Es ist vollbracht! Seit seinem Amtsantritt bei Hertha BSC näherte sich Neu-Trainer Jürgen Klinsmann konsequent dem ersten Dreier. Was zuvor bei Eintracht Frankfurt noch haarscharf misslang, glückte am vergangenen Wochenende dann endlich doch. Die Alte Dame hat das Siegen nicht verlernt. Gegen den SC Freiburg reichte es zum 1:0-Erfolg.

Nun allerdings gilt es auch nachzulegen. Denn aus der brenzligen Zone, in der heftig um jeden Punkt gegen den Abstieg gerungen wird, hat sich das Team aus der Hauptstadt noch lange nicht verabschiedet. Vielleicht kommt die Auswärtsfahrt nach Leverkusen da gerade recht. Weil Bayer 04 immer noch mit der 0:2-Schlappe im Derby beim 1. FC Köln zu kämpfen hat. In einer heißen Partie sah Leon Bailey ganz nebenbei Rot und Innenverteidiger Aleksandar Dragovic Gelb-Rot, so dass Peter Bosz zum Umstellen gezwungen wird. Grätschen die Klinsmänner dem niederländischen Übungsleiter also in die Parade und entführen noch einmal drei Punkte? Am Mittwoch Abend (18. Dezember) ab 20.30 Uhr wisst ihr und wissen wir mehr. Im Rahmen der Englischen Woche wird dann dieses Duell des 16. Bundesliga-Spieltags in der BayArena angepfiffen.

Auch dieses Mal wollen wir alle unter euch, die gerne Wetten abschließen, mit einer 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose für das Match zwischen Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC versorgen. Die besten Quoten für Wetten, die sich am meisten lohnen, listen wir vorab schon hier auf:

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps heute: Bayer 04 Leverkusen vs. Hertha BSC:

1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Formkurven Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC

Sechs Pflichtspiele ist Bayer Leverkusen ungeschlagen geblieben. Vier Mal davon in der 1. Bundesliga. Und zwar zuletzt mit tollen Achtungserfolgen gegen den FC Schalke 04 (2:1) sowie vor allem natürlich beim FC Bayern München (2:1). Doch die Werkself bekommt kaum Konstanz in ihre Resultate. Das beweist alleine die 0:2-Pleite – ausgerechnet im Derby beim 1. FC Köln, der immerhin als Tabellenletzter in diese Partie gegangen war. Hinzu kommt, dass die Leverkusener sich selbst eine weitaus bessere Platzierung als Rang sieben aktuell vermasselt haben. Schuld daran sind vor allem bereits vier Unentschieden in den acht Heimspielen, von denen nur drei siegreich bestritten wurden. Auf der anderen Seite haben die Rheinländer aber eben auch erst ein Mal in der BayArena 2019/20 verloren. Das wiederum bedeutet wohl eine schwere Aufgabe für Hertha BSC.

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Doch die Berliner reisen zumindest mit frischem Selbstvertrauen und mit Rückenwind an den Rhein. Wie könnte es nach dem knappen, aber keineswegs unverdienten 1:0 gegen den Sport-Club aus Freiburg auch anders sein? Nach sieben sieglosen Matches, in denen nur zwei Unentschieden bei Werder Bremen (1:1) und bei Eintracht Frankfurt (2:2) heraussprangen, reichte es endlich wieder zu einem absoluten Erfolgserlebnis. Bemerkenswert auch, dass sich Hertha BSC offenbar nicht durch das 2:2 am Main aus dem Konzept hat bringen lassen. Weil die Klinsmann-Elf da schließlich nach einem zwischenzeitlichen 2:0 schon fast wie der sichere Sieger ausgesehen hat. Mal schauen, was Motivator Klinsmann sich jetzt für die Auswärtsaufgabe in Leverkusen einfallen lässt. Denn auswärts hat die Alte Dame erst ein einziges Mal gewonnen.

Erst eine Heimniederlage der Leverkusener steht erst ein Auswärtssieg der Berliner gegenüber. Dieser Punkt geht klar an die Werkself.

Direkter Vergleich und Fakten zur 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose

Viel Freude wird Jürgen Klinsmann das Studium der Statistiken vermutlich nicht bereitet haben. Alleine in der letzten Saison gingen für Hertha BSC vor allem die beiden Matches gegen Bayer Leverkusen komplett in die Hose. Am Rhein unterlag das Team aus der Hauptstadt mit 1:3. Noch schlimmer wurde es im Olympiastadion, wo Hertha mit 1:5 unter die Räder kam. Insgesamt weist Bayer Leverkusen auch eine eindeutige Bilanz gegen die Alte Dame auf. Denn 24 von 46 direkten Aufeinandertreffen entschied die Werkself schon zu ihren Gunsten. In Leverkusen glückten in den 23 Begegnungen bereits 14 Siege und vier Unentschieden. Nur fünf Mal holte Hertha BSC den Sieg.

Auch bei den direkten Duellen hat Bayer Leverkusen klar die Nase vorn. Alos spricht wenn überhaupt nur das Momentum des letzten Wochenendes für Berlin.

William Hill Bonus Banner 100 Euro

1. Bundesliga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel Bayer 04 Leverkusen vs. Hertha BSC

Für alle Freunde der Alten Dame aus der Hauptstadt müssen wir leider sagen: Das wird wohl nichts. So gut wie nichts spricht für Hertha BSC, weswegen wir für alle, die kein Risiko mögen, auch den Heimsieg 1 mit Draw No Bet empfehlen. Eben weil Bayer ja gerne unentschieden spielt und ihr dann bei einer Quote von 1,21 bei Betsson zumindest den Einsatz erstattet bekommt. Ein glatter Heimsieg 1 wiederum steigert die Wettquote auf ordentliche 1,57 bei Betsafe. Was uns aber ganz besonders aufgefallen ist: In Leverkusen fallen gegen Berlin extrem viele Tore, fast vier im Schnitt pro Partie. Eine entsprechende Torwette ist unser heutiger Geheimtipp.

Unsere Empfehlung: Betsafe und das Over 3.5 bei einer Quote von 2,30

Artikel:
1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Bayer 04 Leverkusen vs. Hertha BSC
Datum:
Autor:
1.00 / 10 von 1 Stimmen1