Ultras: Facebook oder Forum?

Spionage, Schnüffelei, Zensur und die totale Datenkontrolle

So in etwa könnte man die Situation anno 2016 im Internet beschreiben. Und auch hierzulande werden die Grundrechte der Bürger immer weiter eingeschränkt. Ein unmöglicher Zustand, welcher uns doch alle irgendwie immer mehr auf die Barrikaden treibt.

Was uns dabei besonders interessiert, ist die Frage ob in Zeiten von sozialen Netzwerken ein herkömmliches Forum zum Thema Ultras überhaupt noch funktionieren kann? Denn trotz oben genannter Gründe gegen Facebook, sind so genannte Ultras nämlich immer mehr genau dort vertreten, wo sie am einfachsten überwacht bzw. Repressionen ausgesetzt werden können. Mittlerweile gibt es Facebook-Webseiten zum Thema und Ultras mit hundert tausenden Likes. Und selbst große Ultragruppen nehmen in Kauf, es dem Überwachungsstaat und seinen Schergen ziemlich einfach bei seinen totalitären Mitteln zu machen. Warum – weil es eben einfach derzeit „in“ ist.

Zuletzt berichteten wir: (…) Facebook wird nun zensiert. Und nicht Gerichte nach Anzeigen bei der Polizei entscheiden nun was Hass und Hetze hierzulande ist, sondern Hausfrauen, Rentner oder sonstige Nebenberufler im Auftrag von Mediengigant Bertelsmann eventuell sogar von zu Hause aus.  Die Gütersloher Bertelsmann-Tochter Arvato soll Facebook dabei helfen, gegen ‚Hass-Kommentare‘ aktiv zu werden. Arvato-Mitarbeiter sollen von Berlin aus künftig … DDR überholt: Bertelsmann zensiert nun für Maas weiterlesen  (…)

ultras forum

(Screenshot: facebook.com/)

Eigentlich viele gute Gründe, um dem Netzwerk von Mark Zuckerberg möglichst weit auf Distanz zu bleiben. Doch welche Alternativen hat man, wenn man nicht unbedingt das ehemalige Ultras Forum nutzen möchte? Denn auch Argumente und Klischees gegen die Neuauflage 2.0 mit Namen stadionfans.de sind doch wieder schnell gefunden:

Ultras.ws =
1. Artikel: Dem wurde das und das gestohlen
2. User 1 schreibt: Stark Szene XY .. mal wieder Kutten abgezogen
3. User 2 schreibt: Wart ihr dabei? Glaubt nicht alles aus der Presse
4. User 3 schreibt: Waren keine Kutten
5. User 4 verlinkt ein Artikel, in dem berichtet wird, es wurden auch Frauen, Kinder und Rollstuhlfahrer verletzt…
6. User 5, der sich von User 1 angepisst fühlt, schreibt: Als ob ihr keine Kutten abzieht..
Es folgen sinnlose Diskussionen, wer was macht, wer was nicht macht, von Leuten, die vllt. zwei Spiele im Jahr besuchen.
Großartig… (stadionfans.de)

Facebook oder Forum – auch wir können die Frage nicht so auf die Schnelle beantworten. Wir können aber dazu nur eins sagen – wer löscht oder zensiert, der macht sich langfristig bei seinen Usern unglaubwürdig. Und wir sind uns sicher, wenn man weiterhin diese Schiene bei Facebook fährt, wird man daran kaputt gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.