Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: auslaufende Verträge

Hallescher FC: Auslaufende Verträge und Transfers 21/22

Die Saison der 3. Liga ist vorbei. Zeit ein Fazit zu ziehen und auch über auslaufende Verträge beim Halleschen FC zu sprechen. Gleichwohl gucken wir auf feststehende Transfers, beziehungsweise Zugänge und Abgänge bei den Leihspielern. Kurz und knapp: Wir möchten wissen, wie Halle zur Saison 2021/22 aufgestellt ist. Wo hat der Club Nachholbedarf? Wo steht die Besetzung? Doch zuerst wollen wir auf die aktuelle Spielzeit zurückblicken. Denn mit Dresden und Rostock stiegen gleich zwei Teams aus dem Osten der Republik in die 2. Bundesliga auf. Und Halle? Der HFC schafft es letztlich sich auf dem neunten Platz im Schlussspurt aus Auf- und Abstieg komplett herauszuhalten.

Für Halle ist die Entwicklung jedoch nicht verkehrt. In der Saison 11/12 fand sich der Club immerhin noch in der Regionalliga Nord wieder. Danach hat sich das Team laut unserer Ostfußball Analyse recht souverän im Mittelfeld der 3. Liga gehalten. Ausnahmen waren die Saisons 18/19 und 19/20. Hier ging es einmal aktiv um den Aufstieg. Schlussendlich reichte es zu Platz 4. Und in der Spielzeit darauf galt es letztlich den Abstieg zu verhindern. Am Ende sprang Platz 15 heraus. Nun wollen wir uns aber von der Vergangenheit verabschieden und uns lieber der Zukunft zuwenden – also der Saison 2021/22. Und deshalb schauen wir beim Halleschen FC auf auslaufende Verträge und Transfers.
Weiterlesen

1. FC Union Berlin: Auslaufende Verträge & Transfers 21/22

Bevor wir uns beim 1. FC Union Berlin um auslaufende Verträge kümmern, müssen wir in Kürze auf die erfolgreiche Saison zurückblicken. Denn im zweiten Jahr in der 1. Bundesliga hat es direkt zur Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb gereicht. Es ist die neue UEFA Conference League geworden. Dass freut uns für die Köpenicker. Denn viele andere Clubs hätten das neue Turnier unterhalb der Europa League vielleicht nicht für voll genommen. Doch die Berliner sammeln einfach Europa-Erfahrung. Wenn wir uns mit dem Kommen und Gehen beim 1. FC Union Berlin befassen, so sind die Transfers zur Saison 2021/22 natürlich ebenfalls ein Thema.

Wir können jetzt schon sagen, dass es zur nächsten Spielzeit Veränderungen im Kader geben wird. Ganz wichtig scheint jedoch eine Konstante. Gemeint ist Trainer Urs Fischer. Er führte die Berliner letztes Jahr zum Klassenerhalt und dieses Jahr nach Europa. Der Schweizer überzeugt mit seiner Arbeit. Zum Glück haben inzwischen fast alle Bundesliga-Clubs einen neuen Trainer. Nur der VfL Wolfsburg sucht noch. Mark von Bommel soll dort im Gespräch sein. Und auch Edin Terzic wäre eine Überlegung. Obwohl Urs Fischer einen tollen Job macht, scheint er derzeit Berlin erhalten zu bleiben.
Weiterlesen

RB Leipzig: Auslaufende Verträge und Transfers 21/22

Hat RB Leipzig auslaufende Verträge zu vermelden? Wenn ja, wohin zieht es die Bullen. Und herrscht im Stall ohnehin ein reges Kommen und Gehen? Auch auf die RB Leipzig Transfers, die zum aktuellen Zeitpunkt bereits feststehen, wollen wir schauen. Zuerst möchten wir jedoch die Saison rekapitulieren.  Auch wenn die Punktzahl es am Ende nicht wiederspiegelt, so hat es doch zu einem relativ souveränen zweiten Platz gereicht. Als Bayern-Jäger waren die Bullen am Ende mit 13 Punkten Rückstand aber nicht mehr qualifiziert. Dennoch schaffte es Julian Nagelsmann mit seinen Jungs ganz locker in die Champions League.

Und damit können wir von Ostfußball einen der wichtigsten Abgänge eigentlich schon vorwegnehmen. Gemeint ist der Trainer. Nagelsmann verlässt die Leipziger in Richtung Heimat. Er wird Trainer beim großen FC Bayern München. Was für ein Karrieresprung. Und das in so jungen Jahren. Als Ersatz kommt Jesse Marsch, der RB Leipzig gut kennt. Denn er war dort schon als Co-Trainer tätig und hat sich seine Feder in den vergangenen Jahren als Trainer bei RB Salzburg geholt. Doch reicht es schon, um der Oberhäuptling bei der deutschen Hauptvertretung zu werden?

Nachfolgend schauen wir jetzt auf die Fluktuation bei den Spielern zur Saison 21/22.
Weiterlesen

Hansa Rostock: Auslaufende Verträge und Transfers 21/22

Die Saison der 3. Liga ging erfolgreich zu Ende. Nach dem Aufstieg ist es Zeit bei Hansa Rostock auf auslaufende Verträge zu schauen. Auch auf bereits feststehende Zugänge und Abgänge wollen wir gucken. Doch zunächst ein kurzer Rückblick auf den letzten Spieltag. Denn mit einem Remis sicherte sich Hansa Rostock den zweiten Platz, vor dem letztlich punktgleichen FC Ingolstadt. Damit ist der direkte Aufstieg gelungen. Rostock plant fortan für die 2. Bundesliga. Damit hätten vor der Saison wohl nicht viele Fans der Kogge gerechnet. Doch wie sehr ist Hansa bereit für die 2. Liga?

Jetzt ist für die Spieler erst einmal Sommerpause. Doch wenn die Kicker in den wohlverdienten Urlaub gehen, müssen Manager und Co ihre Pflicht erfüllen. Denn jetzt gilt es den Kader für die nächste Saison zu formen. Wir von Ostfußball haben es uns dabei zur Aufgabe gemacht, zu schauen welche Verträge mit Ende des Junis 2020 auslaufen. Denn diese Fußballer werden mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr als der Saison 21/22 teilnehmen. Darüber hinaus wollen wir gucken, welche Kicker den Club bereits mit Sicherheit verlassen und welche Akteure als Ergänzung kommen. Wir gucken also bei Rostock auf auslaufende Verträge und anstehende Transfers.
Weiterlesen

Dynamo Dresden: Auslaufende Verträge und Neuzugänge 21/22

Herzlichen Glückwunsch an Dynamo Dresden. Doch nach dem Aufstieg ist vor dem Klassenerhalt. Und wir wollen den Abstieg in der Saison 19/20 nicht vergessen. Manchmal geht es schnell. Doch hat die SG Dynamo Dresden anschließend konsequent und clever agiert. Auf dem Transfermarkt schlug der Club bei Kickern zu, die sich mit dem Verein identifizieren können. Tolle Leistungen folgten in der 3. Liga. Und selbst wenn die Dresdener zum Ende hin etwas schlingerten, so gelang der direkte Wiederaufstieg. Und schon stellt sich die nächste Frage bei Dynamo Dresden. Sind Auslaufende Verträge ein Problem? Und gibt es schon fixe Neuzugänge für die Saison 21/22?

Doch bevor wir von Ostfußball uns dieses spannenden Themas annehmen, müssen wir unbedingt auf die 3. Liga schauen. Denn einerseits ist die Saison 20/21 noch gar nicht rum. Ein Spieltag steht uns noch ins Haus. Doch die SG Dynamo Dresden ist bereits aufgestiegen. Als Tabellenführer mit 72 Punkten ist die Meisterschaft jedoch längst nicht fix. Denn auf dem zweiten Platz findet sich Hansa Rostock mit 70 Zählern. Dritter ist dann der FC Ingolstadt mit 68 Punkten. Und damit ist zumindest der Aufstieg eingetütet. Mit einem Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden wäre dann wohl auch die Meisterschaft perfekt. Doch bei uns soll es jetzt erst einmal um die auslaufenden Verträge bei der SG Dynamo Dresden gehen. Danach schauen wir noch, ob sich auf dem Transfermarkt schon etwas getan hat.
Weiterlesen

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz