Eigentlich sollten sie mittlerweile laut schrillen, die Alarmglocken bei RB Leipzig. Natürlich thronen die Ostdeutschen weiter auf dem deutschen Fußballpodium der 1. Bundesliga. Die Bullen bleiben auch nach dem 18. Spieltag unangefochten Spitzenreiter mit vier Punkten Vorsprung. Und trotzdem wird wohl auch Trainer Julian Nagelsmann seine Mannen warnen. Denn so kann es nicht weitergehen!

Vor dem 18. Spieltag am Samstag (25. Januar) ab 15.30 Uhr und der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig in der Commerzbank Arena sollte eine Statistik den Leipzigern Sorge bereiten. Denn beim 3:1-Sieg gegen den Aufsteiger vom 1. FC Union Berlin lag Rasenballsport nun schon zum dritten Mal in einem Match der 1. Bundesliga zur Pause hinten. 0:1 stand es da noch – genauso wie zuvor im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Beide Mal siegten die Bullen. In Dortmund, als es nach 45 Minuten 0:2 geheißen hatte, lautete der Endstand immerhin 3:3. Irgendwann aber, wenn die Rückrunde 2019/20 Fahrt aufnimmt, wenn Leipzig auch in der Champions League wieder Spiele bestreitet, dann kosten solche Rückstände Kraft. Das geht an die Substanz. Das sollte sich die Nagelsmann-Elf nicht mehr häufig erlauben.

An dieser Stelle blicken wir nicht nur auf die Ausgangslage vor der Partie der Bullen bei Eintracht Frankfurt. Für alle, die gerne ab und an wetten, stellen wir euch mit unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose für Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig auch die besten Tipps vor. Lest selbst.

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps heute: Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig:

1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Formkurven Eintracht Frankfurt und RB Leipzig

Endlich! Die Eintracht aus Frankfurt hat den Bock zum Start der Rückrunde wieder umgestoßen. Am 18. Spieltag der Saison 2019/20 startete die launische Diva vom Main mit einem 2:1-Auswärtserfolg bei der TSG 1899 Hoffenheim. Und dieser Dreier war auch bitter nötig. Denn fast zeitgleich, als der kommende Gegner aus Leipzig seine eindrucksvolle Siegesserie startete, ging es für Frankfurt bergab. Und zwar ganz steil. Ausgerechnet nach den Festspielen gegen den FC Bayern und dem glorreichen 5:1-Sieg klappte anschließend fast gar nichts mehr. Das Resultat waren sieben Spiele ohne Sieg, mit sechs Niederlagen und nur einem 2:2 gegen Hertha BSC. Mit Ach und Krach, denn die Berliner hatten in dieser Partie schon 2:0 vorne gelegen. Zudem bleibt auffällig, dass in fünf der vergangenen sechs Spielen mit Frankfurter Beteiligung drei oder mehr Treffer fielen. An Unterhaltung mangelte es also nicht.

Bet at Home Bonus Banner 100 Euro

Die größte Schwäche, die sich RB Leipzig momentan erlaubt, haben wir euch schon genannt. Drei Mal in Serie spielte Rasenballsport eine schwache erste Hälfte und lag zur Pause hinten. Allerdings ist das Jammern auf hohem Niveau, wenngleich mit dieser Statistik nicht zu sorglos umgegangen werden sollte. Denn auf der anderen Seite stehen nun schon neun Partien, die RB in Serie gar nicht mehr verloren hat, acht von denen sogar gewonnen. Noch einen Deut bemerkenswerter ist dabei die Tatsache, dass den Bullen in diesen neun Partien immer drei oder noch mehr Treffer gelangen. Das ist ein neuer Rekord in der Fußball-Bundesliga! So verwundert es wenig, dass die Leipziger sieben Spiele in der genannten Zeitspanne sogar mit zwei oder mehr Toren Differenz für sich entschieden. Die letzte Pleite überhaupt in der Liga musste die Mannschaft von Julian Nagelsmann Ende Oktober 2019 schlucken. Damals verlor sie beim SC Freiburg mit 1:2.

Gut für die Eintracht, dass sie zu Hause ran darf. Denn die Hinrunde schlossen die Hessen in der Auswärtstabelle als Schlusslicht ab! Schlechter als etwa Düsseldorf oder Paderborn.

Direkter Vergleich und Fakten zur 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose

RB Leipzig kann mit einem guten Gefühl an den Main reisen. Und das liegt nicht einzig und alleine an der eindrucksvollen Serie von neun Spielen und 25 von 27 möglichen Punkten. Nein, gegen Eintracht Frankfurt haben die Bullen erst ein Mal in sieben Duellen in der 1. Bundesliga verloren. Allerdings gehört zur Wahrheit ebenso dazu, dass in Frankfurt bisher in drei Versuchen auch noch kein Sieg gelang. Die Erklärung ist einfach, das muss kein Widerspruch sein. Frankfurt gewann das einzige Match gegen RB zu Hause mit 2:1, während sich die Adlerträger zwei weitere Male unentschieden von den Ostdeutschen trennten (1:1, 2:2). In der Messestadt wiederum holte Frankfurt nur ein Remis. Drei Matches verloren die Hessen in Leipzig. So kommt Rasenballsport dann auf eine recht gute Bilanz in den direkten Duellen.

Nur eine Niederlage in sieben Duellen, aber eben noch kein Sieg am Main: Zumindest was diese Statistik betrifft, ist bei Sportwetten-Tipps etwas Vorsicht geboten.

William Hill Bonus Banner 100 Euro

1. Bundesliga Wett-Tipps von Profis: Empfehlungen zum Spiel Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig

Eines sollte klar sein. RB Leipzig hat in den letzten neun Spielen immer selbst drei Mal getroffen. Fünf der vergangenen sechs Frankfurter Matches endeten selten erfolg-, aber torreich mit mindestens drei Treffern. Insofern ist ein Over 2.5 ganz sicher ein sehr gute Wahl bei den Wett-Tipps, den mit 1,43 stimmt die Quote bei Betway. Immerhin drei von sieben Begegnungen endeten zwischen diesen beiden Vereinen unentschieden. Zwei von drei sogar am Main. Und weil sich die Eintracht stabilisiert hat, ist ihr durchaus ein Remis zuzutrauen, für das ihr beim Buchmacher Betsafe die bärenstarke Wettquote von 4,30 ergattert. Da aber bei beiden Teams Tore auf der Tagesordnung stehen ist unser Tipp noch ein etwas anderer, der vom Risiko irgendwo zwischen den zwei genannten liegt.

Unsere Empfehlung: Betsson und das Over 3.5 mit der Quote 2,05.

Artikel:
1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose: Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1