Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Fakten

4 Fakten lassen Hansa Rostock vom Aufstieg träumen

Hansa Rostock ist aus unserer Sicht etwas überraschend ganz weit vorne in der 3. Liga dabei. Derzeit reicht es für den zweiten Platz. Auf Tabellenführer Dynamo Dresden – ein weiterer Ostclub – fehlen jedoch nur drei Zähler. Andererseits haben die Rostocker ein Spiel mehr auf dem Konto. Dies gilt im Vergleich mit dem FC Ingolstadt, die hinter Hansa verharren und deshalb noch vorbeiziehen können. Außerdem werden der 1. FC Saarbrücken, SV Wehen Wiesbaden und der TSG 1860 München trotz kürzlich erfolgter Rückschläge den Aufstieg noch nicht abgehakt haben. Allerdings hat der FC Hansa Rostock allen diesen Clubs derzeit etwas voraus.

Tatsächlich sehen wir die Rostocker auf einem erstaunlich guten Weg. Andererseits ist die Konkurrenz um die zwei fixen Aufstiegsplätze wirklich hart. Da darfst du dir nur wenige Fehler erlauben. Doch genau damit glänzt der FC Hansa Rostock laut unserer Sicht derzeit. In der Rückrunde gab es überhaupt nur wenige Rückschläge zu verzeichnen. Und so haben sich die Rostocker aus dem gehobenen Mittelfeld befreit und sich zu einem echten Aufstiegsaspiranten entwickelt. Für uns von Ostfußball wäre es natürlich ein Fest, wenn Dresden und Rostock gemeinsam aufsteigen. Doch zunächst einmal haben wir vier Fakten gesucht, an denen sich der aktuelle Erfolg der Kogge festmachen lässt.

Weiterlesen

4 Fakten erklären den aktuellen Erfolg von Dynamo Dresden

Dynamo Dresden ist Tabellenführer der 3. Liga. Derzeit scheint es kaum möglich, dass der Ostclub im nächsten Jahr nicht wieder eine Etage höher vorzufinden ist. Doch sagt der Volksmund, dass man den Tag nicht vor dem Abend loben soll. Die Saison ist noch lang. Und so müssen auch die Dresdener noch zwölf Spiele absolvieren. Gleichwohl beziffert sich der Vorsprung auf den ersten Nicht-Aufstiegsplatz nur auf sechs Zähler. Die Konkurrenz schläft nicht. Ingolstadt, Rostock, Saarbrücken, Wehen Wiesbaden, 1860 und Türkgücü München – sie alle würden gerne den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffen. Doch nur zwei Clubs (drei mit Relegation) ist dies möglich.

Vermutlich freust du dich, ähnlich wie wir von Ostfußball, über den aktuellen Erfolg der Dresdener. Immerhin hat die Clubführung den Verein zum Saisonstart ordentlich umgekrempelt. Dabei wurden Spieler verpflichtet, mit denen sich die Fans aus Dresden durchaus identifizieren können. Außerdem steht ein Trainer an der Seitenlinie (Markus Kauczinski), der in der Vergangenheit schon bei anderen Clubs sein Können unter Beweis gestellt hat. Mit ihm scheint bei der SG Dynamo Dresden sogar noch mehr möglich, als nur den Aufstieg zu bewältigen. Doch bevor wir in die Zukunft schauen, befassen wir uns doch lieber mit dem derzeitigen Erfolg der Dresdener.

Aus unserer Sicht sprechen derzeit exakt vier Fakten für den Aufstieg von Dynamo!

Weiterlesen

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz