Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: 1. Bundesliga (Seite 2 von 8)

RB Leipzig zu Gast beim 1. FSV Mainz 05: 1. Bundesliga Vorhersage

Am Sonntag, den 24. Mai 2020, um 15.30 Uhr trifft RB Leipzig auf den 1. FSV Mainz 05. Innerhalb unserer 1. Bundesliga Vorhersage befassen wir uns mit dem Auswärtsspiel der Bullen. Die Mainzer haben in ihrer Opel Arena am 27. Spieltag also das Heimrecht auf ihrer Seite. Ob es in Zeiten von Geisterspielen ein wirklicher Vorteil ist, sei einmal dahingestellt. Zum Re-Start zeichnete sich eher ein Vorteil für die Favoriten ab. Die Leipziger waren der einzige Club aus den Top-Sechs, die keinen Sieg einfahren konnten. Um im Kampf um die Meisterschaft oder zumindest um die Champions League am Ball zu bleiben, sollte in Mainz ein Dreier her.

Natürlich haben wir von Ostfußball uns das Spiel der Nagelsmann-Elf am vergangenen Wochenende angesehen. Einerseits war die Führung der Freiburger glücklich. Leipzig glich verdient aus. Und über das gesamte Spiel gesehen, würden wir die Bullen als die bessere Mannschaft beschreiben. Andererseits hatte der SC Freiburg kurz vor Schluss die große Chance zum 2:1. Tatsächlich war der Ball schon im Netz, wurde jedoch wegen einer Abseitsstellung aberkannt. Eine größere Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor würden den RB-Kickern im 1. Bundesliga Match gegen Mainz gut zu Gesicht stehen.

Weiterlesen

Bundesliga Ergebnisse: 26. Spieltag im Überblick

Der 26. Spieltag der 1. und 2. Bundesliga stand am vergangenen Wochenende ganz besonders im Fokus. Nicht nur deutsche Fußballfans, sondern Anhänger aus zahlreichen Ligen blickten nach Deutschland. Der allgemeine Tenor: Die Bundesliga hat ihre Hausaufgaben gut gemacht. Die Fans sind nicht vor den Stadien aufgetaucht, der Körperkontakt wurde auf ein Minimum reduziert.
Weiterlesen

Bundesliga: Re-Start mit schwachem Leipzig und starker Hertha

Der erste Part des ersten Geisterspieltags in der 1. und 2. Bundesliga ist beendet. Ungewohnt war der Anblick der leeren Ränge für alle Beteiligten, der Umgang damit gelang aber auf denkbar unterschiedliche Arten. Richtig stark präsentieren konnte sich die Hertha aus Berlin unter ihrem neuen Coach Bruno Labbadia. Für die Berliner gab es ein stattliches 3:0 in Hoffenheim.
Weiterlesen

DFL Notfallplan: Was passiert bei einem Saisonabbruch?

Lange dauert es nicht mehr, dann kann in Deutschland wieder der Ball rollen. Schon an diesem Wochenende starten die beiden Profiligen wieder ihren Betrieb. Sollte alles glatt gehen, könnte die Saison wohl gerade noch einmal so gerettet werden. Aber was ist eigentlich, wenn genau dieser Fall nicht eintritt? Immerhin ist die Gefahr der Coronakrise längst noch nicht vorbei. Dementsprechend sind auch neue Quarantänevorgaben, Beschränkungen oder Sport-Verbote zumindest vorstellbar.
Weiterlesen

Fußball: Bundesligen spielen wieder ab 16. Mai

Jetzt ist es nicht nur amtlich, sondern auch ganz genau terminiert. Der Fußball in den beiden deutschen höchsten Spielklassen darf wieder rollen. Nachdem gestern bereits die Politik grünes Licht für eine Wiederaufnahme der Saison gegeben hatte, zog heute die DFL mit einer genauen Terminierung nach. Los geht es demnach wieder am Samstag, den 16. Mai 2020. Gespielt werden darf ab jenem Wochenende dann wieder in beiden Oberhäusern.
Weiterlesen

DFL: Mächtig Ärger wegen Eurosport-Kohle

Wann der Ball in der 1. und 2. Bundesliga in Deutschland wieder rollt, ist unklar. Ebenso, ob diese Saison überhaupt noch einmal fortgesetzt wird. Und: Zahlreiche Fans wissen aktuell auch nicht, ob sie weiterhin die Partien im eigenen Wohnzimmer verfolgen können. Im Stadion wird dies ohnehin bekanntlich nicht möglich sein. Gerade mit Blick auf das Freitagsspiel zum möglichen Auftakt droht aber ein Fiasko. Die DFL hat Kohle-Ärger mit Eurosport!
Weiterlesen

Union Berlin: Wie sieht das Restprogramm aus?

Die erste Bundesliga-Saison in der Vereinsgeschichte des 1. FC Union Berlin verläuft anders, als die Eiserne es jemals erwartet hätten. Nicht aus fußballerischer Sicht, sondern vor allem aufgrund der Spielabsagen und Pausierungen. So viel ist sicher: Auch in Köpenick wird diese Saison für immer in Erinnerung bleiben. Und zwar unabhängig davon, wie die Spielzeit ausgehen wird. Doch wie sieht es eigentlich sportlich bei den Unionern aus?
Weiterlesen

Geisterspiele: Wer darf ins Stadion?

Die Chancen, dass in der Fußball Bundesliga schon bald wieder der Ball rollt, steigen gefühlt. Wenn überhaupt, dann würden die restlichen Spieltage nicht nur im Eiltempo, sondern auch in Form von Geisterspielen gespielt werden. Die Liga kennt ein solches Duell bereits. Am 11. März musste Köln gegen Gladbach vor nur 1.000 erlaubten Zuschauern antreten. Mittlerweile wurden die Bedingungen aber noch einmal verschärft.
Weiterlesen

Wann wird’s mal wieder richtig Fußball, wie er früher einmal war

Heute, am Freitag den 3. April 2020, hätte normalerweise der 28. Spieltag der 1. Bundesliga mit dem Spiel des SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach gestartet. Es ist der dritte Spieltag, der in Folge ausfällt. Und es wird nicht der Letzte sein. Denn bis zum 30. April ist die Spielpause schon offiziell bestätigt worden. Das heißt jedoch nicht, dass es im Mai sofort wieder weitergeht. Spielstart zum ersten Maiwochenende ist bislang nur eines von mehreren Szenarien. Doch unsere Frage aus dem Titel geht sogar noch weiter. Denn wir möchten wissen, wann der Fußball wieder so gespielt werden kann wie vor Corona-Zeiten.

Spielverschiebungen stehen eben auf der Tagesordnung. Mit der Wiederaufnahme der Saison werden definitiv erst einmal Geisterspiele folgen. Sofern die Saison 19/20 überhaupt zu Ende gespielt wird. Wir von Ostfußball blicken auf den Rest des Jahres 2020, aber ebenso auf das kommende Jahr und die anstehenden Wettbewerbe voraus. Denn eines steht schon jetzt felsenfest: Von der Pandemie ist nicht nur der Fußball in Deutschland betroffen. Weiterlesen

Hertha BSC: Wird Arne Friedrich neuer Sportdirektor?

Die Hertha aus Berlin hatte sich vor der Saison eine Menge vorgenommen. Ganz verabschieden möchte man sich vom „Big City Club“ in Berlin noch immer nicht. Das Problem: Die bisherigen Schritte wirkten nicht zuletzt durch den Abschied von Jürgen Klinsmann unstrukturiert und nahezu verzweifelt. Jetzt wollen die Berliner offenbar mit Arne Friedrich als kommedem Sportdirektor durchstarten.
Weiterlesen

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz