Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Dresden (Seite 2 von 2)

SG Dynamo Dresden: Umzug aus Block K

Nach DFB-Strafe ziehen Ultras in Dresden um

Immer öfters bleiben die Fankurven durch Kollektivstrafen des DFB geschlossen. Nun trifft es wieder einmal die Ultras der SG Dynamo Dresden. Doch die wollen trotzdem ins Stadion und ziehen einfach kurzerhand in einen anderen Block beim Spiel gegen Heidenheim um – 

 

Ankündigung der UD:

(…) Hallo Dynamofans,das Spiel gegen Heidenheim wird ein besonderes Spiel werden. Nicht nur wegen dem unmöglichen Termin und Anstoßzeit, sondern auch weil der deutsche Vorzeige-Verband beschlossen hat, dass der K-Block geschlossen bleibt.Wir verlegen den K-Block an diesem Spieltag auf die “Dynamo-D”-Tribüne direkt gegenüber des K-Blocks. Wir empfehlen allen Leuten, die sonst im K-Block stehen, schnellstmöglichst Karten für die Blöcke A-C zu kaufen. Nach Abzug der Dauerkarten wird es für dieses Spiel nur 12000 Karten geben, also haltet euch ran! Wir sind trotzdem da. Auch am Mittwoch. Auch 17:30 Uhr. Blöcke A bis C! Dynamo ist wie wir – ein unzähmbares Tier (…) [ultras-dynamo.de]

Datenschutz ein Fremdwort: Sächsische Hooligandatei

Sächsische Polizei sammelt Daten ohne rechtliche Grundlage

Man hat als stiller Beobachter leider immer mehr den Eindruck, dass in diesem Land jeder macht was er will. Gesetze werden hierzulande ignoriert bzw. bewusst durch staatliche Behörden gebrochen. Nun ist erneut eine Datei in Sachsen aufgetaucht, die es eigentlich gar nicht so geben dürfte.

VW Polizeiwagen

Die sächsische Polizei hat derzeit 594 Hooligans registriert. Das geht aus einer am Mittwoch bekannt gewordenen Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Valentin Lippmann (Grüne) hervor. Demnach sind in der Polizeidirektion Dresden 328 entsprechende Datensätze erfasst, in Zwickau 164 und in Leipzig 102. Lippmann wollte wissen, warum man neben der vom Bundeskriminalamt (BKA) geführten bundesweiten Datei «Gewalttäter Sport» noch eine weitere sächsische braucht.

Mit dieser Tatsache ist nun ebenfalls davon auszugehen, dass es auch noch andere “wilde Datensätze”, wie zum Beispiel zu politisch motivierten Aktivitäten geben könnte. Weitere Anfragen diesbezüglich wurden nun gestellt.

Gewalttäter Sport Datei:

Am 22. Mai 2008 stellte das Verwaltungsgericht Hannover fest, dass es für eine Eintragung in die Datei „Gewalttäter Sport“ an einer Rechtsgrundlage fehle. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht bestätigte das Urteil dem Grund nach. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe beurteilte in drei Verfahren im April 2010 die Datei ebenfalls als rechtswidrig. Im Juni 2010 wurden die Urteile in der Revision durch das Bundesverwaltungsgericht jedoch verworfen, da das Bundesinnenministerium die entsprechende Verordnung zum Zeitpunkt der Entscheidung nachgereicht hatte.

Doch es wird noch besser mit dieser neuen Hooligan-Statistik –

(…) Zumal in der sächsischen Datei offensichtlich mehr Personen aus Sachsen gespeichert werden als in der bundesweiten. Während 2015 in der BKA-Datei ’Gewalttäter Sport’ 480 Personen gespeichert wurden, sind es in der sächsischen Datei immerhin über 100 Personen mehr” (…)

und weiter mit vielen Rätseln …

(…) Bei einer bezüglichen Aufschlüsselung durch die Freie Pressehinsichtlich sächsischer Vereine “entfallen die mit Abstand meisten Fälle auf den Drittligisten Dynamo Dresden (328). Auf Platz zwei rangiert Viertligist FSV Zwickau (154), gefolgt von den Leipziger Vereinen Lok (72) und Chemie (19). Dem Umfeld des Drittligisten Erzgebirge Aue wird kein einziger Datensatz zugeordnet, RB Leipzig genauso wie dem VfB Auerbach nur jeweils einer, dem Chemnitzer FC vier und dem VFC Plauen immerhin neun“ (…) [meyview.com]

3.Liga live: SG Dynamo Dresden gegen Würzburger Kickers

Das 3.Liga Live Spiel am heutigen Donnerstag, den 17. Dezember ab  20:30 Uhr mit ostdeutscher Beteiligung lautet SG Dynamo Dresden versus Würzburger Kickers. Die Partie des Spitzenreiters aus Dresden überträgt der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR).

Zum Livestream

Rudolf-Harbig-Stadion

3. Fußball-Liga
Tabelle by Google
Mannschaft
SP
S
U
N
T
GT
TD
PKT
1
Dynamo
20
12
7
1
40
19
21
43
2
Sonnenhof Großaspach
20
9
8
3
38
23
15
35
3
FC Erzgebirge
20
8
8
4
15
13
2
32
4
VfL Osnabrück
20
8
7
5
25
20
5
31
5
Preußen Münster
20
7
9
4
25
19
6
30
6
1. FC Magdeburg
20
7
8
5
28
20
8
29

Pressefokus vor dem Spiel der SG Dynamo Dresden:

(…) Okay, es wird schon eine besondere Atmosphäre werden im 2009 eröffneten Stadion. Alleine die 9000 Fans im K-Block, Dresdens Fan-Tribüne im Norden des Stadions, werden für mächtig Lärm sorgen. Und trotzdem: Bange muss den Würzburgern nicht sein. Von den Kickers erwartet nämlich an diesem Abend wirklich niemand Wunderdinge. Ein Remis wie im Hinspiel würde das Hollerbach-Team gewiss feiern wie einen Sieg, zum siebten Mal in Folge wären die Kickers dann ohne Niederlage geblieben (…) [mainpost.de]

(…) Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus hat das Problem in den Köpfen seiner Spieler dennoch ausgemacht. Gegenüber Radio Sachsen erklärte er: “Wir haben in den letzten Wochen so viele Möglichkeiten liegen gelassen, dass mehrere anfangen zu überlegen.” Er hofft auf erfolgreiche Schlüsselmomente: “Wir müssen endlich mal wieder das Tor treffen, in Führung gehen, ich glaube, dann kommt das andere auch.” Charakterlich stellt er seiner Elf nach dem letzten Remis in Stuttgart sogar Bestnoten aus: “Man hat nach dem 0:1 wieder die Mentalität der Mannschaft gesehen. Fünf Unentschieden in Folge sind nicht zufriedenstellend, aber für mich ist wichtig, wie das Team mit der Situation umgeht.” (…) [sportschau.de]

Neuere Beiträge

© 2021 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz