Zwei Mal ist es im Halbfinale des Afrika Cups in diesem Jahr für zwei Teams blöd gelaufen. Genau auf diese beiden unglücklichen Verlierer fokussieren wir uns in den Wett-Tipps Tunesien gegen Nigeria. Die Tunesier zum Beispiel mussten gegen den Senegal im Halbfinale ran und haben sich hier lange Zeit in einem recht spannungsvollen Duell auf Augenhöhe bewegt. Ausgeschieden sind die Nordafrikaner durch ein Eigentor in der Nachspielzeit – viel ärgerlicher geht es kaum.

Auch der Gegner aus Nigeria hat vor der Partie am Mittwoch (17. Juli 2019) um 21 Uhr im Al Salam Stadion in Kairo allerdings eine Menge Pech gehabt. Gegen Algerien zeigten die Nigerianer eigentlich ein gutes Spiel, kassierten aber in der fünften Minute der Nachspielzeit noch den Treffer, der sie in dieses kleine Finale geballert hat. Wer hat jetzt noch Lust auf den dritten Platz?

Afrika Cup Spiel um Platz 3: Die Fakten zum Spiel

  • Begegnung: Tunesien – Nigeria
  • Anstoß: 21 Uhr
  • Spielort: Al Salam Stadion in Kairo
  • Übertragung: DAZN, bet365, bwin

Betway Bonus Banner 150 Euro

Afrika Cup Wett-Tipps: Formkurven & Ergebnisse

Formanalyse Tunesien

Mit mehr oder weniger einer ganzen Menge Glück hat Tunesien die Gruppenphase in diesem Turnier hinter sich bringen können. In allen drei Gruppenspielen gab es nur jeweils ein Unentschieden, ein Sieg in der regulären Spielzeit wurde im gesamten Turnier nur ein einziges Mal eingefahren. Los ging es mit einem 1:1 gegen Angola, anschließend folgten ein 1:1 gegen Mali und ein 0:0 gegen Mauretanien. Angekommen im Achtelfinale holte Tunesien ein 1:1 gegen Ghana, konnte sich hier aber im Elfmeterschießen in die nächste Runde ballern.

Im Viertelfinale konnten die Nordafrikaner dann endlich ihren ersten regulären Sieg verbuchen, der beim 3:0 gegen Madagaskar eingefahren werden konnte. Ein erwarteter Sieg. Das Aus im Halbfinale wiederum war gegen den Senegal ein Rückschlag. Zwar war man als klarer Außenseiter ins Spiel gegangen, es wäre aber durchaus mehr drin gewesen. So bleibt im besten Fall nur die Rolle des dritten Siegers.

Formanalyse Nigeria

Im direkten Vergleich zu Tunesien hat Nigeria bei diesem Turnier deutlich mehr zur Stimmung beigetragen. Die Mannschaft vom deutschen Trainer Gernot Rohr ist mit einem 1:0 Sieg gegen Burundi in das Turnier gestartet, anschließend zeigt die Afrika Cup Prognose auch ein 1:0 gegen Guinea auf. Bitter wiederum: Das letzte Gruppenspiel gegen Madagaskar, welches Nigeria als großer Favorit mit 0:2 verlor. Gereicht hat es für das Weiterkommen aber dennoch problemlos. Und das scheint die Rohr-Elf noch einmal stimmungstechnisch beflügelt zu haben.

Deutlich munterer ging es zum Beispiel beim 3:2 gegen Kamerun zur Sache. Anschließend feierten die Super Eagles zudem einen 2:1 Erfolg gegen Südafrika im Viertelfinale. Ärgerlich, dass man sich gegen Nigeria nun aufgrund eines Freistoßtores in der allerletzten Sekunde des Spiels aus dem Wettbewerb verabschieden muss.

Hintergrundwissen: Verletzungen, Serien und Key-Facts

  • Nur ein tunesischer Sieg in 90 Minuten bei diesem Turnier
  • 5 Under 2.5 in den letzten 6 tunesischen Partien
  • Nigeria beendete Spiele 3 Mal am Stück im Over 2.5
  • Die Super Eagles gewannen 4 der letzten 6 Spiele
  • 5 Mal in Serie eine Punkteteilung in diesem Duell

Bwin Bonus Banner 100 Euro

Bilanz Tunesien gegen Nigeria

Für alle Anhänger der ausgeglichenen Statistiken und engen Begegnungen ist dieses Duell ein gefundenes Fressen. Wie die Historie in den Afrika Cup Wett-Tipps Tunesien gegen Nigeria zeigt, standen sich beide Teams bisher 13 Mal auf dem Platz gegenüber. Vier Mal konnte Tunesien einen Dreier verbuchen, drei Mal ging Nigeria am Ende als Sieger vom Platz. Das häufigste Ergebnis für dieses Aufeinandertreffen allerdings ist ein Unentschieden. Ganze sechs Duelle wurden mit einer Punkteteilung beendet, allein fünf mal in Serie wurde dieses Ergebnis erspielt. Den letzten Dreier gab es im Jahre 2000, also vor 19 Jahren. Damals setzte sich Nigeria mit einem 4:2 durch.

Obwohl hier also fast 20 Jahre lang keine Mannschaft den Platz als Sieger verlassen konnte, waren die Spiele keinesfalls lahm. Lediglich ein 0:0 im Jahre 2009 war dabei, ansonsten fielen immer Treffer. Zwei Mal in Serie trafen beide Teams in diesem Duell, insgesamt netzten beide Seiten in fünf der letzten sechs Aufeinandertreffen. In den 13 Spielen sind so insgesamt immerhin schon 33 Tore erzielt worden, was einen Schnitt von 2,53 Treffern pro Duell bedeutet. Aktiver waren dabei die Tunesier, die 20 Buden erzielen konnten. Nigeria steht dementsprechend bei 13 Toren.

Afrika Cup Prognosen: Wett-Tipps für Tunesien gegen Nigeria

Mit etwas mehr Glück hätte es für diese beiden Nationen auch ins Finale gehen können. Geht es aber nicht und so dürften beide in diesem Spiel noch einmal zeigen wollen, was in ihnen steckt. Speziell Nigeria war in den letzten Spielen enorm aktiv, aber auch selber immer wieder anfällig. Da auch Tunesien hier nichts mehr zu verlieren hat, rechnen wir in den Afrika Cup Wett-Tipps insgesamt mit einer munteren Partie. Als Empfehlung mit eher geringem Risiko rücken wir hier eine Wette auf das Over 1.5 heraus. Die beste Wettquote findet sich hierfür im Portfolio des Buchmachers bwin mit einer 1,50.

Je nachdem, wie offensiv beide Teams diese Partie angehen, dürften aber auch durchaus noch mehr Treffer drin sein. Die verlockenden Quoten dafür sollten genutzt werden. Erweitert werden unsere Wett-Tipps Tunesien gegen Nigeria daher um eine Empfehlung für das Over 2.5. Hierfür stellt der Wettanbieter William Hill mit einer 2,50 die beste Quote auf dem Markt bereit.

Livewetten für Tunesien gegen Nigeria

Noch einmal erhöhen lässt sich die Spannung für das Spiel um Platz drei durch die Afrika Cup Livewetten. Mit diesen müssen die Wetten nicht vor dem Anpfiff eines Spiels platziert werden, sondern können live während der laufenden Veranstaltung beim Buchmacher landen. Für die Wett-fans oftmals ein großer Vorteil, denn so können sie sich erst einmal Eindrücke von der Partie verschaffen. Optimal geeignet ist für die Livewetten für Tunesien gegen Nigeria der Wettanbieter bet365, der zusätzlich zu den Wettmärkten auch noch einen kostenlosen Live-Stream bereithält.

Jetzt live bei bet365 wetten!

Artikel:
Afrika Cup Wett-Tipps Tunesien gegen Nigeria
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1