Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: TSV 1860 München

Magdeburg – 1860 München Tipps, Quoten & 3. Liga Prognose

Um das Spiel 1. FC Magdeburg – 1860 München im TV zu sehen und um den eigenen Wett-Tipp zu verfolgen, braucht es ein Abo bei Magenta TV von der deutschen Telekom. Am Samstag, den 07. Mai 2022, um 14 Uhr geht es in der MDCC-Arena zu Magdeburg zur Sache. Mit acht Punkten Vorsprung, bei noch zwei Ligaspielen ist der FCM längst aufgestiegen. Nachdem der Druck weg war, verlor die Mannschaft prompt beim jetzt Zweiten aus Braunschweig. Tun die Magdeburger dem TSV 1860 München den gleichen Gefallen. Denn mit einem Sieg sind die Münchener Löwen immerhin am Relegationsplatz – also an Kaiserslautern – dran.

Noch ist die Saison nicht gelaufen. Zwei Spiele noch. Dann steht der Sommerurlaub an. Es sind also auch nur noch zwei Wochen, in denen wir Prognosen zur 3. Liga präsentieren können. Daher wollen wir von Ostfußball uns nochmal ins Zeug legen und Expertentipps zum Spiel Magdeburg – 1860 München abgeben. Dazu gehört eine Vorhersage der Partie. Wir schauen also auf Statistiken und auf Fakten zum Match. Ebenso nehmen wir uns die Quoten vor. Denn nur im Abgleich zwischen den statistischen Daten und den Wettquoten lässt sich der beste Tipp zum Duell ausfindig machen.
Weiterlesen

TSV 1860 München – Hallescher FC: Tipp, Prognose und Quoten

Wenn der TSG 1860 München gegen den Halleschen FC spielt, schauen wir natürlich ganz genau hin. Ziel ist es 1860 – Halle Wett-Tipps zu platzieren. Im Vorfeld gilt es jedoch die Situation zu durchleuchten. Denn die Münchener Löwen hätten den Aufstieg durchaus in den Blick nehmen können. Dem standen zuletzt jedoch drei Spiele ohne Sieg entgegen. Anders sieht es bei den Hallensern aus, die lediglich gegen den Abstieg kämpfen. Um es genau zu nehmen, sind sie nur drei Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz zu finden. Allerdings haben Halle und 1860 München jeweils noch einen Trumpf im Ärmel – ein Nachholspiel.

Innerhalb unserer (Ostfußball) 3. Liga Prognose sind wir immer wieder ein Stück erstaunt. Kaiserslautern, Magdeburg, Braunschweig und Saarbrücken belegen gerade die obersten vier Plätze. Es handelt sich zwar nur um die dritthöchste Ebene im deutschen Profifußball, doch ist die 3. Liga ein Tummelplatz von Traditionsvereinen. Natürlich zählen auch Waldhof Mannheim und der TSV 1860 München dazu. Letztgenannter Club hat demnächst ein Heimspiel gegen Halle. Doch während die Hallender seit drei Spielen ungeschlagen sind, sind die Löwen seit drei Partien auf der Suche nach einem Sieg. Ist dies bereits ein deutlicher Fingerzeig für unsere 1860 – Halle Wett-Tipps?

Weiterlesen

3. Liga Wett-Tipps Prognose: Hallescher FC vs. TSV 1860 München

So unterschiedlich kann es gehen. Während beim Halleschen FC das Trainerteam um Chefcoach Torsten Ziegner ihre Verträge gerade eben erst verlängert bekommen haben, schmiss beim Gegner TSV 1860 München Daniel Bierofka selbst das Handtuch. Ob bei den Löwen jetzt neue Besen besser kehren? Unsere 3. Liga Wett-Tipps Prognose bringt etwas Licht ins Dunkle.

Investor Hasan Ismaik sprach nach dem überraschenden Abgang von Bierofka als einen „großen Helden“, der sich bei seinem Verein, dem er über zehn Jahre die Treue gehalten habe, nicht mehr willkommen gefühlt habe. In einem Satz: In München bei den Löwen herrscht große Unruhe. Oliver Beer wird und muss 1860 auf die Partie in Halle am Samstag (9. November) vorbereiten. Für Gastgeber Hallescher FC könnten die Löwen also buchstäblich ein gefundenes Fressen sein, um im Aufstiegskampf die nächsten drei wichtigen Zähler einzufahren. Ab 14 Uhr, wenn der Anpfiff zum 15. Spieltag in der 3. Liga im Erdgas-Sportpark in Halle ertönt, werden wir mehr wissen.

Weiterlesen

Red Bull muss sich alleine feiern – 1860 Fans bleiben fern

Red Bull Gästeblock in Leipzig bleibt leer

Das zumindest gilt für die aktive Münchner Fanszene, die 1860er Ultras. Denn die haben gerade erneut auf ihrer Homepage angekündigt, nicht zum Auswärtsspiel nach Leipzig zu kommen. Die Gründe sind hinlänglich bekannt – mit einem künstlichem Produkt ala RasenBallsport Leipzig will man eben einfach nichts zu tun haben.

(…) Servus Löwenfans,

wie bereits in der vergangenen Saison wird die aktive Szene von 1860 auch in diesem Jahr dem Auswärtsspiel unserer Münchner Löwen bei Red Bull Leipzig fernbleiben.

Selbstverständlich bedauern wir es, die Mannschaft bei dieser Partie nicht unterstützen zu können. Dennoch bleibt unsere Haltung bezüglich des Marketingkonstrukts natürlich unverändert bestehen. Diesbezüglich können wir also einfach auf unsere Worte vom 4. November 2014 verweisen, ohne die Gründe noch einmal explizit darlegen zu müssen.

Stattdessen – das ist die Neuerung zum vergangenen Aufeinandertreffen in Leipzig – werden wir den Amateuren in Aschaffenburg am Tag zuvor einen Besuch abstatten. Wir sehen darin ein gelungenes Kontrastprogramm, um den TSV 1860 auch an besagtem Wochenende zu unterstützen und trotzdem unserer Linie treu zu bleiben (…) [giasinga-buben.de]

Leipzig von oben Zentralstadion

Den Rasenballsport-Anhängern wird es sicherlich egal sein, sie sind ja bereits diesbezüglich ordentlich abgehärtet. Schon zu oft musste ihre heimische Werbeveranstaltung ohne Gästefans auskommen. Trotzdem große Freude in Leipzig: Denn die Einschaltquoten bei Sky wird es wieder richtig anschieben und so können die vermeintlichen RB-Ultras anschließend zumindest wieder auf ihrer Homepage dazu munter zelebrieren.

Übrigens auf der Homepage “Nein zu RB” findet man alle deutschen Fangruppen, welche sich gemeinsam gegen den außerhalb der ehemaligen Heldenstadt unbeliebten Plastikverein engagieren. Mehr dazu hier >>>

© 2022 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz