Viel los war am letzten Wochenende im Tabellenkeller der dritten Liga. Das lag auch am Schlusslicht. Denn mit dem erst vierten Saisonsieg überhaupt schickte Carl Zeiss Jena durch ein 2:1 Gegner FSV Zwickau endgültig zurück in die gefährliche Region der Abstiegsplätze.

Während für Jena, wo nach wie vor die Rote Laterne leuchtet, dennoch das rettende Ufer elf Punkte entfernt ist, gelang den Chemnitzer FC ein kleiner Befreiungsschlag und der Sprung auf Platz 16. Der würde am Saisonende zum Klassenerhalt reichen. Die Abstiegsregion beginnt unterdessen mit Rang 14, den nach wie vor der 1. FC Magdeburg inne hat. Im direkten Duell treffen nun am 24. Spieltag der Saison 2019/20 in der 3. Liga der 1. FC Magdeburg und der Chemnitzer FC aufeinander. Angepfiffen wird die Partie am Samstag (15. Februar) um 14 Uhr in der MDCC-Arena. Der MDR überträgt übrigens Magdeburg gegen Chemnitz live im Free-TV.

Und damit ist diese Partie auch perfekt für alle, die gerne die eine oder andere Livewette platzieren wollen. Wer im Vorfeld tippen möchte, dem legen wir hier unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose für 1. FC Magdeburg gegen den Chemnitzer FC ans Herz. In unserer Vorschau nennen wir euch viele interessante Aspekte und Statistiken sowie hier direkt auch die besten Tipps samt Quoten.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps heute: 1. FC Magdeburg vs. Chemnitzer FC:

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Formkurven 1. FC Magdeburg und Chemnitzer FC

Mittlerweile hat es den Aufsteiger erwischt. Der 1. FC Magdeburg steckt in einer handfesten Krise. Die letzten sechs Partien in der dritten Liga gewann der FCM allesamt nicht mehr. Nur zwei Unentschieden sprangen dabei für die Magdeburger heraus. Nämlich beim 2:2 beim immerhin Tabellenfünften Eintracht Braunschweig sowie beim 1:1 beim Vierten Waldhof Mannheim. Diese Punkte gegen Mannschaften, die ganz oben mitmischen, sollten zumindest etwas Mut machen. Am letzten Wochenende allerdings verlor der 1. FC Magdeburg mit 0:2 sein Heimspiel gegen den SV Meppen. Es war bereits die dritte 0:2-Pleite in den letzten sechs Spielen.

Und zudem kassierte der FCM nun schon in fünf der vergangenen sechs Matches immer zwei Gegentore – wenn auch nie mehr. Auffällig ist zudem, dass die Elbstädter bereits in zehn ihrer 23 Partien unentschieden gespielt haben. Das bedeutet hinter dem SV Meppen (11 Remis) den Tonwert der 3. Liga. Zu Hause schafften die Elbstädter vier Siege und zwei Unentschieden. In der MDCC-Arena gingen aber auch schon fünf Matches verloren. Zumindest das Torverhältnis (17:14) bleibt zu Hause noch leicht positiv.

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Die Auftritte vom Chemnitzer FC in der Fremde waren selten von Erfolg gekrönt. Erst zwei von elf Gastspielen bestritt CFC siegreich, dazu gesellen sich noch drei Unentschieden. Aber schon sechs Auswärtsspiele verloren die Chemnitzer. Damit sind sie im entsprechenden Ranking auch nur Drittletzter. Aber Hoffnung ist in Sicht. Am vergangenen Wochenende setzte sich der Chemnitzer FC mit 3:0 im ostdeutschen Duell gegen den Halleschen FC durch und vergoldete damit den Dreier, der zuvor beim SV Meppen eingefahren wurde (2:1).

In den letzten sieben Begegnungen kassierten die Sachsen in der 3. Liga auch nur eine einzige Niederlage, als sie bei Waldhof Mannheim in einer spektakulären Partie mit 3:4 den Kürzeren zogen. Zuvor hatten sie noch bei Hansa Rostock gewonnen (2:1). Auffällig ist zudem, dass in den letzten sechs Matches, in denen Chemnitz mit am Ball war, stets drei oder noch mehr Treffer bejubelt werden durften.

Der Chemnitzer FC liegt in der Tabelle zwar einen Punkt hinter dem FCM. Das könnte sich aber am Samstag ändern. Den die Sachsen sind deutlich besser in Form als die Blau-Weißen aus Magdeburg.

Direkter Vergleich und Fakten zur 3. Liga Wett-Tipps Prognose

Das Hinspiel der Saison 2019/20 war buchstäblich eine klassische Nullnummer. Beim 0:0 in Chemnitz fielen keine Treffer. Somit blieb der 1. FC Magdeburg auch im vierten Duell in Serie ungeschlagen gegen die Sachsen. 2017/18 setzte sich der FCM mit 3:1 zu Hause durch. Im Hinspiel hatte er schon in Chemnitz einen 3:2-Sieg bejubelt. In der Saison 2016/17 verloren die Elbstädter ihr bisher einziges Heimspiel in der 3. Liga gegen CFC mit 2:4 2015/16 rundet ein 2:0-Erfolg die bisher positive Bilanz der Magdeburger in Heimspielen gegen Chemnitz ab. Drei der sieben Begegnungen in Liga drei verliefen extrem torreich, aber in vier Aufeinandertreffen fielen ebenso nur maximal zwei Treffer.

Der Chemnitzer FC holte in sieben Duellen in der 3. Liga lediglich erst einen Dreier, den allerdings auswärts an der Elbe. In dieser Rubrik hat der 1. FC Magdeburg also zweifelsohne einen Vorteil, weil die besseren Resultate erzielt.

William Hill Bonus Banner 100 Euro

3. Liga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel 1. FC Magdeburg vs. Chemnitzer FC

Auch wenn die direkten Duelle nicht immer ein Torfestival bedeuteten, so sprechen viele gute Gründe dafür, dass zumindest zwei Treffer am Samstag fallen. Für ein Over 1.5 und damit einen relativ sicheren Wett-Tipp zahlt uns der Buchmacher Betway dann immerhin eine Quote von 1,25. Da insbesondere bei den letzten Spielen der Chemnitzer viel Betrieb herrschte, solltet ihr aber auch ein Over 2.5 in Erwägung ziehen. Mit 1,83 liegt die Wettquote bei Betsson dafür sehr hoch. Da der Chemnitzer FC sich aber in einer insgesamt sehr guten Form, Magdeburg eher in schlechter Verfassung befindet, lautet unsere Empfehlung noch anders.

Unsere Empfehlung: Tipico und die Doppelte Chance X2 auf Chemnitz mit der Quote 2,10

Artikel:
3. Liga Wett-Tipps Prognose: 1. FC Magdeburg vs. Chemnitzer FC
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1