Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Stadion an der Alten Försterei

Union Berlin: Darum verzögert sich der Stadion-Ausbau

Das Stadion An der Alten Försterei in Berlin ist eine echte Traditionsstätte im deutschen Fußball. Auch der geschichtsträchtigste Ort benötigt irgendwann allerdings einmal eine Auffrischung. Nach dem Aufstieg in die Bundesliga ist dies bei Union Berlin schon lange überfällig, wird jedoch auch schon seit langer Zeit diskutiert. Nachdem es jüngst mit größeren Schritten voranging, gibt es nun wieder einmal einen Stopp. Der Stadion-Ausbau wird sich verzögern.
Weiterlesen

So will Union Berlin zurück zur Normalität mit Zuschauern

Für den 1. FC Union Berlin ist ihre erste Saison in der 1. Bundesliga sehr erfolgreich verlaufen. Nicht nur der Klassenerhalt ist gelungen. Auf dem elften Platz, punktgleich mit Rivale Hertha BSC, war die Teilnahme an der Europa League näher, als der vermeintliche Abstieg. Doch zum Saisonende hat eine wichtige Stütze gefehlt – der Rückhalt der Fans. Schon zum Start der Saison 20/21 will Eisern Union nicht mehr auf seine Zuschauer verzichten. Als erster Proficlub in Deutschland planen die Berliner nämlich den vollständigen Einlass von Personen in das 22.000 Menschen fassende Stadion An der Alten Försterei. Kritik und Lob ob dieses Plans halten sich aktuell noch die Waage.

Wir von Ostfußball müssen die Bemühungen der Berliner erst einmal hoch anerkennen. Denn eines sind wir uns wohl alle gewiss: Ohne Zuschauer ist unser Fußball nicht das, was er mal war. Und dahin wollen wir alle schnellstmöglich wieder zurück. Doch Corona ist eine Herausforderung, die auf Seiten der Organisation nicht zu unterschätzen ist. Daher haben wir nachfolgend mal die Pro- und Contra-Argumente bezüglich des Einlass von Zuschauern ins Stadion gesammelt.
Weiterlesen

© 2022 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz