

2. Bundesliga Start: Top-Quote von 50,00 für den 96-Sieg

Selten bis nie zuvor war der 2. Bundesliga Start so hochkarätig wie in diesem Jahr. Mit dem VfB Stuttgart und Hannover 96 treffen zwei Traditionsvereine aufeinander, die lange Zeit in der 1. Bundesliga aktiv waren. Für Fans des Unterhauses ist der heutige Freitag also ein echter Feiertag. Ganz besonders deshalb, weil im Anschluss an diese Partie noch acht weitere Duelle in den kommenden Tagen bevorstehen.
Weiterlesen

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: VfB Stuttgart vs. Hannover 96

Bei dieser 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose wundern wir uns, dass es kein Duell der 1. Bundesliga ist. Der VfB Stuttgart empfängt Hannover 96. In der zweiten Liga. Natürlich visieren beide Teams eine baldige Rückkehr ins Oberhaus an. Doch dieses Jahr ist die Konkurrenz groß. Denn mit dem 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV stehen noch zwei hoch ambitionierte Vereine in der Schlage für zwei bis drei Aufstiegsplätze. Für unsere 2. Bundesliga Vorhersage fokussieren wir uns zunächst auf das Eröffnungsspiel zwischen Stuttgart und Hannover.

Beginnen wir mit einigen Fakten. Das Spiel findet im Schwaben-Land, also in der Mercedes Benz Arena zu Stuttgart, statt. Die 2. Bundesliga startet am Freitag, den 26. Juli 2019, um 20.30 Uhr. Folglich handelt es sich um den 1. Spieltag. Doch wer setzt sich in diesem hochklassig besetzten Duell als Sieger durch und verschafft sich damit eine tolle Ausgangslage für die nächsten Spiele? Weiterlesen

Union Berlin sorgt für volle Stadien

Zur aktuellen Ticketsituation beim 2. Bundesliga Tabellenführer 1. FC Union Berlin

Endlich könnte nach vielen Jahren der Abstinenz wieder ein Fußballverein aus dem Osten in die 1. Bundesliga aufsteigen. Dass dies für absolute Euphorie in unserer ostdeutschen Region sorgt, sollte dabei Jedem klar sein. So verwundert es eben auch nicht, dass die kommenden Partien der Unioner, und auch wahrscheinlich bis zum Ende des Saison fest in rot-weißer Hand sein werden. Und schon jetzt ist die Fangemeinde des traditionellen Ostberliner Kultvereins immens – spätestens mit dem Aufstieg wird sie sicherlich explodieren.

 

Spitzenspiel in Hannover ausverkauft:

Die HDI-Arena von Hannover ist am Samstag (13.00 Uhr) beim Zweitliga-Spitzenspiel von Hannover 96 gegen Spitzenreiter 1. FC Union Berlin zum zweiten Mal in dieser Saison mit 49 000 Zuschauern ausverkauft. Das gaben die Niedersachsen am Montag bekannt. Zuvor war auch für die Partie gegen den FC St. Pauli kein Ticket mehr zu bekommen. Erwartet werden zum Spiel des Tabellenvierten Hannover gegen den -ersten auch rund 7000 bis 8000 Anhänger des 1. FC Union Berlin

Heimspiele ausverkauft:

Volles Haus gegen Aue und Kaiserslautern. Für die beiden nächsten Heimspiele des 1. FC Union Berlin stehen im Union-Zeughaus keine Tickets mehr zur Verfügung. Die Eisernen empfangen am Mittwoch, dem 5. April 2017 (Anpfiff um 17:30 Uhr) im Stadion An der Alten Försterei den FC Erzgebirge Aue und am Sonntag, dem 16. April 2017 (Anpfiff um 13:30 Uhr) den FC Kaiserslautern. Für beide Partie sind aktuell in den Heimbereichen keine Karten mehr verfügbar.

Letzter Spieltag in Fürth:

Seit Donnerstag haben die FCU-Anhänger auch schon das Stadion von Greuther Fürth halb leer gekauft. Dort steigt am 21. Mai der letzte Spieltag. Ein Fürth-Sprecher sagt: „Wir haben mit dem Start des Vorverkaufs schon gemerkt, dass es mehr Anfragen aus Berlin gibt.“ Bis Dienstag waren knapp 10 000 der 15 500 Tickets schon weg. Eingerechnet sind bereits die 2000 offiziellen Gästetickets. Die erhalten Vereinsmitglieder und Fanclubs.

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz