Was nach einem eher bedeutungslosen Geplänkel im Mittelfeld der Tabelle aussieht, hat für beide Teams durchaus richtungsweisenden Charakter. Insofern sind unsere Wett-Tipps für Hansa Rostock und den FSV Zwickau auch alles andere als uninteressant. Denn die Abstiegsränge sind nur zwei oder drei Punkte entfernt. Dem Favoriten in unserer 3. Liga Wett-Tipps Prognose winkt mit einem Sieg unterdessen ein Sprung auf die vorderen Ränge.

Wer gewinnt also das Ost-Duell zwischen dem FC Hansa Rostock und dem FSV Zwickau? Genau dieser Frage gehen wir in der 3. Liga Wett-Tipps Prognose samt detaillierter Analyse in diesem Artikel auf dem Grund. In der 3. Liga steigt mittlerweile schon der neunte Spieltag. Und dieses Match wird am Sonntag (22. September) um 13 Uhr im Ostsee-Stadion in der Hansestadt angepfiffen. Hansa Rostock geht als Tabellenzehnter der 3. Liga mit elf Punkten in diese Partie. Der FSV Zwickau kommt auf zehn Zähler und ist Zwölfter.

Doch schon bei acht Punkten fängt die Abstiegsregion an. Wer hat in dieser 3. Liga Wett-Tipps Prognose deswegen die Nase eher vorn? Wir nennen euch die besten Wetten für die Paarung Hansa Rostock gegen FSV Zwickau. Und wir nennen ebenso die Wettanbieter, bei denen ihr die besten Quoten bekommt.

Hansa Rostock vs. FSV Zwickau: Unsere 3. Liga Wett-Tipps heute

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Formkurven Hansa Rostock und FSV Zwickau

Nach einem eher durchwachsenen Start lief es zuletzt für den FC Hansa immer besser. Rostock ist seit drei Begegnungen ungeschlagen. Die Hanseaten haben zudem ihre letzten beiden Partien gewonnen. Nämlich mit 1:0 gegen den SC Preußen Münster sowie am vergangenen achten Spieltag mit 2:1 bei Eintracht Braunschweig. Das war freilich die größte Überraschung der achten Runde. Schließlich führten die Niedersachsen bis dato die Tabelle der 3. Liga an, liegt auch nach der Pleite immer noch gleichauf mit dem Halleschen FC auf Platz eins. Gestartet hatte Hansa die kleine Serie mit einem ebenfalls beachtlichen 2:2 beim Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt. Damit waren die drei Niederlagen in Serie zuvor dann auch schnell wieder vergessen.

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Beim FSV Zwickau sieht die Sache etwas anders aus. Am achten Spieltag kassierte Zwickau nämlich im Heimspiel gegen den KFC Uerdingen eine bittere 1:2-Niederlage. Damit hatte sich der 2:0-Auswärtserfolg bei den Würzburger Kickers schnell wieder relativiert. Ohnehin war dieses 2:0 das einzige Erfolgserlebnis des FSV in den vergangen vier Begegnungen. Zur kassierte Zwickau mit 1:3 beim MSV Duisburg sowie mit 3:5 gegen den 1. FC Kaiserslautern empfindliche Schlappen.

Das ist eine klare Sache: Hansa Rostock befindet sich in sehr guter Form. Das 2:1 beim bisherigen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig gibt zusätzliches Selbstvertrauen. Mit entsprechendem Risiko lohnte sich sogar ein Handicap-Sieg 0:1. Betway hält mit 3,50 eine exzellente Quote parat.

3. Liga Vorhersage: Bilanzen und Statistiken

Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage gestaltet sich bei 6:5 Toren die Heimbilanz der Rostocker zwar ordentlich. Sie ist aber durchaus noch ausbaufähig. Es fällt zudem auf, dass im Schnitt bei den Heimspielen von Hansa relativ wenige Treffer fallen, nämlich durchschnittlich noch unter deren drei. Gleiches gilt für den FSV Zwickau in der Fremde. Auch hier fielen nur elf Tore in vier Begegnungen, wenn der FSV auswärts seine Visitenkarte abgab. Dafür schlagen sich die Zwickauer bisher ganz guten in fremden Stadien und kommen mit jeweils zwei Siegen und Niederlagen auf eine ausgeglichene Bilanz.

Zwickau stellt sich auswärts zwar nicht komplett dumm an. Doch ein wenig höher ist dann doch der Heimvorteil von Hansa Rostock zu bewerten. Die Norddeutschen verloren zudem im eigenen Stadion erst ein Mal.

Direkter Vergleich und Fakten zur 3. Liga Wett-Tipps Prognose

Zwei Mal gab es dieses Duell zwischen Hansa Rostock und FSV Zwickau sogar schon in der 2. Bundesliga. Sechs Aufeinandertreffen gesellen sich in der 3. Liga dazu. Mit drei Erfolgen sowie einem Unentschieden bei 11:2 Toren hat Hansa noch nie zu Hause gegen den FSV verloren. Zudem kassierte der FC Hansa auch nur eine Niederlage in diesen acht Duellen. In der letzten Saison 2018/19 setzte sich Rostock vor eigenem Publikum 3:1 durch und spielte in Zwickau 2:2 unentschieden. Den Gästen glückte 2017/18 beim 1:0 zu Hause der einzige Dreier gegen die Rostocker.

Die Bilanz spricht ganz klar für Hansa. Rostock hat seine vier Heimspiele in der 2. Bundesliga und 3. Liga allesamt nicht gegen den FSV Zwickau verloren. Ein Under 3.5 als sichere Wette spielt ihr am besten bei Tipico mit einer Wettquote von 1,35.

William Hill Bonus Banner 100 Euro

3. Liga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel Hansa Rostock vs. FSV Zwickau

In unserer 3. Liga Wett-Tipps Prognose für Hansa Rostock gegen den FSV Zwickau kommen wir zu einem eindeutigen Ergebnis. Zum einen wird Rostock aufgrund der guten Bilanz das Match nicht verlieren. Zum anderen ist ein Heimsieg sehr wahrscheinlich, da das Team von der Ostsee sich auch in glänzender Verfassung befindet. Und drittens sind Heimspiele von Hansa beziehungsweise Auswärtsspiele von Zwickau nicht gerade Schützenfeste, weswegen sich eine Under-Wette anbietet. Wir raten euch, auf den Heimsieg 1 zu gehen, weil ihr damit den Einsatz bei Betway fast verdoppelt.

Unsere Empfehlung: Betway und der Heimsieg 1 für 1,95

Artikel:
Hansa Rostock vs. FSV Zwickau: 3. Liga Wett-Tipps Prognose
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1