Eines steht vielleicht schon fest. Die Letzten werden in diesem Fall eher nicht die Ersten sein, wenn der F.C. Hansa Rostock und Eintracht Braunschweig heute Abend den 27. Spieltag der 3. Liga abschließen. Zumindest nicht die Ostdeutschen. Denn die Gäste aus Niedersachsen dürfen sich im Falle eines Sieges weiter Hoffnung auf die Rückkehr in die 2. Bundesliga machen.

Gewinnt Eintracht Braunschweig heute nämlich in der Hansestadt, dann kommen die Löwen auf 44 Punkte. So wie Unterhaching und wie der SV Waldhof Mannheim. Je nachdem wie hoch der Erfolg ausfallen würde, ist bei entsprechender Tordifferenz Platz zwei, drei oder eben vier möglich. Den Rückstand auf Spitzenreiter MSV Duisburg würde die Eintracht zudem auf nur noch drei Punkte verkürzen. Doch es geht eng zu im oberen Tabellendrittel. Auch der SV Meppen, der FC Ingolstadt und 1860 München mischen in Sachen Aufstieg noch mit. Da könnte Hansa Rostock schnell zum Braunschweiger Spielverderber mutieren.

Angepfiffen wird die Partie heute Abend (9. März) im Ostseestadion in Rostock um 19 Uhr. Freunde der 3. Liga können die Partie im Livestream von Magnet Sport oder aber bei entsprechenden Telekom-Sender am TV sehen. Live überträgt die Partie unter anderem auch das Hansa Fanradio. Und wer gerne wettet, dem bieten wir jetzt eine kleine Übersicht und Auswahl, die wir anhand unserer 3. Liga Wett-Tipps Prognose für Hansa Rostock gegen Eintracht Braunschweig ermittelt haben.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps heute: Hansa Rostock vs. Eintracht Braunschweig:

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Formkurven Hansa Rostock und Eintracht Braunschweig

Die Enttäuschung war groß am letzten Wochenende, weil Hansa Rostock beim SC Preußen Münster nach drei Partien eine unnötige 0:1-Niederlage beim immerhin nur Drittletzten SC Preußen Münster kassierte. Dabei war es zuvor doch so gut gelaufen für die Hanseaten. 3:0 hatten sie den FC Ingolstadt im Heimspiel besieht, zuvor sich schon mit 1:0 bei der SG Sonnenhof Aspach durchgesetzt. Und das 1:1 gegen Unterhaching, einem der Aufstiegskandidaten, war jetzt sicherlich ebenfalls nicht das schlechteste Ergebnis.

Insgesamt allerdings überzeugt der F.C. Hansa vor allem durch eine gute Defensive, hat nun schon in den letzten sieben Begegnungen nie mehr als einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Im Ostseestadion hat Rostock zudem erst in 13 Begegnungen drei Mal verloren und auch nur drei weitere Male remis gespielt. Folgt nach sieben Erfolgen nun der achte Sieg, würde die Hansa-Kogge sich bis auf Platz zwei der Heimtabelle katapultieren. 13 Gegentreffer bedeuten jedenfalls die beste Heim-Abwehr.

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Eine ganz ähnliche Formkurve wie die Rostocker hat auch Eintracht Braunschweig zu bieten. Die Niedersachsen verloren nämlich nur eine ihrer letzten fünf Partien – mit 1:3 im letzten Gastspiel bei den Würzburger Kickers. Am letzten Wochenende gewann Eintracht indes klar mit 4:1 gegen den KFC Uerdingen wie auch davor 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Jeweils 1:1 hießen die Resultate in Duisburg und gegen den FC Carl Zeiss Jena.

In fremden Stadien allerdings haben die Braunschweiger nun schon über einen längeren Zeitraum nichts mehr reißen können. Seit fünf Spielen warten sie auswärts auf einen Dreier und trafen in diesen Begegnungen auch nie doppelt. Das ist insofern erstaunlich, als dass die Niedersachsen in der Auswärtstabelle nach wie vor auf einem ordentlichen sechsten Rang stehen mit fünf Siegen, vier Unentschieden und erst drei Niederlagen. Auch das Torverhältnis ist mit 18:15 noch positiv.

Während die Braunschweiger auswärts nun schon länger nicht mehr dreifach punkteten, steht der F.C. Hansa vor allem im eigenen Stadion und in der Heimtabelle sehr gut da. Die Formkurven sind fast identisch, sodass wir hier wirklich von einem Heimvorteil für die Rostocker sprechen können.

Direkter Vergleich und Fakten zur 3. Liga Wett-Tipps Prognose

Zum sechsten Mal nun schon kommt es in der 3. Liga zu dieser Paarung. Zu Hause holte Rostock mit einem 2:1 und einem 2:0 beide Siege. Und auch im Hinspiel der aktuellen Saison 2020/21 setzten sich die Hanseaten mit 2:1 durch. In den anderen beiden Begegnungen nutzte Braunschweig seinen Heimvorteil. In der 2. Bundesliga kam es unterdessen acht Mal zum Aufeinandertreffen dieser beiden Vereine, wobei Hansa da in vier Auswärtsspielen noch auf einen Dreier wartet, zu Hause aber zwei Siege und ein Remis holte, nur ein Mal verlor. Mit 10:3 fällt hier besonders die sehr gute Tordifferenz ins Auge.

Zwei Heimspiele in Liga drei, zwei Heimsiege für den F.C. Hansa Rostock. Auch in dieser Kategorie spricht vieles für die Hanseaten im Duell gegen die Braunschweiger Eintracht..

William Hill Bonus Banner 100 Euro

3. Liga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel Hansa Rostock vs. Eintracht Braunschweig

Wenn wir unserer Analyse folgen, dann wird der F.C. Hansa Rostock der Eintracht aus Braunschweig im Kampf um den Aufstieg in die Suppe spucken und diese Partie zumindest nicht verlieren. Eine Doppelte Chance 1X bietet sich somit als sicherer Wett-Tipp gut an. Den spielt ihr am besten bei Tipico an, weil ihr dort mit 1,30 die beste Quote erwischt und zudem steuerfrei wettet. Da Rostock zu Hause die beste Abwehr stellt und Braunschweig auswärts auch zuletzt nicht mehr doppelt traf, eignet sich außerdem das Under 2.5 mit einer Wettquote von 1,80 bei bet365. Die beste Quote haben wir allerdings für unseren Top-Tipp gefunden.

Unsere Empfehlung: Tipico und der Heimsieg 1 mit der Quote von 2,05 steuerfrei anspielen.

Artikel:
3. Liga Wett-Tipps Prognose: Hansa Rostock vs. Eintracht Braunschweig
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1