Endlich sind auch die Europa und Champions League aus der Winterpause gekommen. Neben RB Leipzig und Borussia Dortmund in der Königsklasse, liefen der VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen international auf. Dabei ist unseren deutschen Vertretern ein Kunststück gelungen, was seit 1993 nicht mehr gelang. Und zwar haben alle Teams ihre jeweiligen Duelle gewonnen. Daher lohnt es sich aus unserer Sicht, auf die UEFA Fünfjahreswertung zu schauen. Denn Deutschland verteidigt auch mit diesem Spieltag seinen dritten Platz vor Italien.

Auf dem ersten Platz ist Spanien deutlich vor England zu finden. Dieser Vorsprung könnte zukünftig abnehmen. Auch Deutschland und Italien könnten die Plätze tauschen, wenn die Deutschen nicht noch zulegen. Denn mit der Saison 15/16 fällt demnächst ein starkes Jahr aus der Wertung. Derzeit hat Deutschland über die letzten fünf Jahre 69.927 Punkte gesammelt. Italien steht bei 67.367. Doch während bei den Deutschen zur nächsten Saison 16.428 Zähler wegfallen, sind es bei den Italienern 11.500 Punkt. Die laufende Saison muss für eine Verteidigung des dritten Platzes also ein Stück besser ausfallen.

Nachfolgend wollen wir darstellen, wofür es überhaupt Punkte gibt

  • Sieg in der Champions oder Europa League: 2 Punkte
  • Unentschieden in Champions oder Europa League: 1 Punkt
  • Sieg in der CL/EL Qualifikation: 1 Punkt
  • Remis in der CL/EL Qualifikation: 0,5 Punkte
  • Teilnahme an der CL-Gruppenphase: 4 Punkte
  • Erreichen des Achtelfinals: 5 Punkte
  • Viertel-/Halbfinale & Finale ja: 1 Punkt

Betway ist meist mit den Top-Quoten dabei!

Borussia Dortmund gewinnt zuhause mit 2:1 über Paris St. Germain

Borussia Dortmund hat etwas überraschend zwei Punkte zur UEFA Fünfjahreswertung für Deutschland beigetragen. Denn trotz ihres 2:1 Sieges waren sie nicht unbedingt der große Favorit gegen Paris St. Germain. Allerdings bot der BVB eine sehr konzentrierte Vorstellung. Sie erspielten sich zwölf Torschüsse und konnten was gespielte Pässe und gefährliche Aktionen anging Paroli bieten. Letztlich war es der „hungrige“ Haaland, der zwei Mal den Ball im Kasten der Franzosen unterbrachte.

Tipico Bonus Banner 100 EuroAuf der anderen Seite gelang Neymar der zwischenzeitliche Ausgleich. Damit hat Paris das ersehnte Auswärtstor. Es bleibt für das Rückspiel spannend. Dortmund liegt zwar in Führung, muss aber noch in die französische Hauptstadt. Und dort ist Paris St. Germain normalerweise gut aufgelegt. Eventuell spielt es den Borussen in die Karten, dass der französische Meister in der Champions League bislang meist vorzeitig die Segel streichen musste.

RB Leipzig feiert 1:0 Erfolg bei den Tottenham Hotspur

Ein weiterer Sieg eines deutschen Teilnehmers, der eventuell nicht unbedingt vorherzusehen war. Denn die Roten Bullen mussten auswärts in England ran. Und dort warteten die Tottenham Hotspur. Zwar haben mit Kane und Son zwei wichtige Akteure gefehlt, aber deswegen allein war noch nicht mit einem Sieg der Leipziger zu rechnen. Damit hat RB Leipzig für das Rückspiel eine günstige Ausgangslage. Jedes Unentschieden reicht hin.

Mehr Ballbesitz, mehr Schüsse und immerhin ein 1:0 Sieg in England. Julian Nagelsmann wird mit dem Auftritt seiner Bullenherde sehr zufrieden sein. Allerdings ist es nicht so, dass Tottenham ohne Chance geblieben wäre. Auch dieses Duell ist längst nicht durch. Eventuell hat Leipzig die Engländer mit ihrem Schwung überrascht. Das einzige Manko aus deutscher Sicht ist, dass der entscheidende Treffer nur dank eines Elfmeters zustande kam.

Eintracht Frankfurt fertigt RB Salzburg mit 4:1 ab

Auch Eintracht Frankfurt hat in dieser Woche zum perfekten Ergebnis in der UEFA Fünfjahreswertung beigetragen. Sie holten zwei Punkte für den Koeffizient, indem sie RB Salzburg mit 4:1 schlugen. Es war das Spiel von Kamada, welcher die ersten drei Treffer von der zwölften bis zur 53 Minute erzielte. Kostic legte wenige Minuten später noch einen drauf. Lediglich das Elfmetergegentor kurz vor Schluss wäre anzuprangern.

Über das gesamte Spiel gesehen waren die Frankfurter schon besser. Bei RB Salzburg sind im Winter natürlich einige wichtige Spieler transferiert worden. Erling Haaland geht inzwischen zum Beispiel bei Borussia Dortmund auf Torejagd. Generell ist nicht anzunehmen, dass die Salzburger im Rückspiel gegen formstarke Frankfurter einen Drei-Tore-Rückstand aufholen. Ganz unmöglich ist es aber nicht.

Der VfL Wolfsburg tut sich beim 2:1 über Malmö FF unerwartet schwer

Wenn wir einen Sieg in dieser internationalen Woche erwartet haben, dann bei den Niedersachsen vom VfL Wolfsburg. Denn die Wölfe durften zuhause auflaufen. Und sie bekamen mit Malmö einen der leichteren Kontrahenten zugelost. Außerdem läuft in Schweden die Saison noch gar nicht wieder. Daher hatten die Wolfsburger sogar in Sachen Spielpraxis die Nase vorne. Dennoch hat es lediglich zu einem 2:1 gereicht.

Doch die Statistiken zum Spiel fallen recht deutlich für den VfL aus. Da gab es 64 Prozent Ballbesitz und 16 Schüsse. Zum Vergleich: Die Schweden schickten fünf Bälle auf das Gehäuse von VfL-Torwart Casteels. Dennoch steht das Rückspiel im hohen Norden noch an. Malmö hat das Auswärtstor erzielt und kann im Rückspiel auf die Unterstützung der eigenen Fans bauen.

Bayer 04 Leverkusen bezwingt den FC Porto mit 2:1

Kommen wir nun zum letzten Teilnehmer an der Europa League – zumindest aus deutscher Sicht. Und auch Bayer 04 Leverkusen hat die UEFA Fünfjahreswertung aufgepolstert. Denn sie gewannen ihr Heimspiel mit 2:1 über den FC Porto. Vom Namen her, war es in der Europa League das schwerste Los der Deutschen. Doch waren die Leverkusener sehr überlegen. In ihrem Heimspiel gelang es ihnen 18 Schüsse abzugeben. Porto schoss nur acht Mal.

In allen anderen wichtigen Statistiken war Bayer überlegen. Ob es sich um Standards oder gespielte Pässe handelt. Auch wurden die Portugiesen fünf Mal verwarnt. Alario brachte die Hausherren in der 29. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte verwandelte Kai Havertz im zweiten Anlauf, der erste Versuch wurde zurückgepfiffen (Torhüter bewegte sich zu früh von der Linie), vom Elfmeterpunkt zum 2:0. Leider aus deutscher Sicht gelang dem FC Porto in der 73. Minute durch Luis Diaz der Anschluss. Auf den UEFA Koeffizient hat dies jedoch keine Auswirkungen.

JETZT bei Bwin mit der Joker-Wette durchstarten!

Artikel:
Deutschland holt volle Punktzahl in UEFA Fünfjahreswertung
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1