wetttipp nations league niederlande england

Im zweiten Halbfinale der UEFA Nations League weht ein Hauch europäischer Königsklasse. Denn wenn sich die Niederlande und England duellieren, stehen sich abermals zahlreiche Akteure vom FC Liverpool und Tottenham Hotspur gegenüber. So wie am vergangenen Samstag im Endspiel um die Champions League. Apropos Finale: Welches Team die besseren Chancen hat, klären unsere Nations League Wett-Tipps heute gleich mit auf. Wir nennen euch die besten Wettquoten und wo das Nations League Final Four im Livestream übertragen wird.

Die Niederlande gegen England: das hört sich völlig zurecht nach einem echten Leckerbissen im zweiten Halbfinale der Nations League an. Allerdings warten beide Nationen nun schon seit Jahrzehnten auf einen internationalen Titel. Das lässt sich vor unserer Analyse mit den besten Wett-Tipps heute zum zweiten Match des Final Four auch leicht belegen. Holland feierte 1988 in Deutschland die Europameisterschaft. England wurde 1966 Weltmeister im eigenen Land. That´s it – um mal im Englischen zu bleiben. Auch, wenn dieser neue Wettbewerb bei vielen Fußballfans noch nicht so richtig angekommen ist, dürfte es Oranje und den Three Lions egal sein. Die Chance auf den nächsten Titelgewinn ist nur zwei Siege entfernt. Live im Free-TV ist nur das Nations League Finale zu sehen. Das ZDF überträgt. Im Halbfinale müsst ihr Abonnent von DAZN sein, um Holland gegen England im Livestream zu sehen.

Mit fünf Euro Gratiswetten das Halbfinale der Nations League tippen!

Die Fußball-Nationalmannschaft von Portugal geht als amtierender Europameister in dieses neue Turnier. Mit dem Heimvorteil im Rücken wollen die Südeuropäer natürlich auch als erste Land überhaupt die UEFA Nations League gewinnen. Den Herausforderer Schweiz hatten sicherlich nur wenige Experten auf ihrem Zettel. Stattdessen wurde Belgien erwartet. Doch die Roten Teufel verloren das letzte und entscheidende Match der Gruppenphase bei den Eidgenossen. Also steht die Schweizer Nati nun im Halbfinale. Und wir machen uns an die Analyse für die besten Nations League Wett-Tipps heute für Portugal gegen die Schweiz. Im Live Stream und für eure Livewetten könnt ihr diese Begegnung bei DAZN verfolgen.

Nations League Halbfinale: Die Fakten zum Spiel

  • Begegnung: Niederlande – England
  • Anstoß: Donnerstag, 6. Juni, 20.45 Uhr
  • Spielort:Estadio Dom Afonso Henriques in Guimaraes
  • Live Stream: DAZN

Betway Bonus Banner 150 Euro

Nations League Wett-Tipps: Formkurven & Ergebnisse

Da auch schon die ersten beiden Spieltage in der EM-Qualifikation absolviert sind, bieten diese eine ordentliche Grundlage für perfekte Wett-Tipps heute für das zweite Halbfinale. Wie gut sind die Niederlande und ist England in Form? Welche Stärken und Schwächen offenbaren beide Nationen? Und wer ist am Ende beim Nations League Halbfinale Tipp der Favorit? Ihr fragt – wir beantworten es euch.

Formanalyse der Niederlande

Nach dem Gruppensieg in der Nations League Gruppe, die mit Frankreich und Deutschland ja richtig stark besetzt war, startete Oranje dank des glatten 4:0 auch erfolgreich gegen Weißrussland in die EM-Qualifikation. Allerdings folgte im letzten Match der erste Dämpfer. Dem DFB-Team gelang in Amsterdam die Revanche für den Abstieg aus der Liga A der Nations League. Deutschlands Nationalmannschaft besiegte Holland mit 3:2. Es war die erste Niederlage nach fünf Partien für Oranje.

Zuletzt hatten die Niederlande beim Gastspiel in Frankreich 1:2 verloren. Danach zu Hause allerdings gegen die Franzosen (2:0) wie auch gegen Deutschland (3:0) in der Nationenliga überzeugt. In den letzten drei Partien mit holländischer Beteiligung fielen immer mindestens vier Treffer. Elf Mal in Serie sogar waren es stets zwei oder mehr Tore, die in den Partien mit Holland bejubelt werden durften.

Formanalyse England

Derweil stellen wir bei den Wett-Tipps heute fest, dass England sich in glänzender Verfassung und Form präsentiert. In die Qualifikation zur Euro 2020 starteten die Three Lions mit einem fulminanten 5:0 gegen Tschechien und ließen ein 5:1 in Montenegro folgen. Den Gruppensieg in der Nations League machte das Mutterland des Fußballs derweil nach einem Fehlstart zu Hause gegen Spanien (1:2) – der zugleich bisher letzten Niederlage – schnell wieder wett. Auf der iberischen Halbinsel revanchierte sich die Southgate-Elf mit einem 3:2-Sieg. In Kroatien spielte sie 0:0, zu Hause besiegte man die Osteuropäer aber 2:1.

Dazu gesellen sich dann noch zwei Siege in Testspielen gegen die Schweiz (1:0) und gegen die USA (3:0), weswegen England mittlerweile mit sechs Erfolgen und einem Remis seit sieben Begegnungen unbesiegt ist. In den letzten fünf Länderspielen mit englischer Beteiligung ging es zudem immer richtig torreich zur Sache. Drei Treffer fielen dabei mindestens. Fünf Mal in Folge trafen die Three Lions auch immer selber doppelt.

Hintergrundwissen: Verletzungen, Serien und Key-Facts

  • Das 2:3 gegen Deutschland war die erste Pleite seit fünf Spielen für Oranje
  • In mittlerweile elf Begegnungen in Folge fielen immer zwei oder mehr Tore
  • Bei Englands Matches waren es fünf Mal nacheinander drei oder mehr Treffer
  • Gleich neun von 21 Aufeinandertreffen endeten unentschieden
  • Virgil van Dijk vom FC Liverpool ist für Holland der Turm in der Schlacht
  • Die jungen, wilden Three Lions schicken Harry Kane als Kapitän aufs Feld

Betsafe Bonus Banner 5 Euro ohne Einzahlung

Direkter Vergleich: Bilanz Niederlande gegen England

Ein Pflichtspiel, sei es in der Quali oder bei einer WM- oder EM-Endrunde, gab es zwischen beide Nationen schon lange nicht mehr. 1988 bei der Euro in Deutschland siegte der spätere Europameister Holland 3:1. 1996 bei der EM in England behielten die Gastgeber 4:1 die Oberhand. Bei der WM 1990 in Italien fielen beim 0:0 keine Tore. In der WM-Quali zur Weltmeisterschaft 1994 nutzte Oranje den Heimvorteil zum 2:0. In England trennten sich beide Teams 2:2 unentschieden. Das letzte Testspiel unterdessen gewann England im März 2018 mit 1:0. Es war der erste Erfolg nach sieben vergeblichen Anläufen der Three Lions seit 2001. Die Gesamtbilanz ist aber komplett ausgeglichen. Sowohl die niederländische Elftal als auch die Engländer holten je sechs Siege, während gleich neun von 21 Duellen unentschieden endeten.

Nations League Prognosen: Wett-Tipps für Niederlande gegen England

Was ist bei unseren Nations League Wett-Tipps heute bisher herausgekommen? Wir haben elf Partien in Folge entdeckt, in denen mit holländischer Beteiligung immer zwei Treffer fielen. Und in den letzten fünf Begegnungen der Engländer waren es stets Minimum deren drei. Anders als Portugal, das im Nations League Halbfinale als Gastgeber unter einem gewissen Druck steht, können beide Teams hier absolut befreit aufspielen. Und daher ist mit Toren zu rechnen, zumal viele junge, unbekümmerte Akteure in den Reihen Hollands und Englands stehen. Wer es ganz sicher liebt, geht auf ein Over 1.5 mit 1,32 als Bestquote. Wir finden aber, etwas mehr Risiko bleibt gleichzeitig realistisch und raten zu einer Torwette Over 2.5 mit 2,00. Beide Male ist Betsafe bester Quotenbringer.

Unser Wett-Tipp heute: Over 2.5 Tore @Betsafe mit 2,00

Neun von 22 Duellen zwischen den Niederlanden und England endeten bereits unentschieden. Doch mit 3,25 bei bet365 gestaltet sich die Quote für ein Remis nicht überragend gut. Schlussendlich bleibt es eine Drei-Weg-Wette. Da macht es eigentlich mehr Sinn, auf ein Torfestival zu tippen – mit noch besserer Wettquote. Denn lassen es die Akteure im zweiten Nations League Halbfinale richtig krachen, winken bei vier oder mehr Toren bereits 3,40 als Quote beim Wettanbieter Betsafe. Einzige Ungewissheit bleibt: Wie ernst beide Länder dieses neue Turnier und den damit verbundenen Titel nehmen. Finden sie Gefallen am Kick, ist dieser Nations League Tipp sicher nicht unrealistisch.

Unser Wett-Tipp heute: Over 3.5 Tore @Betsafe mit 3,40

Nations League Livestream für Niederlande gegen England

Wer nicht nur in den Genuss das Nations League Endspiels (live im ZDF) kommen will, braucht ein Abo beim Streamingdienst DAZN. Nur dort könnt ihr die beiden Halbfinal-Spiele der Nations League live im Stream sehen. Wer gerne auch Livewetten platziert, wird da also nicht drumrum kommen. Das gilt übrigens auch für das Spiel um Platz drei zwischen den beiden Verlierern aus dem Semi-Finals. Niederlande gegen England im Livestream könnte sich allerdings durchaus lohnen: Beide Teams sind mit zahlreichen Youngster bestückt und stehen für Offensivfußball.

Mit fünf Euro Gratiswetten das Nations League Halbfinale tippen!

Artikel:
Wett-Tipps heute und Livestream zum Nations League Final Four Halbfinale Niederland gegen England
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1