Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Aufsichtsrat

Dynamo Dresden sucht seinen dritten Geschäftsführer

Bei Dynamo Dresden soll ein dritter Geschäftsführer integriert werden. Dieses Vorhaben ist bereits seit Juli angekündigt. Doch zuletzt ist der Plan auf Grund der Situation in der 2. Bundesliga etwas in den Hintergrund gerückt. Dennoch schreitet die Suche voran. Die Frage ist hierbei, wer die aktuellen Geschäftsführer bei ihrer Arbeit unterstützt. Derzeit gibt es zwei Verantwortungsbereiche. So kümmert sich Ralf Minge um die sportlichen Aspekte. Michael Born übernimmt das Wirtschaftliche. Und in naher Zukunft wird ein dritter Mann bei der SG Dynamo Dresden erwartet.

Doch eventuell fällt es derzeit etwas schwerer, Überzeugungsarbeit zu leisten. Denn wenn wir die Tabelle der 2. Bundesliga aufschlagen, so sehen wir die Dresdener auf dem siebzehnten Platz stehen. Dort haben sie sich mit drei Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen, nach 13 Spieltagen, niedergelassen. Doch ist es relativ eng. Hätte der Ostclub nur drei Zähler mehr auf dem Konto und ein ausgeglichenes Torverhältnis, so wäre auch der elfte Platz drin. Dennoch hält Dresden die Fahne des Ostfußballs in der 2. Liga aktuell nicht gerade in die Höhe. Weiterlesen

Chemnitzer FC: Insolvenz, Aufsichtsrat und ein Boykott

Finanziell steht es schlecht um den Chemnitzer FC. Auch das Image des Vereins hat in der jüngeren Vergangenheit gelitten. Erst erlaubte der Club im Stadion eine Trauerveranstaltung für einen offen rechtsradikalen Fan. Dann legte der ehemalige Kapitän Frahn mit seiner Nähe zur rechten Szene nach. Im Pokal-Spiel gegen den HSV hätten positive Schlagzeilen gutgetan. Doch obwohl der Zweitligist ins Elfmeterschießen gezwungen wurde, schied der Ost-Verein dort aus. Und ausgerechnet jetzt wollen die Fans dem Club eins auswischen, indem sie die Auswärtsfahrt boykottieren. Weiterlesen

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz