Hinsetzen, festhalten und am besten anschnallen! Die Wett-Tipp Novak Djokovic gegen Roger Federer beschäftigen sich mit einem absoluten Giganten-Duell. Auf der einen Seite steht der Maestro Federer, der sich im Halbfinale in einem packenden Match gegen Rafael Nadal durchsetzen konnte. Fedex fühlt sich in Wimbledon bekanntlich heimisch und könnte auf dem heiligen Rasen bereits seinen neunten Einzeltitel einfahren. Damit wäre der Rekord, den der Maestro selbst hält, gebrochen.

Der Gegner von Roger Federer ist am Sonntag (14. Juli 2019) um 15 Uhr im Wimbledon Finale mit Novak Djokovic allerdings ebenfalls eine echte Legende. Der Djoker ist die aktuelle Nummer eins der Weltrangliste und gleichzeitig Titelverteidiger in Wimbledon. Eines steht also fest: Wir dürfen uns auf ein echtes Spektakel mit zwei Weltklassespielern freuen.

Wimbledon Herren Finale: Die Fakten zum Spiel

  • Begegnung: Novak Djokovic – Roger Federer
  • Beginn: 15 Uhr
  • Spielort: Centre-Court in Wimbledon
  • Ăśbertragung: Sky, bet365

Bwin Bonus Banner 100 Euro

Wett Tipp heute Novak Djokovic gegen Roger Federer: Formkurven & Ergebnisse

Formanalyse Novak Djokovic

Vor einem Jahr holte der Djoker den Titel im Wimbledon, jetzt ist der Serbe wieder auf dem besten Wege dorthin. Im Halbfinale setzte sich der 32-Jährige mit einem 3:1 gegen den Spanier Roberto Bautista Agut durch und zeigte hier teilweise beeindruckendes Tennis. In dieser Verfassung ist der vierfache Wimbledon-Sieger also durchaus ein echter Favorit auf den Titel. Ohnehin hat sich der Serbe in diesem Turnier enorm gut verkaufen können.

Abgesehen vom 3:1 im Halbfinale gab es einen 3:0 Sieg gegen Goffin im Viertelfinale. Davor wurden ein 3:0 gegen Humbert, ein 3:1 gegen Hurkacz und ein 3:0 gegen Kudla verbucht. Erwartungsgemäß souverän war der Djoker also in Wimbledon bisher unterwegs, echte Schwächen hat die Nummer eins der Weltrangliste noch nicht offenbart.

Formanalyse Roger Federer

Fedex und Wimbledon – das gehört einfach zusammen. Roger Federer stellt aktuell wieder einmal unter Beweis, dass er zum traditionellsten Tennisturnier der Welt eine ganz besondere Beziehung hat. Als Favorit ist der Schweizer ins Halbfinale gegen Rafael Nadal nur bedingt gegangen, durchgesetzt hat sich der Maestro am Ende trotzdem. Beide Spieler zeigten über insgesamt etwas mehr als drei Stunden hochkarätiges Tennis, am Ende gewann Federer mit 7:6, 1:6, 6:3 und 6:4. Beeindruckend vor allem, wie der Schweizer immer wieder zurück in die Spur gefunden hat – und das trotz einiger vermeidbarer Fehler.

Bestätigt haben sich damit auch die bisher guten Eindrücke dieser Tour. Federer siegte bereits im Viertelfinale mit 3:1 gegen Nishikori, davor gab es ein 3:0 gegen Berrettini, ein 3:0 gegen Pouille und ein 3:0 gegen Clarke. Vor allem die berühmt berüchtigte Vorhand des Schweizers und das Grundlinienspiel sind wie immer hervorragend. Aber: Gegen Nadal hat Federer eben auch viel am Netz agiert und sich so letztendlich den Sieg sichern können.

Hintergrundwissen: Resultate, Serien und Key-Facts

  • 4 Wimbledon-Titel hat Novak Djokovic gewonnen
  • Nur 2 der letzten 20 Spiele auf Rasen verlor der Djoker
  • Federer feierte 8 Siege in Wimbledon – Rekord
  • Auch Fedex verlor 2 der letzten 20 Partien auf diesem Belag
  • 8 der letzten 10 direkten Duelle gewann Djokovic

William Hill Bonus Banner 100 Euro

Direkte Bilanz Novak Djokovic vs. Roger Federer

Djokovic gegen Federer ist eine Partie, welche die Tenniswelt bereits zahlreiche Male bewundern konnte. Kein Wunder: Beide Spieler gehören zur Weltspitze und treffen daher regelmäßig in verschiedenen Turnieren aufeinander. Das letzte Duell wurde zum Beispiel im November 2018 gespielt. Damals setzte sich Djokovic in Paris in der Halle im Halbfinale bei der ATP-Tour durch und fuhr so seinen dritten Sieg in Folge gegen den Maestro ein. Federer gewann dieses Match zum letzten Mal 2015 im Finale der ATP-Tour in London. Insgesamt sieht es also etwas besser für den Djoker aus, der gleich acht der letzten zehn direkten Duelle für sich entscheiden konnte.

Wie unterhaltsam die Partien werden, ist laut unseren Wett-Tipps für Wimbledon stark von der Tagesform abhängig. Drei der vergangenen fünf Partien wurden mit zwei Sätzen beendet, nur zwei Mal ging es mindestens in den dritten Satz. Interessant: Auf Rasen gab es in den letzten drei direkten Duellen immer mindestens vier Sätze. Schlecht für Fedex: Seit 2012 wurde gegen den Djoker kein Sieg mehr auf Rasen verbucht.

Aktuelle Wett Tipps heute fĂĽr Novak Djokovic gegen Roger Federer

Beide Spieler gehören zur Elite dieses Sports und haben sich den Einzug in das Finale definitiv verdient. Grundsätzlich ist mit einer engen Partie zu rechnen, eine Prognose fällt schwer. Die Tagesform dürfte entscheidend sein – ein echtes 50/50-Spiel. Allerdings hat Roger Federer in unseren Augen auch in diesem Turnier noch eine starke Entwicklung gezeigt. Der Sieg gegen Nadal dürfte noch einmal pushen, zumal Fedex auch am Netz gut agiert hat. Ruft der Maestro diese Form auch am Sonntag auf dem Centre-Court ab, ist der Sieg durchaus drin. Eine Empfehlung in unseren Wett-Tipps Novak Djokovic gegen Roger Federer lautet daher: Sieg Federer. Die beste Quote stellt mit einer 2,60 der Wettanbieter William Hill bereit.

Wem das ein bisschen zu viel Risiko ist, legen wir in der Wimbledon Wett-Tipp Vorhersage eine andere Richtung ans Herz. Beide Spielern werden hier alles geben, ein deutlicher Sieg ist nicht abzusehen. Gerade auf Rasen ziehen sich die Matches beider Kontrahenten für gewöhnlich über viele Sätze. So runden wir unsere Analyse durch eine Empfehlung für das Over 3.5 ab. Die beste Wettquote hierfür findet sich mit einer 1,50 beim Bookie bwin.

Wimbledon Livewetten Novak Djokovic gegen Roger Federer

Sich vor diesem Match auf einen Sieger zu fokussieren, ist nicht gerade einfach. Stark in Form sind beide Spieler, es wird also vor allem auf die Tagesform ankommen. Am besten einschätzen lässt sich diese, wenn das Spiel live verfolgt wird. Genau hierfür stellt der Wettanbieter bet365 seine Wimbledon Live-Streams zur Verfügung. Alle Tipper können die Partien im Stream live verfolgen und während des laufenden Spiels die Einsätze platzieren. Böse Überraschungen hinsichtlich der Leistungen der Spieler können somit vermieden werden.

Jetzt live bei bet365 wetten!

Artikel:
Wett Tipp heute Novak Djokovic gegen Roger Federer
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1