Jawoll! Hätte sich der Hallescher FC den Saisonverlauf bis hierhin ausdenken können, wäre dieser sicherlich ungefähr so wie in der Realität. Der HFC steht an der Spitze der Tabelle und kann mit 24 Punkten nach zwölf Spielen eine richtig gute Ausbeute vorlegen. Erst zwei Niederlagen wurden eingefahren, aktuell ist man aber seit sieben Spielen ohne Pleite. Geht es jetzt so weiter?

Die nächste Aufgabe wartet auf den HFC am Samstag (26. Oktober 2019) um 14 Uhr im heimischen Erdgas Sportpark in Halle mit dem SV Meppen. Beim Blick auf die Tabelle sieht es für die Gäste gar nicht so gut aus: 15 Punkte wurden geholt. Damit steht man nur drei Zähler vor einem Abstiegsplatz. Aber: Meppen reist mit nur einer Pleite aus den letzten drei Spielen an.

Halle vs. Meppen: Die Wett-Empfehlungen zum Spiel

3. Liga Wett-Tipps: Formkurven & Ergebnisse

Formanalyse Hallescher FC

Beim Hallescher FC läuft es derzeit wie am Schnürchen. Schon seit sieben Partien ist die Elf von Torsten Ziegner ungeschlagen, damals gab es ein eher unglückliches 1:2 zuhause gegen den Nachwuchs vom FC Bayern. Danach allerdings wurde der Schalter gehörig umgelegt. Drei Siege folgten beim 3:0 gegen Unterhaching, dem 4:0 gegen Sonnenhof und dem 3:2 beim FC Ingolstadt. Schade eigentlich, dass danach erst einmal wieder etwas Schwung verloren ging.

Gegen Preußen Münster, Braunschweig und Zwickau reichte es jeweils nur zu einem Unentschieden. Am letzten Spieltag konnte die Ziegner-Elf aber wieder einen deutlichen 4:0 Sieg in Mannheim verbuchen. Der Platz an der Spitze bleibt damit erst einmal, der Vorsprung auf Platz vier beträgt drei Punkte.

Formanalyse SV Meppen

Christian Neidhart und seine Meppener hatten in den letzten Wochen durchaus das eine oder andere kleine Problem. Gegen Uerdingen gab es zuhause zum Beispiel eine 1:2 Niederlage, ebenso musste sich der SV auswärts in Rostock mit 1:2 geschlagen geben. Abgesehen von diesen beiden Pleiten sieht es insgesamt aber ganz gut aus. Gegen Duisburg wurde auswärts ein starkes 3:1 verbucht, momentan ist man sogar wettbewerbsübergreifend seit zwei Spielen ungeschlagen.

Einen 3:1 Erfolg feierten die Meppener im Test gegen die Zweite vom 1. FC Köln. Zurück in der Liga konnte am letzten Spieltag gegen Viktoria Köln zuhause dann immerhin ein 1:1 verbucht werden. Ein Dreier wäre langsam allerdings wieder wichtig, um den Abstand zum Keller nicht zu sehr schwinden zu lassen.

Hintergrundwissen: Verletzungen, Serien & Fakten

  • Halle stellt die beste Defensive mit nur 10 Gegentoren
  • Gleichzeitig netzte der HFC schon 25 Mal ein – zweitbester Angriff
  • Meppen traf ebenfalls schon 22 Mal in den bisherigen 12 Partien
  • 7 Mal am Stück trafen in SV-Spielen beide Teams
  • 5 der letzten 6 Aufeinandertreffen gewann der HFC

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Bilanz Halle gegen Meppen

Aus Meppener Sicht kann der Blick auf die Bilanz nicht gerade als zusätzliche Motivationshilfe bezeichnet werden. Im Gegenteil: Die Vergangenheit spricht hier recht klar für den HFC, der noch nie eine Partie gegen Meppen verloren hat. Sechs Mal gab es dieses Duell, fünf Mal konnte Halle den Platz als Sieger verlassen. Eine einzige Ausnahme gab es im Jahr 2018, als Meppen im eigenen Stadion immerhin zu einem 2:2 kam.

Dass die heutigen Gäste derart erfolgreich sind, ist in der Bilanz hier aber auch eine wahre Ausnahme. In den sechs Spielen netzte Meppen nur drei Mal, zwei Mal davon in jener Partie 2018. Heißt auch: In vier direkten Duellen blieb der SV ohne eigenen Treffer. Halle hat es deutlich besser gemacht und steht bei 13 Treffern. In jedem Spiel gegen Meppen trafen die jetzigen Hausherren mindestens doppelt.

3. Liga Prognose Hallescher FC gegen SV Meppen: Wett-Tipps

Halle stellt eine hervorragende Offensive und konnte bereits 25 Mal knipsen. Auch in diesem Duell stellt sich der HFC vor dem Tor erfahrungsgemäß richtig gut an und trifft im Schnitt alleine schon mehr als zwei Mal pro Spiel. Hinzu kommt hier aber die ebenfalls starke Offensive der Meppener. 22 Mal traf der Tabellenvierzehnte, was vollkommen in Ordnung ist. Wer das Risiko gering halten möchte, sollte sich in unserer 3. Liga Prognose am besten an das Over 1.5 halten. Mit einer 1,25 stellt der Wettanbieter Betway die beste Quote hierfür zur Verfügung.

Angesichts des bisherigen Saisonverlaufs müssen wir den HFC natürlich als Favoriten in unseren Wett-Tipp aufführen. Allerdings : Gleich drei der letzten vier HFC-Spiele endeten mit einem Unentschieden. Da auch Meppen zuletzt ein Unentschieden holte, greifen wir hier ebenfalls zur Punkteteilung. Die beste Quote für das Unentschieden X präsentiert Tipico mit einer schönen 4,00.

Livewetten für Hallescher FC gegen SV Meppen

Zusätzliche Spannung könnt ihr bei dieser Partie mit den Livewetten für Hallescher FC gegen SV Meppen erleben. Insbesondere beim Buchmacher Bwin. Der Bookie präsentiert nicht nur ein erstklassiges Live-Angebot, sondern stellt euch als Sponsor der 3. Liga auch noch Streams zur Verfügung!

Live bei Bwin auf das Spiel wetten!

Artikel:
3. Liga Prognose Hallescher FC gegen SV Meppen
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1