Schlagwort-Archive: Champions League

Deutschland verrecke!?

BVB Mannschaftsbus angegriffen

Deutschland wurde gestern erneut durch einen feigen Anschlag erschüttert. So überschlugen sich gestern Abend die Meldungen vor dem Championsleague Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco:

(…) Staatsanwältin Sandra Lücke, die wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts ermittelt, ergänzt: „Ein Schreiben wurde in Tatortnähe gefunden. Die Echtheit dieses Schreiben wird zur Stunde geprüft.“ In diesem Schreiben wird Verantwortung für die Tat übernommen. Nach BILD-Information lief bereits kurz nach der Attacke die Fahndung nach einem möglichen Fluchtfahrzeug der Täter! Es soll sich um einen PKW mit ausländischem Kennzeichnen handeln. So gingen die Ermittler gestern Abend von einer besonderen Form von Rohrbomben aus. Die Polizei: „Es handelte sich um ernstzunehmende Sprengsätze!“ Die Spurensicherung muss nun auswerten, ob diese Form der Bombe Rückschlüsse auf die Angreifer zulässt (…)

Nun ist ein Bekennerschreiben der ANTIFA auf einer linksextremen Webseite erschienen, welches mittlerweile dort für die Öffentlichkeit gesperrt wurde. Dazu kursiert allerdings ein Screenshot im Internet –

Text und Foto: [stadionfans.de]

Heute Abend soll nun die Championsleague-Partie in Dortmund tatsächlich nachgeholt werden. Dazu werden abertausende Polizisten die Stadt in NRW kurzfristig zu einem Hochsicherheitstrakt deklarieren. Nichts wird heute in Dortmund passieren. Denn anderswo werden die Feinde dieses Landes irgendwo wieder zuschlagen. Vielleicht nicht gleich heute oder morgen, aber sicherlich schon bald auch in deiner Stadt…

Bundesliga zu schwach oder RB Leipzig zu stark?

RB Leipzig spielt als Aufsteiger alle an die Wand

Der Aufsteiger aus Leipzig sorgt damit weiterhin für Furore im Bundesliga-Oberhaus. Und dabei werden die Schwächen der hochbezahlten Bundesligastars samt ihren schlappen Clubs weiter offensichtlich. Echte Gegenwehr gegen den Newcomer gab es da mehr in der Regionalliga-Nordost (Chemnitz und Halle) oder vielleicht ein wenig zuletzt in  der 3. Liga. Eine Frage kommt bei dieser Konstellation schnell auf: Wie stark ist die 1. Bundesliga eigentlich wirklich? Oder noch einen Schritt weiter. Wird RB Leipzig gar Deutscher Meister?

(…) Höchste Zeit für die Buchmacher, den Leipzig-Leicester-Vergleich rauszuholen. Der aktuelle englische Meister gewann die Premier League zwar erst im zweiten Jahr nach dem Aufstieg, aber schon allein aufgrund der gleichen Anfangsbuchstaben passen die Foxes gut zu den Rasenballern.

Und so liegt die Quote auf Leipzig als Deutscher Meister bei 65.00 – am höchsten, knapp hinter Leverkusen mit 60.00 und deutlich hinter Dortmund mit 10.00. Auf den FC Bayern als Meister zu wetten ist bei einer Quote von 1.10 eher mittelmäßig attraktiv (…)

Das Ziel von RB Leipzig wurde in 2009 klar definiert. D. Mateschitz möchte mit dem Leipziger Team in die Champions League. Das was dem österreichischem Konzern mit RB Salzburg niemals gelang, scheint nun über den Umweg Deutschland plötzlich auf dem Direktweg ohne Qualifikation möglich. Die etablierten Versager in der Bundesliga scheinen dagegen kein Mittel zu finden.

Leipzig von oben Zentralstadion

Und man denkt an der Pleiße tatsächlich schon einen Schritt weiter. Neues Stadion in Leipzig für die Champions League geplant?

Aktuell fasst das Stadion knapp 44 000 Zuschauer, gegen Dortmund war es ausverkauft, gegen Gladbach auch, gegen Augsburg schon nicht mehr. Auf etwa 55 000 Plätze wäre die Arena ausbaubar, doch in den Champions-League-Träumen von Red Bull geistern wohl eher Zahlen wie 70 000 oder 80 000. (stadionfans.de)