Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: FC Bayern München (Seite 1 von 2)

1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: FC Schalke 04 vs. FC Bayern München

Am 1. Spieltag der 1. Bundesliga endeten genau zwei Spiele mit einem Unentschieden. Der FC Bayern München und der FC Schalke 04 waren daran beteiligt. In unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose spielen jetzt genau diese beiden Clubs gegeneinander. Wenn wir die letzten Jahre als Maßstab nehmen, haben wir unseren Favoriten in jedem Fall bereits gefunden. Denn im direkten Vergleich hat das Team in Königsblau schon seit 2011 nicht mehr gegen den amtierenden Rekordmeister gewonnen.

Wenn die Knappen in der Veltins-Arena gegen den FC Bayern München spielen, dann haben wir unser Top-Spiel gefunden. So sehen es die Planer der 1. Bundesliga wohl auch. Denn am 2. Spieltag findet dieses Duell am Samstag, den 24. August 2019, um 18.30 Uhr statt. Gelingt den Schalkern, wie beim Eröffnungsspiel Berlin, ein Erfolgserlebnis gegen den FCB? Weiterlesen

1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern München gegen Hertha BSC

Es geht wieder los! Endlich können unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps und natürlich auch die 1. Bundesliga selbst wieder in eine neue Saison starten. Zum Auftakt gibt es gleich mal einen Kracher, der natürlich vom FC Bayern München als amtierender Meister eingeleitet wird. Um die Münchener haben sich in den letzten Wochen allerdings einige brisante Themen ergeben, die offenbar auch an den Spielern nicht spurlos vorbeigegangen sind.
Weiterlesen

Audi Cup 2019: Nachbericht & Analyse

Auch wenn der Audi Cup in seiner Bedeutung natürlich nicht mit Wettbewerben wie der Champions League oder Europa League konkurrieren kann, ist das Teilnehmerfeld hochkarätig besetzt. Auch beim Audi Cup 2019 waren neben dem FC Bayern München als Gastgeber wieder drei Top-Vereine aus Europa dabei: Real Madrid, Tottenham Hotspur und Fenerbahce Istanbul.
Weiterlesen

Supercup Wett-Tipps: Borussia Dortmund vs. Bayern München

In unseren Supercup Wett-Tipps tauchen wir endlich wieder in den Spitzenfußball ein. Es dauert zwar noch ein wenig, bis die 1. Bundesliga beginnt. Doch hier bekommen wir mit dem Duell Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München einen sehr guten Vorgeschmack. Tatsächlich hat der BVB in der Vorbereitung bislang ganz gut aufgetrumpft. Die Münchener verkaufen sich nicht schlecht, haben aber schon Niederlagen einstecken müssen. Wer hat in unserer Prognose die besseren Karten auf der Hand?

Der Supercup findet am Samstag, den 3. August 2019, um 20.30 Uhr statt. Das ZDF überträgt das Spiel live. Katrin Müller-Hohenstein übernimmt die Moderation. An ihrer Seite Experte Oliver Kahn. Als Kommentator ist Bela Rethy im Einsatz. Ausgetragen wird das Duell aus dem Dortmunder Signal Iduna Park. Beste Voraussetzungen also für den BVB, um den DFL-Supercup nach dem Jahren 2013 und 2014 mal wieder zu gewinnen. Von 2016 an gab es nämlich nur einen Gewinner, den FC Bayern München. Weiterlesen

Audi Cup 2019: Favoriten, Wett-Tipps und Quoten finden!

Der Audi Cup 2019 steht vor der Tür. Am Dienstag, den 30. Juli 2019, um 18 Uhr startet das Freundschaftsturnier. Dann spielen die Königlichen von Real Madrid gegen Tottenham Hotspur aus England. Um 20.30 Uhr folgen der FC Bayern München gegen Fenerbahce Istanbul. Die Münchener haben Heimrecht. Schon seit 2009 wird das Turnier regelmäßig alle zwei Jahre ausgetragen. Damit geht es 2019 in die sechste Runde. Als Veranstalter tritt die Audi AG auf, welche die Partien in der Allianz Arena veranstaltet.

Doch in diesem Artikel möchten wir uns nicht nur näher mit den Vereinen beschäftigen. Vielmehr gilt es die Favoriten ausfindig zu machen. Gerade für die zwei Halbfinal-Spiele, die bereits terminiert sind. Das Ziel ist es über eine Detailanalyse der Clubs schon vorab den Sieger zu bestimmen oder zumindest Wett-Tipps zu den Duellen auszugeben. Quoten lassen sich bereits finden. Diesbezüglich verweisen wir schon jetzt auf unsere Bet-at-Home Erfahrungen. Andere Buchmacher bringen ihre Wettquoten zu Freundschaftsspielen oftmals erst am Tag des Spiels heraus. Weiterlesen

Fix: Rafinha verlässt Bayern in Richtung Flamengo

bayern allianz arena

Jetzt also doch! Bereits vor Monaten liebäugelte Bayern-Profi Rafinha hinter den Kulissen mit einem Wechsel in seine Heimat Brasilien. Genau dieser Transfer wurde jetzt bestätigt und so wird der Brasilianer den Rekordmeister in Richtung Flamengo Rio de Janeiro verlassen. Für Rafinha offenbar auch eine Herzensangelegenheit, denn laut eigener Aussage wurden mehrere Angebote von Top-Clubs ausgeschlagen. Weiterlesen

Was fehlt RB Leipzig zum Gewinn der deutschen Meisterschaft?

RB Leipzig hat sich auf Anhieb nach seinem Aufstieg in die Fußball Bundesliga zum Bayern-Jäger Nr. 1 etabliert. Die wenigsten Fans und Experten hätten damit gerechnet, dass die Roten Bullen diese Rolle so schnell einnehmen würden. In der vergangenen Saison sicherte man sich die Vizemeisterschaft hinter den Bayern, hatte jedoch 15 Punkte Rückstand. Auch in dieser Saison ist man direkt hinter den Bayern, droht jedoch, erneut den Anschluss auf den Rekordmeister zu verlieren. Was fehlt RB Leipzig zum Gewinn der deutschen Meisterschaft? Mit dieser Frage haben wir uns etwas näher beschäftigt.

Für viele Fans und Experten war es nur eine Frage der Zeit, bis RB Leipzig sich in der 1. Bundesliga etablieren wird. Dass die Leipziger jedoch so schnell im oberen Tabellendrittel mitmischen werden, hat sicherlich auch den einen oder anderen RB-Fan überrascht. Es gab bisher noch keinen einzigen Verein in der Geschichte der Bundesliga, der sich in seiner Debütsaison die Vizemeisterschaft sichern konnte.

Trainingszentrum RB Leipzig
By Hennez (Own work) [CC BY-SA 3.0 de, CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Auch in der laufenden Saison ist RB wieder “auf Kurs” und hat sich als Bayern-Jäger Nr. 1 entpuppt. Das Team von Ralph Hasenhüttl wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf einem CL-Platz überwintern und wenn alles nach Plan läuft in der kommenden Saison, erneut in der Königsklasse spielen. Während man dem BVB bereits als Nr. 2 entthront hat, wird es wohl noch ein wenig länger dauern, bis man den Rückstand auf den FC Bayern wettgemacht hat. Die Münchner sind nach wie vor auf einem ganz anderen Niveau und dominieren die Bundesliga nach Belieben.

RB Leipzig fehlt es noch an der nötigen Balance

Als Leipzig in der Saison 2016/17 sein Debüt in der Fußball Bundesliga feierte, war allen bewusst, dass der Ostverein sich nicht als “klassischer” Aufsteiger präsentieren wird und sich ausschließlich auf die eigene Defensive konzentriert. RB Leipzig hat von Anfang an mit schnellem, aggressivem Tempofußball überzeugt. Mit 66 Toren hat man hinter den Bayern (89) und Borussia Dortmund (72) die drittmeisten Tore in der abgelaufenen Saison erzielt. Das Motto “Angriff ist die beste Verteidigung” ist dabei voll aufgegangen.

Auch in der aktuellen Spielzeit hat man bereits 25 Tore erzielt und gehört damit erneut zu den offensivstärksten Teams der Bundesliga. Die Roten Bullen sind zudem nach wie vor ein Meisterschaftskandidat. Der RB erhält (Stand 13. Dezember) eine Meisterquote von 21 und liegt damit vor dem BVB und dem FC Schalke 04.

Leipzig fehlt es jedoch noch an der nötigen Balance im eigenem Spiel, vor allem bei Spielen in der heimischen Red Bull Arena. Im US-amerikanischen Basketball gibt es ein prägendes Sprichwort “Offense wins Games, Defense wins Championships”, was so viel heißt wie “Mit der Offensive gewinnt man Spiele, mit der Defensive Meisterschaften”. Genau dieses Leitmotiv trifft faktisch auch auf den Fußball zu. Es reicht nicht nur aus, offensiv Woche für Woche alles zu geben, auch die Defensive muss auf einem hohen Niveau agieren. Leipzig ist bekannt für sein schnelles Umschaltspiel, aber auch in der Rückwärtsbewegung muss man mit der gleichen Intensität agieren.

RB-Coach Ralph Hasenhüttl hat nach dem vorzeitigen Aus in der UEFA Champions League offen zugegeben, dass seine Mannschaft in dem einen oder anderen Spiel zu blauäugig war und nicht taktisch bzw. strategisch genug gespielt hat. Im kommenden Jahr hat man jedoch die Chance es in der UEFA Europa League besser zu machen. Genau dieses strategische Spiel beherrscht der FC Bayern nahezu perfekt. Die Bayern wissen ganz genau gegen welche Gegner sie mit wie viel Intensität auftreten müssen ohne sich dabei übermäßig zu verausgaben.

Mit der Zeit kommt auch die Erfahrung

Ein weiterer Aspekt, der sehr stark mit der Spiel-Balance verbunden ist, ist die mangelnde Erfahrung der Leipziger. Auch wenn man auf Anhieb in der Liga mithalten kann, ist es dennoch erst die zweite Saison im deutschen Oberhaus. Zudem ist RB mit einem Altersschnitt von 24,5 Jahren die jüngste Mannschaft der Liga. Viele Spieler haben in Leipzig den großen Durchbruch geschafft und verfügen nicht über die nötigen Erfahrungen, die man benötigt, um insbesondere in engen Spielen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Erfahrung lässt sich grundsätzlich auch “einkaufen”, z.B. in Form von gestandenen Profis. Doch genau diesen Weg möchte Leipzig nicht gehen, sich fertige Stars für viel Geld zu kaufen. Man möchte eigene junge Spieler wie Timo Werner aufbauen, und mit diesen Erfolge feiern. Dies hat jedoch zur Konsequenz, dass man möglicherweise in den kommenden 2-3 Jahren wohl nicht in der Lage sein wird, den FC Bayern vom Thron in der Fußball Bundesliga zu stürzen.

Bayern Fans boykottieren Spiel bei Red Bull Leipzig

Ultràgruppe Schickeria München sowie andere Bayern Fangruppen verzichten

…auf die Anreise zum morgigen DFB-Pokalspiel bei Red Bull Leipzig. In der 1. Hauptrunde spielte der FC Bayern München beim Chemnitzer FC und gewann dort klar mit 5:0. Die Ultras aus München warteten dort mit einer Pyroaktion mit jeder Menge Rauch zu Beginn der Partie sowie lautstarken Protesten (Fußballmafia) gegen den DFB auf.

„Wie schon letzte Saison beim Bundesliga-Auswärtsspiel in Leipzig werden wir beim Pokalspiel im Oktober nicht präsent sein.“ 

Schon vergangenes Jahr hatte die aktive Fanszene von Bayern München das Spiel in Leipzig boykottiert und folgende Mitteilung dazu öffentlich im Vorfeld bekannt gegeben:

“Die Mannschaft von RedBull, für die der Standort Leipzig aus wirtschaftlichen wie aus strategischen Überlegungen ausgesucht wurde, ist für uns derzeit die Spitze des Eisberges dieser Entwicklung, weil dieses Team einzig und allein deswegen besteht, um für einen Energie-Drink zu werben. Diese Mannschaft hat keinen Verein mit Geschichte und keine gewachsene Fanbasis hinter sich. Beides sind für uns zentrale Elemente der emotionalen Seite des Fußballs in den Profiligen.

Das Spiel gegen die Mannschaft von RedBull ist für uns trotzdem eine Gelegenheit zu sagen, dass wir dieses Werbekonstrukt ablehnen, das die emotionale Seite des Fußballs mit Füßen tritt”. (südkurvenbladdl.de)

Das DFB Pokalspiel am Mittwoch, den 25.10.2017 wird übrigens live in der ARD ab 20.45 Uhr übertragen. (ostfussball.com berichtete bereits)

Bundesliga: Kann Dortmund Bayern München diesmal besiegen?

In dieser Saison könnten wir tatsächlich einen spannenderen Titelkampf in der Bundesliga erleben. In letzter Zeit wurde das berühmte Zitat von Gary Lineker geändert, um Bayern München als Ersatz für Deutschland einzusetzen, da die Mannschaft aus dem Süden die Bundesliga immer wieder dominiert hatte.

Die aktuelle Saison könnte jedoch eine andere Geschichte aufzeigen, denn Bayern München ist von starker Konkurrenz wie RB Leipzig und vor allem Borussia Dortmund umzingelt. Dortmund führt derzeit die Bundesliga an und hat eine beachtliche Offensivkraft gezeigt. Das Motto des Teams in Gelb und Schwarz scheint: Laufen und so aggressiv wie möglich sein! Und das scheint gegen die Mehrheit der Mannschaften, gegen die Dortmund angetreten ist, wunderbar zu funktionieren.

Das hat in der Tat eine Menge Euphorie für den Verein erzeugt und nicht nur einige Spieler glauben an einen Sieg des Bundesliga-Titels in dieser Saison. Viele Fans denken dasselbe und sie verleihen ihrem Glauben Ausdruck, wenn sie “Der Deutsche Meister wird Borussia Dortmund sein!”, von der Südtribüne aus skandieren.

Respekt zwischen den Spielern

Bosz hat es nicht nur geschafft, Borussia Dortmund mit seinem Training und den guten Ergebnissen zu verändern, sondern auch dem Team Frieden zu bringen. Während die Zeiten unter Thomas Tuchel turbulent zu sein schienen, steht Borussia Dortmund nun als Einheit zusammen. Auch während der Zeit, die die Spieler in der Umkleidekabine verbringen, ist die Interaktion untereinander von gegenseitigem Respekt geprägt. Und das ist sehr hilfreich, da gute Teams nur durch Einheit und Teamplay zu großartigen Teams werden können.

Dortmund hat eine hochqualifizierte Mannschaft

Es ist auch erwähnenswert, dass Borussia Dortmund in diesem Jahr eine sehr gute Mannschaft hat, was Trainer Bosz genug Qualität gibt, um bei Verletzungen oder Sperren bestimmter Spieler aus anderen guten Spielern zu wählen. Das heißt, er kann sein Team ohne großen Qualitätsverlust verändern. Darüber hinaus hatten einige der Neuverpflichtungen wie Yarmolenko, Philipp und Toprak einen großen Einfluss auf das neue Team. Mit Fussball Wetten können Sie auf Ihre Mannschaft wetten und eine Menge Geld gewinnen.

Die Bayern müssen ihr Potenzial wiederfinden

Bayern hingegen ist oft hinter den Erwartungen zurückgeblieben, da das Team aus München oft unter den eigenen Leistungsanspruch geblieben ist. Es hilft nicht, dass das Team zu diesem Zeitpunkt eine ziemlich alte Mannschaft ist, und es wurde nicht viel getan, um Weltklassespieler wie Lahm oder Schweinsteiger zu ersetzen. Außerdem hinterließ Carlo Ancelotti ein Team, das teilweise auseinandergerissen wurde und nicht auf einem Fitnesslevel ist, das man von einem Weltklasse-Team erwarten würde. Allerdings könnte Jupp Heynckes die Dinge wieder umkehren. So muss Dortmund für ein starkes Bayern bereit sein, wenn man den Titel gewinnen will.

RB Leipzig vs. FC Bayern München live bei der ARD

DFB Pokal Live-spiel: RB Leipzig gegen FC Bayern München

Nachdem die vielen, vielen Bayern Eventfans leider in der 1. Hauptrunde von den öffentlich-rechtlichen Sendern enttäuscht wurden, gibt es nun am zweiten Spieltag des DFB-Pokal das Event-Spektakel schlecht hin. Denn RB Leipzig versus FC Bayern München kommt live in der ARD. 

Das Spiel zwischen dem Vizemeister und dem Meister der 1.Bundesliga wird am Mittwoch, 25. Oktober, um 20:45 Uhr angepfiffen. Übrigens: Beide treffen in Leipzig bereits drei Tage später zum Bundesliga-Spiel nochmals aufeinander, sozusagen das Super Doppel Event für alle, die solche Treffen noch nicht völlig öde und langweilig finden.

Beide Spiele zwischen RB Leipzig und Bayern München sind natürlich längst ausverkauft. Die geplante Live-Übertragung ist also ein kleiner Trost für alle Fans des großen Fußball-Event, denen die Preise auf verschiedenen Verkaufsplattformen viel zu teuer sind. Die Tickets kosten für das DFB Pokalspiel auf der Verkaufsplattform Viagogo im Schnitt 275, 00 Euro netto.

Die letzten aktuellen Meldungen zu RB Leipzig:

DFB POKAL TICKETS: RB LEIPZIG VS. BAYERN MÜNCHEN

RB LEIPZIG ZIEHT DIE CHAMPIONS LEAGUE NIETE

RB ULTRAS AUF TOUR – 5 STERNE NACH ISTANBUL

Ältere Beiträge

© 2019 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz