Ungünstiger hätte die Länderspielpause nun wirklich nicht mehr kommen können. Denn für das Sorgenkind der dritten Liga lief es zuletzt deutlich besser. Carl Zeiss Jena durfte Achtungserfolge, ja sogar den ersten Saisonsieg überhaupt feiern. Die EM-Qualifikation also dürfte Jena so gar nicht in den Kram gepasst haben.

Ganz anders sieht die Sache in unserer brandaktuellen 3. Liga Wett-Tipps Prognose jedoch für den Halleschen FC aus. Der wird sich über die kurze Pause im Spielbetrieb eher gefreut haben. Nach zwei sicherlich so nicht einkalkulierten Niederlagen hat es fast den Anschein, als wolle Halle überhaupt nicht hoch in die 2. Bundesliga. Fakt ist wohl auch: Noch einen Ausrutscher sollten sich die Gäste nicht leisten in diesem Ost-Duell. Das eröffnet übrigens schon am Freitagabend (22. November) den 16. Spieltag 2019/20 in der dritten Liga. Der Anpfiff im altehrwürdigen Ernst-Abbe-Sportfeld zu Jena ertönt dann um 19 Uhr.

Unsere detaillierte 3. Liga Wett-Tipps Prognose zielt darauf ab, euch hier nicht nur eine simple Vorschau zu bieten. Stattdessen analysieren wir für euch die Chancen beider Team. Welche Wetten sich am meisten lohnen im Duell zwischen Jena und Halle findet ihr vorab schon einmal direkt hier.

Unsere 3. Liga Wett-Tipps heute: Carl Zeiss Jena vs. Hallescher FC:

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Formkurven Carl Zeiss Jena und Hallescher FC

Hoffnungslos abgeschlagen belegt Carl Zeiss Jena als Letzter mit nur sechs Punkten weiterhin Position 20 in der Tabelle. Bis zum Vorletzten Preußen Münster sind es immer noch stolze sieben Punkte. Aber es geht voran. Bei Viktoria Köln, immerhin Tabellenachter der 3. Liga, ergatterte Jena ein 2:2-Unentschieden. Zuvor war beim 3:1 gegen Hansa Rostock der allererste Saisonsieg gelungen. Schon im Heimspiel zuvor gegen die Kickers aus Würzburg reichte es zum 1:1 und damit zum Punktgewinn. Insofern verlor CZJ nur eines der letzten vier Matches (0:2 beim KFC Uerdingen).

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Beim Halleschen FC zeigt indes die Formkurve nach unten. Zunächst kassierte Halle eine 0:1-Niederlage beim 1. FC Magdeburg. Anschließend hieß es wieder 0:1 – dieses Mal gegen die Löwen vom TSV 1860 aus München. Zwei knappe Niederlagen und kein Tor also gegen Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld – das hatte sich der HFC so nicht ausgerechnet. Vor dem 16. Spieltag belegen die Hallenser somit weiter nur Platz vier. Mit drei Punkten Rückstand auf den Zweiten FC Ingolstadt und den Dritten Unterhaching müssen die Rot-Weißen sogar aufpassen, den Anschluss an die Aufstiegsplätze noch komplett zu verlieren.

Der Moment spricht für Jena. Das Ärgernis war allerdings die Spielpause. Transportiert Carl Zeiss also die bessere Laune in die 16. Runde hinüber?

Direkter Vergleich und Fakten zur 3. Liga Wett-Tipps Prognose

In der DDR-Oberliga war dieses Ost-Duell natürlich ein Klassiker. In der 3. Liga fand diese Paarung zuletzt in den vergangenen beiden Spielzeiten vier Mal statt. Dabei kommt es zu einer etwas kuriosen Statistik. Denn Carl Zeiss Jena erzielten in der Saison 2018/19 kein Treffer gegen Halle, weist aber dennoch in den vier Partien eine positive Bilanz vor. Das liegt daran, dass 2017/18 beide Matches mit 2:1 zu Hause sowie 2:0 auswärts an CZJ gingen. Das Heimspiel im letzten Jahr im Ernst-Abbe-Sportfeld verlor Jena klar mit 0:3. Dafür erkämpfte sich Carl Zeiss in Halle ein 0:0-Remis. Somit fielen nie mehr als drei Tore in diesen direkten Aufeinandertreffen.

Auch wenn die aktuellen Platzierungen die Gäste als Favorit ausmachen, so ging es in drei der letzten vier Aufeinandertreffen nicht nur eng zu, sondern wurden zwei sogar von Jena gewonnen.

William Hill Bonus Banner 100 Euro

3. Liga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel Carl Zeiss Jena vs. Hallescher FC

Werten wir für unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose alle Fakten nun aus, dann ist Carl Zeiss Jena durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Denn der Hallesche FC befindet sich in keiner guten Form, trifft auch nicht mehr ins gegnerische Tor. Und der HFC hat auch nur eines der letzten vier Duelle gegen Jena siegreich bestritten. Wer also gerne Risiko spielen will, wäre mit der Doppelten Chance 1X und einer Quote von 2,05 beim Wettanbieter Betway sehr gut bedient. Wer auf den Außenseiter- und damit Heimsieg 1 geht, wird sogar mit einer Quote von 4,75 bei bet365 belohnt. Außerdem zeichnet sich ab, dass in dieser Begegnung eher weniger Tore fallen. Mehr als drei sind nicht zu erwarten. Das ist unsere absolute Top-Empfehlung.

Unsere Empfehlung: bet-at-home und das Under 3.5 mit der Quote von 1,39

Artikel:
3. Liga Wett-Tipps Prognose: Carl Zeiss Jena vs. Hallescher FC
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1