Bis jetzt scheint alles nach Plan zu laufen für den Gastgeber bei der Copa America 2019. Denn Brasilien grüßt nach zwei Spieltagen von der Tabellenspitze der Gruppe A. Der Schein allerdings trügt. Und genau das macht auch unsere Copa America Wett-Tipps so interessant. Denn: Verliert die Selecao ihr letztes Match der Vorrunde, könnte das gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Aus sein.

Daher wollen wir vorab mit Experten-Tipps die nachfolgenden Fragen klären: Läuft Brasilien wirklich Gefahr, eine Niederlage zu kassieren? Und wie stark schneidet der Gegner Peru bei unseren Copa America 2019 Wett-Tipps ab?

Fest steht jedenfalls, dass Brasilien bei einem Sieg oder selbst bei einem Unentschieden nichts passieren kann. Dann wäre das Ticket fürs Viertelfinale gelöst. Mit dem Heimvorteil im Rücken sollte die Selecao dieses Unterfangen also selbst ohne Neymar beherzt und selbstbewusst angehen. Denn einige Fakten sprechen in unseren Copa America Wett-Tipps 2019 für den Gastgeber.

  • Wettbewerb: Copa America 2019 | Peru – Brasilien
  • Runde: 3. Spieltag, Vorrunde Gruppe A
  • Anpfiff: Samstag, 22. Juni 2019 um 21.00 Uhr
  • Ort: Arena Corinthians in Sao Paulo (Brasilien)

Betway Bonus Banner 150 Euro

Prognose: Copa America Wett-Tipps für sichere Wetten

Für sichere Wetten bei diesem Duell der Copa America 2019 stellen wir zunächst fest: In den letzten 20 Länderspielen von Peru fielen nur drei Mal mehr als drei Treffer. Insofern ist schon einmal kein Torfestival zu erwarten. Eine Torwette mit Under 3.5 klammert zudem von drei potenziellen Wegen bei einer klassischen 1X2-Wette einen Ausgang aus. Das ist die bessere Wahl, als es mit einem Sieg auf den Favoriten Brasilien zu versuchen. Die Quote ist für ein derart geringes Risiko mit 1,39 beim Wettanbieter bet-at-home auch noch völlig akzeptabel.

Tipp: Under 3.5 Tore | Quote: 1,39 @bet-at-home

Weitere Tipps zur perfekten Copa America 2019 Vorhersage

Folgen wir unserer bisherigen Analyse, nach der Spiele mit Beteiligung von Peru keine sonderlich spektakulären Torfestivals sind, bietet sich auch mit etwas mehr Risiko der Torwette von Under 2.5 an. Denn zum einen werden beide Mannschaften nicht volles Risiko spielen, um dann im Falle einer Niederlage im schlimmsten Fall sogar das Viertelfinale zu verpassen. Zum anderen werden diese Copa America 2019 Wett-Tipps dadurch untermauert, dass Brasilien selbst in zehn der letzten zwölf Partien überhaupt keinen Gegentreffer mehr kassiert hat. Nach unseren Betsafe Erfahrungen ist dieser Bookie ein kleiner Geheimtipp. Warum wir es erwähnen? Weil ihr dort mit 2,10 die beste Wettquote geboten bekommt. betsafe

Tipp: Under 2.5 Tore | Quote: 2,10 @betsafe

Welche Copa America Risiko Wett-Tipps sind zu empfehlen?

Um mit seinen Copa America Wett-Tipps für Peru gegen Brasilien auf Risiko zu gehen, muss die Ausgangslage bekannt sein. Gastgeber Brasilien reicht im Zweifel ein Unentschieden sicher für den Einzug ins Viertelfinale. Peru könnte es unter Umständen auch zu Platz zwei reichen. Rang drei ist den Peruanern ohnehin nicht mehr zu nehmen. Nur im ungünstigsten Fall scheidet der Gruppendritte aus. Also ist durchaus anzunehmen, dass ein Remis nicht im Bereich der Utopie liegt. Im Gegensatz zu euch werden die beiden Teams in diesem Match also nicht das letzte Risiko gehen.

Tipp: Unentschieden X | Quote: 5,05 @betsafe

Copa America Wett-Tipps Peru gegen Brasilien

Unsere Copa America Wett-Tipps heute für Peru gegen Brasilien also stehen. Ihr habt sie gelesen. Wie es zu dieser Prognose kommt und was wir dabei berücksichtigt haben, erläutern wir nun noch einmal detailliert in unserer Analyse. Kommt ihr zu einer ähnlichen Einschätzung?

Wie gestaltet sich die Ausgangslage vor dem Anpfiff?

Nach zwei Spieltagen geht es eng zu in der Gruppe A der Vorrunde bei der Copa America 2019. Erwartungsgemäßen liegen die beiden favorisierten Mannschaften aktuell vorne. Nämlich Gastgeber Brasilien und Peru. Genau diese beiden Teams begegnen sich nun am dritten und entscheidenden Spieltag der Vorrunde im direkten Duell. Angepfiffen wird das Match am Samstagabend (22. Juni) um 21 Uhr MEZ. Für eure Livewetten könnt ihr den Streamingdienst DAZN nutzen, der Peru gegen Brasilien live überträgt. Doch kommen wir nun zur Ausgangslage. Und zu einem Worst Case, der der brasilianischen Selecao durchaus widerfahren könnte. Brasilien und Peru sammelten beide vier Punkte. Platz drei belegt momentan Venezuela mit zwei Zählern. Bolivien hat nach zwei Spielen noch gar kein Unentschieden, geschweige denn einen Sieg ergattert.

Sollte allerdings Venezuela im Parallelspiel die Bolivianer besiegen und somit auf fünf Punkte kommen, muss Brasilien höllisch aufpassen. Ein Remis reicht dem Copa America 2019 Gastgeber dann aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Peru in jedem Fall zu Rang zwei. Aber verliert Brasilien gegen Peru, wäre die Selecao nur noch Gruppendritter. Dann müssen alle brasilianischen Fans zittern, dass ihre Nationalmannschaft nicht der schlechteste der drei Gruppendritten wird. Das wäre das Turnier-K.o. Das Copa America Viertelfinale 2019 würde ohne Brasilien stattfinden. Bei einem Unentschieden und gleichzeitigen Sieg von Venezuela käme es auf dessen Höhe an, ob es für Peru als Gruppenzweiter noch reicht.

betsson sportwetten bonus banner

Wie sieht die Formkurve von Peru im Detail aus?

Dass die Generalprobe für Peru mit 0:3 gegen Kolumbien komplett schief lief, ist längst vergessen. Denn die Anden-Kicker starteten zunächst mäßig ins Turnier, erspielten sich gegen Venezuela ein 0:0. Da Peru im zweiten Match 3:1 gegen Bolivien siegte, ging es also weiter mit dem ersten Dreier. Und der wiederum verschafft die peruanischen Fußball-Nationalmannschaft fürs letzte Match gegen Brasilien eine gute Ausgangslage. Die Leistungen und Ergebnisse in den letzten zehn Länderspielen waren indes wenig konstant. Vier Siege stehen nämlich auch vier Niederlagen gegenüber. Dazu kommen noch zwei Remis. Tendenziell fallen in Begegnungen mit Peru eher maximal drei Treffer. Nur zwei Mal waren es in den letzten zehn Länderspielen mehr.

Wie steht es um die Formkurve von Brasilien?

Der Gastgeber hat es verpasst, sich mit dem zweiten Sieg vorzeitig für das Viertelfinale zu qualifizieren. Trotzdem sieht es in Sachen Copa America Wett-Tipps 2019 sehr gut aus. Denn Brasilien ist mittlerweile seit einem ganzen Dutzend Spiele unbesiegt. Zwölf Mal konnte kein Gegner der Selecao ein Bein stellen. Insofern war das 0:0 von Venezuela am zweiten Spieltag durchaus als Achtungserfolg zu werten. Und noch etwas fällt sofort ins Auge. Wenngleich es für Brasilien im zweiten Match der Copa America nicht zum Dreier reichte, so war es bereits die vierte Partie in Serie, in der Brasiliens Nationalmannschaft keinen Gegentreffer kassierte. Die Selecao kann also nicht nur hübsch, sondern durchaus auch Beton anrühren. Selbst in den zwölf genannten Partien spielte Brasilien zehn Mal zu null.

Copa America Tipps Peru vs. Brasilien: Direkter Vergleich

Vier der letzten fünf direkten Duelle gewannen die Brasilianer. Zuletzt mit 2:0 im Jahr 2016 während der WM-Qualifikation. Im selben Jahr, beim letzten direkten Aufeinandertreffen im Rahmen der Copa America setzte sich zwar Peru durch. Aber die Bilanz könnte eine kaum deutlichere Sprache sprechen. Denn von insgesamt 43 Duellen holte Peru nur insgesamt vier Siege und dazu noch neun Unentschieden. Ganze 30 Mal unterdessen setzte sich die brasilianische Selecao durch. Und zwar mit der beeindruckenden Tordifferenz von 90:29.

Unsere Empfehlung: Betsson für Copa America Wetten

Artikel:
Copa America Wett-Tipps heute für Peru gegen Brasilien
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1