Serbien vs. Portugal – hört sich in unserer EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose nach einer Partie an, die Fans nicht jeden Tag zu sehen bekommen. Und doch haben die Teams schon fünf Mal gegeneinander gespielt. Die Besonderheit: Alle Spielen waren knapp! Und noch etwas: Serbien hat noch keinen Sieg verbuchen können. Doch dieses Mal dürfen die Serben immerhin zuhause ran. Vielleicht ist es durchaus möglich, Ronaldo und Co ein wenig bzw. nochmals zu ärgern. Denn schon das Hinspiel endete mit einem 1:1.

Am Samstag, den 7. September 2019, um 20.45 Uhr treffen Serbien und Portugal aufeinander. Es handelt sich um den 5. Spieltag der Gruppe B. Dem Namen nach haben die Portugiesen natürlich die besseren Karten auf der Hand. Doch ein Blick auf die Tabelle zeigt das Team derzeit auf dem vorletzten Platz. Allerdings hat Portugal auch nur zwei Spiele auf dem Konto. Die Führenden aus der Ukraine und Luxemburg absolvierten schon vier Partien. Serbien hat drei Spiele ausgetragen und ist Dritter. Doch wie sieht es nach diesem Spiel aus?

Unsere EM Qualifikation Wett-Tipps zum Spiel Serbien vs. Portugal:

EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose: Formkurve von Serbien und Portugal

Anhand der Form möchten wir in unserer EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose eine Tendenz für das nächste Spiel ablesen. Doch wie haben die Serben in den letzten Wochen gespielt? Wir sehen auf die vergangenen sieben Partien drei Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage geschrieben stehen. Dass liest sich doch gar nicht mal so schlecht. Gehen wir etwas mehr ins Detail und schauen zunächst auf die Spiele der EM-Qualifikation. Hier kam es zum 1:1 gegen Portugal – eine Führung konnte leider nicht gehalten werden. Darauf folgend gab es das 0:5 in der Ukraine. Doch im Heimspiel gegen Litauen schlugen die Serben mit 4:1 zurück. Ein Freundschaftsspeil in Deutschland schloss mit 1:1. Und in der Nations League kam es zum 4:1 über Litauen, zum 2:1 über Montenegro und zum 0:0 in Rumänien.

Tipico Bonus Banner 100 EuroDann können wir, nachdem wir die durchaus gute Form der Serben betrachtet haben, zu den Portugiesen wechseln. Und hier sieht es im Prinzip noch ein wenig besser aus. Denn eine Betrachtung der vergangenen sieben Spiele zeigt, dass es drei Siege und vier Unentschieden gab. Nur in der EM Qualifikation fehlt der erste Sieg eben noch. Hier wurde 1:1 gegen Serbien und 0:0 gegen die Ukraine gespielt – beides daheim. Allerdings ist Portugal in der Finalrunde der Nations League mit Siegen über die Schweiz (3:1) und über die Niederlande (1:0) gut davongekommen. Schon vorher gab es in diesem Wettbewerb das 1:1 gegen Polen, sowie ein 0:0 in Italien. Außerdem haben wir noch einen 3:1 Sieg im Testspiel gegen Schottland zu vermelden.

In Sachen Form nehmen sich die Teams nicht viel. Portugal hatte die etwas stärkeren Gegner und schnitt zudem noch etwas besser ab.

EM Qualifikation Vorhersage: Heim- und Auswärtsform im Überblick

Daheim spielen die Serben, weshalb wir ihrer Heimspiele in unserer EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose nochmals näher unter die Lupe nehmen. Zuletzt wurde im Juni zuhause gegen Litauen gespielt und deutlich mit 4:1 gewonnen. Zuvor kam es zur Partie in der Nations League – ebenfalls gegen Litauen – erneut stand ein 4:1 Sieg fest. Ein weiteres Heimspiel gegen Montenegro endete knapper. Dennoch gewann die serbische Nationalmannschaft mit 2:1. Wir halten also fest. Im Rückblick auf das letzte Jahr fanden drei Heimspiele statt. Diese konnten von den Serben mit 4:1, 4:1 und 2:1 gewonnen werden. Doch mit Portugal kommt ein anderes Kaliber angereist. Oder?

Portugal ist tatsächlich nur schwer einzuschätzen. Warum? Weil sie zuletzt fünf Mal in Serie daheim gespielt haben. Wir wollen aber ihre Auswärtsform wissen. Dementsprechend müssen wir bis zum November des Jahres 2018 zurückblicken, wo es zum 0:0 gegen Italien kam. Außerdem wurde mit 3:1 in Schottland gewonnen. Weiterhin konnte in Polen mit 3:2 gewonnen werden. Wenn wir noch weiter zurückblicken, finden wir uns jedoch schon in der WM des Jahres 2018 wieder, wo die Portugiesen sich gegen Uruguay mit einem 1:2 verabschiedeten. Mit einer Ausnahme sind ordentlich Tore gefallen. Allerdings gab es nur zu 50 Prozent in den letzten vier Auswärtsspielen Siege von Ronaldo und Co.

Portugal hat auswärts nicht schlecht abgeschnitten – auch in Hinblick auf die Kontrahenten. Doch rein von den Ergebnissen liegen die Serben in dieser Statistik vorne.

Direkter Vergleich und weitere Fakten für unsere EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose

Exakt fünf Mal haben sich beide Nationen schon auf dem Spielfeld getroffen. Zunächst die blanken Fakten zu unserer EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose. Erstens: Serbien hat noch nie gewonnen. Zweitens: Immer trafen beide Mannschaften ins Tor. Drittens: Niemals gewann ein Team mit mehr als einem Treffer unterschied. Übrigens handelte es sich immer um Pflichtspiele. Diese schlossen aus der Sichtweise von Serbien folgendermaßen ab: 1:1, 1:2, 1:2, 1:1 und 1:1. Diese Begegnungen fanden zwischen 2007 und 2019 statt.

Betway Bonus Banner 150 EuroMit den Toren möchten wir uns noch etwas genauer beschäftigen. Denn im direkten Vergleich fielen immer zwei oder drei Treffer. Dafür gibt es schon die geeignete Wette. Aber auch das Over 1.5 und Under 3.5 wären demzufolge geeignet. Gerade in Bezug auf Portugal wären wenige Tore wohl sogar eher geeignet. Denn vier der letzten fünf Spiele schlossen mit Under 2.5 Toren ab. Bei den Serben fielen bisweilen durchaus mehr Treffer. Dass ist in Länderspielen, gegen schlechtere oder stärkere Gegner, aber gar nicht so ungewöhnlich.

Was nehmen wir mit? Serbien hat noch nie gegen Portugal gewonnen. Zwei bis drei Treffer scheinen als Sportwette eine gute Wahl zu sein.

EM Qualifikation Wett-Tipps Empfehlungen zum Spiel Serbien vs. Portugal

Schlussendlich sind wir noch die höchsten Quoten und die besten Wetten schuldig. Natürlich haben wir mit unserer statistischen Auswertung die nötigen Fakten gesammelt. Daher können wir beruhigt auf die Doppelte Chance X2 setzen. Denn die Serben haben gegen Portugal noch nie gewonnen. Dafür erhalten wir eine 1,34 als Wettquote bei Betway. Weiterhin sind im direkten Vergleich bislang immer zwei oder drei Treffer gefallen. Dafür hat Tipico die beste Sportwette im Angebot. Denn dort können wir auf die Anzahl Tore 2-3 setzen und erhalten dafür sogar eine 2,00 als Quote. Zuletzt nehmen wir das Unentschieden X mit. Denn so endeten drei der fünf direkten Begegnungen. Auch ist der Gegenwert in Höhe von 3,50 bei Betsafe nicht zu verachten.

Unsere Empfehlung: Tipico und Anzahl Tore 2-3

Artikel:
EM Qualifikation Wett-Tipps Prognose: Serbien vs. Portugal
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 2 Stimmen1