Es geht wieder los! Endlich können unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps und natürlich auch die 1. Bundesliga selbst wieder in eine neue Saison starten. Zum Auftakt gibt es gleich mal einen Kracher, der natürlich vom FC Bayern München als amtierender Meister eingeleitet wird. Um die Münchener haben sich in den letzten Wochen allerdings einige brisante Themen ergeben, die offenbar auch an den Spielern nicht spurlos vorbeigegangen sind.

Können die Kicker von Niko Kovac die Randgeschichten vor der Partie am Freitag (16. August 2019) um 20 Uhr in der Allianz Arena in München gegen Hertha BSC ausblenden? Wenn ja, dann dürfte dem Auftaktsieg eigentlich nur wenig im Wege stehen. Aber oftmals sind es die Bayern eben selbst, die sich den Weg zum Erfolg blockieren. Und vollkommen chancenlos sind die Berliner hier natürlich ohnehin nicht.

FC Bayern München vs. Hertha BSC: Die Fakten zum Spiel

  • Begegnung: FC Bayern München – Hertha BSC
  • Anstoß: 20.30 Uhr
  • Spielort: Allianz Arena in München
  • Übertragung: DAZN, ZDF

William Hill Bonus Banner 100 Euro

1. Bundesliga Wett-Tipps: Formkurven & Ergebnisse

Formanalyse FC Bayern München

Der Saisonstart beim FC Bayern München steht in diesen Tagen durchaus unter schwierigen Vorzeichen. Die Münchener haben sich in den letzten Partien nicht immer unbedingt mit Ruhm bekleckert und zum Beispiel in Cottbus eher schlecht als recht mit 3:1 im Pokal gewonnen. Im ersten Pflichtspiel der Saison im Supercup gegen den BVB kassierte der Rekordmeister sogar eine 0:2 Niederlage. Auch im Audi Cup setzte es davor im Finale gegen Tottenham eine Pleite.

Allzu hoch sind diese Ergebnisse vor dem ersten Spieltag in der 1. Bundesliga natürlich noch nicht zu hängen. Dennoch sind die Partien eher untypisch für den Rekordmeister gewesen, der zudem auch mit personellen Mängeln zu kämpfen hat. Und Neuzugang Ivan Perisic wird gegen die Berliner noch nicht mit dabei sein. In den Wett-Tipps lässt sich festhalten: Das wird für die Bayern wohl nicht einfach.

Formanalyse Hertha BSC

Unter der Woche konnte sich Hertha BSC im DFB-Pokal deutlichstabiler präsentieren als die Bayern. Die Berliner hatten mit dem VfB Eichstätt ein etwas leichteres Los, dafür beim 5:1 aber auch überhaupt keine Probleme. Eine gute Ausbeute, zuvor wurde zudem schon mit einem 4:0 im Test gegen Crystal Palace gewonnen. Lediglich eine Niederlage steht in den letzten fünf Partien auf der Seite der Berliner. Die gab es beim 3:5 gegen West Ham United.

Auch in Berlin wird man sich jetzt natürlich erst einmal orientieren müssen, wobei die Partie in München wohl im Geheimen als Streichergebnis eingeplant wird. Und wenn es mehr wird, ist das umso schöner für die Hauptstadt-Kicker.

Hintergrundwissen: Verletzungen, Serien und Key-Facts

  • Nur ein Sieg für Bayern in den letzten 2 Spielen
  • In 4 der letzten 5 Partien Gegentore für den FCB
  • Die Hertha gewann 2 Mal am Stück mit 4 Toren Vorsprung
  • In jedem der letzten 5 Spiele trafen die Berliner – 4 Mal mind. doppelt
  • Nur eines der letzten 6 Duelle gewann der FCB gegen Berlin

bet365 Bonus Banner 100 Euro

Bilanz FC Bayern München gegen Hertha BSC

Natürlich können wir in unserer 1. Bundesliga Prognose die Statistik nicht verdrehen. Klar ist somit, dass der FC Bayern München hier mit einem deutlichen Historien-Vorteil in dieses Aufeinandertreffen geht. Insgesamt 75 Mal gab es dieses Duell, die Bayern setzten sich in 43 dieser Begegnungen durch. Auf Seiten der Berliner sind zwölf Erfolge zu finden, 20 Mal reichte es für die Hertha immerhin zu einem Unentschieden. In den letzten direkten Duellen sah es für die Berliner aber nicht mehr so schlecht aus. Seit 2016, das sind exakt sieben Spiele, gab es lediglich eine Niederlage für die Hertha gegen den Rekordmeister. Genauso viele Spiele wurden in dem Zeitraum auch gewonnen.

170 Mal konnte der FC Bayern in den 75 Spielen gegen die Berliner netzen. Das ist eine starke Ausbeute, bei der die Herthaner nicht ganz mithalten können – 86 Mal wurde hier über einen Treffer gejubelt. Allerdings dürfte die Berliner nicht unbedingt zuversichtlich stimmen, dass in den letzten fünf Gastspielen in München kein einziges Tor erzielt werden konnte.

1. Bundesliga Prognose: Wett-Tipps für FC Bayern München gegen Hertha BSC

Dass sich die Bayern hier trotz der kleinen Probleme rund um den Kader die Blöße gegen, halten wir für weniger realistisch. Im Eröffnungsspiel sind die Münchener in der Regel immer eiskalt und dürften auch in diesem Fall am Ende am längeren Hebel sitzen. Eine Empfehlung in unserer 1. Bundesliga Prognose geht daher auf den Heimsieg 1, für den Betway mit einer 1,20 die beste Wettquote anbietet. Darüber hinaus rechnen wir in den 1. Bundesliga Wett-Tipps mit einer torreichen Partie. Die Quote für das Over 2.5 liegt beim Wettanbieter William Hill mit einer 1,40 auf dem besten Niveau.

Zuzutrauen ist dieser Partie der offensive Charakter in unseren Augen auch aufgrund der Gäste. Wir rechnen fest mit einer Bude der Berliner, die sich in den letzten Partien offensiv richtig stark präsentiert haben. Der Rekordmeister hatte wiederum zahlreiche Probleme in der Defensive. Aus diesem Grund legen wir auch mit einer Empfehlung für das Both2Score B2S nach. Die beste Quote macht hierfür der Anbieter bet365 mit einer 2,05 locker.

Livewetten für FC Bayern München gegen Hertha BSC

Livewetten für FC Bayern München gegen Hertha BSC sind ebenfalls eine empfehlenswerte Möglichkeit, um seine Wetten auf diese Partie zu platzieren. Die Buchmacher stellen allesamt einen Livewetten-Bereich zur Verfügung. Hier kann das Spiel erst einmal verfolgt werden. So ergeben sich dann möglicherweise tolle Wettmöglichkeiten für eine Livewette auf den Sieger oder die Anzahl der Tore.

Jetzt steuerfrei bei Tipico wetten!

Artikel:
1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern München gegen Hertha BSC
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1