Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Schlagwort: Ultra Fans

Kalte Pyros für die Ultras in der Kurve

Ultras: Kalte Pyrotechnik soll Probleme lösen

Sie sind 1500 Grad kälter als herkömmliche Bengalos und deshalb weitestgehend ungefährlicher bei Körperkontakt sein. Dazu gelten sie als weniger gesundheitsgefährdend, weil sie nicht so qualmen bzw. stinken.

*In Dänemark sind kalte Pyros bereits zugelassen.

Zumindest bei Werder Bremen könnten die Pyros für die Ultras bald kommen: „Es könnte vielleicht eine Chance sein, die Pyroproblematik tendenziell in den Griff zu bekommen. Deshalb beschäftigen wir uns damit und prüfen das in verschiedene Richtungen. Ob das am Ende tatsächlich das Problem löst, ist aber derzeit noch völlig offen und nur dann würden wir das weiter verfolgen.“ bild.de

Vor einigen Jahren stand man in Sachen Pyro hierzulande fast vor einer Lösung des Problems. Damals gingen Ultras unter dem Kompromiss “Chemnitzer Weg” auf den DFB zu. Der Verband entschied sich jedoch für die harte Verbots-Gangart, was den Vereinen jede Menge finanzielle Strafen beschert hatte. Gelöst hat man das Pyro-Problem in den Stadien damit allerdings nicht – ganz im Gegenteil, Pyroaktionen haben seitdem sogar zugenommen.

Ultras

Ultras im Ostfußball

Die Subkultur mit Namen ULTRAS ist bereits Ende der achtziger Jahre im Fußball entstanden. Viele Ultras-Gruppen sind in der Zeit gekommen und gegangen. Doch der Grundgedanke ist allerdings auch weiterhin geblieben – der Kampf gegen den zunehmenden Kommerz im deutschen Fußball! Und gerade in Zeiten von inflationären Transfers, fast unbezahlbaren Ticket-preisen sowie korrupten Verbänden zeigt sich, dass das Engagement von jugendlichen Ultras wichtiger ist, denn je !  Angeblich soll es in Deutschland mehr als 25.000 Ultras geben, organisiert in mehr als 300 Ultras Gruppen. 

Hier eine informative Liste der ostdeutschen Ultras von der Webseite stadionfans.de:

1.FC Union Berlin :
Wuhlesyndikat
Hammerhearts
East Devils
Teen Spirit Köpenick
Crimark
Kranker Haufen
Sektion Weißensee

RB Leipzig :
Red Aces
Lecrats

Dynamo Dresden :
Ultras Dynamo 2000
Young UD (Nachwuchsgruppe der Ultras Dynamo)
Sektion Oschatz
DD-Süd
Eastside Dresden
Yellow Madness
SGD Supporters Bautzen
Aktivist 53
Brigade 53
Banda 53
Forza SGD
Dritte Generation Ost
East Crew Dynamo
Los Jetzt Hier
Fanclub Prohlis
Devils Dynamo
Facefisters
Companeros Dynamo
OSL-Bande
Elbinferno
Ostdeutsche Jungs
Crime Kings
Görlitz
Solo Ultra SGD (nur bei Jugendspielen aktiv)

Erzgebirge Aue :
Erzbrigade
Brigade Jugend (Nachwuchs)
Fialova Sbor
Guerillas
Violett Maniacs
Ultras Aue (Aufgelöst 2011)

Hansa Rostock :
Suptras Rostock
Fanatics
Revolte Rostock 08
Hansa Power Hamburg
Baltic Boyz
Devil Fish
Plattenbau Rostock
Ghettofans
Wolgastä
Vorpommern Mob
Hansafans Schwerin
VTPNB
Unique Rebels (Aufgelöst 2011)

Hallescher FC:
Saalefront Ultras
Sektion 19 (Nachwuchsgruppe der Saalefront)
Redwhite Crew
Ultras Redwhite (Aufgelöst)

1.FC Magdeburg:
Blue Generation
Next Generation (Jugendgruppe der Blue Generation)
Commando Eastside

Chemnitzer FC :
Ultras Chemnitz
Contra Cultura Chemnitz
Ultra’ Bande Karl Marx Stadt
Nachwuchs Bande Karl Marx Stadt (Nachwuchs Ultra’ Bande)

FSV Zwickau :
Red Kaos Zwickau

FC Carl Zeiss Jena:
Horda Azzuro
Harakiri (Nachwuchs Horda Azzuro)
Kernberg Bande

BFC Dynamo:
Ultras BFC
Fraktion H

SV Babelsberg:
Filmstadt Inferno
Sektion Nord
Ultras Babelsberg (Inaktiv)

Energie Cottbus :
Ultima Raka
Collektivo Bianco Rosso 2002
Preußen Kartell
Berliner Jungz
Frontside
Inferno Cottbus (Aufgelöst 2017)
Unbequeme Jugend (Aufgelöst 2017)

1.FC Lokomotive Leipzig:
Fanszene Lok Leipzig
Fankurve 1966
Blue Side Lok (Aufgelöst 2011)
Scenario Lok (Aufgelöst 2014)

Wacker Nordhausen:
Ultras Nordhausen

BSG Chemie Leipzig :
Diablos Leutzsch
Ultra Youth (Nachwuchs Diablos Leutzsch)

Quelle: stadionfans.de

© 2020 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑ | Impressum | Datenschutz