Bevor wir uns konkret mit den Copa America Wett-Tipps für heute befassen, schauen wir einmal in Kürze auf die Teams. Uruguay ist in der Begegnung mit Japan der klare Favorit. Dies mag an der Qualität im Kader liegen. Allerdings hat der Auftakt schon Bände gesprochen. Denn wo die Südamerikaner mit 4:0 gewannen, haben die Asiaten mit 0:4 verloren. Doch ist die Ausgangslage nicht ganz so schlecht, wie sie scheint. Immerhin kommen nicht nur die Besten zwei einer jeden Gruppe weiter, sondern ebenso die zwei stärksten Gruppendritten.

Für die Uruguayer sieht es entsprechend gut aus. Und mit Spielern wie Luis Suarez, Edinson Cavani, Diego Godin und Fernando Muslera hat die erste Elf unbestreitbare Qualitäten. Da können die Japaner in unserer Vorhersage nicht ganz mithalten. Shinji Kagawa ist hier sicherlich der bekannteste Spieler von Japan – er fehlt jedoch. Allerdings ist Fußball laut unserer Prognose mehr als nur die Qualität einzelner Akteure!

Sieg-Wette: 1 Handicap 0:1 Quote: 1,65 bei Betsafe
Tore-Tipp: Over 3.5 Quote: 2,50 bei Betsafe
Uruguay gewinnt zu Null Quote: 1,65 bei Tipico

Fakten zum Wett-Tipp heute: Uruguay gegen Japan

Fakten zur Wett-Tipps Vorhersage von Uruguay

Der 72 Jahre alte Oscar Tabarez ist Trainer bei den Uruguayern. Auch der Kader selbst ist nicht mehr der Jüngste. Godin, Muslera, Stuani, Suarez, Cavani und Caceres sind alle über 30 Jahre alt. Dass sie alle noch bei Top-Clubs, wie Atletico Madrid, Juventus Turin, dem FC Barcelona oder Paris St. Germain unter Vertrag stehen, spricht jedoch Bände. Außerdem spielen dort ebenso Talente, wie der 20-jährige Federico Valverde (Real Madrid) oder Marcelo Saracchi (RB Leipzig).

  • Uruguay erzielte inzwischen vier Siege in Folge; drei Stück davon waren jedoch Testspiele.
  • Ebenfalls sind die Südamerikaner schon seit vier Spielen ohne ein Gegentor geblieben.
  • Der Auftakt der Copa America gelangt den Uruguayern mit einem 4:0 über Ecuador.
  • 75 Prozent der Spiele gegen Japan wurden gewonnen; das sind drei Siege und eine Pleite.
  • Doch das letzte Aufeinandertreffen, ein Freundschaftsspiel, entschied Japan 2018 mit 4:3 für sich.

Fakten zur Wett-Tipps Prognose von Japan

Der Marktwert der japanischen Nationalmannschaft beziffert sich auf gut ein Zehntel vom Wert der Uruguayer. Nur um das Kräfteverhältnis ins rechte Licht zu rücken. Die wenigsten Spieler sind bei Top-Clubs unterwegs. Shinji Kagawa von Borussia Dortmund ist nicht mitgereist. Also ruht ein Großteil der Hoffnung auf Shoya Nakajima, der aktuell in Dubai unter Vertrag steht. Immerhin ist das Team mit einem Durchschnittsalter von 22,9 Jahren wesentlich jünger, aber auch unerfahrener, als Uruguay. Trainer ist der 50-jährige Hajime Moriyasu.

  • Auftaktpleite: Japan verlor im ersten Spiel der Copa America recht deutlich mit 0:4 gegen Chile.
  • Vor unseren Wett-Tipps zur Copa America kamen in Japans vier Testspielen nur vier Tore zustande.
  • Im Asien Cup 2019 setzten sich die Japaner im Viertelfinale über Vietnam (1:0) und im Halbfinale über den Iran (3:0) durch.
  • Das Finale der Asienmeisterschaft ging schlussendlich jedoch mit 1:3 gegen den Katar verloren.
  • Im ersten Gruppenspiel der Copa kamen die Asiaten durchaus zu Chancen. Chile brachte aber mehr Bälle aufs und ins Tor.

Copa America Wett-Tipp heute: Wer gewinnt?

Auf den ersten Blick scheinen die Kräfteverhältnisse in unserer Sportwetten Analyse sehr klar verteilt. Die Uruguayer haben den höheren Marktwert. Sie gewannen ihre letzten vier Spiele. Und haben mit Godin, Suarez und Cavani Spieler im Kader, die nur so vor Qualität und Erfahrung strotzen. Dennoch gibt es eine kleine Chance, dass hier nicht gewonnen wird. Wir sprechen vom letzten Aufeinandertreffen beider Nationen. Im Oktober des Jahres 2018 konnten die Japaner nämlich schon einmal über Uruguay gewinnen. Damals hieß es nach 90 Minuten 4:3.

Betfair Sportwetten Bonus

Doch scheint Japan nicht unbedingt so gut in Form zu sein. Nicht alle Top-Leute sind an Bord. Und in Japan schwächt dies den Kader erst Recht. Denn die Asiaten haben nicht so viele hochklassige Leute. Daher war es kaum verwunderlich, dass der Auftakt im Wettbewerb mit 0:4 verloren ging. Chile war hier der Gegner. Dahingegen gewann Uruguay mit 4:0 im ersten Spiel über Ecuador. Damit sollten die Verhältnisse letztlich klar verteilt sein. Dennoch bringt ein herkömmlicher Sieg der Uruguayer keine Quote. Daher ist ein Handicap-Sieg nicht von der Hand zu weisen.

Fazit: Uruguay hat hier alle Asse im Ärmel. Die besseren Spieler. Die bessere Ausgangsposition. Und sie haben zudem noch mehr Erfahrung. Daher setzen wir auf das 1 Handicap 0:1 und bekommen dafür vom Buchmacher Betsafe eine 1,56 als Quote.

Uruguay vs. Japan: Fallen viele Tore?

Eine weitere Analyse soll sich mit der Chance auf Tore befassen. Fangen wir erneut bei Uruguay mit unseren Copa America Wett-Tipps an. Denn hier gibt es durchaus eine Auffälligkeit zu berichten. So endeten die letzten vier Spiele: 4:0 über Ecuador, 3:0 gegen Panama, 4:0 in Thailand und 3:0 im Duell mit Usbekistan. Natürlich waren es nicht die stärksten Kontrahenten. Doch gilt dies wohl ebenso für die Japaner. Und ein Gegentor ist in diesen Duellen bislang nicht gefallen. Wobei es anzumerken gilt, dass drei dieser vier Begegnungen nur Testspielcharakter hatten.

Womit wir zu den Japanern kommen. Erneut haben wir nur das 0:4 gegen Chile als Pflichtspiel zu vermelden. Davor hieß es 2:0 über El Salvador, 0:0 gegen Trinidad und Tobago, 1:0 über Bolivien und 0:1 im Vergleich mit Kolumbien. Nehmen wir das Pflichtspiel gegen die Chilenen weg, so fielen eher wenige Tore. Japan selber traf in drei der letzten fünf Spiele nicht. Und zwar gegen Kolumbien, Trinidad & Tobago und Chile. Uruguay ist im Abgleich mit diesen Nationen eher noch stärker einzuschätzen.

Fazit: Prinzipiell ist uns dieser Tipp relativ leicht von der Hand gegangen. Wir glauben nicht, dass die Japaner einen Torerfolg vorweisen können. Unser Tipp lautet daher: Uruguay gewinnt zu Null. Dafür bekommen wir bei Tipico eine Wettquote von 1,65 geboten.

Copa America Wett-Tipps heute: Lust auf einen speziellen Wett-Tipp?

Wer es etwas riskanter mag, der möchte vielleicht einen Blick auf den direkten Vergleich riskieren. Bislang haben wir hier nur auf das letzte Spiel Bezug genommen. Dies liegt daran, dass die vier Begegnungen im Zeitrahmen von 2008 bis 2018 stattgefunden haben. Dennoch sind die Ergebnisse, die jedoch nur in Freundschaftsspielen zustande kamen, nicht ohne Belang. Hier möchten wir die Endstände aus Sicht von Uruguay aufführen: 3:4, 2:0, 4:2 und 3:1. Nur auf diese Ergebnisse bezogen, haben wir eine 75-prozentige Chance auf das Over 3.5 Tore. Da Japan nicht mit Top-Besetzung angereist ist, halten wir einen höheren Sieg für die Uruguayer durchaus im Rahmen der Möglichkeiten. Immerhin verlor Japan zum Auftakt mit 0:4 und Uruguay gewann mit 4:0.

Fazit: Wenn wir unsere Wett-Tipps heute für die Copa America etwas spannender gestalten wollen, so setzen wir auf das Over 3.5 Tore. Dafür bekommen wir bei Betsafe wiederum eine 2,50 als Quotierung.

Fazit der Copa America Wett-Tipp heute: Uruguay trifft auf Japan

Der 2. Spieltag der Copa America beginnt nun ebenso in Gruppe C. Austragungsort ist die Arena do Gremio. Wir haben unsere Analyse abgeschlossen und die Wett-Tipps heute für die Copa America zum Spiel Uruguay gegen Japan fertiggestellt. Unsere Empfehlung lautet 1 Handicap 0:1 mit einer Quote von 1,65 bei Betsafe. Weiterhin bekommen wir für die Wette, dass Uruguay zu Null gewinnt, bei Tipico ebenfalls eine 1,65 gutgeschrieben. Zuletzt haben wir das Over 3.5 Treffer als Chance ausgemacht. Hier steigt der Gegenwert bei Betsafe sogar auf eine 2,50 an.

Unsere Empfehlung: Betsafe für Copa America Wetten

Artikel:
Copa America Wett-Tipps heute für Uruguay gegen Japan
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1