Die gute Nachricht: Für die EM 2020 Auslosung heute Abend benötigt ihr keinen Taschenrechner. Und trotzdem wird die Auslosung, die heute live für die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft 2020 über die Bühne geht, komplizierter als alle Auslosungen jemals zuvor. Wo ihr die EM 2020 Auslosung im Live-Stream verfolgen könnt und was ihr vorher wissen müsst? Wir wissen es!

Am 12. Juni wird die Fußball-EM 2020 eröffnet. Und zwar im Olympiastadion in Rom mit Italien als eine von zwei Mannschaften. So viel steht schon einmal fest. Noch nicht fest stehen allerdings alle Teilnehmer. Genau genommen werden heute Abend live in Bukarest nur 20 von 24 EM-Teilnehmern in die sechs Gruppen der Vorrunde ausgelost. Denn 16 weitere Teams kämpfen in den Play-offs im März 2020 noch um die restlichen vier Tickets für die Euro 2020. Wir versuchen für euch vor der EM 2020 Auslosung etwas mehr Licht ins Dunkle zu bringen.

Gibt es einen Live-Stream zur EM 2020 Auslosung?

Die EM 2020 Auslosung live im TV verfolgen könnt ihr im ARD Spartensender One. Ebenfalls live überträgt Sky Sport News die Auslosung der Fußball-EM. Einen Live-Stream findet ihr außerdem auf Sportschau.de, einem Angebot der ARD. Damit solltet ihr also auch am Smartphone oder Tablet zurecht kommen, sofern ihr während der Live Auslosung der EM-Gruppen nicht vorm heimischen Fernseher sitzen könnt. Die EM Auslosung 2020 beginnt übrigens um 18 Uhr. Also: Nicht verpassen!

Perfekt vorbereitet: EM und Play-offs auf Betsson wetten

Welche Mannschaften nehmen an der EM 2020 teil?

Weil ein Gastgeber dieses Mal nicht gesetzt ist, müssen sich alle 24 Nationalmannschaften erst qualifizieren. 20 von ihnen ist das in der EM-Quali gelungen. Die bekanntesten heißen Deutschland, England, Niederlande, Spanien, Frankreich und Italien sowie Titelverteidiger Portugal. Ebenfalls mit dabei sind schon jetzt sicher Kroatien, Tschechien, die Ukraine, Schweden, Polen, Österreich, die Türkei, Belgien und Russland. Finnland qualifizierte sich erstmals für eine EM-Endrunde. Als letztes Team im Rahmen der Quali schaffte es Wales. Zum Teilnehmerfeld der EM 2020 gehören auch noch sicher Dänemark und die Schweiz.

Welche Mannschaften qualifizieren sich über die Play-offs?

16 Teams spielen vier Play-offs, zunächst als Halbfinale, dann als Endspiel, bis also nur noch vier Mannschaften als Sieger der Play-offs übrig sind. Diese erhalten ein EM 2020 Ticket. Die vier Play-offs werden als Weg A, B, C und D bezeichnet. Das macht die EM Auslosung 2020 im Live-Stream heute Abend ein wenig übersichtlicher.

Übersicht der Play-Offs

  • Weg A: Island gegen Rumänien, Bulgarien gegen Ungarn
  • Weg B: Bosnien-Herzegowina gegen Nordirland, Slowakei gegen Irland
  • Weg C: Schottland gegen Israel, Norwegen gegen Serbien
  • Weg D: Georgien gegen Weißrussland, Nordmazedonien gegen Kosovo

Wenn sich jetzt einige noch vor der EM 2020 Auslosung live ab 18 Uhr fragen, warum es eigentlich alles so kompliziert wird? Der Grund liegt darin, dass die EM-Endrunde erstmals in gleich zwölf Gastgeberländern ausgetragen wird. Und jede Nation, die die Qualifikation schafft, soll auch Heimspiele bekommen. Genau das ist der springende Punkt: Über die Play-offs könnten es noch Gastgeberländer schaffen. Irland zum Beispiel.

Betway Bonus Banner 150 Euro

Was steht vor der EM 2020 Auslosung heute Abend live schon fest?

Sieben der zwölf EM-Gastgeber haben sich schon qualifiziert. Demzufolge werden sie als Kopf der sechs Gruppen gesetzt. In der Gruppe B steht neben Russland auch Dänemark schon als EM-Teilnehmer fest. In der Gruppe A hat es Aserbaidschan als einziger Gastgeber definitiv nicht geschafft. Fünf Nationen haben noch die Möglichkeit, sich als EM-Gastgeber über die Play-offs zu qualifizieren. Fest steht, dass ein weiterer Gastgeber es nicht schaffen wird: Ungarn und Rumänien stehen sich im Play-off Weg A buchstäblich auch im Weg. Die mit Asterisk* gekennzeichneten Nationen sind selbige, die im Falle der erfolgreichen Play-offs den jeweiligen Gruppen zugeordnet werden:

  • Gruppe A: Italien (sowie in Aserbaidschan)
  • Gruppe B: Russland, Dänemark
  • Gruppe C: Niederlande, Rumänien*
  • Gruppe D: England, Schottland*
  • Gruppe E: Spanien, Irland*
  • Gruppe F: Deutschland, Ungarn*

Was bedeutet das alles für die deutsche Nationalmannschaft?

Falls ihr also heute die EM 2020 Auslosung im Live-Stream oder vorm TV anschauen wollt, wisst ihr bereits folgendes: Die deutsche Nationalmannschaft spielt in Gruppe F. Als Gruppenkopf wird sie alle drei Partien in München in der Allianz Arena austragen. Fest steht ebenfalls bereits, dass Deutschland nicht auf einen weiteren EM-Gastgeber treffen kann. Demzufolge heißen die Gruppengegner definitiv nicht Italien, Russland, Dänemark, Niederlande, Rumänien, England, Schottland, Spanien und Irland. Sofern sich einige der genannten Nationen über die Play-offs qualifizieren. Aber: Ungarn wäre Co-Gastgeber in der Gruppe F. Sofern sich die Ungarn erst gegen Bulgarien und danach gegen den Sieger zwischen Island und Rumänen durchsetzen, wäre dies ein deutscher Gruppengegner.

betsson sportwetten bonus banner

Auf wen kann Deutschland in der EM 2020 Auslosung treffen?

Wie es bei anderen Live Auslosungen bekannt ist, werden die Teilnehmer gemäß ihrer Stärken in unterschiedliche Töpfe verteilt. So läuft es auch heute Abend live bei der EM 2020 Auslosung. In Topf 2 heißen mögliche deutsche Gegner somit Frankreich, Polen, Schweiz oder Kroatien. In Topf 3 könnte Portugal, Türkei, Österreich, Schweden oder Tschechien der DFB-Auswahl zugelost werden. Dazu dann ein Team aus Topf 4. Das wird entweder Ungarn sein. Oder der Sieger aus Pfad D: Georgien, Weißrussland, Nordmazedonien, Kosovo. Wobei die Kosovaren sicherlich am unangenehmsten wären. Der DFB-Auswahl droht also eine Hammergruppe mit Frankreich und Portugal.

Wann tippst du die EM? Jetzt bei Betsson anmelden und tollen Bonus kassieren!

Artikel:
EM Auslosung 2020 live: Live-Stream und alle wichtigen Infos
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1