Schlagwort-Archiv: Blatter

Die wahren Feinde des Fußball

Der Feind sind nicht die bösen Ultras

Die wahren Feinde des Fußball sitzen in den Chefetagen der Verbände. Ob FIFA, UEFA oder auch hierzulande im DFB (aktueller Skandal) sitzen die korrupten und geldgierigen Zerstörer unseres geliebten Volkssports. Dazu noch einige Strippenzieher und Geschäftemacher im Hintergrund und fertig ist der übelriechende Sumpf.   

uefa mafia

(Foto: pgwear.net)

Platini mit einer Fußball-Marionette in der Hand ist seit längerer Zeit ein beliebtes Produkt aus dem Hause PGWEAR. Das bekannte Modelabel aus Polen vergleicht die UEFA mit der MAFIA. Wie man aktuell sieht – zu Recht!

(…) Die Tage von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (79) und UEFA-Boss Michel Platini (60) im Weltfußball sind endgültig gezählt. Die Ethikkommission des Weltverbandes verhängte am Montagmorgen jeweils acht Jahre Sperre gegen die beiden zuvor bereits provisorisch suspendierten Funktionäre. Platini kann eine Präsidentschaft bei der FIFA somit abhaken.Zum Verhängnis wurde beiden die dubiose Zahlung von 1,8 Millionen Euro, die Platini im Jahr 2011 von Blatter angeblich für lange zurückliegende Beratertätigkeiten erhalten hatte. Die Ermittler vermuten Schmiergeld für Blatters Sieg bei der Präsidentschaftswahl im Sommer des gleichen Jahres. Beide Funktionäre hatten immer wieder die Rechtmäßigkeit der Zahlung beteuert (…) [ostfussball.com]

Blatter und Platini akzeptieren den Richterspruch jedoch nicht und wollen nun gegen das Urteil in Einspruch gehen. „Es tut mir leid für den Fußball, leid für die Fifa, leid wegen den 400 Menschen, die für die Fifa arbeiten. Aber es tut mir auch leid für mich, wie ich behandelt werde“, so der FIFA Pate selbstmitleidisch.

„Saubermänner“ Blatter und Platini gesperrt

Korrupte Funktionäre von FIFA und UEFA gesperrt

Dazu „harte“ Strafen in Höhe von 80.000 bzw. 100.000 Euro für die beiden „Saubermänner“ des Sports.  Von Rückzahlung jedoch allerdings bisher noch kein Wort.

(…) Die Tage von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (79) und UEFA-Boss Michel Platini (60) im Weltfußball sind endgültig gezählt. Die Ethikkommission des Weltverbandes verhängte am Montagmorgen jeweils acht Jahre Sperre gegen die beiden zuvor bereits provisorisch suspendierten Funktionäre. Platini kann eine Präsidentschaft bei der FIFA somit abhaken.Zum Verhängnis wurde beiden die dubiose Zahlung von 1,8 Millionen Euro, die Platini im Jahr 2011 von Blatter angeblich für lange zurückliegende Beratertätigkeiten erhalten hatte. Die Ermittler vermuten Schmiergeld für Blatters Sieg bei der Präsidentschaftswahl im Sommer des gleichen Jahres. Beide Funktionäre hatten immer wieder die Rechtmäßigkeit der Zahlung beteuert (…) Quelle Yahoo / Eurosport

Michel Platini 2010

Nun fehlt nur noch das Großreinemachen im deutschen Fußball. Und das steht hoffentlich noch aus! “Mit Sepp Blatter ist die Fifa für uns, die sich um den Fußball sorgen, zu einer Schande, einer Peinlichkeit geworden”, schrieb Maradona weiter. “In den letzten Jahrzehnten hat sich der Fußball verändert – aber nicht zum Besseren.” Ja lieber Diego, leider auch hierzulande!