Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Sachsenpokal live: Chemnitzer FC vs. FSV Zwickau

Chemnitz gegen Zwickau live im Halbfinale des Sachsenpokal 2017

…und damit auch ein echtes Derby zwischen zwei alten Kontrahenten aus längst vergangenen DDR Oberliga Zeiten. Und auf den Sieger wartet bereits zum Endspiel des Sachsenpokal 2016 / 2017 in Leipzig der 1. FC Lokomotive Leipzig. Der Mitteldeutsche Heimatsender übertragt das morgige Semi-Final-Spiel ab 19.30 Uhr als so genannter Livestream im Internet.

Letzte Meldungen:

Chemnitz: (…) Bleiben die Chemnitzer drittklassig (und danach sieht es aus), wäre am 30. Juni Schluss! „Es ist eine sehr schwierige Situation, weil automatisch Unruhe entsteht. Was ich vermisse, ist ein klares Statement vom Verein“, erklärte Köhler: „Wenn wir die ganz großen Ziele hatten und unbedingt aufsteigen wollten, dann frage ich mich schon, warum wir es als eine von wenigen Mannschaften nicht geschafft haben, im Winter ins Trainingslager zu fahren, obwohl wir im Sommer auf ein sehr teures Trainingslager verzichtet haben. Allerdings zielt Köhlers Kritik ein Stück weit ins Leere. Der FSV Zwickau liefert das beste Beispiel dafür ab, dass man sich auch in heimischen Gefilden gezielt vorbereiten kann (…) [tag24.de]

Zwickau: (…) Wegen 4 Fällen unsportlichen Verhaltens unserer Anhänger in der bisherigen Rückrunde muss der FSV eine Geldstrafe von insgesamt 7.500 Euro in die Mainmetropole überweisen. Abgestraft wurden der Einsatz von Pyrotechnik in Erfurt und gegen Rostock, eine Körperverletzung mit Raub im Kassenbereich in Erfurt und zahlreiche Becherwürfe beim Auswärtsspiel in Regensburg. Die Verfahren wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes im Zusammenhang mit dem Fehlverhalten von Gastanhängern bei den Heimspielen gegen Chemnitz, Rostock und Halle wurden eingestellt. Bezüglich der verwandten Pyrotechnik weiß mittlerweile jeder, dass dies zu Bestrafungen führen wird. Im Hinblick auf die unsäglichen Becherwürfe müssen wir nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass dies grob unsportlich ist und ebenso hart geahndet wird. Bitte unterlasst dies zukünftig (…) [fsvzwickau.de]

Die Chancen für den Einzug in das Pokalfinale des Sachsenpokal stehen für beide Teams nicht schlecht. Während der FSV Zwickau die beste Rückrunde aller Teams der 3.Liga spielte und zuletzt gegen Chemnitz mit 1:0 in der Meisterschaft gewann, hat der CFC im Pokal nun den Heimspielbonus unter Flutlicht in der Fischerwiese.

4 Kommentare

  1. Livestream CFC gegen Zwickau.
    Was Sie heute wieder anbieten ist eine zwei Klassengesellschaft. Bildqualität Magdeburg HD super Zeitlupe Co Kommentator, bei Zwickau keine Anzeige, keine Zeitlupe und vob der Bildqualität ganz zu schweigen einfach eine Frechheit. Wird der MDR vielleicht von Magdeburg bezahlt.

  2. HanjoHasse

    19. April 2017 at 21:31

    Unfassbar der MDR Livestream. Kein Ton, es ruckelt, dann auch mal gleich ganz weg. Und Anzeige ist wohl auch zu viel verlangt?

  3. Am besten eben live dabei sein, den Verein unterstützen und nicht auf den MDR hoffen. Das kennen wir doch schon aus Dynamozeiten. Als es noch der MD(ynamo)R war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑