Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: FC Bayern München (Seite 1 von 5)

Champions League Übertragung: Wo kommen Leipzig, Dortmund, Bayern und Wolfsburg im Live-Stream oder TV?

Mit der Champions League Übertragung ist es derzeit nicht so ganz leicht. Manche Spiele fangen schon um 18.45 Uhr an. Dann ist der Spieltag auf Dienstag und Mittwoch aufgeteilt. Und überdies teilen sich zwei Streaming-Dienste die Ausstrahlung. Wo kommen RB Leipzig und Borussia Dortmund im Live-Stream. Wer zeigt den FC Bayern München und VfL Wolfsburg? Gibt es im Free-TV gar keine Übertragung mehr? Dann wäre der letzte Weg die Königsklasse kostenlos zu schauen verschlossen. In dieser Woche steht der 3. Spieltag der Saison 21/22 an. Wir schauen auf die deutschen Clubs.

Dabei legen wir den Fokus auf die Übertragung der Champions League. Folglich gilt es zu klären, welche Sender was von der Königsklasse zeigen. Vorweg möchten wir von Ostfußball darauf verweisen, dass du etwas von der CL-Atmosphäre auf den Sendern Sport1 (Free TV!), DAZN und Amazon zu sehen bekommst. Bei Sky schaust du mittlerweile in die Röhre. Vorläufig möchten wir dir erst einmal die Duelle vom anstehenden Spieltag, sowie die Daten der Übertragung vorstellen.

Weiterlesen

Super League 2021: Endet der Fußball wie wir ihn kennen?

Wird die Super League wirklich schon 2021 beschlossen? Seit Jahren rumort es im Hintergrund. Die Spitzenclubs der europäischen Ligen wollen ihren eigenen Wettbewerb ins Leben rufen. Doch soll dies im Prinzip kein Ersatz für die Champions League sein, sondern für die heimische Liga. Damit würde sich der Fußball, so wie wir ihn kennen und lieben gelernt haben, ein für alle Mal ändern. Was wäre eine Primera Division ohne Real Madrid, Atletico Madrid und den FC Barcelona? Was wäre die Premier League ohne den FC Liverpool, FC Chelsea, Tottenham Hotsur, FC Arsenal, Manchester City und Manchester United? Und was wäre die Serie A ohne den AC Mailand, Inter Mailand und Juventus Turin?

Damit haben wir die Vereine genannt, die praktisch als Unterzeichner der neuen Super League aufgeführt sind. Innerlich werden manche Fans in Deutschland jetzt sicherlich aufatmen. Doch bitte nicht zu früh freuen. Bislang winken der FC Bayern München und Borussia Dortmund zwar ab. Allerdings haben die Initiatoren der Super League die Hoffnung auf die deutschen Clubs und ebenso auf Paris St. Germain aus Frankreich, längst nicht begraben. Denn was wäre eine „Super-Liga“ ohne alle Top-Vereine aus der ganzen Welt? Da dürfen Clubs aus Deutschland und Frankreich eigentlich nicht fehlen.
Weiterlesen

Darum wechselt Nagelsmann 2021 nicht zum FC Bayern

Julian Nagelsmann ist heiß begehrt. Beim FC Bayern soll er zumindest bei Sportdirektor Hasan Salihamidzic einen hohen Stellenwert genießen. Tatsächlich sprach der Münchener sich indirekt mehrfach für einen Trainer Nagelsmann beim FC Bayern München aus. Doch Moment mal. Ist dort aktuell nicht ein Coach tätig, der im vergangenen Jahr sechs Titel gewann? Hansi Flick, so heißt er. Verlässt Flick den Rekordmeister freiwillig. Zumindest eine andere Option stünde dem Erfolgstrainer wohl offen. Doch will Rummenigge Flick ziehen lassen? Und hat Nagelsmann überhaupt Interesse an einem Job in München? Interesse vielleicht schon. Doch wechseln wird er trotzdem nicht.

Selten war so viel Feuer in der Trainerdiskussion der Bundesliga. Rose wechselt zum Saisonende nach Dortmund. Seit dieser Wechsel bekannt ist, kann der Gladbacher Coach nicht mehr gewinnen. Ganz anders Edin Terzic. Anfangs lief es beim BVB nicht und jetzt wo die Rose-Verpflichtung fix ist, gewinnt er ein ums andere Mal. Dann verabschiedet sich Jogi Löw nach der EM als Nationaltrainer. Ein weiterer freier Posten. Und Flick vom FC Bayern ist mit seiner DFB-Vergangenheit Gesprächsthema. Das wiederum bringt Nagelsmann bei den Münchenern ins Gespräch. Immerhin handelt es sich beim Julian um das größte deutsche Trainertalent.

Weiterlesen

Dayot Upamecano Transfer: Bayern, Real, Liverpool & Chelsea

Dayot Upamecano ist ein gefragter Mann. Die Top-Clubs dieser Welt sind an ihm interessiert. Ein Transfer scheint sich im Sommer anzubahnen. Zumindest ist aktuell anzunehmen, dass RB Leipzig schlechte Karten hat den französischen Verteidiger in den eigenen Reihen zu halten. Schuld daran ist auch eine Ausstiegsklausel, die der Innenverteidiger ab Sommer besitzt. Im Gegenzug klingelt dann ordentlich die Kasse. Denn angeblich kann der Spieler erst ab einem Gebot in Höhe von 42,5 Millionen Euro gehen. Doch wohin wechselt Dayot Upamecano? Er scheint sich seinen Transfer ein gutes Stück selber auswählen zu können. Prominente Clubs sind dabei im Rennen. Und alle haben ihre Vorteile.

Der Wechsel kommt. Da sind wir uns sicher. RB Leipzig hat aktuell nicht die sportliche Perspektive, um absolute Weltklassespieler zu halten. Wir von Ostfußball bedauern dies. Andererseits ist Leipzig als Verein bislang steil auf dem Weg nach oben. Verkäufe gehören zum Geschäft. Nachfolgend geht es uns um eine Analyse der Vereine, die aktuell das wohl größte Interesse an Upamecano zeigen. Namentlich handelt es sich um den FC Bayern München, Real Madrid, um den FC Liverpool und den FC Chelsea.
Weiterlesen

Sportwetten Prognose zum UEFA Supercup: FC Bayern vs. Sevilla

Wenn der schier unschlagbare FC Bayern München in unserer Sportwetten Prognose zum UEFA Supercup auf den FC Sevilla trifft, steht da der Sieger nicht schon fest? Nein! Denn tatsächlich haben die Spanier praktisch eine ähnliche Serie vorzuweisen. Und immerhin gewannen sie den kleinen Bruder der Champions League – nämlich die Europa League. Hätten sie sich nicht schon über die La Liga qualifiziert, wären sie mit dem Gewinn automatisch in der Königsklasse 20/21 dabei. Doch jetzt wollen wir uns näher mit der Wett-Tipp Vorhersage zum Duell der Bayern vs. Sevilla befassen. Dabei gilt es folgende Frage zu beantworten: Wer ist die beste Vereinsmannschaft in Europa?

Sportwetten treffsicher zu setzen, ist nicht so leicht. Gerade in diesem Duell, wo zwei Giganten des europäischen Fußballs aufeinandertreffen. Und der Erfolg des FC Sevilla – der den Sieg der Europa League fast schon gepachtet hat – kommt nicht von ungefähr. Allerdings sind schon die Startvoraussetzungen für unsere UEFA Supercup Wetten ganz unterschiedlich. Darauf wollen wir von Ostfußball zum Finalspiel, welches am Donnerstag, den 24. September 2020, um 21 Uhr im Ferenc Puskas Stadium zu Budapest stattfindet, eingehen. Weiterlesen

1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Union Berlin vs. FC Bayern München

Es gibt einige Vereine, die werden unter den Geisterspielen gefühlt mehr zu leiden haben. Bei Werder Bremen, das gegen den Abstieg kämpft, wird das so sein. Denn ein „This is Osterdeich“ als Motivationsspitze wird es nicht geben. Auch auf den Neuling in der Fußball-Bundesliga wird das wohl zutreffen. Zu dem Ergebnis kommen wir jedenfalls in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose.

Denn sind wir doch mal ehrlich: Ohne die Fans im Rücken ist für den 1. FC Union Berlin das Stadion An der Alten Försterei doch nur die Hälfte wert. Keine Emotionen, kein Anpeitschen der eigenen Mannschaft, kein Hexenkessel mit einer ganz besonderen Atmosphäre. All das hätte den deutschen Rekordmeister am Sonntag (17. Mai) ab 18 Uhr genau dort erwartet. So aber wird es relativ still in Köpenick werden – und der FC Bayern München verhältnismäßig leichtes Spiel haben. Das ist wirklich schade, weil wir nur zu gerne gesehen hätten, wie sich Union unter regulären Bedingungen gegen die Bayern geschlagen hätte. Mit den Bundesliga-Geisterspielen in Zeiten der Corona-Krise ist dies in der Saison 2019/20 aber nicht mehr möglich.

Weiterlesen

1. Bundesliga Prognose: Union Berlin vs. Bayern München

In unserer 1. Bundesliga Prognose schauen wir auf das Top-Spiel mit Beteiligung eines Ostclubs. Dabei handelt es sich um den 1. FC Union Berlin, welcher den großen FC Bayern München zu Gast in Stadion an der Alten Försterei hat. Am Sonntag, den 17. Mai 2020, um 18 Uhr fällt dort der Startschuss. Es geht planmäßig mit dem 26. Spieltag der Saison 19/20 weiter. Über zwei Monate hat der Fußballfan darauf gewartet, dass der Ball wieder rollt. Und jetzt ist es also endlich soweit. Doch steht der Sieger in diesem Duell nicht schon im Vorfeld fest?

Union Berlin passt zu Ostfußball. Und der Spitzname des Teams lautet „Die Eisernen“. Vielleicht können sie ihren Kasten ja wirklich dichthalten und dem Rekordmeister das Leben schwermachen. Ein wenig Spannung würde in diesen Zeiten innerhalb der 1. Bundesliga sicherlich nicht schaden. Und die Münchener haben an der Spitze immerhin schon vier Zähler Vorsprung. Die Berliner scheinen mit 30 Punkten auf dem Konto hingegen nicht um den Abstieg fürchten zu müssen. Wobei es manchmal schnell gehen kann. Lieber noch ein paar Punkte einsammeln. Hier lässt sich zumindest eines festhalten: Gegen den FC Bayern können die Köpenicker ganz befreit aufspielen. Weiterlesen

Klare Kante: Für Timo Werner ist der FC Bayern München aus dem Rennen

Wo Timo Werner in der kommenden Saison oder vielleicht auch erst ein, zwei Jahr später spielen wird, steht noch nicht fest. Wo Timo Werner allerdings nicht spielen wird, das schon. Denn der deutsche Nationalspieler erteilte deutlich wie noch nie zuvor einem Verein eine Absage, der immer wieder Interesse bekundet hatte.

Dabei handelt es sich um keinen geringeren Verein als den deutschen Rekordmeister. Der FC Bayern München bekam von Timo Werner, der aktuell noch seine Brötchen bei RB Leipzig verdient, einen Korb. Von der Bild-Zeitung wird der Stürmer wie folgt zitiert: „Bayern ist zwar ein toller Verein und Hansi Flick ein richtig guter Cheftrainer“, meinte der 24-Jährige. „Aber falls ein Wechsel irgendwann einmal ein Thema werden sollte, würde mich eher der Schritt ins Ausland reizen als ein Wechsel zu Bayern.“ Rums! Das hat gesessen! Und diese Aussage ist dann auch überhaupt nicht mehr misszuverstehen. Einen Wechsel des deutschen Nationalspielers innerhalb der 1. Bundesliga, also etwa von RB Leipzig zum FC Bayern München, wird es nicht geben.

Weiterlesen

Timo Werner von RB Leipzig weiterhin beim FC Bayern ein Thema

Vielleicht kommt der FC Bayern München ja jetzt sowieso zu spät. Vielleicht war das Bemühen des deutschen Rekordmeisters um Timo Werner einfach auch nicht intensiv genug. Bis heute ist dies eigentlich der Fall. Doch es gilt eben nach wie vor: An einen Transfer von Timo Werner von Leipzig nach München wären die Bayern grundsätzlich nicht abgeneigt.

Dass Bayern-Trainer Hansi Flick mittlerweile seinen Vertrag an der Säbener Straße verlängert hat, ist ein entscheidender Faktor. Weil Flick offenbar ein großer Freund von den fußballerischen Qualitäten sein, hört man aus der bayrischen Landeshauptstadt. Das Problem, warum die Münchner Macher bei dieser Personalie aber nach wie vor – so hat es von außen betrachtet den Anschein – rumeiern, ist ein anderer Name: Leroy Sane. Auch am Kicker von Manchester City bekundete der FC Bayern immer wieder Interesse. Als ein Transfer schon einmal sehr dicht vor dem Abschluss stand, verletzte sich Sane schwer. Nun ist er wieder mehr als eine Option. Werner oder Sane – das ist hier also die Frage.

Weiterlesen

Beeinflusst das Corona-Virus die Transfers der Bundesliga?

Tatsächlich nimmt das Corona-Virus nicht nur auf das sportliche Vorankommen innerhalb der Saison der Bundesliga Einfluss. Auch bei den Transfers mischt Covid-19 mit und zwar gleich doppelt. Denn einerseits herrscht aktuell eine große Planungsunsicherheit. Wann geht die Saison weiter? Wird sie überhaupt zu Ende gespielt? Dann laufen die Verträge einiger Spieler trotzdem Ende Juni aus. Und wie es finanziell weitergeht, steht ebenfalls in den Sternen. Fließen die TV-Gelder weiter? Die Einnahmen durch Zuschauer in den Stadien werden wohl längere Zeit nicht mehr verfügbar sein.

Wir von Ostfußball haben uns mal überlegt, wie die Corona-Krise den Transfermarkt umkrempeln könnte. Vorab möchten wir auf den FC Bayern München und Borussia Dortmund schauen. Hier stehen nämlich geplante Transferziele – als Zu- und Abgang – auf der Kippe. Kleinere Vereine versuchen derzeit ihr wirtschaftliches Überleben zu sichern. Tatsächlich ist es jedoch möglich, dass das Corona-Virus für eine Normalisierung der Transfersummen sorgt – zumindest vorübergehend. Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz