Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Auftakt

Dresden 7 Mal ungeschlagen und 642 Minuten ohne Gegentor

Dynamo Dresdens Rückkehr in die 2. Bundesliga ist geglückt. Und das erste Spiel verlief gewissermaßen ohne Fehl und Tadel. Drei Tore. Drei Punkte. Und nach dem ersten Spieltag stehen die Dresdener punktgleich mit dem FC St. Pauli an der Tabellenspitze. Natürlich hat dieser Mini-Erfolg noch nicht viel zu sagen. Doch gibt es weitere Statistiken, die aktuell in den Vordergrund rücken. Denn Trainer Alexander Schmidt ist bislang in allen Pflichtspielen mit den Dresdenern ungeschlagen. Dass sind immerhin schon sieben Partien. Ebenso hat Torhüter Kevin Broll einen Rekord aufgestellt. Er ist 642 Minuten im Dynamo-Tor ohne Gegentreffer geblieben. Dies gab es zuletzt vor der Wende.

Wenn die Dresdener einen solch fulminanten Lauf hinlegen, dann sind wir von Ostfußball natürlich dabei. Im Zuge dieses Artikels wollen wir uns erst einmal den Saisonauftakt vornehmen – also das 3:0 über den FC Ingolstadt 04. Danach schauen wir auf die gesamte Serie – sieben Spiele ohne Pleite – von Alexander Schmidt bei der SG Dynamo Dresden zurück. Im gleichen Zuge beleuchten wir die Leistung von Dresden-Torwart Broll, der jetzt schon 642 Minuten ohne Gegentreffer geblieben ist. Final schauen wir auf das nächste Match voraus. Dazu möchten wir schon mal die Eckdaten mit auf den Weg geben:

Hamburger SV vs. Dynamo Dresden

  • Anstoß: 01. August 2021, um 13.30 Uhr (Samstag)
  • Austragungsort: Volksparkstadion in Hamburg
  • Details: 2. Spieltag der Saison 2021/22

Weiterlesen

Dynamo Dresden Spielplan 21/22: Wie startet die Saison?

Du willst einen Blick auf den Dynamo Dresden Spielplan zur Saison 21/22 werfen? Dann hast du die richtige Seite aufgeschlagen. Doch wollen wir es nicht bei der bloßen Benennung der Paarungen belassen. Vielmehr interessiert uns der Start der Dresdener im Allgemeinen. Wann startet die neue Spielzeit? Welche Kontrahenten stehen zuerst auf dem Programm. Dabei dürfen wir keinesfalls vergessen, mit was für hochkarätigen Mannschaften die 2. Bundesliga in der Saison 2021/22 besetzt ist. Doch ein großer Name garantiert längst noch keine großartige Leistung.

Vielleicht starten wir kurz mit einem Rückblick auf die abgelaufene Saison. Diese lief für die SG Dynamo Dresden größtenteils sehr gut. Nur eine unglückliche Flaute kostete Trainer Markus Kauczinski seinen Job. Alexander Schmidt übernahm und führte die Dresdener wieder zurück in die Erfolgsspur und obendrein auf den ersten Platz. 38 Spiele, 23 Siege, sechs Unentschieden und 75 Punkte haben den Aufstieg eingetütet. Nach nur einem Jahr Abstinenz sind die Dresdener zurück in der 2. Bundesliga. Und wir von Ostfußball werden ihre dortige Reise verfolgen.
Weiterlesen

Hansa Rostock und Dynamo Dresden siegen in Testspielen

Was haben Hansa Rostock und Dynamo Dresden gemeinsam? Sie stiegen in der Saison 20/21 gemeinsam in die 2. Bundesliga auf. Für uns von Ostfußball ist das natürlich eine sehr gute Nachricht. Dabei stiegen die Dresdener als Meister der 3. Liga auf. Die Rostocker folgten mit vier Punkten Rückstand. Sie setzten sich knapp gegen den FC Ingolstadt durch. Doch ist die alte Saison, wenngleich diese toll verlaufen ist, abgehakt. Jetzt gilt es sich auf die Spielzeit 21/22 zu konzentrieren. Denn die Mission Klassenerhalt ist keinesfalls leicht. Natürlich sind die Spieler beider Teams längst wieder im Training. Und die ersten Testspiele haben beide Clubs ebenfalls hinter sich gebracht.

Schon in wenigen Wochen fängt die 2. Bundesliga an. Nach dem Abschluss der Europameisterschaft dauert es nicht mehr lange. Gegen wen der FC Hansa Rostock und die SG Dynamo Dresden zum Auftakt spielen, steht natürlich ebenfalls schon fest. Darauf wollen wir zum Abschluss dieses Artikels einmal eingehen. Zuvor möchten wir jedoch schauen, wie die Rostocker und Dresdener bislang in ihren Testspielen abgeschnitten haben. Derzeit gilt es schließlich sich einzuspielen, Laufwege einzustudieren und im Falle von Neuverpflichtungen sich kennenzulernen.
Weiterlesen

Dynamo Dresden gewinnt mit Kampf, aber ohne Klasse

Es lässt sich nun wahrlich nicht sagen, dass Dynamo Dresden im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern das bessere Team gewesen ist. Doch im Fußball zählen am Ende nur die Tore und die Punkte. Und da hatten die Dresdener zu Gast bei den Roten Teufeln nach 90 Minuten plus Nachspielzeit eben die Nase vorne. Was nach diesem Spiel bleibt? Ein Glücksgefühl bei Dynamo-Fans. Größerer Frust bei Anhängern und Spielern von Lautern. Vor allem aber drei Punkte für Dresden. Dabei muss sich der Ostclub nach unserer Rückschau auf das Auftaktspiel der 3. Liga jedoch bei den Gastgebern aus Kaiserslautern bedanken.

Denn es ist freilich nicht so, dass der 1. FC Kaiserslautern nicht zu Chancen gekommen wäre. Ganz im Gegenteil. Das Übergewicht der Heimmannschaft war auf dem Platz nur zu offenkundig. Doch wo Dynamo Dresden mit einem seiner wenigen Abschlüsse ins Netz traf, brachte Lautern die Murmel zu selten auf und kein Mal in den Kasten. Daher braucht sich der Club von Trainer Boris Schommers nicht beschweren. Letztlich können die Lauterer auch etwas Positives mitnehmen: Wenn sie ihre Leistung halten, dann werden sie noch reichlich Punkte hamstern. Natürlich wollen wir von Ostfußball uns das Spiel zwischen Kaiserslautern und Dresden nochmals genau ansehen. Weiterlesen

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz